Internationale Informationsoffensive: Who is WHO? Raus aus der Filterblase!

Ein Gastbeitrag von Andrea Drescher

Who is WHO? – Raus aus der Filterblase 

Seit 1.10.2023 ist die Web-Seite www.mehr-wissen.info, die Informationsmaterial zum Thema WHO-Pandemievertrag und den geänderten internationalen Gesundheitsvorschriften (IHR) zur Verfügung stellt, unter dem Namen www.whoiswho.fail auch international verfügbar.

Die Auswirkungen des Pandemievertrags und der IHR betreffen ja nicht nur den deutschsprachigen Raum. Es ist ein weltweites Thema, sobald die Länder Teile ihrer Souveränität an die WHO abgeben. Daher ist es wichtig, dass die Menschen in allen Ländern über den Vertrag informiert werden. 

Nach einer Umfrage über den eigenen Wissensstand zum Thema WHO-Pandemievertrag und IHR mit weiterführenden Informationen bietet die Webseite Impulse, wie sich Einzelne in diesem Bereich engagieren können. Als wichtigste Komponente stellt die Webseite Flyermaterial in verschiedenen Formaten zur Verfügung, das sich jeder ausdrucken kann. 

Menschen, die sich ausschließlich über Mainstream-Medien informieren, erhalten nahezu keine Informationen darüber, was mit diesen Vertragswerken, die nach der Abstimmung in der WHO im Mai 2024 in den Ländern umgesetzt werden, auf sie zukommt. Daher ist es wichtig, diese mit bereits verfügbaren Informationen direkt zu informieren. Dies kann mit den Flyern erfolgen, die über Briefkästen, im eigenen Umfeld oder auf Info-Ständen verteilt werden. 

Nach dem positiven Feedback zu der Aktion im deutschsprachigen Raum, die Ende Juli begann, wurden die Inhalte der Webseite und der Flyer von einem Freiwilligen-Team aus den jeweiligen Ländern – keine professionellen Dolmetscher – in verschiedene Sprachen übersetzt. Per 1.10. sind die Inhalte in insgesamt 20 Sprachen verfügbar.

Die Webseite www.whoiswho.fail bietet jetzt Informationen zum WHO-Pandemievertrag an.

Die Folgen dieser Verträge betreffen alle Menschen, die Änderungen können nur von den Menschen aufgehalten werden. Jetzt liegt es an den Menschen, diese Informationen weltweit zu verteilen. Gemeinsam können alle sicherstellen, dass niemand sagen kann, man habe es nicht gewusst.

Hinweis:

  • Die Webseite sowie die zur Verfügung gestellten Flyer wurden von Anwälten aus Österreich und der Schweiz geprüft und bilden den aktuell veröffentlichten Vertragsstand mit der WHO ab.  
  • Eine Erlaubnis zur Nutzung des Materials wird vorbehaltlich des legalen Einsatzes in allen Ländern erteilt.
  • Die Kommunikation mit den Initiatoren ist ausschließlich in Deutsch und Englisch möglich.

Kontaktkontakt@mehr-wissen.info

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Renommierter Onkologe lässt Bombe platzen: Ivermectin heilt Krebs

Nachdem Dr. Ruddy mehrere solcher Fälle beobachtet hatte, initiierte sie eine multizentrische Beobachtungsstudie. Die Studie untersucht, wie sich neu entwickelte Medikamente wie Ivermectin auf die Überlebensraten bei Krebs auswirken. Warum sollte ein Antiparasitikum wie Ivermectin bei Krebs wirksam sein? Handelt es sich um Einzelfälle oder um einen großen Durchbruch? Sie sei auf einer Mission, um das herauszufinden.

Dr. M. Caimi

Spitalmorde, Gewinnmaximierung und Entvölkerung Warum ist praktisch niemand zu Hause an Covid gestorben, sondern fast alle Im Spital? Was hat so viele unnötige Tote verursacht? Warum? Was führ(t)en die Globalisten und Eliten im Schilde? Wie können wir uns in Zukunft schützen?Ein Video gegen das Vergessen! teilen: Share on Telegram Share

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Guten Rutsch

Allen einen guten Rusch und ein gesundes, friedvolles und gutes neues Jahr It beginning to look a lot like genocide Hier ein erschreckendes SPECIAL von Dr.Wolfgang Wodarg OH MEIN GOTT.Bitte teilt diese Information, vom Corona Ausschuss von heute Silverster 2021, die Dr.Wolfgang Wodarg zur Verfügung stellt mit ALLEN Menschen die ihr kennt. Laut Dr. Michael Yeadon, dem Ex Vizepräsidenten von Pfizer, werden hier Menschen in einem GIGANTISCHEN, ORGANISIERTEN FELDVERSUCH VORSÄTZLICH GETÖTET!! teilen: Share on Telegram Share on Email

Read More »

Weshalb der Iran nicht hinter Angriffen auf Saudi-Aramco steckt

Die Vereinigten Staaten und Saudi-Arabien behaupten das der Iran für die Drohnenangriffe auf Saudi-Aramco verantwortlich sei. Dr. Mohammad Marandi von der Universität in Teheran ist da anderer Meinung, und hat jüngst faktisch dargelegt weshalb viel dagegen spricht. In einem Interview mit RT-America erinnerte Marandi daran das angesichts der überproportionalen US-Militärpräsenz in der Region, ein vom iranischen Territorium aus initiierter Angriff dieser Größenordnung nicht unentdeckt geblieben wäre. Marandi wörtlich: “Die Vereinigten Staaten haben eine starke militärische Präsenz im persischen Golf. Sie haben viele Kriegsschiffe , viele Militärbasen. Westliche Staaten haben Basen. Sie sind vor Ort fest etabliert. Demnach ist es sehr

Read More »
Danielum

Die Hinrichtung von Julian Assange

Während sich der Auslieferungsprozess gegen Julian Assange nähert, besinnt sich Patrick D. Anderson erneut auf die historische Rolle der US-Regierung und der Medien bei der Vergeltung gegen diejenigen, die sich weigern, sich zu unterwerfen. „Ich respektiere niemanden, der nicht im Gefängnis gewesen ist“, sagte einmal Julian Assange zu Renata Avila, einer guatemaltekischen Menschenrechtsaktivistin, die als Rechtsberaterin für WikiLeaks fungiert. „Was er meinte“, sagt Avila, „war, dass das Gefängnis bedeutet, dass Sie dem System so viel Ärger gemacht haben, dass die einzige Möglichkeit für das System, mit Ihnen umzugehen, darin besteht, Sie einzusperren und zu versuchen, Sie zum Schweigen zu bringen.

Read More »
Alternative Information