Neue WHO-Daten zu 12 Mio. Nebenwirkungen

Bericht von Transparenztest

WHO Datenbank 29. August 2023: Die personenbezogenen Verdachtsfälle der Covid Impfnebenwirkungen steigen weiter. Sie übertreffen absolut und anteilbereinigt alle bisher da gewesenen Meldungen zu Impfnebenwirkungen.

Auch anteilbereinigt je 1.000.000 Impfungen übertreffen die gemeldeten Impfnebenwirkungen der Covid Impfungen die für Polio um das 22fache (12/2021 15fach), die der TBC um das 99fache (12/2021 67fach).

Bei den Verdachtsfällen mit Todesfolge liegen Covid Impfungen noch höher bei 23fach (12/2021 16fach) zur Polio-Impfung, 150fach (12/2021 105fach) zur TBC Impfung.

In einzelnen Kategorien fällt dies teils extrem aus. Beispielsweise wurden 35fach so viele Nervensystem Störungen nach Covid Impfung als nach Polio-, 842fach so viele als nach TBC Impfung – anteilbereinigt – gemeldet.

Unser Update zeigt, dass die Meldungen an die Arzneimittelbehörden für die mRNA Covid Impf Nebenwirkungen die der konventionellen Impfstoffe um mehrere Tausend Prozent (z.B. Faktor 99 = 9.900% bei TBC) übersteigen. Im Vergleich mit den Daten 28.11.2022 ist weiter eine Steigerung der gemeldeten Nebenwirkungsraten zu verzeichnen.

Wichtig: Diese Zahlen beziehen sich nicht auf die absoluten, sondern bereits auf die anteilbereinigten Werte, welche die Anzahl der weltweit Geimpften ins Verhältnis setzt.

Nach wie vor starker Anstieg an Covid Impfnebenwirkungen

Die weltweit gemeldeten ADR (Adverse Drug Reaction bzw. Unerwünschte Arzneimittelwirkung) Verdachtsfallreports zu Nebenwirkungen im zeitlichen Zusammenhang mit einer Covid 19 Impfung steigen auch absolut in nie dagewesene Höhen. Sie sind mit Stand 29. August 2023 auf 5.153.928 ADR Reports angewachsen. Sogenannte Adverse Drug Reaction Reports fassen für jeweils 1 Geimpften die teils mehreren gemeldeten Nebenwirkungen zusammen. Seit 28.11.2022 ist das ein weiterer Anstieg um 410.741 auf 5.153.928 ADR Reports.

Die ADR Reports werden personenbezogen erfasst. Hinter jedem Report stehen statistisch gesehen mehrere einzelne Nebenwirkungen, die sich mit jeder weiteren Impfdosis, 4. , 5., 6., Xte Impfung in der Zukunft erhöhen werden.

In jedem ADR Bericht für eine Person sind aktuell durchschnittlich 2,3 einzelne mutmaßliche Covid Impfnebenwirkungen genannt. Die Verdachtsfälle belaufen sich insgesamt auf über 12 Millionen – exakt 12.009.653 – einzelne Nebenwirkungen.

Hier weiterlesen!

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die Änderungen der IGV wurden angenommen

Die 77. Weltgesundheitsversammlung hat ein umfangreiches Paket von Änderungen der internationalen Gesundheitsvorschriften verabschiedet. Wir, das Volk, haben eine erstaunliche Niederlage erlitten. Der Kampf geht weiter.

Renommierter Onkologe lässt Bombe platzen: Ivermectin heilt Krebs

Nachdem Dr. Ruddy mehrere solcher Fälle beobachtet hatte, initiierte sie eine multizentrische Beobachtungsstudie. Die Studie untersucht, wie sich neu entwickelte Medikamente wie Ivermectin auf die Überlebensraten bei Krebs auswirken. Warum sollte ein Antiparasitikum wie Ivermectin bei Krebs wirksam sein? Handelt es sich um Einzelfälle oder um einen großen Durchbruch? Sie sei auf einer Mission, um das herauszufinden.

Dr. M. Caimi

Spitalmorde, Gewinnmaximierung und Entvölkerung Warum ist praktisch niemand zu Hause an Covid gestorben, sondern fast alle Im Spital? Was hat so viele unnötige Tote verursacht? Warum? Was führ(t)en die Globalisten und Eliten im Schilde? Wie können wir uns in Zukunft schützen?Ein Video gegen das Vergessen! teilen: Share on Telegram Share

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Jetzt klagen!

Sehr geehrter Herr Eventmanager,Sehr geehrte Frau Gastronomin,Sehr geehrter Herr Verbandspräsident, Wir gelangen in einer Angelegenheit an Sie, die Sie oder Ihre Verbandsmitglieder stark betrifft: Die Corona-Massnahmen und die Konsequenzen daraus. Wir sind eine Gruppe, bestehend aus anerkannten Wissenschaftlern, Ärzten, Rechtsanwälten und bekannten Experten zum Thema Corona. Wir haben die Frage der Verhältnismässigkeit der Massnahmen bereits mehreren kantonalen Gerichten vorgelegt. Die Wirtschaft, das soziale Zusammenleben (verordnet ist social distancing, nicht physical distancing!) und die Grundrechte der Menschen werden in einem sehr viel erheblicheren Ausmass in Mitleidenschaft gezogen als dies unbedingt erforderlich wäre für einen adäquaten Umgang mit dem aktuellen Krankheitsgeschehen. Viele

Read More »
Danielum

Der „Agent Zelensky“

Sein Aufstieg zur Macht stellt eine unglaubliche Manipulation der Weltmeinung dar, die als klassische Fallstudie für sozialpsychologisches Engineering in die Geschichte eingehen wird: ein gewöhnlicher Komiker, der an die Macht kam und der dann seine Mitbürger in einen blutigen Krieg hineinzog, der nur als Massaker bezeichnet werden kann.“

Read More »
Danielum

Undichte Blutgefäße: Die unbekannte Gefahr der COVID-19-Impfung

In diesem Schreiben an die Ärzte erklärt Doctors for Covid Ethics, warum die jüngsten Erkenntnisse über die Wechselwirkungen zwischen Impfstoff und Immunsystem darauf hindeuten, dass nach einer COVID-19-Impfung wahrscheinlich „Gefäßschäden und Undichtigkeiten“ auftreten. Die Ergebnisse ergänzen die im letzten Jahr veröffentlichten Arbeiten, die zeigen, dass das Spike-Protein im Blutkreislauf einen als Komplement bezeichneten Immunfaktor dazu veranlasst, die innere Gefäßauskleidung anzugreifen, was zu Schäden und Undichtigkeiten in den Gefäßen führt. Es ist davon auszugehen, dass sich diese Wirkung mit jeder Injektion verstärkt, was die Auffrischungsimpfungen „besonders gefährlich“ macht. In dem Schreiben wird erläutert, warum zu erwarten ist, dass Booster-Impfungen zunehmend schwerere

Read More »
Alternative Information