Das mafiöse globale Impfstoffprogramm

Premierminister des Vereinigten Königreichs trifft sich mit Bill Gates zur Diskussion über die Umsetzung eines ‚globalen‘ Impfstoffprogramms

Boris Johnson beabsichtigt, Großbritanniens Präsidentschaft der G7 im Jahr 2021 zu nutzen, um den „globalen Ansatz“ der Gates Foundation zur „Gesundheitssicherheit“ umzusetzen

Der britische Premierminister Boris Johnson, der derzeit dafür kritisiert wird, dass er einen weiteren Lockdown auf der Grundlage fragwürdiger Daten verhängt hat, ist mit Bill Gates zusammengetroffen, um die Umsetzung eines globalen „Gesundheitssicherheitsprogramms“ zu erörtern, wobei die britische G7-Präsidentschaft genutzt werden soll, um den Prozess zu beschleunigen.

Johnson traf sich mit Gates zusammen mit den CEOs von zehn der größten Pharmaunternehmen der Welt, um Pläne zur Einführung des Impfstoffs gegen das Coronavirus voranzutreiben.

Jeder CEO erklärte sich bereit, sich zu verpflichten, weltweit einen „fairen“ Zugang zu dem Impfstoff zu ermöglichen, sobald er fertig ist.

Johnson sagte, dass die Gelegenheit, die die G7-Präsidentschaft im Jahr 2021 Großbritannien bietet, es dem Land ermöglichen wird, eine Vorreiterrolle bei einem globalen Gesundheitsplan zu übernehmen, der von der Bill and Melinda Gates Foundation in Partnerschaft mit dem Wellcome Trust entwickelt wurde.

Der Plan wurde von Gates im September bei der UNO vorgestellt, wo er dazu aufrief, die Kapazitäten der großen Pharmaunternehmen zur Herstellung von „Impfstoffen und Behandlungen“ zu überholen.

Johnson begrüßte die Bemühungen als „neue Ära der Zusammenarbeit zur Problemlösung“ und „Pandemie-Bereitschaft“ und fügte hinzu, dass es ein „wahrhaft globales Unterfangen“ sein werde.

Der Premierminister sagte, die Staats- und Regierungschefs der Welt hätten die Warnungen von Gates vor Jahren beherzigen sollen und müssten nun mit seiner Stiftung zusammenarbeiten, um zu verhindern, dass „so etwas wie [Covid-19] jemals wieder geschieht“.

Gates stellte fest, dass „die Welt eine umfassende Strategie, einen kohärenten Ansatz für die Finanzierung und Herstellung von Milliarden Dosen von Impfstoffen, Tests und Medikamenten sowie ein Netzwerk zur Überwachung neuer Bedrohungen braucht“.

„Wir haben Glück, dass Premierminister Johnson einen klugen Plan entwickelt hat, um genau das in Großbritannien zu tun, und unsere Stiftung wird weiterhin mit seiner Regierung und anderen zusammenarbeiten, um ihn Wirklichkeit werden zu lassen“, fügte Gates hinzu.

Die britische Regierung bereitet sich darauf vor, den Impfstoff gegen das Coronavirus in einem noch nie dagewesenen Umfang einzuführen, indem sie in der Armee Impfzentren in Arenen, Sporthallen und Einkaufszentren einberufen wird.

Es wurde als „die größte logistische Anstrengung seit dem Zweiten Weltkrieg“ bezeichnet.

Gates hat zuvor erklärt, dass die Welt erst dann zur Normalität zurückkehren wird, wenn „viele Menschen“ einen zweiten „superwirksamen“ Coronavirus-Impfstoff nehmen, was noch Jahre dauern könnte.

In der vergangenen Woche haben wir, Gates, vorausgesagt, dass ein „Best-Case-Szenario“ für eine Rückkehr zur Normalität Ende 2021 wäre, ein Datum, das mit der Bedingung qualifiziert wurde: „Wir wissen immer noch nicht, ob diese Impfstoffe Erfolg haben werden“.

Der Milliardär hat auch vorgeschlagen, dass die Regierungen angesichts der „Verschwörungstheorien“ gegen Impfstoffe „Brainstorming“ betreiben müssten, um „die Zögerlichkeit bei der Impfung zu verringern“.

Quelle: https://summit.news/2020/11/12/uk-pm-meets-with-bill-gates-to-discuss-implementing-global-vaccine-program/

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die WHO bestätigt, dass der Covid-19 PCR-Test fehlerhaft ist!

Schätzungen von „positiven Fällen“ sind bedeutungslos. Der Lockdown hat keine wissenschaftliche Grundlage Der Real Time Reverse Transcription Polymerase Chain Reaction (rRT-PCR)-Test wurde am 23. Januar 2020 von der WHO als Mittel zum Nachweis des SARS-COV-2-Virus angenommen, nachdem eine Virologie-Forschungsgruppe (mit Sitz am Universitätsklinikum Charité, Berlin), die von der Bill and

TOD IN 5 BIS 10 JAHREN

WORST CASE – NEBENWIRKUNGEN💉 – „TOD IN 5 BIS 10 JAHREN“ Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994. „… Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich

Die Zukunft beginnt jetzt!

13. März 2021 Jens Wernicke in einem Brief an seine Leser des RubikonErschienen bei https://neue-debatte.com/2021/03/13/die-zukunft-beginnt-jetzt/ Liebe Leserinnen und Leser, in meiner Jugend gab es ein Sprichwort: “Wenn es aussieht wie eine Katze, sich verhält wie eine Katze und schnurrt wie eine Katze, dann ist es auch eine Katze.” Heute muss

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

NY Times lehnt Gegendarstellung ab

New York Times lehnt die Gegendarstellung von Robert F. Kennedy jr. zu diffamierendem Op-Ed über COVID-Impfstoffe ab. Am 30. Dezember 2020 veröffentlichte die New York Times einen Meinungsartikel von meiner Nichte, Dr. Kerry Meltzer. Obwohl der Artikel sachliche Fehler und diffamierende Anschuldigungen enthielt, lehnte die Times es ab, meinen Leserbrief zu veröffentlichen, in dem ich diese falschen Behauptungen korrigierte. Übersetzt aus dem englischen Artikel von Robert F. Kennedy jr. Das „Recht auf Gegendarstellung“ – die Möglichkeit, sich gegen öffentliche Kritik an dem Ort zu verteidigen, an dem diese Kritik veröffentlicht wurde – ist in einigen europäischen Ländern und in Brasilien

Read More »

Die neue Seidenstrasse

Wer die schon bestehenden, noch im Bau befindlichen und noch geplanten eurasischen Infrastrukturprojekte in mehr als 65 Ländern und im Umfang von 900 Milliarden Dollar realisiert, kann auf einen Blick erkennen, warum es im 21. Jahrhundert mit der unipolaren Herrschaft des anglo-amerikanischen Imperiums zu Ende gehen wird. teilen: Share on Telegram Share on Email

Read More »

Klimabrief von Kids

Kinder schicken einen Brief an ihre Eltern:An UNSERE LIEBEN ELTERN Wir möchten uns bei euch bedanken. Für alles, was ihr für uns macht. Schon immer gemacht habt. Seit wir als Babys in euren Armen lagen. Ihr habt uns immer alles gegeben, was ihr konntet. Ein Zuhause. Bildung. Reisen. Und am allerwichtigsten: eure Liebe. Ihr seid für uns da. Weil ihr uns eine Zukunft schenken wollt. Eine Zukunft voller Hoffnung… Hier der ganze Brief teilen: Share on Telegram Share on Email

Read More »