Assange: Die wirklichen Fragen

Das Republik-Interview mit UNO-Botschafter Melzer ist wichtig, belegt aber für Beobachter letztlich vor allem die Uninformiertheit und Naivität auf allen Seiten: der Journalisten (siehe Fragen), der Leser (siehe Kommentare), und des Botschafters selbst (siehe Antworten).

Dass das schwedische Verfahren gegen Assange politisch und nicht juristisch motiviert war, ist seit bald acht Jahren bekannt. Dass die britischen Behörden Druck auf die schwedischen Behörden ausübten, ist bereits seit über zwei Jahren durch FOIA-Dokumente belegt.

Traditionelle Medien haben darüber indes kaum je berichtet.

Die wirklichen Fragen bleiben zudem ungestellt und unbeantwortet: Waren die Ereignisse in Schweden im August 2010 eine Geheimdienstfalle, und war der 2016 ermordete DNC-Mitarbeiter Seth Rich die Wikileaks-Quelle für die E-Mails der Demokratischen Partei.

Ein Analyst des privaten US-Geheimdienstes Stratfor sprach in – von Wikileaks geleakten – internen E-Mails offen von einer »CIA-Honigfalle«, mit der Assange damals nicht zufällig in Schweden geschnappt wurde. »Die Russen hätten ihn umgebracht«, fügte er hinzu.

Und dass die DNC-E-Mails, die zum Fall von Hillary Clinton beitrugen, nicht »vom GRU gehacked« wurden, ist ebenfalls seit über zwei Jahren IT-forensisch belegt: die Transfer­geschwindigkeit war viel zu hoch und entsprach der Kopie auf einen lokalen USB-Stick.

Es ist gut, dass nun wenigstens der humanitäre Aspekt thematisiert und eine Freilassung gefordert wird, aber der Fall von Julian Assange reicht noch deutlich tiefer und weiter. Nur werden das Leser traditioneller Medien wohl niemals erfahren.

Quelle: Swiss Propaganda Research

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die WHO bestätigt, dass der Covid-19 PCR-Test fehlerhaft ist!

Schätzungen von „positiven Fällen“ sind bedeutungslos. Der Lockdown hat keine wissenschaftliche Grundlage Der Real Time Reverse Transcription Polymerase Chain Reaction (rRT-PCR)-Test wurde am 23. Januar 2020 von der WHO als Mittel zum Nachweis des SARS-COV-2-Virus angenommen, nachdem eine Virologie-Forschungsgruppe (mit Sitz am Universitätsklinikum Charité, Berlin), die von der Bill and

TOD IN 5 BIS 10 JAHREN

WORST CASE – NEBENWIRKUNGEN💉 – „TOD IN 5 BIS 10 JAHREN“ Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994. „… Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich

Die Zukunft beginnt jetzt!

13. März 2021 Jens Wernicke in einem Brief an seine Leser des RubikonErschienen bei https://neue-debatte.com/2021/03/13/die-zukunft-beginnt-jetzt/ Liebe Leserinnen und Leser, in meiner Jugend gab es ein Sprichwort: “Wenn es aussieht wie eine Katze, sich verhält wie eine Katze und schnurrt wie eine Katze, dann ist es auch eine Katze.” Heute muss

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Es war einmal in Amerika

in Charlotte N.C. – Klavierkonzert aus dem Jahr 1994 Sohnemann spielt Klavier und noch ein Karaoke zu einem Elvis-song zusammen mit seiner Schwester (meiner Tochter) damals 14 und 8 jährig 😊   once upon a time in america from Dan Megert on Vimeo. teilen: Share on Telegram Share on Email

Read More »
Danielum

Viren, ein Hirngespinst?

Das Ende der Virologie ist nur ein einziges Kontrollexperiment entfernt Was haben ein Wissenschaftsbetrüger, ein Wissenschaftler der Opfer einer Fehlannahme ist und ein Wissenschaftler, der die Fehlannahme aufgedeckt hat, gemeinsam? Eigentlich nicht viel, aber in dieser Geschichte sind sie maßgeblich, um den Corona-Wahn mit sofortiger Wirkung zu beenden und nicht nur das, sie haben die Kraft, die komplette Virologie in das Reich der Verdammten zu schicken. Es würde den langen und überfälligen Paradigmenwechsel in der Medizin einführen. Warum das so wichtig ist? Ich sage es Ihnen! Damit würde nicht nur jede Pandemie beendet sein, nein, es würde nie wieder eine

Read More »

The Veto

Ein Video von Vanessa Beeley – The Veto – enthüllt den Propagandakrieg in den westlichen Medien von CNN, Al Jazeera, Channel 4 – den die Mainstream Medien im Übrigen auch bei uns als den, wir sind die Guten „Narrativ“ unterstützt haben. George Orwell sagte: „Der effektivste Weg, Menschen zu zerstören ist, ihr eigenes Verständnis von ihrer Geschichte zu leugnen und zu zerstören.“ Westliche Medien wurden beauftragt, eine Geschichte des syrischen Konflikts zu schreiben, um den Aggressoren der US Vasallen im Terrorkrieg zu dienen. Der Film, „das Veto“ enthüllt die kriminellen Absichten der westlichen Medien und archiviert das Fortschreiten des Propagandakrieges,

Read More »