9/11 – Der Anfang vom Ende der Wissenschaft?

Congress der klaren Worte 4.11.2023
War der 11. September 2001 der Anfang vom Ende evidenzbasierter Wissenschaft?

Am 4.11.2023, also weit über 20 Jahre nach 9/11, spricht Prof. Dr.-Ing. Maximilian Ruppert zum ersten Mal öffentlich über sein Erleben am 11. September 2001 anlässlich der Veranstaltung „Congress der klaren Worte“ mit Markus Langemann in München.
Max Ruppert hat im September 2000, also ein Jahr vor 9/11, im Alter von 28 Jahren über die Berechnung von Bauwerken und Explosionslasten am Lehrstuhl für Baustatik an der Universität der Bundeswehr promoviert. Seine Forschungsergebnisse sind in zahlreichen namhaften Journals veröffentlicht. Das im Zuge seiner Arbeit entwickelte Berechnungsmodell war zu diesem Zeitpunkt weltweiter Standard für die numerische Simulation von hochdynamischen Vorgängen in Betonstrukturen.

Aktuell lehrt er als Professor für „Grundlagen der Ingenieurwissenschaften“ an der Technischen Hochschule Ingolstadt u.a. in den Fächern Statik, Festigkeitslehre, Techn. Risikomanagement und Innovationsmethoden. Prof. Ruppert vertritt in diesem Interview seine eigene Sicht auf die Dinge und schildert sein persönliches Erleben. So spricht er für keine Organisation, keine Hochschule oder Universität etc., sondern nur für sich selbst.
Alternativer Youtube Kanal

Link zu: Akademie der Denker Webseite hier

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Nordstream 2: Wer war es und was sind die Konsequenzen

ES WAR EINE ATOMBOMBE: Dr sc nat ETH Hans-Benjamin Braun: Der Anschlag auf Nord Streamerläutert der hochdotierte Schweizer Physiker, die hochbrisanten Resultate seiner wissenschaftlichen Arbeit zu den Anschlägen auf die Nordstream Pipelines. Es war ohne Zweifel ein atomarer Angriff. Die geopolitische Brisanz dieser Arbeit ist enorm. Aber mach dir selber

Pseudorealität und Paralogik

Prof. Dr. Dr. Christian Schubert | Psycho – Neuro – Immunologe, erklärt die Verhaltensweise Pseudorealität.Dabei bildet sich der Mensch eine eigene Realität um sich zu schützen… Hörenswert! Weitere Info über Prof. Schubert: https://www.youtube.com/watch?v=Riad0QKltd4 teilen: Share on Telegram Share on Email

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Dirk Pohlmann zerstört Nawalnys Fake-Geschichte über Putin-Palast!

Ein Bericht von Dirk Pohlmann, erschienen auf KenFM. Wie „Putins Palast“ in Wirklichkeit von innen aussieht (deutsch): https://www.youtube.com/watch?v=hhPIeqT3K2c&t=0s​ Hintergrund: Im Januar veröffentlichte das Team von Alexei Nawalny ein in Deutschland produziertes YouTube-Video, in dem er Putin beschuldigte, einen Palast am Schwarzen Meer mit illegal erworbenem Geld bauen zu lassen. Im Detail präsentiert er den Zuschauern Putins angebliche, kostspielige Innenausstattung bis hin zur goldenen Klobürste. Ansässige Blogger überprüften dies vor Ort und erhielten die Genehmigung, das Gebäude von innen für eine Stunde zu filmen – anders, als in Nawalnys Film, handelt es sich jedoch um einen nackten Rohbau…. … hier weiterlesen

Read More »
Danielum

Ansgar Schneider über „Wissenschaft und gesellschaftliche Leugnung“

Eine Verschwörung hinter einem Ereignis dessen Dimension gross genug ist das eigene Selbstbild, sowohl des Individuums als auch das des Kollektivs bzw. Gesellschaft, zu zerstören wird nicht nur nicht akzeptiert. Es wird innerlich abgelehnt und bekämpft. Dazu bedarf es zunächst Mal gar keiner Medien. Das ist reiner Selbstschutz des Menschen den er sich selbst aktiviert. Sowas durchbricht man nicht eben Mal mit Zahlen, Fakten und Beweisen. Ansgar Schneider publizierte wegweisende physikalische Arbeiten über die Zerstörung der World Trade Center, in denen er die bekannten mathematischen Einsturzmodelle zum Kollaps des Nordturms des World Trade Centers verbesserte und durch bislang unberücksichtigte empirische

Read More »
Alternative Information