Bevölkerungsrückgang in „hochgeimpften“ Ländern wird massiv

warnt der Bill-Gates-Insider, Dr. Geert Vanden Bossche.

Ein Vertrauter von Bill Gates, der als Impfstoffspezialist für den Microsoft-Mitbegründer tätig war, hat die Öffentlichkeit vor einem massiven Bevölkerungsrückgang gewarnt, der die Menschheit bald auslöschen werde.
Der ehemalige Wissenschaftler und Impfexperte der Bill & Melinda Gates Foundation, Dr. Geert Vanden Bossche, hat davor gewarnt, dass die Weltbevölkerung um „bis zu 30-40% in stark geimpften Ländern“ zurückgehen werde.

Bossche schlug in einem Interview mit dem Impfexperten und Forscher Steve Kirsch Alarm. Er weist auch darauf hin, dass Covid nicht mit mRNA-Injektionen bekämpft werden kann, weil es weiter mutiert.
„Die Mutationen sind nicht mehr auf das Spike-Protein beschränkt, was auf eine erhöhte Aktivität der CTLs (zytotoxische T-Zellen) hindeutet, um die Infektiosität des Virus zu reduzieren“, erklärt Bossche Kirsch.

„Und diese CTL-Aktivität ist verantwortlich für den Rückgang der T-Zellen, die eigentlich die neutralisierenden Antikörper verstärken, welche die Virulenz verhindern“.
Er weist darauf hin, dass die Impfung großer Teile der Bevölkerung die Viren nur stärker macht, anstatt sie zu besiegen.
Bossche erläuterte, dass in entwickelten Ländern mit hoher Durchimpfungsrate die Wellen schwerer Erkrankungen zunehmen. „Am Ende würde diese Entwicklung unweigerlich zur Entstehung einer hochvirulenten Variante führen, die in den hochgeimpften Ländern Wellen von Krankenhauseinweisungen und schweren Erkrankungen auslösen würde – natürlich immer das Gleiche, nur eben in den hochgeimpften Ländern“, betonte Bossche.

Martin Armstrong von Armstrong Economics prognostiziert in einem eigenen Computermodell einen „starken Bevölkerungsrückgang“ ab 2032.

Es ist möglich, dass Bossches Prognose tatsächlich auf Gates Agenda beruht.

Viele glauben, Gates wolle die Weltbevölkerung massiv reduzieren und damit an die Entvölkerungspläne seines verstorbenen Vaters Bill Gates Sr. anknüpfen.

Gates Sr. war Vorstandsmitglied von Planned Parenthood, einer Organisation, die mit dem ausdrücklichen Ziel gegründet wurde, die Bevölkerung zu reduzieren.

„Sein Vater [förderte die Entvölkerungspläne], indem er Planned Parenthood gründete, Frauen davon überzeugte, dass es ihr Recht sei, ihre Babys zu töten, und sie in Minderheitenvierteln unterbrachte, was einige als rassistische Agenda ansahen“, schreibt Armstrong.

„Sogar Richterin Ginsberg kommentierte, dass es bei Roe v. Wade nur um Bevölkerungsreduktion ging – nicht um Frauenrechte.“

Wie Slay News bereits berichtete, haben Kirsch und seine Organisation, die Vaccine Safety Research Foundation (VSRF), Alarm über die Auswirkungen der Massenimpfkampagne auf die öffentliche Gesundheit geschlagen.

Um dies zu belegen, führte Kirsch eine Studie über ungeimpfte Amish-Gemeinden in Amerika durch.

Die Studie ergab, dass die Sterblichkeitsrate bei den Amischen 90 Mal niedriger war als im Rest Amerikas.

Der Hauptunterschied, so die Studie, liege darin, dass die Amish-Gemeinden die Richtlinien der amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention (CDC) völlig ignorierten.

Amische Familien ließen sich weder impfen, noch trugen sie Mundschutz, noch gab es Abgrenzungen, soziale Distanzierung oder andere Einschränkungen.

Die isolierten Gemeinschaften konnten jedoch nicht verhindern, dass sie sich mit dem Virus ansteckten, denn etwa 90 Prozent der Amischen waren mit Covidien infiziert.

Kirsch hat im vergangenen Jahr vor dem Senat von Pennsylvania über seine Ergebnisse ausgesagt.

Kirsch sagte, die Berechnung zeige, dass die Sterblichkeitsrate bei den Amischen „neunzig Mal niedriger ist als die Sterblichkeitsrate durch Infektionen in den Vereinigten Staaten von Amerika“.
„Die Amischen sterben neunzigmal seltener an Covidien als der Rest Amerikas“, wiederholte er.Der Grund dafür sei, dass amische Familien ihre Kinder nicht impfen ließen.

„Und weil die Amischen keine einzige Richtlinie der CDC befolgt haben, haben sie sich nicht isoliert, sie haben sich nicht maskiert, sie haben sich nicht sozial distanziert, sie haben nicht geimpft, und es gab keine Impfpflicht in der Amischen Gemeinschaft“, sagte Kirsch.

„Sie haben im Grunde jede einzelne Richtlinie der CDC ignoriert“.

Quelle: Bill Gates Insider Warns of Massive Population Plunge in ‘Highly Vaccinated Countries’

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Nordstream 2: Wer war es und was sind die Konsequenzen

ES WAR EINE ATOMBOMBE: Dr sc nat ETH Hans-Benjamin Braun: Der Anschlag auf Nord Streamerläutert der hochdotierte Schweizer Physiker, die hochbrisanten Resultate seiner wissenschaftlichen Arbeit zu den Anschlägen auf die Nordstream Pipelines. Es war ohne Zweifel ein atomarer Angriff. Die geopolitische Brisanz dieser Arbeit ist enorm. Aber mach dir selber

Pseudorealität und Paralogik

Prof. Dr. Dr. Christian Schubert | Psycho – Neuro – Immunologe, erklärt die Verhaltensweise Pseudorealität.Dabei bildet sich der Mensch eine eigene Realität um sich zu schützen… Hörenswert! Weitere Info über Prof. Schubert: https://www.youtube.com/watch?v=Riad0QKltd4 teilen: Share on Telegram Share on Email

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Die USA haben Biolabore in der Ukraine

RFK Jr. und Tucker Carlson setzten sich für ein langes Interview zusammen, das am Montag auf X (ehemals Twitter) veröffentlicht wurde und in dem die beiden über die Ukraine, Biolabore und den Mörder seines Onkels, JFK, sprechen. Carlson stellte klar, dass er Kennedy nicht mit Fragen über seine Haltung zu Impfstoffen löchern würde, die die MSM aus offensichtlichen Gründen zu einem zentralen Thema gemacht haben

Read More »

„Der Bauernkönig“

Ein modernes Gemälde von Albert Anker Ein perfektes Symbolbil dafür, wie die reaktionäre Geldelite in der Schweiz die einfachen Leute auf dem Land braucht, um vorwärts zu kommen… DAS Bild des Tages! C. Blocher wird mit dem Traktor von der Schlosswiese [wo er mit dem Heli landete] zum Schloss Hagenwil gefahren. teilen: Share on Telegram Share on Email

Read More »
Danielum

Ken Jebsen packt aus

DAS INTERVIEW DES JAHRES von Heiko Schrang Ziviler Ungehorsam ist revolutionärer, als auf eine Demo zu gehen. Auf einer Demo kann man sich immer hinter den Massen verstecken. teilen: Share on Telegram Share on Email

Read More »
Alternative Information