Der globale mRNA-Patentrausch

Massive multinationale Investitionen in die mRNA-Technologie sind ein Zeichen dafür, dass weltweit nach praktikablen Anwendungen gesucht wird.
Eine vernünftigere Schlussfolgerung ist, dass mRNA ein großes Geschäft für den biopharmazeutischen Komplex ist, der stark von der US-Regierung gesteuert wird.

Weiterlesen »

Synthetische Version von Affenpocken, 1000 Mal tödlicher als die natürliche Version

Stellt ein mit Bill Gates verbundenes Labor her! Die Vorsitzende des Energie- und Handelsausschusses des Repräsentantenhauses, Cathy McMorris Rodgers (R-WA), der Vorsitzende des Unterausschusses für Gesundheit, Brett Guthrie (R-KY), und der Vorsitzende des Unterausschusses für Aufsicht und Untersuchungen, Morgan Griffith (R-VA), schickten heute einen Brief an Lawrence Tabak, den leitenden Beamten, der die Aufgaben des Direktors der NIH wahrnimmt, bezüglich der Einzelheiten eines gefährlichen Experiments mit ansteckenden Affenpocken, das von einem von den NIH und Gates finanzierten Forscher geplant wurde. Strangesounds.org berichtet: Der Brief folgt auf ein Schreiben vom 31. Oktober 2022, auf das die NIH noch nicht formell geantwortet haben.

Weiterlesen »

Warum niemand COVID-19 «hatte, sich einfing oder bekam»

Ein Beitrag von Transition News Anhand von Krankheitssymptomen kann «Covid-19» nicht bestimmt werden. Und auch die Behauptung, man könne «Covid-19-Fälle» durch molekulare «Tests» diagnostizieren, läuft ins Leere. Von Mark Bailey Vor kurzem sprach ich mit einer internationalen Vereinigung von Ärzten und Forschern über die Covid-19-Situation und die Frage der Virusexistenz. Dabei wurde mir auch die interessante Frage gestellt, ob ich glaubte, dass die Covid-19-Fälle nur fiktiv seien. Interessant ist dies nicht nur deshalb, weil es über die Frage hinausgeht, ob pathogene Viren existieren und die Ursache von Krankheiten sind. Auch erlaubt es uns, auf Menschen einzugehen, die behaupten, dass sie Covid-19,

Weiterlesen »

Das ist einer der wichtigsten Berater von Klaus Schwab vom WEF! Übergeschnappt und Grössenwahnsinnig!

WEF-Elite-Berater Harari völlig übergeschnappt: Menschen bald überflüssig: “Wir sind dabei, göttliche Fähigkeiten zu erwerben – wir werden selbst zu Göttern”. Yuval Noah Harari Der für seine dystopischen Aussagen berüchtigte Historiker, Yuval Noah Harari, prophezeit, dass unsere Welt bald von Algorithmen regiert wird. Und dass der “elitäre” Mensch Gott bald überholen wird. Die Menschen allgemein würden “wirtschaftlich nutzlos und politisch machtlos”, die selbsternannte Elite werde sie nicht mehr benötigen, so Harari. Zudem sei die Spezies Mensch so makelbehaftet, dass es zu ihrem eigenen Vorteil sei, die Macht den Maschinen zu übertragen. „Wir eignen uns diese Fähigkeiten jetzt selbst an. In der

Weiterlesen »
Alternative Information