Das mafiöse globale Impfstoffprogramm

Premierminister des Vereinigten Königreichs trifft sich mit Bill Gates zur Diskussion über die Umsetzung eines ‚globalen‘ Impfstoffprogramms

Boris Johnson beabsichtigt, Großbritanniens Präsidentschaft der G7 im Jahr 2021 zu nutzen, um den „globalen Ansatz“ der Gates Foundation zur „Gesundheitssicherheit“ umzusetzen

Der britische Premierminister Boris Johnson, der derzeit dafür kritisiert wird, dass er einen weiteren Lockdown auf der Grundlage fragwürdiger Daten verhängt hat, ist mit Bill Gates zusammengetroffen, um die Umsetzung eines globalen „Gesundheitssicherheitsprogramms“ zu erörtern, wobei die britische G7-Präsidentschaft genutzt werden soll, um den Prozess zu beschleunigen.

Johnson traf sich mit Gates zusammen mit den CEOs von zehn der größten Pharmaunternehmen der Welt, um Pläne zur Einführung des Impfstoffs gegen das Coronavirus voranzutreiben.

Jeder CEO erklärte sich bereit, sich zu verpflichten, weltweit einen „fairen“ Zugang zu dem Impfstoff zu ermöglichen, sobald er fertig ist.

Johnson sagte, dass die Gelegenheit, die die G7-Präsidentschaft im Jahr 2021 Großbritannien bietet, es dem Land ermöglichen wird, eine Vorreiterrolle bei einem globalen Gesundheitsplan zu übernehmen, der von der Bill and Melinda Gates Foundation in Partnerschaft mit dem Wellcome Trust entwickelt wurde.

Der Plan wurde von Gates im September bei der UNO vorgestellt, wo er dazu aufrief, die Kapazitäten der großen Pharmaunternehmen zur Herstellung von „Impfstoffen und Behandlungen“ zu überholen.

Johnson begrüßte die Bemühungen als „neue Ära der Zusammenarbeit zur Problemlösung“ und „Pandemie-Bereitschaft“ und fügte hinzu, dass es ein „wahrhaft globales Unterfangen“ sein werde.

Der Premierminister sagte, die Staats- und Regierungschefs der Welt hätten die Warnungen von Gates vor Jahren beherzigen sollen und müssten nun mit seiner Stiftung zusammenarbeiten, um zu verhindern, dass „so etwas wie [Covid-19] jemals wieder geschieht“.

Gates stellte fest, dass „die Welt eine umfassende Strategie, einen kohärenten Ansatz für die Finanzierung und Herstellung von Milliarden Dosen von Impfstoffen, Tests und Medikamenten sowie ein Netzwerk zur Überwachung neuer Bedrohungen braucht“.

„Wir haben Glück, dass Premierminister Johnson einen klugen Plan entwickelt hat, um genau das in Großbritannien zu tun, und unsere Stiftung wird weiterhin mit seiner Regierung und anderen zusammenarbeiten, um ihn Wirklichkeit werden zu lassen“, fügte Gates hinzu.

Die britische Regierung bereitet sich darauf vor, den Impfstoff gegen das Coronavirus in einem noch nie dagewesenen Umfang einzuführen, indem sie in der Armee Impfzentren in Arenen, Sporthallen und Einkaufszentren einberufen wird.

Es wurde als „die größte logistische Anstrengung seit dem Zweiten Weltkrieg“ bezeichnet.

Gates hat zuvor erklärt, dass die Welt erst dann zur Normalität zurückkehren wird, wenn „viele Menschen“ einen zweiten „superwirksamen“ Coronavirus-Impfstoff nehmen, was noch Jahre dauern könnte.

In der vergangenen Woche haben wir, Gates, vorausgesagt, dass ein „Best-Case-Szenario“ für eine Rückkehr zur Normalität Ende 2021 wäre, ein Datum, das mit der Bedingung qualifiziert wurde: „Wir wissen immer noch nicht, ob diese Impfstoffe Erfolg haben werden“.

Der Milliardär hat auch vorgeschlagen, dass die Regierungen angesichts der „Verschwörungstheorien“ gegen Impfstoffe „Brainstorming“ betreiben müssten, um „die Zögerlichkeit bei der Impfung zu verringern“.

Quelle: https://summit.news/2020/11/12/uk-pm-meets-with-bill-gates-to-discuss-implementing-global-vaccine-program/

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Apokalyptik oder Untergang der Menschheit?

Der Rechtsanwalt Todd Callender wurde im Corona Ausschuss Anhörung #483 am 25.März 2022 an gehört. Er kennt sich in der Impfindustrie aus, hat selbst mit den Leuten zusammengearbeitet, die diesen Genozid jetzt durchführen. Der Inhalt, Zusammengefasst von Corona – Transition: Überhöhte Sterblichkeit im US-Militär Der Rechtsanwalt Todd Callender kennt sich in der

Dringender Appell von Dr. Robert Malone

„Als Vater und Großvater, empfehle ich ihnen NACHDRÜCKLICH Widerstand zu leisten und für den Schutz ihrer KINDER zu kämpfen.“ Dr. Malone ist Virologe und Erfinder der mRNA-Gen-Technologie.

Ist das Virus frei erfunden?

Labore in den USA können COVID-19 in einem von 1.500 positiven Tests nicht nachweisen!CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten von ALLEN untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid, sondern nur Influenza A oder B hatten – EU-Statistiken: „Corona“ ist praktisch verschwunden, sogar unter der Sterblichkeit. Ein klinischer

Recent Posts

Corona Tribunal

Mehr Artikel

Wir sind Frieden

Wir werden nicht informiert, sondern desinformiert. Das stellt man fest, sobald man die Dinge hinterfragt. „Ein Baum, der fällt, macht mehr Krach als ein Wald, der wächst“ – tibetisches Sprichwort. Unsere Aufmerksamkeit ist meist auf dramatische und negative Ereignisse fokussiert. Die Medien verleiten uns, Politik als „Drama“ zu interpretieren, in dem mächtige und prominente Akteure ihre Manipulationen zum Wohle aller lenken würden. Dabei übersehen wir, die vielen „kleinen“ Initiativen engagierter, ganz unprominenter Einzelpersonen die Tag für Tag ein Zeichen der Hoffnung setzen. Sie halten das Gemeinwesen „mit ihrem Mut am Leben“, wie Reinhard Mey sang.

Read More »
Danielum

Resetting the Future?

Die Post-Covid-Welt, das teuflische Projekt des WEF: „Resetting the Future of Work Agenda“ – Nach dem „Großen Reset“. Eine erschreckende Zukunft Das Weltwirtschaftsforum (WEF) hat soeben (Oktober 2020) ein so genanntes Weißbuch mit dem Titel „Resetting the Future of Work Agenda – in a Post-Covid World“ veröffentlicht. Dieses 31-seitige Dokument liest sich wie eine Blaupause über die „Ausführung“ – denn eine Ausführung (oder Implementierung) wäre „Covid-19 – The Great Reset“ (Juli 2020), von Klaus Schwab, Gründer und CEO (seit der Gründung des WEF im Jahre 1974) und seinem Mitarbeiter Thierry Malleret. Sie nennen „Resetting the Future“ ein Weissbuch, was bedeutet,

Read More »