Eminent Monster: Ein Handbuch für moderne Folter

Der Kreislauf der Schande!
Diese wirkungsvolle Dokumentation untersucht, warum niemand über Folter zur Rechenschaft gezogen wird und wie nahe das Vereinigte Königreich [Julian Assange] an der Übernahme der in Guantánamo angewandten Techniken ist.

Sollte es in Großbritannien einen weiteren Terroranschlag geben, so suggeriert einer der Befragten in diesem Dokumentarfilm des schottischen Regisseurs Stephen Bennett, dann ist Großbritannien nur noch einen Schritt davon entfernt, die Art von Foltertechniken anzuwenden, die mit Guantánamo in Verbindung gebracht werden. Weltweit geschieht Folter in einem regelmäßigen Zyklus: Jedes Mal, wenn sie aufgedeckt und verurteilt wird, wird niemand wirklich zur Rechenschaft gezogen.

Das mag eine deprimierende Tatsache sein, aber als Bürger können wir uns zumindest bewusst machen, dass sie stattfindet, und die Geschichte durch Nacherzählung am Leben erhalten. Eminent Monsters‘ hochkompetenter Beitrag besteht darin, einige der Punkte miteinander zu verbinden und eine Erzählung zu schaffen, die meist Komplizen aus der Welt der Psychologie und Psychiatrie involviert, angefangen bei Dr. Ewen Cameron.

Nachdem dieser Sohn von Stirlingshire bei der Verfolgung von Nazis in den Nürnberger Prozessen geholfen hatte, entwickelte er Techniken zur Gedankenkontrolle – einschließlich sensorischer Entbehrung, Drogenkonsum und längerer Aussetzung von Audioschleifen, bekannt als „psychisches Fahren“ -, die bei harmlosen Patienten unter seiner Obhut in Kanada eingesetzt wurden. Von der CIA wurde ein Programm gesponsert, das als MKUltra bekannt ist und das in der verschwörerischen Fiktion und im Dokudrama häufig erwähnt wird. Im Grunde genommen handelt es sich um Folter, und die Briten setzten sie bei mutmaßlichen IRA-Mitgliedern ein, insbesondere bei einer Gruppe, deren hier befragte Überlebende immer noch damit kämpfen, dass ihre Behandlung als Folter bezeichnet wird. Von dort aus ist es leicht, eine Linie zu Moazzam Begg und Mohmaedou Ould Slahi zu ziehen, die beide hier interviewt wurden und die nach dem 11. September in Guantánamo eine ähnliche Behandlung erlitten.

Nichts von all dem ist neu, aber Bennett hat die Erzählung effektiv gestaltet, indem er die vom Dokumentarfilmer Errol Morris bevorzugten direkten Interviewaufbauten und viele Grafiken verwendet, die die Wörter in den gezeigten Dokumenten hervorheben, um den Punkt zu verdeutlichen.

Manchmal kommt die Ästhetik ein wenig zu nahe an die Art von Exposés über das wahre Verbrechen heran, die überall auf Netflix zu finden sind, aber vielleicht ist das Absicht. Hut ab vor dem Team, das ein wenig Schatten auf die 24 im Fernsehen geworfen hat und sich propagandistisch für die Folter entschuldigt hat.

Eminent Monsters: Am 16. Februar wird in Großbritannien ein Handbuch für moderne Folter veröffentlicht.

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Tabula Rasa

Corona ist seit Monaten das vorherrschende Thema. Wir erleben eine Welt, ein Land und eine Gesellschaft, welche wir uns noch vor Monaten nicht in unseren wildesten Träumen hätten ausmalen können. Als zu Beginn des Jahres die ersten Stimmen mit einem Fingerzeig nach China aufkamen, wurden diese Stimmen als Verschwörungstheoretiker in

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

9/11 Unmaskiert

9/11 Unmaskiert, Teil 3: David Chandler und der Tag der magischen Physik David Chandler zeigt, dass die offizielle Geschichte dessen, was mit den drei World Trade Center Towers passiert ist, nur dann wahr ist, wenn die Gesetze der Physik ausser Kraft gesetzt worden wären. In Teil 3 meiner vierteiligen Serie über die Arbeit des 9/11 Consensus Panel spreche ich mit David Chandler über die Physik hinter dem Zusammenbruch der drei World Trade Center Towers am 11. September 2001. Warum sehen die Gebäude aus, als ob sie bei einem kontrollierten Abriss durch sorgfältig platzierte Sprengstoffe zerstört wurden? „Weil“, sagt David, „das

Read More »
Danielum

Gesichtserkennung in der Praxis

Übersetzung des Tweets von MacKenzie Fegan: „Ich bin gerade in einen internationalen @JetBlue-Flug gestiegen. Anstatt meine Bordkarte zu scannen oder meinen Pass abzugeben, schaute ich in eine Kamera, bevor ich die Gangway hinuntergehen durfte. Hat die Gesichtserkennung die Bordkarten ersetzt, ohne dass ich es wusste? Habe ich dem zugestimmt?“ Und Edward Snowden meint dazu: „This is only the beginning“ [das ist erst der Anfang]. Er hat uns ja aufgeklärt, wie die NSA alle weltweit überwachen und ausspionieren. MacKenzie fragt dann: „Um es klarzustellen, die Regierung hat meine biometrischen Daten an ein privates Unternehmen weitergegeben? Habe ich dem zugestimmt? Wie lange

Read More »

Geheimdienstkriminalität

Die Teilchenphyikerin Dr. Katherine Horton (ehem. CERN-Institut, DESY). Sie studierte an der renommierten Oxford-Universität. Sie lehrte Nuklearphysik und Teilchenphysik am Hertford College und an der Universität Oxford. Sie ist selbst ein ‚Targeted Idividual‘ (TI) und wird ununterbrochen mit Energiewaffen angegriffen und durch Gang Stalking etc. schwerst belästigt. Mittlerweile ist sie die Anlaufstelle für TI’s und sie hat erfolgreich die Britische Regierung angeklagt. Sie unterstützt Betroffene und betreibt tief gehende und umfassende Ermittlungen weltweiter Geheimdienstkriminalität.Mehr auf ihrer Webseite [LINK] teilen: Telegram Email

Read More »