Corona und China: Eine Diktatur als Vorbild?

Am 5. Februar 2021 hat der Schweizer Historiker & Friedensforscher Dr. Daniele Ganser in der Nähe von Basel einen Vortrag gehalten zum Thema: «Corona und China: Eine Diktatur als Vorbild?» Wegen den in der Schweiz geltenden Maßnahmen, durften nur drei Menschen den Vortrag live hören. Für das interessierte Publikum wurde der Vortrag aufgezeichnet. In seinem Vortrag erklärt Daniele Ganser, dass China eine Diktatur ist. Die kommunistische Partei dominiert, es gibt keine anderen Parteien. Die Amtszeitbeschränkung für Präsident Xi Jinping wurde vom Parlament abgeschafft. Mit Kameras, Gesichtserkennung und einem „Sozialkreditsystem“ werden die Bürger überwacht. Wer die Regierung kritisiert, riskiert schwere Strafen.

Weiterlesen »

The Greater Reset

Freunde, Heute ist der Tag! Dies ist Tag 1 von 6 für „The Greater Reset Activation„! In der nächsten Woche werden wir über 30 Redner zu Gast haben, die sich mit wichtigen Lösungen befassen, die SIE WISSEN MÜSSEN! Bevor wir zum Zeitplan für Montag kommen, möchten wir uns bei all unseren freiwilligen Helfern bedanken, die geholfen haben, dies zu ermöglichen. Wir führen eine rein ehrenamtliche, „bare bones“-Operation durch, die zu etwas Schönem, Starkem und Kostenlosem geführt hat. Wir sind begeistert, präsentieren zu können… Tag 1 der Greater Reset-Aktivierung: Die Agora The Greater Reset ist die kollektive Antwort der Welt auf

Weiterlesen »

Freedom Airway

Eine brilliante Idee von Dolores Cahill – Freedom AirwayProfessor Delores Cahill schliesst sich heute dem Programm von James Corbett an, um eine Lösung für freiheitsbewusstes Reisen im Zeitalter von COVID zu diskutieren. Die Freedom Airway & Freedom Travel Alliance versucht, Reisemöglichkeiten zu schaffen, bei denen sich Reisende weder einer Impfung noch einer Gesichtsmaske oder Quarantäne unterwerfen müssen. Show Notes: FreedomAirway.com DoloresCahill.com U.S. to Require Covid-19 Tests for All International Visitors World Doctors Alliance World Freedom Alliance

Weiterlesen »

Menschenwürde

„ Die Schweizerische Coronaverordnung verletzt die Menschenwürde. Der Coronaverordnung liegt eine verfassungswidrige Lesart des Tatbestandsmerkmals “Ansteckungsverdacht” zu Grunde. Nach dieser ist nämlich jeder ansteckungsverdächtig, qua seines bloßen Menschseins, welches natürlich umfasst, mit anderen in sozialen Kontakt zu treten. Nach dieser Lesart verliert das Merkmal Ansteckungsverdacht jegliche Unterscheidungskraft (weil wir Menschen soziale Wesen sind, geraten wir automatisch, unterschiedslos und ausnahmslos, also Alle unter Ansteckungsverdacht), weshalb eine solche Lesart verfassungswidrig ist; denn sie macht jeden Menschen qua Menschsein zu einer einzuhegenden Gefahr und damit zu einem bloßen Objekt staatlichen Handelns, was die Menschenwürde verletzt. Wir schreiben das Jahr 2020. Inzwischen ist fast

Weiterlesen »

Das Leben beginnt ab hier: „The Great Reject“

Machen wir einen Realitätscheck: Viele von uns wachen morgens mit ihrem Standardgedächtnis auf und kehren schläfrig in einen prä-coviden Zustand der scheinbaren „Normalität“ zurück. Aber nachdem wir unser Gesicht mit kaltem Wasser bespritzt, den Hund spazieren geführt und gefrühstückt haben, dämmert es uns, dass wir von den Händen eines Puppenspielers erdrosselt werden, der uns durch das Kneifen der Machtsaiten zu einer Melodie tanzen lässt, die unseren natürlichen evolutionären Neigungen zu 100% fremd ist. Dieser Puppenspieler ist in Wirklichkeit nicht eine Person, sondern eine Reihe von Menschen; sie als „Menschen“ zu bezeichnen, könnte jedoch bereits ein Fehler sein, da sie im

Weiterlesen »