Die Gates Strategie: Mord auf Raten

CDC-Daten zeigen, dass die Anzahl der an VAERS gemeldeten COVID-Impfstoff-Verletzungen 50.000 übersteigt.

Die letzten veröffentlichten VAERS-Daten zeigen 50.861 Berichte über unerwünschte Ereignisse nach COVID Genmanipulation, darunter 2.249 Todesfälle und 7.726 schwere Verletzungen zwischen dem 14. Dezember 2020 und dem 26. März 2021.

Every Friday, VAERS makes public all vaccine injury reports received to the system as of Friday of the previous week.

Die heute von den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) veröffentlichten Daten über die Anzahl der Verletzungen und Todesfälle, die dem Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS) nach COVID-Impfungen gemeldet wurden, zeigen stetig steigende Zahlen, aber keine neuen Trends. VAERS ist der primäre Mechanismus zur Meldung von unerwünschten Impfstoffreaktionen in den USA. Die an VAERS übermittelten Berichte erfordern weitere Untersuchungen, bevor ein kausaler Zusammenhang bestätigt werden kann.

Jeden Freitag veröffentlicht VAERS alle Meldungen von Impfschäden, die bis zum Freitag der Vorwoche bei dem System eingegangen sind. Die heutigen Daten zeigen, dass zwischen dem 14. Dezember 2020 und dem 26. März insgesamt 50.861 unerwünschte Ereignisse an VAERS gemeldet wurden, darunter 2.249 Todesfälle – ein Anstieg um 199 im Vergleich zu den vorangegangenen sieben Tagen – und 7.726 schwere Verletzungen, ein Anstieg um 631 im gleichen Zeitraum.

Von den 2.249 Todesfällen, die bis zum 26. März gemeldet wurden, traten 28 % innerhalb von 48 Stunden nach der Impfung auf, 19 % innerhalb von 24 Stunden und 43 % bei Personen, die innerhalb von 48 Stunden nach der Impfung krank wurden.

In den USA waren bis zum 26. März 136,7 Millionen COVID-Impfdosen verabreicht worden.

From the 3-26-2021 release of VAERS data.

Die VAERS-Daten von dieser Woche zeigen:

19 % der Todesfälle standen im Zusammenhang mit kardialen Störungen.

45 % der Verstorbenen waren männlich,

43 % waren weiblich und bei den restlichen Todesmeldungen wurde das Geschlecht der Verstorbenen nicht angegeben. Das Durchschnittsalter der Verstorbenen lag bei 77,7 Jahren, der jüngste Todesfall war ein 18-Jähriger.

Bis zum 26. März hatten 341 schwangere Frauen unerwünschte Ereignisse im Zusammenhang mit den COVID-Impfstoffen gemeldet, darunter 104 Berichte über Fehl- oder Frühgeburten. Von den 578 gemeldeten Fällen von Bell’s Palsy wurden 63% der Fälle nach Impfungen mit Pfizer-BioNTech gemeldet – fast doppelt so viele wie nach Impfungen mit dem Moderna-Impfstoff (36%).

Sieben Fälle von Bell’s Palsy wurden nach der Impfung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson (J&J) gemeldet (1%).

Es gab 2.578 Berichte über Anaphylaxie, wobei 53% der Fälle auf den Impfstoff von Pfizer-BioNTech, 44% auf Moderna und 3% auf den Impfstoff von J&J zurückgeführt wurden, der am 2. März in den USA eingeführt wurde.

Eine erweiterte Suche nach allen Hinweisen auf Anaphylaxie in den Krankenakten ergab 15.193 Berichte, wobei 52% der Fälle dem Impfstoff COVID von Pfizer, 45% Moderna und 3% J&J zugeschrieben wurden.

Bei jedem Impfstoff traten fast 42% der anaphylaktischen Berichte bei Personen im Alter von 17-44 Jahren auf.

Laut der CDC-Website „geht die CDC jedem Bericht über einen Todesfall nach, um zusätzliche Informationen anzufordern und mehr darüber zu erfahren, was passiert ist, und um festzustellen, ob der Tod eine Folge des Impfstoffs war oder in keinem Zusammenhang stand.“

Das Ende der Pandemie, von Dr.Bodo Schiffmann
in Englisch, bei Telegram
https://t.me/BoschimoDesTages/330

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Apokalyptik oder Untergang der Menschheit?

Der Rechtsanwalt Todd Callender wurde im Corona Ausschuss Anhörung #483 am 25.März 2022 an gehört. Er kennt sich in der Impfindustrie aus, hat selbst mit den Leuten zusammengearbeitet, die diesen Genozid jetzt durchführen. Der Inhalt, Zusammengefasst von Corona – Transition: Überhöhte Sterblichkeit im US-Militär Der Rechtsanwalt Todd Callender kennt sich in der

Dringender Appell von Dr. Robert Malone

„Als Vater und Großvater, empfehle ich ihnen NACHDRÜCKLICH Widerstand zu leisten und für den Schutz ihrer KINDER zu kämpfen.“ Dr. Malone ist Virologe und Erfinder der mRNA-Gen-Technologie.

Ist das Virus frei erfunden?

Labore in den USA können COVID-19 in einem von 1.500 positiven Tests nicht nachweisen!CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten von ALLEN untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid, sondern nur Influenza A oder B hatten – EU-Statistiken: „Corona“ ist praktisch verschwunden, sogar unter der Sterblichkeit. Ein klinischer

Recent Posts

Corona Tribunal

Mehr Artikel

Danielum

Sie sagen es uns ins Gesicht

Das WEF auf WIKIPEDIA Wer sind jetzt die Demokratiegefährder? Sie schreiben es ja ganz offen und direkt: Das WEF fordert, dass eine globalisierte Welt von einer Koalition aus Multinationalen Unternehmen, Regierungen und ausgewählten Zivilgesellschaftlichen Organisationen anstelle von klassischen demokratischen Strukturen regiert werden soll, was es durch Initiativen wie dem „Great Reset“ und dem „Global Redesign“ manifestiert. Es sieht dabei Phasen globaler Instabilität – wie während der Finanzkrise und der Covid-19-Pandemie – als Zeitfenster, seine Programmatik intensiviert voranzutreiben. Link zu Wikipedia zum selber lesen Die 6 Phasen zur Weltherrschaft

Read More »
Danielum

Wie lange haben die Geimpften zu leben?

Wie lange haben Geimpfte noch zu leben?Aus dem Inhalt: .. Diese Frage wurde an .. Dr. Mylo Canderian, Ph.D. [geb. .. Griechenland, 1938], gestellt, der 2015 das Patent für Graphenoxid zur Verwendung als hämatologische Biowaffe entwickelte. Er ist ein medizinischer Mitarbeiter der WHO und unterstützt Klaus Schwab und den „Great Reset“, die Einführung einer digitalen Weltwährung, die ein zweites Ziel der WHO für 2022 ist. Dr. Canderian ist der Meinung, dass 95% der Weltbevölkerung „nutzlose Esser“ sind „Schauen Sie sich die Innenstädte von Chicago, Baltimore oder Los Angeles an. Er ist zuversichtlich, dass der „Impfstoff“ dem „menschlichen Krebsgeschwür auf der

Read More »

Der Mann der zweimal starb

Original Beitrag Robert Mueller, ein ehemaliger Direktor des FBI, der als Sonderstaatsanwalt einen erfundenen Schwindel „untersucht“, der vom Militär/Sicherheitskomplex und dem DNC ausgelöst wurde um die Trump-Präsidentschaft zu zerstören, ist immer noch auf der Suche nach einem Fitzelchen eines Beweises dafür, dass das Russiagate etwas anderes ist als inszenierte Fake News. Wie William Binney und andere Top-Experten gesagt haben: Gäbe es Beweise für Russiagate, dann hätte sie die NSA. Es bräuchte keine Untersuchung. Also wo sind die Beweise?   Dass ein gefälschter Skandal untersucht wird während ein echter Skandal nicht untersucht wird, das ist eine Offenbarung dafür wie korrupt Washington

Read More »