Putin wettet darauf, dass der US-Schiefer auf dem letzten Stand ist, dass er ihn durch den Absturz des Ölpreises ausschalten kann.

In der vergangenen Woche forderte die OPEC die russischen Ölgesellschaften auf, die Produktion als Reaktion auf die geringere Nachfrage aus China und einer auf eine Rezession zusteuernden Eurozone zu senken. Sie sagten nein.

Einfach so machte das Öl einen Sturzflug und verlor am Montag 25% seines Wertes. Der Preis für ein Barrel Öl schloss bei 33 Dollar, verglichen mit 45 Dollar Ende letzter Woche.

In den letzten zehn Jahren hat der Aufstieg Amerikas als Öl exportierende Macht dank der teuren Schieferausbeutung dazu geführt, dass die Neokonservativen die Wirtschaft Venezuelas, des Irans und Russlands lahmgelegt haben. Billiges Gas ist ein willkommener Nebeneffekt, der viele Arbeiterfamilien über Wasser gehalten hat, aber es ist nur ein Nebeneffekt eines breiteren geopolitischen Angriffs auf Länder, die die Juden in Washington als bedrohlich ansehen. Die Auswirkungen waren in der Tat verheerend für diese Länder. Der inflationsbereinigte Preis für ein Barrel Rohöl betrug 2008 109,25 Dollar.

Die russische Regierung hat auf die von den USA geführten Bemühungen, sie durch niedrige Ölpreise und aggressive Interventionen vom Weltmarkt zu „deplatzieren“, um Projekte wie die Nord Stream 2 zu blockieren, mit der Verstaatlichung von Schlüsselindustrien, einschließlich des Öls, und der Bereitstellung von 100 Milliarden Dollar zur Stabilisierung des Rubels reagiert, während das Land Autarkie betreibt.

Während das russische Gambit kontraintuitiv ist und sie kurzfristig Geld verlieren werden, scheint das langfristige Ziel darin zu bestehen, den amerikanischen Kapitalismus mit dem eigenen Strick zu erhängen. Die Schieferölproduktion ist immens unrentabel. Es ist eine Industrie, die von etwa 1 Billion Dollar Wall Street-Geld angetrieben wird – was es kostete, sie zu erforschen und die Dinge zum Laufen zu bringen. Von 2011 bis 2019 hat die Branche mit Verlust gearbeitet, obwohl die Wirtschaft insgesamt von der weltweiten Senkung der Gaspreise profitiert hat. Dennoch sagen einige Analysten voraus, dass bis zur Hälfte der hoch verschuldeten Schieferölunternehmen in Konkurs gehen und dabei 10.000 Arbeitsplätze vernichten könnten.

In der nächsten Zeit werden der US-israelische Marionettenstaat Saudi-Arabien und seine korrupten Scheichs in ihren Ferraris in die Wüste rasen, obwohl die Bremsen kaputt sind. 87% der saudischen Haushaltseinnahmen stammen aus der Ölförderung und sie wissen nicht, was sie tun sollen. Während Russland, Venezuela und der Iran bereits unerwartete Angriffe auf ihre Wirtschaft von der Wall Street und den liberal-imperialen Staaten überstanden haben, sind die Saudis den amerikanischen Bürgern mit der Corona-Virus-Pandemie vergleichbar : Uncle Sam wird schon alles für sie richten.

Die einzigen Lösungen, die auf dem Tisch von Trump liegen, sind
1) die Verstaatlichung der amerikanischen Ölindustrie oder
2) Protektionismus, um zu versuchen, die Preise künstlich stabil zu halten.

Die zweite Option ist viel wahrscheinlicher als die erste, aber beide könnten sich beim Kapital und bei den „Wirtschaftsberatern“ von Trump, Goldman Sachs als unbeliebt erweisen. Die Verbraucher in den Vorstädten mögen vielleicht auch die billigen Preise an der Zapfsäule, selbst wenn es bedeutet, die Dakotas, die Appalachen etc. in eine regionale Depression zu stürzen.

Die Russen setzen auf kapitalistische Gier, neoliberale Orthodoxie und den in unserer Kultur verbreiteten individualistischen Nihilismus. Das ist vielleicht ihr bisher profitabelstes Unterfangen.

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Ist das Virus frei erfunden?

Labore in den USA können COVID-19 in einem von 1.500 positiven Tests nicht nachweisen!CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten von ALLEN untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid, sondern nur Influenza A oder B hatten – EU-Statistiken: „Corona“ ist praktisch verschwunden, sogar unter der Sterblichkeit. Ein klinischer

Die WHO bestätigt, dass der Covid-19 PCR-Test fehlerhaft ist!

Schätzungen von „positiven Fällen“ sind bedeutungslos. Der Lockdown hat keine wissenschaftliche Grundlage Der Real Time Reverse Transcription Polymerase Chain Reaction (rRT-PCR)-Test wurde am 23. Januar 2020 von der WHO als Mittel zum Nachweis des SARS-COV-2-Virus angenommen, nachdem eine Virologie-Forschungsgruppe (mit Sitz am Universitätsklinikum Charité, Berlin), die von der Bill and

TOD IN 5 BIS 10 JAHREN

WORST CASE – NEBENWIRKUNGEN💉 – „TOD IN 5 BIS 10 JAHREN“ Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994. „… Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Handeln jetzt!

Wissenschaft analysiert es, FridaysForFuture benennt es, Du spürst es und man misst es: Klimawandel war gestern, Klimakrise ist heute, Klimakatastrophe ist morgen, wenn wir JETZT nicht kämpfen, Parlamentarier; got it!

Read More »

Aufrüstung und illegale Kriege

Ich bin entsetzt! Heute habe ich gelesen, dass die Schweizerische Volksrechte Partei eine drastische Erhöhung der Ausgaben für die Armee verlangt. Dies um angeblich unsere Sicherheit gewährleisten zu können. Die braune Partei, die Ewiggestrigen, rechtsextremen Hinterbänkler, wissen nichts besseres als die Rüstung zu unterstützen, anstatt sie abzubauen. Dazu gibt’s nur eine Antwort, nämlich die globale Familie der Friedensbewegung zu stärken und Nein zu sagen. Diesem zerstörerischen Wahnsinn muss Einhalt geboten werden. Schaut das nachstehende Video der Veranstaltung „Stopp Ramstein“, mit Dr.Ganser, Prof.E.Drewermann und A.Wright!  

Read More »

Rettet die Artenvielfalt!

Die Menschheit muss lernen, dass man mit unserem Ökosystem nicht verhandeln kann. Ersterschienen im Rubikon von Margarete Moulin Mit seinem ganzen Schicksal hängt der Mensch vom „Netz des Lebens“ ab, der Biodiversität. Doch die hat weltweit in erschreckendem Maße abgenommen. In Bayern läuft daher derzeit das Volksbegehren „Rettet die Artenvielfalt!“ Tausende Menschen versuchen, eine Million Bürger zu mobilisieren. Der Zoologe und Artenforscher Professor Michael Schrödl freut sich über den demokratischen Vorstoß, der Politik Beine zu machen. Die Natur ist eine Wunderkammer vielgestaltigen Lebens. Es zeigt sich in Form Abertausender von Arten: Pilzen, Mikroben, Pflanzen, Würmern, Schnecken, Insekten, Vögeln, Säugetieren —

Read More »