Wir sind die Terroristen

Ein Beitrag von der wunderbaren Caitlin Johnstone Berichten zufolge steht die Trump-Administration kurz davor, die Houthi-Rebellen im Jemen auf ihre offizielle Liste der designierten Terrororganisationen zu setzen mit dem Ziel, sie von Geld und Ressourcen abzuwürgen. Der Leiter des Welternährungsprogramms der UNO und viele andere Experten warnen davor, dass diese Benennung den schrecklichen Krieg, der mehr als eine Viertelmillion Menschenleben gefordert hat, verlängern und eine undurchdringliche bürokratische Barriere errichten wird, die verhindert, dass die humanitäre Hilfe das jemenitische Volk erreicht. Die Vereinten Nationen gehen nach vorsichtigen Schätzungen davon aus, dass etwa 233.000 Jemeniten im Krieg zwischen den Houthis und der

Weiterlesen »

Drosten an Bioterrorismus-Forschung beteiligt

Durch Anfragen des parteilosen Abgeordneten Marcel Luthe und Nachfragen von Boris Reitschuster wurde bestätigt, daß der RKI-Abteilungsleiter Dr. Heinz Ellerbrok dort offenbar mit PCR-Tests zu tun hat. Pikant daran ist, daß er laut Handelsregister beim Amtsgericht Charlottenburg (HRB 6395 B) neben Olfert Landt und zwei weiteren Personen als Gesellschafter der Firma GenExpress aufgeführt wird. Die Charité bestätigt: »Lieferanten- bzw. Dienstleistungsbeziehungen mit der GenExpress bestehen seit 2005.« Worauf Reitschuster und Luthe bisher nicht hinwiesen, ist das Engagement von GenExpress und Ellerbroks persönlich in der Biowaffenforschung. Durch Hinweise eines Lesers (mal wieder herzlichen Dank!) wurde nun bekannt, daß auch Christian Drosten in dieser Sparte

Weiterlesen »

Von Krieg und Frieden

Drewermann Gedenkrede vom 5. September 2020 beim Antikriegstag auf dem Sowjetischen Soldatenfriedhof in Stukenbrock-Senne. Zum Thema Krieg und Frieden.Uns treibt die Sorge, dass die Menschheit über den neu begonnenen Kalten Krieg in den tödlichen heißen Krieg stolpern könnte. Niemand kann diese Gefahr so gut darstellen wie Eugen Drewermann, niemand hat die Bezüge, die Erinnerungen, die kulturellen Hintergründe so umfassend im Kopf wie er.

Weiterlesen »

Biosicherheit und Politik

Was an den Reaktionen auf die in unserem Land (und nicht nur in diesem [Italia]) eingerichteten Ausnahmeregelungen auffällt, ist die Unfähigkeit, sie über den unmittelbaren Kontext hinaus zu beobachten, in dem sie zu operieren scheinen. Selten sind diejenigen, die versuchen, sie als Symptome und Anzeichen eines umfassenderen Experiments zu interpretieren – wie es jede ernsthafte politische Analyse erfordern würde – bei dem es um ein neues Paradigma für die Steuerung von Menschen und Dingen geht. Bereits in einem vor sieben Jahren erschienenen Buch, das es jetzt wert ist, noch einmal genau gelesen zu werden (Tempêtes microbiennes, Gallimard 2013), beschrieb Patrick

Weiterlesen »

Treffen wir Bill Gates

Es gibt viele Perspektiven auf Bill Gates; je nachdem, wen man fragt, ist er ein Computergelehrter, ein genialer Geschäftsmann oder ein heiliger Philanthrop. Aber all diese Perspektiven wurden Ihnen durch PR-Agenturen vermittelt, die von der Bill and Melinda Gates Foundation gegründet oder finanziert wurden. Bill Gates ist nicht länger ein Thema für Historiker, sondern für Hagiographen. Jetzt müssen wir uns der Frage stellen, warum dieser Mann motiviert ist, ein solches Netz der Kontrolle über unsere Gesundheitsbehörden aufzubauen Und für alle 193 Mitgliedsstaaten müssen Sie Impfstoffe zu einer hohen Priorität in Ihren Gesundheitssystemen machen, um sicherzustellen, dass alle Ihre Kinder jetzt

Weiterlesen »

100 Sekunden vor Mitternacht

COVID-19 kann als ein Weckruf angesehen werden. Richard Horton, der Chefredakteur von The Lancet, erklärt die Reaktion auf das Coronavirus zum „grössten globalen Versagen der Wissenschaftspolitik seit einer Generation“ und schreibt: „Wenn COVID-19 den Menschen schliesslich eine gewisse Demut einflößt, ist es möglich, dass wir schliesslich für die Lehren aus dieser tödlichen Pandemie empfänglich sind. „Aber“, warnt er, „vielleicht werden wir wieder in unsere Kultur des selbstgefälligen Exzeptionalismus zurücksinken und auf die nächste Plage warten, die mit Sicherheit kommen wird. Der jüngsten Geschichte nach zu urteilen, wird dieser Moment früher kommen, als wir denken“. Und diese Seuche könnte durchaus gentechnisch

Weiterlesen »