Der Zusammenbruch der COVID-Erzählung: Ein kurzes strategisches Fenster zur Rückgewinnung unserer Demokratien

Ein Beitrag, erschienen in “The Wall will fall” von Vanessa Beeley
Widmung: Den Konvoi-Truckern in Kanada, denen wir so viel verdanken

Einleitung

Das COVID-Narrativ fällt in sich zusammen[i], und die große Vertuschung der Pandemie hat begonnen.

Am Samstag, den 22. Januar 2022, veröffentlichte die kanadische Zeitung Globe and Mail einen Rückblick auf die Pandemie von dem bekannten Psychiater und Autor Dr. Norman Doidge mit dem Titel “Vaccines are a tool, not a silver bullet”[ii].

Am nächsten Tag wurde der Artikel an mich getwittert:

Neugierig las ich den Artikel, der sich als ein 7.113 Wörter umfassendes, begrenztes Hangout[iii] herausstellte, das die Covid-19-Reaktion rechtfertigte – und teilte die Wut von Herrn Farquharson darüber, was nicht angesprochen worden war.

Dies ist vielleicht der erste ernsthafte Versuch der Medien, die sich häufenden Beweise dafür zu beschönigen, dass die Welt unnötigerweise das langwierige Covid-19-Desaster ertragen musste.

Warum hat die Globe and Mail eine fast ein ganzes Kapitel umfassende Begründung[iv] für eine zweijährige Horrorshow veröffentlicht, in der die Medien und Big Tech systematisch alle medizinischen Experten unterdrückten, die von der offiziellen Darstellung der öffentlichen Gesundheit abwichen?

Zufälligerweise erschien der Globe-Artikel am selben Tag, dem 22. Januar, als zweistündiger Podcast mit dem Titel “Collapse of the Public Health Narrative, & the Gathering Storm” (Zusammenbruch des öffentlichen Gesundheitsnarrativs und der aufziehende Sturm), in dem zwei der Organisatoren des Worldwide Freedom March zu Wort kamen, der am nächsten Tag in Washington DC stattfinden sollte.

Diese Organisatoren, Dr. Bret Weinstein und Dr. Chris Martenson, sind zwei sehr besorgte Evolutionsbiologen.

Als Redner auf der Kundgebung in Washington waren eine Gruppe praktizierender, sehr erfolgreicher Ärzte für Frühbehandlung vorgesehen – darunter Dr. Pierre Kory, Dr. Paul Marik und Dr. Peter McCullough sowie der Pathologe Dr. Ryan Cole und der Impfarzt Dr. Robert W. Malone.

Dr. Malone, der einige der ersten Patente für die mRNA-Technologie hält, war den Amerikanern zuvor durch ein Interview zur Arzneimittelsicherheit mit Dr. Weinstein und dem Philanthropen Steve Kirsch in einem Podcast vom Juni 2021 bekannt geworden, das viral ging.[v]

Es folgten viele Interviews mit Malone, und am letzten Tag des Jahres 2021 hörten ihn 50 Millionen Menschen in einem dreistündigen Interview mit Joe Rogan, der populärer ist als CNN.

Sie erörterten einen der rätselhaftesten Aspekte der offiziellen Darstellung: Warum wird ein billiges, sicheres und reichlich vorhandenes Medikament zur Frühbehandlung wie Ivermectin, das von der WHO als unentbehrliches Arzneimittel eingestuft wird, so als “Pferdepaste” verunglimpft? Und warum werden Ärzte angesichts der nachgewiesenen Wirksamkeit bei Covid[vi] daran gehindert, es zu verschreiben?

Diese wachsende Kontroverse drohte auf den Mainstream überzugreifen, der einen berühmten Psychiater brauchte, um die Gemüter zu beruhigen, bevor der Freiheitsmarsch und die LKW-Konvois begannen.

Wir werden uns zunächst dem Marathon-Op-Editor des Globe zuwenden und dann dem Weinstein-Martenson-Podcast, der zeitgleich am selben Tag erschien.

*

Teil I: Der Globe

Der Globe berichtet, dass im April 2020 (zu Beginn der Pandemie) nach der nachdrücklichen Erklärung des WHO-Finanziers Bill Gates, dass “das Einzige, was uns wirklich zur völligen Normalität zurückkehren und uns gut fühlen lässt, die Entwicklung eines Impfstoffs ist”.

“setzten wir unser Vertrauen in die Impfstoffe, während andere Ansätze – wie z. B. Medikamente für eine frühzeitige Behandlung oder eine Rolle für unsere natürliche Immunität oder die Senkung unserer persönlichen Risikofaktoren – vergleichsweise weniger Beachtung fanden.”

In der Tat fanden diese “anderen Ansätze” praktisch keine Beachtung. Erfolgreiche Frühbehandlungen wurden in den acht Monaten, in denen die Welt auf die überstürzten klinischen Versuche wartete, mit denen die experimentellen mRNA-Impfstoffe bis Ende Dezember 2020 eingeführt werden sollten, völlig unterdrückt.

“Unsere persönlichen Risikofaktoren” wie Fettleibigkeit und Vitamin-D-Mangel, die zusammen bei mindestens 78 % der Krankenhausaufenthalte in den USA auftreten[vii], wurden weder von Dr. Fauci vom NIH noch von den Medien erwähnt.

Die Impfstoffe waren das Einzige, was uns helfen konnte. Alles, was wir tun konnten, war, uns abzuschotten und auf sechs Beinen zu stehen, während wir die langen, einsamen Monate des Jahres 2020 überstanden. Wenn wir krank wurden, sollten wir warten, bis wir keine Luft mehr bekamen, und dann die Notaufnahme aufsuchen.

Der Globe fährt fort:

Warum also hat sich die Behandlung nicht stärker auf wiederverwendete Medikamente konzentriert?

Erstens, weil das Master-Narrativ, sobald es sich durchgesetzt hatte, unsere Aufmerksamkeit von dieser Möglichkeit ablenkte. Zweitens: In Nordamerika war Hydroxychloroquin das erste wiederverwendete Medikament, das die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich zog. Als der damalige Präsident Donald Trump es befürwortete, wurde es stark politisiert. Die Meinung der Menschen dazu hatte oft mehr mit ihrer politischen Zugehörigkeit zu tun als damit, ob sie eine der (inzwischen) 303 Studien gelesen hatten. Drittens verlangen die für die Regulierung von Arzneimitteln zuständigen Behörden wie die US-amerikanische Food and Drug Administration und Health Canada, dass jedes von ihnen bewertete Arzneimittel einen Sponsor hat, in der Regel ein Pharmaunternehmen, das sich bereit erklärt, die Haftung für das Arzneimittel zu übernehmen. Das ist ein extrem teurer Prozess. Wenn sich ein altes, billiges Generikum als vielversprechend für eine erneute Verwendung erweist, braucht es immer noch einen Sponsor, um dafür zugelassen zu werden. Die Arzneimittelhersteller haben jedoch keinen finanziellen Anreiz, dies zu tun. Daher gibt es in der Regel keine Sponsoren, und die Medikamente bleiben auf der Strecke.

Ja, es gab in der Tat eine Meistererzählung, die durch das Frühwarnsystem der Trusted News Initiative[viii] und eine Armee von wachsamen Faktenprüfern gesteuert und überwacht wurde.

Aber in anderer Hinsicht weichen die Behauptungen des Globe im obigen Absatz von den bekannten Fakten ab:

Öffentliche politische Zugehörigkeiten haben wenig mit dem WHO/FDA/CDC-Zulassungsverfahren für Arzneimittel zu tun;
Die FDA-Regulierungsbehörden hatten Hydroxychloroquin (HCQ) und Ivermectin (IVM), die beide seit Jahrzehnten auf der WHO-Liste der unentbehrlichen Arzneimittel stehen, längst zugelassen. Keines von beiden brauchte einen Sponsor.
Es bestand nie die Notwendigkeit, ärztliche Off-Label-Verschreibungen für Covid zu genehmigen. Stattdessen empfahl die FDA im Juni 2020, Hydroxychloroquin nicht an ambulante Patienten zu verschreiben,[ix] was zu unzähligen Todesfällen führte, während die Welt auf die experimentellen Injektionen wartete.
Die Medikamente blieben nicht unbenutzt. Sie wurden aktiv von staatlichen Apothekenaufsichtsbehörden, medizinischen Regulierungsbehörden, Herausgebern medizinischer Fachzeitschriften, führenden Gesundheitsbehörden, den Medien und Big Tech unterdrückt[x].
Der Psychiater des Globe widmete dann 5.000 Wörter dem psychologischen Zustand, in dem man sich im Krieg mit dem Virus befindet – der Notwendigkeit, die Natur mit einem waffenfähigen Impfstoff zu bekämpfen – anstatt zuzulassen, dass natürliche Prozesse, wie z. B. die angeborene Immunität, die 99 % der infizierten unter 70-Jährigen heilen, deren Immunsystem perfekt funktioniert hatte.

Gegen Ende des Artikels, aus seiner Perspektive vom Januar 2022, zieht Dr. Doidge die Schlussfolgerung:

“Was wir brauchen, ist nicht mehr Sündenbock und Zwang, sondern Heilung und mehr frühzeitige Behandlung für beide Gruppen, jetzt, wo wir sie haben…”

…als ob nicht Tausende von Ärzten geschlossen worden wären, ihre Zulassung verloren hätten und zwei Jahre lang zusehen mussten, wie Patienten unnötigerweise starben, weil sie kein Hydroxychloroquin oder Ivermectin erhielten. Professor Paul Marik, MD, wurde bei seiner Aussage im Januar 2022 durch seine Frustration zu Tränen gerührt.[xi]

Als Nächstes räumt der Globe ein, dass die Great Barrington Declaration – ohne die tödlichen Mainstream-Zwischenrufer zu benennen[xii] – die traditionelle Weisheit des öffentlichen Gesundheitswesens, die von führenden Epidemiologen verfasst wurde, um die Schwachen gezielt zu schützen, ins Lächerliche zieht:

Immer mehr Beamte sprechen offen aus, was die Verfasser der Great Barrington Declaration[xiii] (die von 60.000 Wissenschaftlern und Ärzten, die die Erklärung unterzeichnet haben, belächelt wurde) vor einiger Zeit sagten: Unser Ziel ist nicht die Ausrottung des Virus oder eine Einheitsstrategie, sondern die Verringerung der Todesfälle bei den Gefährdeten durch gezielten Schutz und gezielte Impfungen. Die Immunität, die wir haben, wird eine Mischung aus Impfstoffimmunität und natürlicher Immunität sein, je nach Person.”

Und am Ende steht der Freispruch eines Psychiaters:

Es hat unseren baconschen Narzissmus erschüttert, in den letzten zwei Jahren von der Natur auf den Kopf gestellt worden zu sein. Der dünnhäutige Baconianer in uns scheint fast beleidigt zu sein, wenn er zugeben muss, dass er nicht nur durch wissenschaftliche Fortschritte, sondern auch durch die natürliche Immunität geschützt wurde. Andere mögen dies als eine beruhigende Erinnerung daran sehen, dass natürliche Prozesse nicht immer und ausschließlich der Feind sind. Wir werden bei der Beobachtung der Ungeimpften herausfinden, inwieweit die natürliche Immunität, die sich im Laufe der Zeit in Infektionswellen anreichert, für die aktuellen oder künftigen Varianten schützt oder nicht.

Bis dahin lassen wir der Unfehlbarkeit ihren freien Tag.[xiv]

Die ganze zweijährige Misere war also auf narzisstische Fehlbarkeit zurückzuführen. Kein Wunder, dass mein Twitter-Freund verärgert war.

Dringende, wichtige Themen, die der Globus nicht angesprochen hat

Noch nie dagewesene Änderungen in der öffentlichen Gesundheitspolitik: Die Erkältung ist in der Regel entweder ein Coronavirus oder ein Rhinovirus und wandert oft als Lungenentzündung in die Lunge. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation tötet dieses spezielle SARS-2-Coronavirus nur 0,23 % der Infizierten.[xv]
Die Abriegelung mit dem Coronavirus ist jedoch beispiellos. Reisepässe gibt es nicht. Und die Begriffe “Pandemie”, “Impfstoff” und “Herdenimmunität” wurden neu definiert, um diese globale Covid-19-Coronavirus-Politik zu unterstützen.[xvi] Diese Fehlentwicklungen müssen rückgängig gemacht werden, um wieder zu einer normalen Praxis im öffentlichen Gesundheitswesen zu gelangen.

Die Absolution des Globe geht nicht auf den Ursprung des Virus ein: die von den USA gesponserte gain-of-function-Studie und das daraus resultierende Leck im Wuhan-Labor, das durch ein aufsehenerregendes FOIA-Dokument des US-Militärs eine Woche vor der Veröffentlichung des Artikels bestätigt wurde.[xvii] Der Globe erwähnt auch nicht Dr. Anthony Fauci, den Leiter der forschungsfördernden NIAID-Behörde, die zu den US National Institutes of Health gehört.
Der Globe erwähnt auch nicht die noch nie dagewesene Zahl von Verletzungen und Todesfällen durch mRNA-Injektionen, die in den Datenbanken für unerwünschte Wirkungen von Impfstoffen in den USA, im Vereinigten Königreich und in der EU erfasst wurden[xviii] – oder die Zahl der Weltklasse-Athleten, die nach einer Injektion zusammengebrochen oder gestorben sind.[xix]
Es gibt so viele Auslassungen und Ungenauigkeiten in diesem bequemen Freispruch der öffentlichen Gesundheitspolitik, dass man sich fragt, was verborgen wird – war es einfach Missmanagement, Inkompetenz oder etwas viel Schlimmeres?

Eines ist sicher: Hätte uns die relativ sanfte Omicron-Variante, die am 22. Januar 2022 99,9 % des zirkulierenden Stammes ausmachte,[xx] nicht vor dem zweijährigen Aufruhr bewahrt, wäre die Jagd nach den Varianten und den damit einhergehenden repressiven Auflagen vielleicht noch ewig weitergegangen.

Wenden wir uns nun Dr. Martenson und Dr. Weinstein zu, die die düstere Unterseite dieses massiv koordinierten öffentlichen Angriffs auf die Menschheit erforschen, und warum es wichtig ist, seine Urheber zu identifizieren und zu untersuchen – zu diesem besonderen Zeitpunkt, bevor es weiter beschönigt wird -, damit es nie wieder passiert.

Teil II: Der Weinstein-Martenson-Podcast, 22. Januar 2022[xxi]

Wer sind Dr. Martenson und Dr. Weinstein?

Chris Martenson, PhD in Pathologie/Toxikologie (Duke), MBA (Cornell), ist ein Wirtschaftsforscher und Futurist, der sich auf Energie und Ressourcenverknappung spezialisiert hat und die miteinander verbundenen Kräfte in den Bereichen Wirtschaft, Energie und Umwelt destilliert. Seine Erkenntnisse werden von Institutionen wie der UNO, dem britischen Unterhaus und den Gesetzgebern der US-Bundesstaaten genutzt[xxii].

Brett Weinstein, promovierter Biologe (Universität Michigan), ist ein theoretischer Evolutionsbiologe, der sich auf adaptive Muster in komplexen, dynamischen Systemen konzentriert, und ehemaliger Professor für Evolutionstheorie. Sein Interesse gilt der Evolution von Weisheit und moralischer Selbstaufopferung. Sein Hauptaugenmerk liegt auf einem gegenwärtigen Weg, den wir nicht überleben werden – auf “einer Lebensweise auf der Erde, die sich entwickelt hat, und wenn wir sie ändern wollen, müssen wir die Evolution vom Autopiloten in unsere eigenen Hände nehmen.”[xxiii]

Wir sehen, dass sie nicht nur einen langjährigen biologischen Hintergrund haben, sondern auch ein starkes Interesse an Mustern und Zusammenhängen – was ihnen eine gemeinsame Perspektive als Spezialisten und Generalisten gibt.

Das Thema wird von Dr. Weinstein gleich zu Beginn des Podcasts vorgegeben: “Ich habe das Gefühl, dass etwas vorbei ist, aber etwas anderes beginnt – und ich denke, die Menschen müssen das klar sehen, damit es sie nicht unvorbereitet trifft.

Ihre Diskussion wird von den Menschen geführt, die “die Stigmata, die uns entgegengeschleudert wurden, überwunden haben, um eine viel bessere, klügere Unterhaltung zu führen, als die, der die Öffentlichkeit ausgesetzt ist.”

Diese Menschen sind unter anderem “der globale Widerstand gegen die Inbrunst für Mandate”.

Wogegen wehren sie sich konkret?

Dr. Weinstein: “In der Widerstandsbewegung weiß jeder, dass die Gesamtmortalität eine wichtige Sache ist, die selten vermittelt wird” – während PCR-Tests und Krankenhausdaten notorisch unzuverlässig sind.

“Wir wissen, dass wir Autopsien wollen, weil Autopsien etwas aussagen, was wir sonst nicht herausfinden können, und wir wissen, dass die Zahl der Autopsien künstlich reduziert wurde, und das deutet darauf hin, dass es einen offensichtlichen Wunsch gibt, nicht zu wissen, welche Art von Schaden durch die Injektionen angerichtet wird”.

Dr. Martenson: Jedes Mal, wenn es etwas Positives gab, das ihnen nicht gefiel, z.B. die [britischen] Daten, von denen Dr. John Campbell sprach, wo es 17.300 Menschen in der gesamten Covid-Erfahrung gab, alle zwei Jahre, die speziell an Covid gestorben waren, die nicht mit einer Komorbidität belastet waren – das kam aufgrund einer Anfrage nach dem Informationsfreiheitsgesetz heraus. Das war schockierend. Diese Daten mussten herausgeholt werden – und sie hätten von derselben Organisation veröffentlicht werden sollen, wenn sie das Richtige tun würden, aber stattdessen mussten sie herausgeholt werden.

Dr. Weinstein: Wenn Sie sich auf die Suche nach etwas machen, das nicht durchweg falsch ist – etwas, das für verschiedene Möglichkeiten offen ist -, werden Sie feststellen, dass dies eine sehr lebhafte Diskussion ist – nur dass die interessanten Dinge am Rande liegen.

Und warum? Weil es dorthin getrieben wurde. Richtig, die natürlichen Personen, die an der Spitze des Gesprächs stehen würden, um herauszufinden, was mit Covid los ist und was wir dagegen tun sollten – diese Leute wurden an den Rand gedrängt. Sie wurden entweder zum Schweigen gebracht, bedroht oder haben sich für die Selbstzensur entschieden.”

Das früheste Anzeichen für Probleme mit dem Narrativ

Für einen Evolutionsbiologen warf das plötzliche Auftreten eines Coronavirus, das scheinbar viele Generationen natürlicher Mutation übersprungen hatte, um sich zu einer hochaggressiven Zoonose (von Tier zu Mensch übertragene Krankheit) zu entwickeln, beunruhigende Fragen nach einem Ursprung im Labor auf.

Die Idee, dass das Coronavirus aus dem Labor entkommen sein könnte, erregte erstmals große Aufmerksamkeit, nachdem der ehemalige NYT-Autor Nicholas Wade im Mai 2021 eine lange Untersuchung der Indizien für die SARS-2-Studien im Wuhan-Labor (“Who Opened Pandora’s Box at Wuhan? People or Nature?”) veröffentlicht hatte.[xxiv]

Am 11. Januar 2022 bestätigte eine FOI-Anfrage von Project Veritas anhand der DARPA-Akten des US-Militärs, “dass SARS-CoV-2 mit den SARS-Impfstoffvarianten übereinstimmt, die das NIH-EcoHealth-Programm in Wuhan herstellte”[xxv] Diese Studie wurde von den National Institutes of Health unter der Leitung von Dr. Anthony Fauci finanziert.[xxvi]

Dr. Weinstein nennt eine solche gain-of-function Studie – die 2014 von Präsident Obama in den USA illegal gemacht wurde – “ein Rezept für eine Katastrophe.”

Er vergleicht die Flucht eines im Labor hergestellten Virus mit der Einführung des Mungos in das abgelegene und isolierte Hawaii, wo er gedeiht, die natürliche Evolution durcheinanderbringt und Vögel und Wildtiere bedroht. In ähnlicher Weise führt ein im Labor hergestellter Virus zu einem bedrohlichen Evolutionssprung:

Wenn man etwas im Labor erschafft und sich für seinen Meister hält, dann spielt man nur mit dem Feuer – und zwar nicht so, wie die Menschen früher mit dem Feuer gespielt haben. Sie würden sich einfach in die Luft sprengen.

Du sprichst über die ganze Welt.

Jemand hat einen Fehler gemacht. Tatsächlich waren die Menschen klug genug, es kommen zu sehen, und sie versuchten, diese Studie zu verbieten, aber Anthony Fauci beschloss, sich über sie hinwegzusetzen. Dieser Irrtum – Anthony Fauci setzte sich über ein Verbot der gain-of-function-Forschung hinweg – führte höchstwahrscheinlich dazu, dass ein bestimmtes Viruspartikel von einem bestimmten Labortisch in einen bestimmten Menschen gelangte und dann Covid-19. Das ist die Fähigkeit, einen winzigen Fehler – buchstäblich einen mikroskopischen Fehler – in eine globale Katastrophe zu verwandeln.

Das ist die Macht des Prozesses, mit dem Sie spielen, und wenn Sie ihn nicht respektieren, werden wir immer wieder damit konfrontiert werden…

Das Verständnis des Laborursprungs von Covid-19 ist enorm wichtig für unseren Weg in die Zukunft – und doch war es laut Weinstein sehr schwierig, es zu ermitteln:

“Das war ein Überraschungserfolg. Ich hätte nicht gedacht, dass wir das gewinnen würden…

Nach diesem Sieg gibt es nun zwei weitere: die Frage der Frühbehandlung und die Frage der Sicherheit und Wirksamkeit von Impfstoffen. Wenn die Öffentlichkeit an allen drei Fronten aufwacht, wissen wir plötzlich etwas: dass die folgenden Systeme völlig versagt haben, um uns zu schützen, und uns in Wirklichkeit in noch größere Gefahren gelenkt haben: die Akademie, die Presse, Big Tech, der öffentliche Gesundheitsapparat und alle Regierungsstrukturen, in die er eingebunden ist.

Die koordinierte Unterdrückung einer wirksamen Frühbehandlung

Was wird nötig sein, um unsere Institutionen wieder auf den richtigen Weg zu bringen?

Die Geschichte von Ivermectin ist vielleicht der beste Anhaltspunkt.

Im März 2021 wies der bekannte Toxikologe Dr. Jacques Descotes in einer erstklassigen Übersichtsarbeit über Ivermectin (IVM) nach, dass es zu den sichersten und am besten verträglichen Arzneimitteln gehört, die je auf den Markt gebracht wurden.[xxvii]

In der Tat gehören Penicillin, Aspirin und Ivermectin zu einer ausgewählten Gruppe von Arzneimitteln, die den größten Nutzen für die Gesundheit und das Wohlergehen der Menschheit hatten. Alle drei sind natürlichen Ursprungs und alle drei führten zu einem Nobelpreis.

Ivermectin hat seit seiner Entdeckung im Jahr 1975 das Leben von Millionen von Menschen verbessert. Unsere Umweltbiologen waren erstaunt, wie gezielt es eingesetzt wurde:

Dr. Martenson: Aus toxikologischer Sicht ist Ivermectin buchstäblich das sicherste Präparat, das ich je untersucht habe; seine Kurve zwischen wirksamer Dosis und tödlicher Dosis ist SO breit… in 500 Studien gab es keine einzigen Todesfälle, die ihm zugeschrieben wurden.

Dann sahen wir, wie die Pharma-Kampagne herauskam, bei der es plötzlich überall um Pferde-Entwurmungsmittel ging, weil irgendjemand beschlossen hatte, dass das jetzt passieren müsse – ein paar Leute saßen in einem Raum und sagten: “Wir können das nicht auf Sicherheit prüfen – was sollen wir damit machen?”

Und sie hatten genug Macht, um den Äther zu überschwemmen, große Artikel in allen großen Zeitungen erscheinen zu lassen, es auf CNN und MSNBC erscheinen zu lassen und sogar die FDA selbst dazu zu bringen, einen kleinen Tweet abzusetzen: “Hört auf, Pferde-Entwurmungsmittel zu nehmen.” Das ist also Macht.

Der Einsatz dieser Medien- und Big-Tech-Macht, um die Front Line COVID-19 Critical Care Alliance (FLCCC, gegründet im März 2020)[xxviii] daran zu hindern, Menschen mit Ivermectin zu behandeln, war nichts weniger als kriminell:

Dr. Martenson: Ich erinnere mich, dass vor sechs bis acht Monaten ihre FLCCC-Facebook-Seite abgeschaltet wurde; sie wurden auf YouTube links und rechts angegriffen und ihre Kanäle wurden abgeschaltet.

Es waren hochqualifizierte Mediziner, die Daten diskutierten. Das war’s. Sie hetzten nicht gegen Pfizer oder ähnliches – es gab nichts, was einer Verleumdung gleichkam. Sie waren sehr vorsichtig – und das Ausmaß an Reibung und Feindseligkeit, das auf sie zukam, war erstaunlich. So etwas hatte ich noch nie gesehen.

Dr. Weinstein: Das war auf eine Art und Weise erstaunlich, wie ich es noch nie gesehen hatte, und es war einfach nicht zu ertragen, zu sehen, wie diese offensichtlich sehr engagierten Menschen, die tatsächlich für ihren Lebensunterhalt Leben retten – sie tun es tagein, tagaus – behandelt wurden, als wären sie UP zu etwas.

Das Gegenteil von dem, was hier geschah, konnte unmöglich der Fall sein. Ärzte, die versuchen, Ärzte zu sein, die versuchen, eine lebenswichtige Situation zu klären, von der uns allen gesagt wurde, dass sie von äußerster Wichtigkeit ist, und die für ihre Bemühungen verteufelt werden, weil ihre Schlussfolgerungen nicht mit denen der Gesundheitsbehörde übereinstimmen, die offensichtlich falsch waren – und dann zu beobachten, wie der Tech-Sektor aufspringt und anfängt, sie zu behandeln, als ob sie irgendwie gefährliche Monster wären.

Es war einfach eine so absurde Machtdemonstration von Seiten desjenigen, der die Erzählung arrangiert.

Die kaputte Erzählung geht weiter. Und warum? Weil die Gesundheitsbehörden und die Medien, nachdem sie IVM und andere lebensrettende Therapien so lange zurückgehalten und unterdrückt haben, jetzt nicht zugeben können, dass die Frühbehandlung funktioniert[xxix]. Sobald die Öffentlichkeit das weiß, werden alle Krankenhäuser mit Klagen überhäuft.

Was ist nötig, um die Wahrheit über Impfschäden aufzudecken und zu akzeptieren?

Die Frage der Sicherheit und Wirksamkeit von Impfstoffen wurde oben von Dr. Weinstein als die dritte Schlacht um die Wahrheit bezeichnet. Offiziell wird behauptet, Impfschäden seien äußerst selten, so dass die Impfung durch endlose Auffrischungsimpfungen rigoros fortgesetzt wird.

In Wirklichkeit ist die Zahl der Impfverletzungen enorm hoch – zumindest laut drei Whistleblowern des Verteidigungsministeriums, die medizinische Abrechnungsdaten für das Jahr 2021 aus der US Defense Medical Epidemiology Database veröffentlicht haben[xxx].

Bei einer Anhörung des Senats am 24. Januar 2022 berichteten die Whistleblower über einen 300%igen Anstieg der Krebserkrankungen und einen 1000%igen Anstieg der neurologischen Verletzungen im Vergleich zum 5-Jahres-Durchschnitt im Jahr 2021, dem ersten Jahr der Covid-19-Impfungen.[xxxi] [xxxii]

In Bezug auf Todesfälle berichtet das Vaccine Adverse Effects Reporting System (VAERS) der CDC, dass Covid-19-Impfstoffe für 78 % aller Impftodesfälle verantwortlich sind.

Von Seite 1 des Berichts vom 21. Januar 2022:

Seite 2 des Berichts zeigt die vergleichbaren Prozentsätze der Todesfälle bei Grippe- und Masernimpfstoffen, die ebenfalls Millionen von Menschen verabreicht werden:

Millionen von Menschen erhalten auch Mumps-, Polio-, Tetanus- und andere Impfstoffe:

Zu Beginn des Jahres 2022 gab es erschreckende Nachrichten aus Indiana, wo “wir im Moment die höchsten Todesraten in der Geschichte dieser Branche verzeichnen”, berichtete OneAmerica-Chef Scott Davison. Der Leiter der OneAmerica-Versicherung sagte, dass die Sterblichkeitsrate [für das erste Jahr der mRNA-Impfung, 2021] bei Menschen im erwerbsfähigen Alter um atemberaubende 40 % gegenüber dem Niveau vor der Pandemie gestiegen ist”[xxxiii].

Martenson und Weinstein beklagen das Leiden durch die mRNA-Injektionen:

Martenson: Wie schrecklich muss es sein, wie die Mutter von Maddie De Garay, Stephanie De Garay,[xxxiv] zu sein und zu wissen, dass man das Richtige tut, und dann, sobald die Dinge ein wenig schief gehen, sagt das System im Grunde, wir denken, dass Ihre Tochter einfach verrückt ist, und keine Unterstützung…

Weinstein: Es hat schon etwas, wenn man sieht, wie die Verletzten ins Gaslicht gerückt werden… wenn dies ein ehrlicher Versuch gewesen wäre, die Pandemie unter Kontrolle zu bringen, und Menschen verletzt worden wären, weil wir einen Impfstoff hatten, der funktionierte, aber leider einen hohen Preis hatte, eine bestimmte Anzahl von Menschen die Würfel rollen ließ und es für sie schlecht ausging, würden wir uns um diese Menschen kümmern.

Der Punkt ist, dass sie das getan haben, damit wir in Sicherheit sind und zurück ins Leben gehen können. Das wären Helden. Wir würden sie nicht ins Gaslicht stellen. Wir würden akzeptieren, dass sie geschädigt wurden. Für den Preis, den sie für den Rest von uns bezahlt haben, würden sie für den Rest ihres Lebens kostenlos versorgt werden – und wenn man sieht, wie sie vergast werden, weiß man, mit was für Monstern wir es zu tun haben.

Eine andere Sache, die mir zu schaffen macht, ist der Entzug von Behandlungen, die frühzeitig wirken. Sie sagen uns gleichzeitig, dass wir eine sehr gefährliche Krankheit haben, während Sie Therapien absetzen, die keinen Gewinn abwerfen, aber funktionieren. Das ist ein Maß an Gleichgültigkeit gegenüber menschlichem Leid, das man sich kaum vorstellen kann…

Kein Prozess, der zu diesen beiden Dingen fähig ist, kann verteidigt werden. Das ist kein Zufall, und es gibt keinen Anstand dafür.

Ist eine gesellschaftliche Reform möglich?

Als nächstes erörtern die beiden Ärzte, ob unser System und seine Institutionen, die “auf ganzer Linie versagt” haben, reformierbar sind. Wie können wir uns organisieren, wenn es in der Krise um Geld und Macht geht und die Folgen für das menschliche Leid verdammt werden?

Dr. Weinstein: Ich bin mir sicher, dass das System reformiert werden muss – das ist das Einzige, was wir tun können. Man kann das System nicht neu errichten. Man muss das Gebäude nehmen und herausfinden, wie man es zum Funktionieren bringt, obwohl es von Korruption aller Art durchsetzt ist.

Während die Geschichte auseinanderfällt, muss ich nicht sehen, wie Fauci bestraft wird… er hat eine der kolossalsten Katastrophen auf dem Planeten Erde miterlebt, die wir je gesehen haben… Was ich will, ist, dass er nie wieder auch nur in die Nähe der Kontrolle über etwas Wichtiges kommt.

Und das können wir auch über viele andere Menschen sagen, deren Namen wir nicht unbedingt kennen, die aber an der katastrophalen Reaktion beteiligt waren.

Jetzt haben wir auch die Namen vieler Menschen erfahren, die bereit sind, sich gegen Müllgeschichten zu wehren und uns zu sagen, was wir wissen müssen und nicht, was wir hören wollen.

Es gibt also eine offensichtliche Lösung, aber wir werden zusehen, wie alles auf die Frage geworfen wird, wie man sie vermeiden kann; alles wird auf den Prozess geworfen werden, um den Versuch zu entgleisen, einfach die Leute zu nehmen, die sinnvoll sind, und sie in Positionen zu bringen, in denen sie Gutes tun können.

Aber es gibt auch eine gute Seite:

Dr. Weinstein: Ich weiß aus langjähriger Erfahrung, dass es drei Arten von Menschen in all diesen Systemen gibt. Die einen, die nicht sehr häufig vorkommen, sind diejenigen, die ihre eigenen Interessen verfolgen, egal was passiert. Dann gibt es Menschen, die das Richtige tun, egal wie teuer es für sie ist, auch das ist nicht sehr häufig. Dann gibt es die große Gruppe derer, die tun, was sie tun müssen

aber sie ziehen es vielleicht vor, das Richtige zu tun. Wir können sie nicht ausmachen, weil sie im Moment das Falsche tun. Und warum? Weil sie keine bessere Wahl haben.

Meine Hoffnung ist also, dass, wenn wir es tatsächlich schaffen, anständige Leute mit dem richtigen Fachwissen an die Spitze dieser Organisationen zu setzen – ja, es gibt ein paar faule Äpfel, aber auch eine Menge anständiger Leute, die keine anständige Wahl hatten -, dass dann vielleicht eine Reform funktionieren könnte…

Dr. Martenson: Die Angst, die sie verbreiten, ist sehr ansteckend, aber ich habe auch das Gegenteil beobachtet: Mut kann genauso ansteckend sein. Und deshalb ist es wirklich wichtig, dass die Menschen, die die Fähigkeit haben, mutig zu sein, dies auch tun…

Wenn ich jemanden wie Dr. Pierre Kory beobachte, der vor Integrität nur so trieft… wenn ich sehe, was passiert, als er bei seiner Aussage im Senat seine Maske abreißt, dann spüre ich die ansteckende Wirkung. Ich dachte, wow, das ist wirklich beeindruckend, und sie werden ihn verfolgen, und das taten sie auch.

Jetzt ist es an der Zeit, dass wir aufstehen und so mutig wie möglich zusammenstehen. Es ist der größte Moment in der Geschichte, der mir bekannt ist, so viele Dinge werden in den nächsten Jahren entschieden werden.

Dr. Weinstein: Zu Beginn der Pandemie wurde ich gefragt: “Wann werden wir wieder zur Normalität zurückkehren?”, und ich hörte mich selbst sagen: “Wir werden nie zur Normalität zurückkehren. Das ist die größte Sache, die je auf dem Planeten Erde passiert ist.”

Dies ist ein wahrhaft globaler Prozess, der sich entfaltet hat… Etwas, das einen mikroskopisch kleinen Fehler zu einer globalen Katastrophe ausweiten kann, das uns zeigt, wo wir stehen und wie groß die Gefahr ist… Man kann nicht lange mit diesen Prozessen würfeln, ohne dass es immer so kommt, wie man will.

Dies sagt uns, dass sich unser Leben – ob wir es wollen oder nicht – mit einem Moment überschneidet, von dem alles abhängt. Wir stehen in der Verantwortung, ein Problem zu lösen, das niemand zuvor gesehen hat, und wir müssen es richtig machen.

Um es richtig zu machen, müssen wir die Medien irgendwie dazu bringen, mit dem narrativen Spiel aufzuhören – oder zumindest so viele Medien, dass sie eine zugängliche Alternative bieten.

Medienpropaganda muss identifiziert und beseitigt werden

Es steht außer Frage, dass die Medien während der Pandemie wahnsinnig korrupt gewesen sind. Dr. Christian Perronne, der in Frankreich und bei der WHO Spitzenpositionen in der Impfstoffpolitik innehatte, wies auf die französische Regierung hin, die “zusätzlich zu den zig Millionen Euro, die sie jedes Jahr an die primären Medien gibt, seit zwei Jahren 3 Milliarden Euro an die Medien gezahlt hat”[xxxvii].

Ein großes Problem in unserer Beziehung zu den Medien besteht darin, dass der Unterschied zwischen Problemen und Notlagen nicht verstanden wird. Probleme haben Lösungen und können gelöst werden, wohingegen Notlagen Folgen haben, die bewältigt werden müssen.

Die Medien lenken unsere Aufmerksamkeit unablässig auf Probleme, die für die Gesellschaft als Ganzes oft nur von geringem Interesse und für unser Wohlergehen letztlich nur von mäßiger Bedeutung sind.

Wir hören nicht so viel über die Probleme, die eine konzertierte, vereinte Zusammenarbeit erfordern: Armut und Hunger in der Welt, Überfischung und Plastikverschmutzung der ansteigenden Ozeane, Land- und Bodendegradation, Entwaldung und zunehmende Dürre und Waldbrände. Dennoch sind wir gemeinsam für katastrophale Versäumnisse in diesen Bereichen verantwortlich.

Im Großen und Ganzen fällt Covid-19 in die Problemkategorie, obwohl es durch die enorme Koordination von Medien und Big Tech unter dem Dach der “Trusted News Initiative” (TNI) und ihrem Frühwarnsystem – über das in dem unten zitierten Aufsatz ausführlich Rechenschaft abgelegt wird – einen mächtigen Schub erhalten hat:

“Ein internationaler Prozess der redaktionellen Standardisierung hat zu einer noch nie dagewesenen Berichterstattung über die monopolisierte Nachricht geführt:

Die Pandemie bedroht das Überleben der gesamten Menschheit

Es gibt keine Therapie, um die Kranken zu heilen

Es ist notwendig, die gesamte Bevölkerung einzuschließen, und

Die Rettung kann nur ein Impfstoff bringen".

Viele Menschen waren bestürzt über die Einzigartigkeit dieser Propaganda.”[xxxviii]

Der TNI hat die Regierungsbehörden, die Medien und die Technologieunternehmen rigoros miteinander verknüpft – gemeinsam haben sie den Pharmakonzernen den Hebel in die Hand gegeben, um jeden zu zensieren, der medizinische Beweise für eine frühzeitige Covid-Behandlung oder die Aufdeckung von Impfschäden vorbringt.

Die Öffentlichkeit wurde zwei Jahre lang so propagiert, dass ihre irrationale Akzeptanz der wahnsinnig widersprüchlichen Covid-19-Behauptungen von dem klinischen Psychologen Dr. Mattias Desmet als ein Phänomen der Massenpsychose beschrieben wurde[xxxix] – bei dem schätzungsweise die Hälfte bis zwei Drittel der Öffentlichkeit die mäandernde Erzählung einfach nicht hinterfragen will oder kann.

Tatsächlich würden die meisten Menschen lieber glauben, dass ihre zweijährige Tortur durch eine ehrliche Reaktion auf ein Naturereignis verursacht wurde, wie es der Globe dargestellt hat.

Weinstein unterstützt Desmet:

Irgendetwas hat uns in seinen Bann gezogen und uns dazu gebracht, uns in einer Weise zu verhalten, die uns tatsächlich schadet – und das Aufwachen daraus wird für viele Menschen kein Spaß sein, aber je länger man wartet, desto weniger Spaß wird es machen.

Der wichtigste Punkt hier ist, dass wir dem jetzt ein Ende setzen müssen. Die Art und Weise, wie Massenpsychosen oder Formationen gestoppt werden, besteht darin, dass mutige Menschen aufstehen und sagen: “Nein. Lasst uns aufhören. Lasst uns einfach aufhören.”

Unsere Chance für zukünftiges Überleben hat ein enges Zeitfenster

Wie Dr. Weinstein bereits erwähnte:

Wir wissen jetzt, dass die folgenden Systeme völlig versagt haben, um uns zu schützen, und uns sogar in noch größere Gefahr gebracht haben: die Akademie, die Presse, Big Tech, der öffentliche Gesundheitsapparat.

Das ist ein erstaunliches Versagen auf der ganzen Linie, und niemand, der aufmerksam ist, kann sich das Versagen all dieser Dinge ansehen und den Eindruck gewinnen, dass irgendetwas Kleines uns wieder auf den richtigen Weg bringen könnte.

Dr. Martenson stimmt dem zu:

Ich weiß nicht, ob wir zu unseren Lebzeiten eine bessere Gelegenheit haben werden, das notwendige Gespräch über den sich abzeichnenden Zusammenbruch der Zivilisation zu führen, weil unsere Systeme nicht mehr das tun, was sie eigentlich tun sollen. Meine größte Befürchtung ist, dass ich eines Tages aufwache und Biden und Macron und all die anderen Staats- und Regierungschefs sagen werden: Das ist wie eine saisonale Grippe, es ist endemisch, wir sind fertig, und wir können weitermachen.

Warum ist das eine Angst? Weil das bedeutet, dass wir nicht die Buchführung haben werden, die wir brauchen – sie werden einfach versuchen, über diese Misserfolge hinwegzusehen. Ich denke, dass diese Fehler aufgedeckt werden müssen, weil sie auf ein größeres Systemproblem hinweisen.

Ich denke, dass dies einer der wichtigsten Momente in der Geschichte der Menschheit ist… und die Art und Weise, wie wir dies angehen, ist, dass wir wirklich offene, ehrliche Gespräche führen müssen, bei denen kein Ochse zu heilig ist, um ihn zu zerfleischen – alles liegt auf dem Tisch. Wir brauchen alle Hände an Deck…

Dr. Weinstein bekräftigt diesen Punkt:

Was wir gesagt haben, ist, dass das Ausmaß der Dysfunktionalität im System für die Menschheit in kurzer Zeit fatal sein wird. Covid deckt diese Fehler auf, aber der Punkt ist, dass jemand all die Dinge abgehängt hat, die es einem ermöglichen sollten, das Schiff wieder auf Kurs und weg vom Eisberg zu steuern.

Aber früher oder später wird es einen Notfall höchsten Ranges geben. Es ist nicht der Covid-Notfall, aber Covid offenbart den Notfall. Covid offenbart das Problem, weil alles auf der ganzen Linie versagt. Es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass wir zu unseren Lebzeiten eine bessere Gelegenheit bekommen werden, um darüber zu diskutieren. Der Vorhang wird nie wieder so weit zurückgezogen werden, und wenn doch, dann könnte es für den nächsten Notfall schon zu spät sein.

Wir müssen also herausfinden, was schief gelaufen ist, und wir müssen es in Ordnung bringen, denn es ist unsere Aufgabe, den Planeten für künftige Generationen intakt zu halten. Sie müssen einen anständigen Platz zum Leben haben.

Vorwärts gehen: Die Rolle von Weisheit und Integrität

Der notwendige Wandel ist zu wichtig, um ihn dem Zufall zu überlassen. Wir müssen sicherstellen, dass die Menschen, die uns in die Zukunft führen, von hoher Integrität sind und nicht von der Sorte, die Dinge für sich selbst tun.

Wir haben die Weisheit zweier Köpfe gesehen, die das Ausmaß unseres institutionellen Versagens erforscht haben, und wie wir diesen Moment als eine entscheidende Grenze zwischen Vergangenheit und Zukunft betrachten müssen – ein kostbares Zeitfenster -, in dem wir endlich die Probleme und Schwierigkeiten angehen können, die wir vernachlässigt haben.

Vielleicht sollte dies mit der Anerkennung unserer Verwundbarkeit beginnen, wie Dr. Martenson betont:

Die gute Nachricht über Covid-19 ist, dass es gezeigt hat, wie verletzlich wir sind, und zwar nicht nur auf der Ebene unserer Biologie. Es hat gezeigt, wie verletzlich wir für Propaganda sind und wie sehr wir dazu verleitet werden, bösartig gegeneinander zu sein und diejenigen zu dämonisieren, die versuchen, uns Dinge zu sagen, die wir wissen müssen.

Dies war also ein Probelauf, und wenn wir die Lektion daraus lernen würden, könnten wir viel stärker daraus hervorgehen, aber deshalb befürchte ich, dass die Lektion begraben werden wird.

Wir können Covid-19 nicht begraben und zur Normalität zurückkehren.

Die Normalität ist die Ursache dieser Pandemie.

Wir brauchen die Ehrlichkeit, die Weisheit und die Entschlossenheit, diesen Moment zu ergreifen und unsere Institutionen zu reformieren.

Quellen, Nachweise


[i] Scott Morefield, “The Covid Narrative Falls Apart in South Africa,” Brownstone Institute, 26 January 2022 (https://brownstone.org/articles/the-covid-narrative-falls-apart-in-south-africa/).

[ii] Norman Doidge, “Vaccines are a tool, not a silver bullet,” Globe and Mail, 22 January, 2022   (https://www.theglobeandmail.com/opinion/article-vaccines-are-a-tool-not-a-silver-bullet-if-wed-allowed-more-scientific/).

[iii] A limited hangout or partial hangout is “spy jargon for a gimmick of the clandestine professionals. When they can no longer rely on a phony cover story to misinform the public, they resort to admitting some of the truth while withholding the key and damaging facts. The public is usually so intrigued by the new information that it never thinks to pursue the matter further.” (https://www.definitions.net/definition/limited+hangout).

[iv] Incredibly, this Globe article is the same length as the May 2020 NYT hit piece (https://www.nytimes.com/2020/05/12/magazine/didier-raoult-hydroxychloroquine.html) on France’s leading microbiologist, Dr. Didier Raoult – who was having encouraging results with the legendary safe drug hydroxychloroquine – and appeared the same week that the Lancet published its astonishingly corrupt hit piece on hydroxychloroquine heart toxicity – retracted under massive protest (https://www.palmerfoundation.com.au/global-research-media-sabotage-of-hydroxychloroquine-use-for-covid-19-doctors-worldwide-protest-the-disaster/).

[v] “How to save the world, in three easy steps: Darkhorse Podcast with Robert Malone, Steve Kirsch & Bret Weinstein,” June 2021 (https://open.spotify.com/episode/2GkYPouJqLMnMqDzMsdaeh?si=0424e0517c2f424b&nd=1)

[vi] “Ivermectin for COVID-19: real-time meta analysis of 78 studies: Covid Analysis,” 2 February 2022 (https://ivmmeta.com/).

[vii] Berkeley Lovelace Jr. “CDC study finds about 78% of people hospitalized for Covid were overweight or obese,” CNBC, 8 March 2021 (https://www.cnbc.com/2021/03/08/covid-cdc-study-finds-roughly-78percent-of-people-hospitalized-were-overweight-or-obese.html).

[viii] “What is the Trusted News Initiative?” 13 August 2021 (https://www.youtube.com/watch?v=M5gJz3PHitE).

[ix] Harvey Risch, “FDA obstruction: Patients die, while Trump gets the blame,” Washington Examiner, 19 October 2020 (https://www.washingtonexaminer.com/opinion/fda-obstruction-patients-die-while-trump-gets-the-blame).

[x] See my other articles on these actions at (https://www.globalresearch.ca/author/elizabeth-woodworth).

[xi] “Dr. Brought To Tears As He Recounts Watching His Patients Die When He Wasn’t Allowed To Treat Them,” 24 January 2022 (https://brandnewtube.com/watch/dr-brought-to-tears-as-he-recounts-watching-his-patients-die-when-he-wasn-039-s-allowed-to-treat-t_G2vWLGNseXzVIsC.html). Dr. Marik was professor of medicine and chief of pulmonary and critical care medicine at Eastern Virginia Medical School.

[xii] Oxford Professor of Epidemiology, Dr. Sunetra Gupta, was warned by a BBC producer not to discuss the Great Barrington Declaration just before going on air. Toby Young, “Why can’t we talk about the Great Barrington Declaration?” The Spectator, 15 October 2020 (https://spectatorworld.com/life/great-barrington-declaration/).

[xiii] Great Barrington Declaration (https://gbdeclaration.org/).

[xiv] Doidge, ibid.

[xv] Ioannidis J. “The infection fatality rate of COVID-19 inferred from seroprevalence data,” Bull World Health Organ., Epub Oct. 14, 2020
(https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33716331).

[xvi] Sarah Mae Saliong, “CDC And WHO Redefine ‘Vaccine’ And ‘Herd Immunity’ To Manipulate People Into Getting The Jabs,” Christianity Daily, 21 September 2021 (https://www.christianitydaily.com/articles/13341/20210921/cdc-and-who-redefine-vaccine-and-herd-immunity-to-manipulate-people-into-getting-the-jabs.htm).

[xvii] Memo from Maj. Joseph P. Murphy to Captain xxxxx (redacted), Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA), circa August 21, 2021      (https://assets.ctfassets.net/syq3snmxclc9/2mVob3c1aDd8CNvVnyei6n/95af7dbfd2958d4c2b8494048b4889b5/JAG_Docs_pt1_Og_WATERMARK_OVER_Redacted.pdf).

[xviii] https://vaersanalysis.info/https://www.gov.uk/government/publications/coronavirus-covid-19-vaccine-adverse-reactionshttps://www.ema.europa.eu/en/human-regulatory/overview/public-health-threats/coronavirus-disease-covid-19/treatments-vaccines/vaccines-covid-19/safety-covid-19-vaccines

[xix The Covid World, “A List of World Class Athletes Who Died Or Suffered Severe Injuries After COVID-19 Vaccine,” 7 November 2021 (https://thecovidworld.com/world-class-athletes-who-died-or-suffered-severe-injuries-after-covid-19-vaccine/); “318 Athlete Cardiac Arrests & 178 Deaths in 2021 After COVID Shot,” Belizean Rights and Justice Movement, 17 December 2021, (censored),   (https://web.archive.org/web/20220122042215/https://brjm.org/2021/12/318-athlete-cardiac-arrests-after-covid-vax/).

[xx] Centers for Disease Control and Prevention, “COVID Data Tracker,” 22 January 2022 (https://covid.cdc.gov/covid-data-tracker/#variant-proportions).

[xxi] “Bret Speaks with Chris Martenson – Collapse of the Public Health Narrative, & the Gathering Storm,” 22 January 2022 (https://www.youtube.com/watch?v=aOT6nzzKrO8&list=PLjQ2gC-5yHEug8_VK8ve0oDSJLoIU4b93&t=5533s).

[xxii] “About Chris Martenson,” (https://www.peakprosperity.com/about/).

[xxiii] “Bret Weinstein: Theoretical Evolutionary Biologist,” (https://www.edge.org/memberbio/bret_weinstein).

[xiv] Nicholas Wade, “Origins of COVID-19: Who Opened Pandora’s Box at Wuhan – People or Nature?” The Wire, 10 May 2021 (https://science.thewire.in/the-sciences/origins-of-covid-19-who-opened-pandoras-box-at-wuhan-people-or-nature/).

[xxv] Memo from Maj. Joseph P. Murphy to Captain xxxxx (redacted), DARPA, circa August 21, 2021      (https://assets.ctfassets.net/syq3snmxclc9/2mVob3c1aDd8CNvVnyei6n/95af7dbfd2958d4c2b8494048b4889b5/JAG_Docs_pt1_Og_WATERMARK_OVER_Redacted.pdf).

[xxvi] Glen Owen, “REVEALED: U.S. government gave $3.7million grant to Wuhan lab…,” Updated 16 May 2020 (https://www.dailymail.co.uk/news/article-8211291/U-S-government-gave-3-7million-grant-Wuhan-lab-experimented-coronavirus-source-bats.html).

[xxvii] Jacques Descotes, “Medical Safety of Ivermectin,” Medincell, 5 March 2021 (https://c19ivermectin.com/descotes.html), (https://invest.medincell.com/wp-content/uploads/2021/03/PR_MDCL_safety_ivermectine-50321.pdf).

[xxviii] https://covid19criticalcare.com/

[xxix] “COVID-19 early treatment: real-time analysis of 1,375 studies” (https://c19early.com/).

[xxx] Daniel Horowitz, “Horowitz: Whistleblowers share DOD medical data that blows vaccine safety debate wide open,” 26 January, 2022 (https://www.theblaze.com/op-ed/horowitz-whistleblowers-share-dod-medical-data-that-blows-vaccine-safety-debate-wide-open).

[xxxi] “Ron Johnson – Senate Hearing – COVID-19: A Second Opinion – January 24, 2022” (https://www.youtube.com/watch?v=ciuRLFLoLL0&t=13s) (at 0:35 minutes). Full Hearing at https://www.youtube.com/watch?v=asw_FBipVpg.

[xxxii] Stacey Lennox, “Military Whistleblowers May Blow Up the COVID Vaccine Narrative,” 25 January 2022 (https://pjmedia.com/news-and-politics/stacey-lennox/2022/01/25/military-whistleblowers-may-blow-up-the-covid-vaccine-narrative-n1552966).

[xxxiii] Margaret Menge, “Insurance CEO says deaths up 40% among working age people, and it’s not just COVID,” 1 January 2022 (https://justthenews.com/nation/states/indiana-life-insurance-ceo-says-deaths-are-40-among-people-ages-18-64).

[xxxiv] Tucker Carlson, “Mom details 12-year-old daughter’s extreme reactions to COVID vaccine, says she’s now in wheelchair,” 2 July 2021 (https://www.foxnews.com/media/ohio-woman-daughter-covid-vaccine-reaction-wheelchair).  Maddie had volunteered for the Pfizer coronavirus trial and then nearly died.

[xxxv] “Top French vaccine expert: We have flouted science and flouted rights,” Israel National News, 30 January 2022 (https://www.israelnationalnews.com/news/321386).

[xxxvi] Elizabeth Woodworth, ‘COVID-19 and the Shadowy “Trusted News Initiative”:  How it Methodically Censors Top World Public Health Experts Using an Early Warning System,’ 22 January 2022 (https://www.globalresearch.ca/covid-19-shadowy-trusted-news-initiative/5752930).

[xxxvii] “Why People WILLINGLY Give Up Their Freedoms W/ Prof. Mattias Desmet |Mass Formation Psychosis,” 20 October 2021 (https://www.youtube.com/watch?v=IqPJiM5Ir3A). Dr. Mattias Desmet is a Professor of Clinical Psychology at Ghent University in Belgium.


[i] Scott Morefield, “The Covid Narrative Falls Apart in South Africa,” Brownstone Institute, 26 January 2022 (https://brownstone.org/articles/the-covid-narrative-falls-apart-in-south-africa/).

[ii] Norman Doidge, “Vaccines are a tool, not a silver bullet,” Globe and Mail, 22 January, 2022   (https://www.theglobeandmail.com/opinion/article-vaccines-are-a-tool-not-a-silver-bullet-if-wed-allowed-more-scientific/).

[iii] A limited hangout or partial hangout is “spy jargon for a gimmick of the clandestine professionals. When they can no longer rely on a phony cover story to misinform the public, they resort to admitting some of the truth while withholding the key and damaging facts. The public is usually so intrigued by the new information that it never thinks to pursue the matter further.” (https://www.definitions.net/definition/limited+hangout).

[iv] Incredibly, this Globe article is the same length as the May 2020 NYT hit piece (https://www.nytimes.com/2020/05/12/magazine/didier-raoult-hydroxychloroquine.html) on France’s leading microbiologist, Dr. Didier Raoult – who was having encouraging results with the legendary safe drug hydroxychloroquine – and appeared the same week that the Lancet published its astonishingly corrupt hit piece on hydroxychloroquine heart toxicity – retracted under massive protest (https://www.palmerfoundation.com.au/global-research-media-sabotage-of-hydroxychloroquine-use-for-covid-19-doctors-worldwide-protest-the-disaster/).

[v] “How to save the world, in three easy steps: Darkhorse Podcast with Robert Malone, Steve Kirsch & Bret Weinstein,” June 2021 (https://open.spotify.com/episode/2GkYPouJqLMnMqDzMsdaeh?si=0424e0517c2f424b&nd=1)

[vi] “Ivermectin for COVID-19: real-time meta analysis of 78 studies: Covid Analysis,” 2 February 2022 (https://ivmmeta.com/).

[vii] Berkeley Lovelace Jr. “CDC study finds about 78% of people hospitalized for Covid were overweight or obese,” CNBC, 8 March 2021 (https://www.cnbc.com/2021/03/08/covid-cdc-study-finds-roughly-78percent-of-people-hospitalized-were-overweight-or-obese.html).

[viii] “What is the Trusted News Initiative?” 13 August 2021 (https://www.youtube.com/watch?v=M5gJz3PHitE).

[ix] Harvey Risch, “FDA obstruction: Patients die, while Trump gets the blame,” Washington Examiner, 19 October 2020 (https://www.washingtonexaminer.com/opinion/fda-obstruction-patients-die-while-trump-gets-the-blame).

[x] See my other articles on these actions at (https://www.globalresearch.ca/author/elizabeth-woodworth).

[xi] “Dr. Brought To Tears As He Recounts Watching His Patients Die When He Wasn’t Allowed To Treat Them,” 24 January 2022 (https://brandnewtube.com/watch/dr-brought-to-tears-as-he-recounts-watching-his-patients-die-when-he-wasn-039-s-allowed-to-treat-t_G2vWLGNseXzVIsC.html). Dr. Marik was professor of medicine and chief of pulmonary and critical care medicine at Eastern Virginia Medical School.

[xii] Oxford Professor of Epidemiology, Dr. Sunetra Gupta, was warned by a BBC producer not to discuss the Great Barrington Declaration just before going on air. Toby Young, “Why can’t we talk about the Great Barrington Declaration?” The Spectator, 15 October 2020 (https://spectatorworld.com/life/great-barrington-declaration/).

[xiii] Great Barrington Declaration (https://gbdeclaration.org/).

[xiv] Doidge, ibid.

[xv] Ioannidis J. “The infection fatality rate of COVID-19 inferred from seroprevalence data,” Bull World Health Organ., Epub Oct. 14, 2020
(https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33716331).

[xvi] Sarah Mae Saliong, “CDC And WHO Redefine ‘Vaccine’ And ‘Herd Immunity’ To Manipulate People Into Getting The Jabs,” Christianity Daily, 21 September 2021 (https://www.christianitydaily.com/articles/13341/20210921/cdc-and-who-redefine-vaccine-and-herd-immunity-to-manipulate-people-into-getting-the-jabs.htm).

[xvii] Memo from Maj. Joseph P. Murphy to Captain xxxxx (redacted), Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA), circa August 21, 2021      (https://assets.ctfassets.net/syq3snmxclc9/2mVob3c1aDd8CNvVnyei6n/95af7dbfd2958d4c2b8494048b4889b5/JAG_Docs_pt1_Og_WATERMARK_OVER_Redacted.pdf).

[xviii] https://vaersanalysis.info/https://www.gov.uk/government/publications/coronavirus-covid-19-vaccine-adverse-reactionshttps://www.ema.europa.eu/en/human-regulatory/overview/public-health-threats/coronavirus-disease-covid-19/treatments-vaccines/vaccines-covid-19/safety-covid-19-vaccines

[xix The Covid World, “A List of World Class Athletes Who Died Or Suffered Severe Injuries After COVID-19 Vaccine,” 7 November 2021 (https://thecovidworld.com/world-class-athletes-who-died-or-suffered-severe-injuries-after-covid-19-vaccine/); “318 Athlete Cardiac Arrests & 178 Deaths in 2021 After COVID Shot,” Belizean Rights and Justice Movement, 17 December 2021, (censored),   (https://web.archive.org/web/20220122042215/https://brjm.org/2021/12/318-athlete-cardiac-arrests-after-covid-vax/).

[xx] Centers for Disease Control and Prevention, “COVID Data Tracker,” 22 January 2022 (https://covid.cdc.gov/covid-data-tracker/#variant-proportions).

[xxi] “Bret Speaks with Chris Martenson – Collapse of the Public Health Narrative, & the Gathering Storm,” 22 January 2022 (https://www.youtube.com/watch?v=aOT6nzzKrO8&list=PLjQ2gC-5yHEug8_VK8ve0oDSJLoIU4b93&t=5533s).

[xxii] “About Chris Martenson,” (https://www.peakprosperity.com/about/).

[xxiii] “Bret Weinstein: Theoretical Evolutionary Biologist,” (https://www.edge.org/memberbio/bret_weinstein).

[xiv] Nicholas Wade, “Origins of COVID-19: Who Opened Pandora’s Box at Wuhan – People or Nature?” The Wire, 10 May 2021 (https://science.thewire.in/the-sciences/origins-of-covid-19-who-opened-pandoras-box-at-wuhan-people-or-nature/).

[xxv] Memo from Maj. Joseph P. Murphy to Captain xxxxx (redacted), DARPA, circa August 21, 2021      (https://assets.ctfassets.net/syq3snmxclc9/2mVob3c1aDd8CNvVnyei6n/95af7dbfd2958d4c2b8494048b4889b5/JAG_Docs_pt1_Og_WATERMARK_OVER_Redacted.pdf).

[xxvi] Glen Owen, “REVEALED: U.S. government gave $3.7million grant to Wuhan lab…,” Updated 16 May 2020 (https://www.dailymail.co.uk/news/article-8211291/U-S-government-gave-3-7million-grant-Wuhan-lab-experimented-coronavirus-source-bats.html).

[xxvii] Jacques Descotes, “Medical Safety of Ivermectin,” Medincell, 5 March 2021 (https://c19ivermectin.com/descotes.html), (https://invest.medincell.com/wp-content/uploads/2021/03/PR_MDCL_safety_ivermectine-50321.pdf).

[xxviii] https://covid19criticalcare.com/

[xxix] “COVID-19 early treatment: real-time analysis of 1,375 studies” (https://c19early.com/).

[xxx] Daniel Horowitz, “Horowitz: Whistleblowers share DOD medical data that blows vaccine safety debate wide open,” 26 January, 2022 (https://www.theblaze.com/op-ed/horowitz-whistleblowers-share-dod-medical-data-that-blows-vaccine-safety-debate-wide-open).

[xxxi] “Ron Johnson – Senate Hearing – COVID-19: A Second Opinion – January 24, 2022” (https://www.youtube.com/watch?v=ciuRLFLoLL0&t=13s) (at 0:35 minutes). Full Hearing at https://www.youtube.com/watch?v=asw_FBipVpg.

[xxxii] Stacey Lennox, “Military Whistleblowers May Blow Up the COVID Vaccine Narrative,” 25 January 2022 (https://pjmedia.com/news-and-politics/stacey-lennox/2022/01/25/military-whistleblowers-may-blow-up-the-covid-vaccine-narrative-n1552966).

[xxxiii] Margaret Menge, “Insurance CEO says deaths up 40% among working age people, and it’s not just COVID,” 1 January 2022 (https://justthenews.com/nation/states/indiana-life-insurance-ceo-says-deaths-are-40-among-people-ages-18-64).

[xxxiv] Tucker Carlson, “Mom details 12-year-old daughter’s extreme reactions to COVID vaccine, says she’s now in wheelchair,” 2 July 2021 (https://www.foxnews.com/media/ohio-woman-daughter-covid-vaccine-reaction-wheelchair).  Maddie had volunteered for the Pfizer coronavirus trial and then nearly died.

[xxxv] “Top French vaccine expert: We have flouted science and flouted rights,” Israel National News, 30 January 2022 (https://www.israelnationalnews.com/news/321386).

[xxxvi] Elizabeth Woodworth, ‘COVID-19 and the Shadowy “Trusted News Initiative”:  How it Methodically Censors Top World Public Health Experts Using an Early Warning System,’ 22 January 2022 (https://www.globalresearch.ca/covid-19-shadowy-trusted-news-initiative/5752930).

[xxxvii] “Why People WILLINGLY Give Up Their Freedoms W/ Prof. Mattias Desmet |Mass Formation Psychosis,” 20 October 2021 (https://www.youtube.com/watch?v=IqPJiM5Ir3A). Dr. Mattias Desmet is a Professor of Clinical Psychology at Ghent University in Belgium.

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Dokumentation: “The Real Anthony Fauci

Die ungeschminkte Dokumentation über die Machenschaften des Anthony Fauci -Das Wahre Gesicht des Dr. Fauci Das Wahre Gesicht des Dr. Fauci ist ebenfalls als Buch auf Deutsch erschienen Als Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID) gibt Dr. Anthony Fauci jährlich 6,1 Milliarden Dollar an Steuergeldern für

Dringender Appell von Dr. Robert Malone

“Als Vater und Großvater, empfehle ich ihnen NACHDRÜCKLICH Widerstand zu leisten und für den Schutz ihrer KINDER zu kämpfen.” Dr. Malone ist Virologe und Erfinder der mRNA-Gen-Technologie.

Ist das Virus frei erfunden?

Labore in den USA können COVID-19 in einem von 1.500 positiven Tests nicht nachweisen!CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten von ALLEN untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid, sondern nur Influenza A oder B hatten – EU-Statistiken: “Corona” ist praktisch verschwunden, sogar unter der Sterblichkeit. Ein klinischer

Recent Posts

Corona Tribunal

Mehr Artikel

Danielum

Die Lüge von Bern

Oder die Lügner von Bern? DER BUNDESRAT DES BETRUGES VERDÄCHTIG (Art. 146 StGB) Die Tatbestandsmerkmale dieses Artikels sind: 1. Täuschung, Lüge inbegriffen, 2. Bereicherungsabsicht für sich oder jemand anderen, 3. Vermögensverschiebung zufolge Täuschung, 4. Vermögensschädigung durch die Täuschung, 5. Arglist (Vorkehren zur Verdeckung der Täuschung). Dass die Lüge und deren Verdeckung vorliegt, legt Elisabeth Vetsch hier dar: Rechtsanwalt Philipp Kruse Ein Offener Brief von Frau Elisabeth Vetsch Herr Bundespräsident Guy Parmelin, Herr Gesundheitsminister Alain Berset Sie lügen, was das Zeug hält. Sollte ich falsch liegen, korrigieren Sie mich bitte:Artikel 18-21 fehlen komplett im Abstimmungsbüchlein. Genau die Artikel, wo folgendes beschlossen

Read More »

Verlust der Artenvielfalt

Massives Gegensteuern ist angesagt! Das Thema ist in den Medien zum Spitzenthema geworden. Immerhin. (Siehe auch hier) Aber die zeitweise Herstellung von Öffentlichkeit dieser dramatischen Gefahren reicht nicht. Wir müssen über das Umsteuern, über die Konsequenzen der dramatischen Zerstörung sprechen und dann vor allem Taten folgen lassen. Jedermann muss mithelfen und sollte dies als Erstes bei sich selber tun! Weitere Beispiele – damit ist u.A. gemeint: Eine Umstrukturierung der Landwirtschaft, Zurückfahren der chemischen Dünge- und Unkrautvertilger und eine Reihe anderer Veränderungen, die die Behörden anordnen müssten. Verkehrsvermeidung und das verlangt genau das Gegenteil von mehr Welthandel. Regionalisierung der wirtschaftlichen Tätigkeiten

Read More »
Danielum

CHD’s neuer Film ‘Medical Racism’ deckt langanhaltende Experimente an Minderheiten auf

Sehen Sie sich jetzt den Trailer an! Medical Racism, Premiere März 11, Chroniken der medizinischen Kartell Geschichte der Targeting Minderheiten für unethische Experimente, die Duldung der Aufsichtsbehörden und medizinische Ethiker, und das Schweigen der Ärzte, die diese Grausamkeiten erlauben, heute fortzusetzen. Children’s Health Defense hat heute in Zusammenarbeit mit Centner Productions und der Urban Global Health Alliance sowie den Koproduzenten Rev. Tony Muhammad und dem Autor und Historiker Curtis Cost den Trailer für ihren kommenden Dokumentarfilm “Medical Racism: The New Apartheid”vorgestellt. “Medical Racism”, der am 11. März Premiere hat, beleuchtet die schockierende Geschichte von staatlichen Gesundheitsbehörden und privaten Pharmaunternehmen, die

Read More »