Ungesetzliche Zertifikatspflicht

Glücklicherweise existiert die Zertifikatsplicht nicht einmal. Gesetz des Falles, dass unsere Rechtsordnung noch in Kraft ist.. 😜 Via André – Danke¨

NUR EIN GESETZ ODER EINE VERFÜGUNG KANN EINEN BÜRGER EINSCHRÄNKEN (Punkt).
Sonst ist alles ungültig!!!


Fehlende gesetzliche Grundlage für allgemeine Zertifikatspflicht
Die gestrigen Anordnungen des BR (wirksam ab Mo, 13.09.2021) basieren nicht auf einer ausreichenden gesetzlichen Grundlage:
Für die (mit der Ausdehnung der Zertifikatspflicht verbunden) gravierenden Grundrechtseinschränkungen, welche praktisch sämtliche Lebensbereiche der Schweizerinnen und Schweizer betreffen (und welche viele Unternehmer ihre Existenz kosten werden), bräuchte es eine ganz klare, explizite Grundlage in einem Gesetz im formellen Sinn. Die konkrete – potenziell existenzbedrohende – Tragweite müsste für jederman aus einer solchen Bestimmung auf Anhieb erkennbar sein. Konkret müsste im Covid-19-G ausdrücklich stehen (sinngemäss): Der BR kann für sämtliche Bereiche des wirtschaftlichen, des kulturellen und des privaten Lebens eine Zertifikatspflicht einführen, von welcher die Teilnahme an den betreffenden Veranstaltungen abhängt, und er darf die Kontrolle des Zertifikats den privaten Unternehmen, resp. den Veranstaltern oder Arbeitgebern auferlegen.


Diese ausdrückliche weitreichende Befugnis kann aber weder dem Covid-19-Gesetz noch dem Epidemiengesetz entnommen werden.
Für die Einführung weitreichender neuer Pflichten und Einschränkungen sind die fundamental wichtigen Verfassungsnormen Art. 36 Abs. 1 und 164 Abs. 1 BV zwingend zu beachten. Vorliegend sind sie in krasser und weitreichendster Weise verletzt, wie kaum jemals in der Geschichte der Schweiz.
Konsequenz:
Dermassen weitreichende Einschränkungen für die gesamte Schweiz, welche auf so ungenügender rechtlicher und ungenügender faktischer Basis (s. Post oben und Data_Hero) beruhen, sind klar zurückzuweisen.
Auf dieser ungenügenden Basis wird die Exekutive ihre Bussen wegen angeblicher Verletzung der Zertifikatspflicht im Bestreitungsfall vor Gericht kaum durchsetzen können (Art. 1 StGB: Keine Strafe ohne Gesetz; Bestimmtheitsgebot).

Zudem sollte mittels Pilotprozessen die Verfassungswidrigkeit der Einschränkungen im konkreten Einzelfall im Verwaltungsverfahren festgestellt werden; die daraus resultierenden Urteile hätten politische Signal-Wirkung für die gesamte Branche.
Das Wichtigste aber ist eine breite, klare und entschlossene Ablehnung staatlicher Willkür und ein Aufwachen der gesamten Gesellschaft auf breiter Front. Wer dies jetzt noch nicht verstanden hat, verabschiedet sich bewusst von seiner Freiheit und von seinen Zukunftswünschen.
Der wirtschaftliche, gesellschaftliche, demokratische und politische Schaden der aktuellen Massnahmen wird alle treffen: egal ob geimpft oder ungeimpft. Und dies dauerhaft.

Erklärung: Zu Gesetz und Verordnung

Strafgesetzbuch Art. 1: „Keine Strafe ohne Gesetz“. Gesetze gelten für alle.
Eine Verfügung gilt für einen Einzelnen: Ein Richter kann verfügen/anordnen. Darin stehen Gesetze und man kann Einspruch erheben.


ES GIBT SONST KEINE EINSCHRÄNKUNGEN DIE MÖGLICH SIND. Namentlich die Covid Verordnung 818.101.26 (diese Nummer gibt es seit März 2020 (!!!) ist abgelaufen und ist, wie der Berset im Herbst publizierte, nicht „pönalisierbar“ (= nicht bestrafbar) UND sie ist seit September 2020 (!!!) abgelaufen.

Wir haben keine durchsetzbaren Massnahmen. Keine medienpublizierte Massnahme basiert auf einem gültigen Gesetz.

Die siebengscheiten Bundesverschwörer erwähnen EpG Art. 40; Massnahmen, ABER EpG Art. 1 und 3 (DIESES GANZE Gesetz … ÜBERTRAGBARE KRANKHEITEN -> Beweisen! und KLINISCH FESTGESTELLT (= Arzt) sind als BASIS nicht gegeben(!) ergo Art. 40 ist ungültig).

Also: alle Massnahmen sind seit September 2020 abgeschaltet!
Wenn Schulleiter, Restaurants, Firmen etc. anderes behaupten, unterliegen diese der NÖTIGUNG und eventuell AMTSMISSBRAUCH, beides mit Jahren Strafe möglich. Ende Gelände.
Sie sollen die GESETZLICHE Basis ihrer Auflagen schriftlich aufzeigen! (geht nirgends).

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die Änderungen der IGV wurden angenommen

Die 77. Weltgesundheitsversammlung hat ein umfangreiches Paket von Änderungen der internationalen Gesundheitsvorschriften verabschiedet. Wir, das Volk, haben eine erstaunliche Niederlage erlitten. Der Kampf geht weiter.

Renommierter Onkologe lässt Bombe platzen: Ivermectin heilt Krebs

Nachdem Dr. Ruddy mehrere solcher Fälle beobachtet hatte, initiierte sie eine multizentrische Beobachtungsstudie. Die Studie untersucht, wie sich neu entwickelte Medikamente wie Ivermectin auf die Überlebensraten bei Krebs auswirken. Warum sollte ein Antiparasitikum wie Ivermectin bei Krebs wirksam sein? Handelt es sich um Einzelfälle oder um einen großen Durchbruch? Sie sei auf einer Mission, um das herauszufinden.

Dr. M. Caimi

Spitalmorde, Gewinnmaximierung und Entvölkerung Warum ist praktisch niemand zu Hause an Covid gestorben, sondern fast alle Im Spital? Was hat so viele unnötige Tote verursacht? Warum? Was führ(t)en die Globalisten und Eliten im Schilde? Wie können wir uns in Zukunft schützen?Ein Video gegen das Vergessen! teilen: Share on Telegram Share

Recent Posts

Mehr Artikel

Klimawissenschaft

Mehr als 500 Menschen missverstehen den Klimawandel Ein Konsens wird in der Regel erreicht, wenn eine Erklärung überzeugender ist als alternative Berichte, die die Mehrheit überzeugen. Das gilt auch für die Wissenschaft. Wissenschaftlich fundiertes Wissen ist aber auch unsere beste Beschreibung unserer Welt, denn es basiert auf der Überprüfung von Hypothesen, die von Kollegen unabhängig überprüft werden. Es ist auch typisch, dass es einige hartnäckige Menschen gibt, die denken, dass sie es besser wissen als der Rest. In der Klimaforschung gibt es eine kleine Gruppe von Menschen, die sich weigern, die Fakten anzuerkennen, die fast die gesamte wissenschaftliche Gemeinschaft überzeugt

Read More »
Danielum

Kurzfassung der Pressekonferenz von MWGFD

Die 3,5 stündige gehaltvolle Vortragsreihe haben wir auf prägnante 10 Minuten zusammengefasst, damit alle über die dringend notwendige Intervenierung Kenntnis erlangen. Wir bitten Euch darum diese Kurzfassung in Umlauf zu bringen, damit alle Medienvertreter, Politiker, Ärzte, Richter und Pädagogen darüber informiert werden. Wer ist MWGF?Die Gesellschaft der „Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie, e.V.“ (MWGFD) ist ein Zusammenschluss von in Medizinberufen tätigen Personen und Wissenschaftlern, die sich in Forschung und Lehre mit den Themen Gesundheit, Freiheit und Demokratie beschäftigen. Wir haben uns während der Coronakrise in unserer Kritik an den überzogenen Beschränkungen zusammengefunden. teilen: Share on Telegram Share on Email

Read More »
Danielum

Korruptionssumpf Schweiz

Die Schweiz spielt eine grosse Rolle bei der Corona-Plamdemie. Unsere Regierung hat die Grundsteine gelegt, damit die Bill & Melinda Gates Stiftung mit ihrer GAVI Impfallianz ungestört ihr mafiöses Geschäftsmodell „Weltweite Gentherapie“ mittels WHO und WEF ausführen kann. Freundliches Lächeln und freundliche Millionen von der Schweizer Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga Immunität für Bill Gates Impfallianz GAVI Die von Bill Gates gegründete Impfallianz GAVI genießt in der Schweiz Immunität. Schweizer Behörden dürfen das Gelände von GAVI nicht betreten und Mitarbeiter genießen Immunität vor Festnahme oder Haft. Alle Dokumente und Datenträger sind jederzeit und überall unverletzbar. Vermögenswerte von GAVI Alliance sind befreit von

Read More »
Alternative Information