Taurus und (k)ein Ende

Verdrängte Überlegungen zu einem möglichen Nuklearen Holocaust? Von Dagmar Henn (via RT) Nein, das ist wahrscheinlich immer noch nicht das Ende der Debatte um die Lieferung von Taurus-Marschflugkörpern in die Ukraine. Kaum vorstellbar, dass Bundesaußenministerin Annalena Baerbock, die Rüstungslobbyistin Marie-Agnes Strack-Zimmermann und andere fanatische Befürworter plötzlich erleuchtet werden und von ihren Forderungen ablassen. Die russische Aussage, eine solche Lieferung werde als Beteiligung gewertet, darf schlicht nicht ernstgenommen werden, weil damit das „russische Narrativ“ bedient würde. Als bestünde die Welt nur aus Erzählung und wäre nicht doch ein solides Stück Materie, und außerhalb von Denken und Erzählung noch eine Wirklichkeit mit

Weiterlesen »

Journalisten verwirrt durch Journalist, der Journalismus macht

Das Interview selbst auf X/Twitter hält mittlerweile bei 166 Millionen Aufrufen und bei Elon Musk über 50 Millionen. Dazu ist es auch noch über andere Plattformen zu sehen und liegt damit bereits weit über 200 Millionen Aufrufen. kein Wunder wenn die Konzernmeiden versuchen es auf alle Arten schlecht zu reden

Weiterlesen »

Die Schweiz ist Teil des westlichen Blocks und kein neutraler Staat mehr

Obwohl die Schweiz sich weiterhin als neutralen Staat betrachtet, ist sie das nicht mehr. Auch in der Schweiz haben die Transantlantiker die Oberhand gewonnen und die Schweiz faktisch zu einem Teil des westlichen Blocks gemacht. Die Schweiz war lange ein neutrales Land, was ihr in der Geschichte viele Vorteile gebracht hat. Sie hat sich erfolgreich aus beiden Weltkriegen herausgehalten und sogar von ihnen profitiert. Die Neutralität der Schweiz hat das Land zu einem Ort für schwierige internationale Verhandlungen gemacht, zuletzt das Gipfeltreffen von Putin und Biden im Sommer 2021. Und die Schweiz ist die Heimstätte für viele internationale Organisationen, da sie

Weiterlesen »

Putins Abrechnung mit dem Westen: „Der wirtschaftliche Blitzkrieg ist gescheitert“

Der russische Präsident Putin hat auf dem Petersburger Wirtschaftsforum in einer über einstündigen Rede mit dem Westen abgerechnet. Ein Bericht von Thomas Röper im Antispiegel Das alljährliche Petersburger Wirtschaftsforum ist die wichtigste Wirtschaftskonferenz Russlands. Putin hält dort traditionell eine Rede und nimmt anschließend an einer Podiumsdiskussion teil. Dieses Mal hat Putin sich nach seiner Rede fast drei Stunden den Fragen gestellt. Die Rede Putins war mit einer Stunde ungewöhnlich lang und ich habe lange überlegt, ob ich sie komplett übersetzen soll. Ich habe mich schließlich dafür entschieden, weil ich den deutschen Lesern so die Möglichkeit geben kann, aus erster Hand

Weiterlesen »

Virtual Reality namens „Mainstream Media“

Ein übersetzter Beitrag der wunderbaren Caitlin Johnstone Der Milliardär Jeff Bezos enthüllte am Freitag auf einer mit Spannung erwarteten Keynote-Präsentation die Details einer aufregenden neuen Virtual-Reality-Erfahrung, die es den Verbrauchern ermöglichen soll, sich in eine künstliche Fantasiewelt einzuloggen, die sich von unserer bisherigen Realität völlig unterscheidet. „Wir nennen es Mainstream Media, oder kurz MSM“, sagte Bezos den Zuschauern. „MSM wird es den Nutzern ermöglichen, sich in eine alternative Fantasiewelt einzuloggen, in der der Kapitalismus für alle gut funktioniert, ständiger militärischer Expansionismus normal und wünschenswert ist, Washingtons Feinde allesamt blutrünstige Monster sind und Milliardäre nur harmlose Arbeitsplatzbeschaffer sind. Schauen wir es

Weiterlesen »
Alternative Information