Depopulation und der mRNA-Impfstoff

Die New York Times prognostiziert massiven Bevölkerungsrückgang

Erstaunlicherweise sagt die New York Times – 22. Mai 2021 – einen massiven Bevölkerungsrückgang für die nächsten Jahrzehnte voraus.
„Weniger Babyschreie. Mehr verlassene Häuser.
Gegen Mitte dieses Jahrhunderts, wenn die Zahl der Todesfälle die der Geburten übersteigt, wird es zu Veränderungen kommen, die schwer zu ergründen sind.“

New York Times

Und –

„Überall auf der Welt sehen sich die Länder mit einer Bevölkerungsstagnation und einem Geburtenknick konfrontiert, einem schwindelerregenden Umschwung, wie es ihn in der Geschichte noch nie gegeben hat, der dazu führen wird, dass Erstgeburtstagsfeiern seltener zu sehen sind als Beerdigungen und leere Häuser zu einem gewöhnlichen Schandfleck werden.“

Und weiter heißt es,

„In Italien werden bereits Entbindungsstationen geschlossen. Im Nordosten Chinas entstehen Geisterstädte. Universitäten in Südkorea finden nicht genug Studenten, und in Deutschland wurden Hunderttausende von Häusern abgerissen und das Land in Parks verwandelt.“

Ist das alles wahr? Das muss noch überprüft werden. Unterlassung?

Zu keiner Zeit erwähnt der Artikel die eugenistische Natur der absichtlichen Bevölkerungsreduzierung [siehe Video von James Corbett in deutscher Übersetzung], in Verbindung mit der Covid-Pandemie, der erzwungenen – und nach vielen Berichten giftigen – Impfkampagne, mit einem Nicht-Impfstoff, sondern einer neuartigen, völlig ungetesteten mRNA-artigen „Gentherapie“, die die US CDC als „Notfallmaßnahme“ in diesen schrecklichen Umständen einer Pandemie hat anwenden lassen, die in Wirklichkeit alle Merkmale einer Pandemie vermissen lässt, aber aufgepumpt werden muss, um sie als Pandemie erscheinen zu lassen – wobei buchstäblich fast alle Todesfälle, die aus welchen Ursachen auch immer auftreten – sogar Autounfälle – als Covid-Todesfälle kategorisiert werden können und „müssen“.

In den USA erhalten Krankenhäuser 13.000 US-Dollar für jeden Patienten mit einer Covid-Diagnose und 39.000 US-Dollar für jeden „Covid-Patienten“, der an ein Beatmungsgerät angeschlossen wird. Anfang des Jahres sind Ärzte in NY zu dem Schluss gekommen, dass mehr als 80% der beatmeten Patienten das Beatmungsgerät nicht überleben. Siehe hier.

Wie dem auch sei – die derzeitige „Lockerung“ der Covid-Restriktionen, die die USA und viele europäische Länder erleben, bringt Freude, Lächeln, festliches Denken und fröhliche Stimmung in der Bevölkerung hervor – in der festen Hoffnung, dass die Plandemie vorbei ist. Dies könnte nur eine List und das Vorspiel zu viel Schlimmerem sein, das noch kommen wird. Hoffentlich ist dieser Verdacht falsch.

Obwohl es keine konkreten Beweise gibt, ist da dieses unbehagliche Gefühl, dass wir mit dem herannahenden Spätherbst in der nördlichen Hemisphäre von einer „neuen“, im Labor hergestellten „Variante“ heimgesucht werden – viel stärker, die mehr und mehr repressive, diktatorische Regierungsmaßnahmen erfordert, mehr erzwungenes Vaxxing mit Gentherapie, die das neurologische System der Menschheit beeinträchtigen könnte. (Für weitere Details siehe Pfizer-Impfstoff bestätigt, neurodegenerative Krankheiten zu verursachen: Study)

Die NYT geht durch große Bereiche um zu versuchen zu erklären, warum die Weltbevölkerung in die Stagnatiion und geradezu in Rückgang geht, ohne jemals, Covid und seine ruchlose tödliche Agenda zu erwähnen.

„Obwohl einige Länder ihre Bevölkerung weiter wachsen sehen, besonders in Afrika, sinken die Fruchtbarkeitsraten fast überall sonst. Demographen sagen jetzt voraus, dass die Weltbevölkerung in der zweiten Hälfte des Jahrhunderts oder möglicherweise schon früher zum ersten Mal einen nachhaltigen Rückgang erleben wird.“

Warum sollte die Fruchtbarkeitsrate in den „entwickelten“ Ländern plötzlich sinken? Weil die Menschen erkennen, dass die Welt weniger, viel weniger „Esser“ und Konsumenten braucht, um den Planeten zu retten? – Oder hat es eher etwas mit den weithin erzwungenen falschen Covid-„Impfungen“ zu tun? – siehe das Video von Dr. Mercola.

Ist das nicht genau das, was der Gates-Rockefellers-Kissinger et al Clan im Sinn hat?

Ist das der Grund, warum die mRNA-artigen Injektionen – CDCs Notfall-Zulassung als „Gentherapie“ – Anti-Fertilitäts- und Sterilisations-Komponenten enthalten?

Und – können Sie sich das vorstellen – die CDC hat kürzlich empfohlen, diese unbewiesene, ungetestete „Gentherapie-Injektion“ schwangeren Frauen zu verabreichen, wo doch niemals zuvor und unter keinen Umständen schwangeren Frauen ungetestete „experimentelle“ Medikamente verabreicht werden sollten.

Tatsächlich liegt die Abtreibungsrate bei schwangeren Frauen, die die mRNA-Typ-Impfung erhalten haben, bei bis zu 30 % – wahrscheinlich deutlich höher, wenn man die nicht gemeldeten Fälle berücksichtigt. Hören Sie auf Dr. Joseph Mercola.

Es gibt die allgemeine Vorstellung, dass es bei Covid nicht um Gesundheit oder Immunität geht, sondern vielmehr um die Entvölkerung der Welt; eine eugenistische Agenda, wenn man so will. Mike Whitney bringt klar zum Ausdruck, in welche Richtung diese unnötige Covid-Impfaktion geht. Sie hat nichts mit dem Gesundheitsschutz der Menschen zu tun. Ganz im Gegenteil. Es geht um Entvölkerung. Diese beiden Zitate sagen alles aus.

„Es gibt absolut keine Notwendigkeit für Impfungen, um die Pandemie auszulöschen… Man impft keine Menschen, die nicht von einer Krankheit bedroht sind. Man plant auch nicht, Millionen von fitten und gesunden Menschen mit einem [experimentellen] Impfstoff zu impfen, der noch nicht ausgiebig an Menschen getestet wurde.“ Dr. Mike Yeadon PhD, ehemaliger Vizepräsident und leitender Wissenschaftler für Allergie & Atemwegserkrankungen bei Pfizer.

„Was wir aus 30 Jahren Erfahrung über Coronaviren wissen, ist, dass ein Impfstoff gegen Coronaviren eine einzigartige Besonderheit aufweist, nämlich dass jeder Versuch, einen Impfstoff herzustellen, zur Bildung einer Klasse von Antikörpern geführt hat, die geimpfte Menschen tatsächlich kränker machen, wenn sie letztendlich dem Wildvirus ausgesetzt sind.“ Robert F. Kennedy Jr.

Die NYT zitiert Frank Swiaczny, einen deutschen Demographen, der bis letztes Jahr Chef der Bevölkerungsentwicklung und -analyse bei den Vereinten Nationen war:

„Ein Paradigmenwechsel ist notwendig. Die Länder müssen lernen, mit [einem Bevölkerungsrückgang] zu leben und sich darauf einzustellen.“

Frank Swiaczny

Um diesen Paradigmenwechsel zu verstärken – und um Sie, den Leser, davon zu überzeugen, dass es sich um ein normales, unaufhaltsames Phänomen handelt -, sagt die NYT voraus, oder besser gesagt, sie erschreckt Sie, indem sie spekuliert/voraussieht,

„Die Verzweigungen und Reaktionen haben bereits begonnen zu erscheinen, besonders in Ostasien und Europa. Von Ungarn bis China, von Schweden bis Japan kämpfen die Regierungen darum, die Anforderungen einer anschwellenden älteren Kohorte mit den Bedürfnissen junger Menschen in Einklang zu bringen, deren intimste Entscheidungen über das Kinderkriegen von positiven (mehr Arbeitsmöglichkeiten für Frauen) und negativen Faktoren (anhaltende Ungleichheit zwischen den Geschlechtern und hohe Lebenshaltungskosten) beeinflusst werden.“

Wir wissen, dass dies eine falsche Behauptung ist und ein völlig fabriziertes Argument, um wegzuschauen, wenn in zwei bis drei Jahren ein massives Sterben von Menschen weit unter der durchschnittlichen statistischen Lebenserwartung zu erwarten ist.

Wir alle wissen, dass die Ungleichheit zwischen den Geschlechtern im Westen schon seit mindestens 2000 Jahren besteht. Und während die Lebenshaltungskosten in den ersten 50 Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg in den Industrieländern stetig stiegen, stagnierten sie in den letzten paar Jahrzehnten eher. Im Gegenteil, in einigen Fällen – USA, Europa – hat sich ein eher deflationärer Trend eingestellt. Ein deutliches Zeichen dafür sind die negativen Zinsen in vielen Industrieländern. Die NYT versucht also, Ihnen etwas vorzugaukeln, was nicht stimmt – alles, um ihre „Vorhersage“ einer massiven Bevölkerungsreduktion zu rechtfertigen; um Sie an den teuflischen Covid-Plan zu gewöhnen – und um vielleicht ein bisschen Angst zu säen.

Da die mRNA-„Vaxxe“ experimentell sind, gibt es keine Geschichte darüber, ob der Körper in der Lage sein wird, sich selbst von katastrophalen Nebenwirkungen zu reinigen, wie z.B. Blutgerinnung, die zu Thrombose, möglicher Lähmung und Tod führt.

Wissenschaftliche Vorhersagen besagen, dass mRNA-artige Injektionen das menschliche Genom beeinflussen und der Körper höchstwahrscheinlich niemals von etwas entgiften wird, das die DNA betrifft.

Wenn diese Annahme richtig ist, bedeutet das, kurz gesagt, dass Sie nie wieder derselbe sein werden und Ihre Gesundheit für den Rest Ihres Lebens negativ beeinflusst werden kann. Dies ist, ohne Frage, ein Verbrechen des Massengenozids gegen die Menschheit. Es deckt sich mit den Ansichten von Dr. Joseph Mercola – siehe oben, sowie Dr. Sucharit Bhakdi über die Blutgerinnung und die katastrophalen gesundheitlichen Folgen, d.h. die zu Hirnschlägen, Lähmungen und Tod führen.

In der gleichen Weise bezieht sich Vaccine Impact vom 23. Mai 2021 auf fünf renommierte Ärzte, die die Übertragung von denen, die mit dem mRNA-Impfstoff geimpft wurden, auf diejenigen, die nicht vaxxiert wurden, diskutieren. Diese Wissenschaftler stimmen alle darin überein, dass man nie ganz verstehen wird, was diese Impfungen und Big Pharma anrichten können und wie man sich schützen kann, wenn man nicht erkennt, dass diese Impfungen als Biowaffen konzipiert sind, um die Weltbevölkerung zu reduzieren.

Die NYT bereitet uns behutsam auf dieses Verbrechen vor, indem sie diese kommende „Entvölkerung“ als natürliches Phänomen bezeichnet, aufgrund einer Wende in der Demographie – die aufgrund unseres westlichen „Lebensstils im Überfluss“ zu erwarten ist – und aufgrund des menschengemachten Klimawandels (mea-culpa, mea-culpa), was zu reduzierten Ernten – Hungersnöten – in den Entwicklungsländern oder dem Globalen Süden führt.

„Dies ist ein absichtlicher Weltkrieg auf menschliches Blut“, so Dr. Sherri Tenpenny und Nobelpreisträger Dr. Luc Montagnier, sowie Dr. Mike Yeadon, Ex-Pfizer VP und Chef von Pfizer Science – und andere.

„Die Injektionen töten und werden nie aufhören zu töten.“

Dr. Montagnier, einer der weltbesten Virologen, prognostiziert eine drastisch reduzierte Lebenserwartung vieler, die die „Kill Shot Injektion“ genommen haben.

Siehe neueste offizielle Daten zu Impfstoff-Todesfällen und -Verletzungen für die EU (von Ende Dezember 2020 bis 22. Mai 2021)

Es gibt sowohl medizinische als auch wirtschaftliche Gründe und Ursachen für eine drastische Weltbevölkerung, auf die uns die NYT aufmerksam macht.

Warum sollten sie das tun?

Um uns auf eines der abscheulichsten Verbrechen der jüngeren Menschheitsgeschichte vorzubereiten: Die Erfindung (d.h. Herstellung) eines unbesiegbaren Coronavirus.

Nach einer Entscheidung des Weltwirtschaftsforums (WEF) nannte die WHO das Virus im Januar 2020 zunächst SARS-CoV-2 – benannt nach dem SARS-Virus, das China von 2002-2003 heimsuchte, dann, einige Wochen später, benannte die WHO diese unsichtbare „Bestie“ – ein Instrument zur Herstellung von Angst – in Covid-19 um.

Der plötzliche Schock, einer weltweiten Epidemie cum Pandemie (nach den plötzlichen neuen Kriterien der WHO) ausgesetzt zu sein, schuf eine Angst-Pandemie, unter der die Menschen verletzlich sind und alles akzeptieren – fast in der Hoffnung, die tödliche Gefahr würde verschwinden.

So erklärte die WHO, ebenfalls eine WEF-Entscheidung, diese eigentlich unbedeutende Krankheit am 11. März 2020 zur Pandemie, obwohl es weltweit, laut WHO-Statistik, nur 44.279 positive Fälle und 1440 Todesfälle außerhalb Chinas gab. Die Angst stieg, und die „Schock-Doktrin“ funktionierte. Alle 193 UN-Mitgliedsländer akzeptierten die totale Abriegelung Mitte März 2020 – und das ohne medizinische Begründung.

„Die Schock-Doktrin“ (2007) von Naomi Klein beschreibt, wie der Katastrophen-Kapitalismus Schocksituationen, seien sie natürlich oder von Menschen gemacht, ausnutzt, um neue Regeln und Vorschriften durchzusetzen, die sonst nicht ohne weiteres akzeptiert worden wären.

Ein weiteres Beispiel ist der US Patriot Act, der jahrelang vorbereitet wurde, lange vor 9/11; er wartete nur auf eine Katastrophe – d.h. 9/11 – um im Eiltempo vom US-Kongress verabschiedet zu werden. Er nahm etwa 80% der Freiheiten der Menschen weg und wandelte die Gesetze des Landes quasi in ein permanentes Kriegsrecht um – und er ist auch heute noch gültig, sogar mit einigen bequemen Ergänzungen für die herrschende Finanzelite.

Man stelle sich vor! Alle 193 UN-Mitgliedsländer auf einmal – eine epidemiologische Unmöglichkeit. Dennoch akzeptierten die Menschen rund um den Globus die neue Regel – die schließlich die Weltwirtschaft zerstörte, sie bis zu dem Punkt dezimierte, an dem kleine und mittlere Unternehmen buchstäblich ausgelöscht wurden, die Menschen arbeitslos auf die Straße setzte, um ihr Überleben kämpfte und die Armutsraten weltweit exponentiell ansteigen ließ.

Arbeitslosigkeit und Hungersnöte schossen in die Höhe.

Die Folge, vor allem im Globalen Süden, Verzweiflung, Leiden an der Obdachlosigkeit, keine Nahrung – was oft zum Selbstmord und wenn nicht zum Hungertod führt. Die wenigen Milliardäre an der Spitze, die angeblich bald die Eine-Welt-Ordnung regieren werden, steigerten ihr gemeinsames Vermögen in nur wenigen Monaten um rund 200 Milliarden Dollar.

Das Welternährungsprogramm (WFP) schätzt die Gesamtzahl der Menschen, die unter akuter Hungersnot leiden, bis Ende 2020 auf mehr als eine Viertelmilliarde (265 Millionen), etwa die Hälfte davon ist von Hungersnöten betroffen – Tendenz steigend. „Diese neuen Zahlen zeigen das Ausmaß der Katastrophe, mit der wir konfrontiert sind“, sagt das WFP. Viele von ihnen werden nicht überleben, aber genaue Zahlen sind nicht bekannt. Mit der Zeit werden sie katastrophale Ausmaße annehmen und zu Hunderttausenden von Todesfällen führen. Das ist das hochkriminelle Ergebnis der teuflischen Supra-Kabale, die die Agenda ID2020, die UN-Agenda 2030, den Großen Reset erfunden hat – ein verbrecherisches weltweites Leid vor allem für die ohnehin Armen und Schwachen.

Laut Dr. Sucharit Bhakdi, deutscher Mikrobiologe, und wie in The New American am 16. April 2021 in einem Artikel mit dem Titel „Covid shots to Decimate the World Population“ berichtet.

Dr. Bhakdi warnt, dass die COVID-Hysterie auf Lügen beruht und dass die COVID-„Impfstoffe“, insbesondere der mRNA-Typ, eine globale Katastrophe und eine mögliche Dezimierung der menschlichen Bevölkerung verursachen werden.

Zu Beginn erklärt Dr. Bhakdi, dass der PCR-Test missbraucht wurde, um auf unwissenschaftliche Weise Angst zu erzeugen.

Als nächstes erklärt er, was die mRNA-Impfstoffe im menschlichen Körper anrichten werden.

Neben anderen Befürchtungen erwartet er massive tödliche Blutgerinnung [die bereits auftritt] sowie Reaktionen des Immunsystems, die den menschlichen Körper zerstören werden.

Schließlich, Bhakdi, die von drohenden „Untergang“ während einer Fox News Interview, das viral ging gewarnt, fordert strafrechtliche Verfolgung der verantwortlichen Personen und einen sofortigen Stopp dieser globalen Experiment. Siehe dies

Dies liefert einige Hintergründe für den NYT-Artikel – Hintergründe, die die New York Times natürlich nicht erwähnt. Es scheint, dass es der Times in erster Linie darum geht, die Menschen zu warnen und auf das vorzubereiten, was kommen könnte, aber auch darum, mehr Angst zu verbreiten, die Menschen verletzlicher und schwächer zu machen und das menschliche Selbstverteidigungssystem weiter zu schwächen. Die Art der Sprache, die in dem NYT-Artikel verwendet wird, lässt den unschuldigen Leser wehrlos zurück, in Angst, „dem nachzugeben, was kommen mag“. Genau das, was sie wollen

Ein positiver Ausblick

Es gibt jedoch Hoffnung. In dem NYT-Artikel wird „Hoffnung“ nicht erwähnt. Der beste Weg für die Menschheit, auf das Covid Planetary Predicament zu reagieren, ist, sich kollektiv mit allen Mitteln gegen die Digitalisierung Ihrer persönlichen Daten sowie des Geldes zu wehren.

Damit wehren Sie sich dagegen, von Künstlicher Intelligenz übernommen zu werden – von einer Super-Finanzelite versklavt zu werden

Wir haben eindeutig die Kraft in uns, diese teuflische Tyrannei, die über uns schwebt, zu überwinden – und das fast überall auf dem Globus ohne Schuld. Es geht darum, an uns selbst zu glauben, an die Kraft des kollektiven positiven und liebevollen Denkens – und an die Kraft der Solidarität.

  • Quelle:
    Peter Koenig ist geopolitischer Analyst und ehemaliger Senior Economist bei der Weltbank und der Weltgesundheitsorganisation (WHO), wo er über 30 Jahre lang zu den Themen Wasser und Umwelt auf der ganzen Welt gearbeitet hat. Er hält Vorlesungen an Universitäten in den USA, Europa und Südamerika. Er schreibt regelmäßig für Online-Zeitschriften und ist Autor von Implosion – Ein Wirtschaftsthriller über Krieg, Umweltzerstörung und Konzerngier sowie Co-Autor des Buches von Cynthia McKinney „When China Sneezes: From the Coronavirus Lockdown to the Global Politico-Economic Crisis“ (Clarity Press – November 1, 2020)

Er ist Research Associate des Centre for Research on Globalization.

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die WHO bestätigt, dass der Covid-19 PCR-Test fehlerhaft ist!

Schätzungen von „positiven Fällen“ sind bedeutungslos. Der Lockdown hat keine wissenschaftliche Grundlage Der Real Time Reverse Transcription Polymerase Chain Reaction (rRT-PCR)-Test wurde am 23. Januar 2020 von der WHO als Mittel zum Nachweis des SARS-COV-2-Virus angenommen, nachdem eine Virologie-Forschungsgruppe (mit Sitz am Universitätsklinikum Charité, Berlin), die von der Bill and

TOD IN 5 BIS 10 JAHREN

WORST CASE – NEBENWIRKUNGEN💉 – „TOD IN 5 BIS 10 JAHREN“ Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994. „… Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich

Die Zukunft beginnt jetzt!

13. März 2021 Jens Wernicke in einem Brief an seine Leser des RubikonErschienen bei https://neue-debatte.com/2021/03/13/die-zukunft-beginnt-jetzt/ Liebe Leserinnen und Leser, in meiner Jugend gab es ein Sprichwort: “Wenn es aussieht wie eine Katze, sich verhält wie eine Katze und schnurrt wie eine Katze, dann ist es auch eine Katze.” Heute muss

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

The Greater Reset

Freunde, Heute ist der Tag! Dies ist Tag 1 von 6 für „The Greater Reset Activation„! In der nächsten Woche werden wir über 30 Redner zu Gast haben, die sich mit wichtigen Lösungen befassen, die SIE WISSEN MÜSSEN! Bevor wir zum Zeitplan für Montag kommen, möchten wir uns bei all unseren freiwilligen Helfern bedanken, die geholfen haben, dies zu ermöglichen. Wir führen eine rein ehrenamtliche, „bare bones“-Operation durch, die zu etwas Schönem, Starkem und Kostenlosem geführt hat. Wir sind begeistert, präsentieren zu können… Tag 1 der Greater Reset-Aktivierung: Die Agora The Greater Reset ist die kollektive Antwort der Welt auf

Read More »
Danielum

Klima & Betrug“ Fakten, Fakes und Manipulationen

Es wird viel debattiert über den Klimawandel und dem Anteil des Menschen daran. Bestimmt und verfälscht werden diese Debatten auch von FakeNews, Lügen und Propaganda aus Think-Tanks die der Industrie nahe stehen. Der für seine akribischen Recherchen bekannte Journalist und Filmemacher Dirk Pohlmann widmet sich seit einiger Zeit dem Klimawandel und den Lügen rund um dieses Thema. Bei dem Vortrag am 5. Dezember wurden mit Dirk Pohlmann Fakten überprüft und Lügen aufdeckt. https://youtu.be/ZykheKCmk94Quelle: Gruppe42 https://youtu.be/gXXOkhoki8s NASA-Wissenschaftler sagen, dass 2013 für das siebtwärmste aller Jahre seit 1880 gebunden ist und damit einen langfristigen Trend steigender globaler Temperaturen fortsetzt. Diese Zeitreihe zeigt

Read More »
Danielum

Anwälte klagen an!

Endlich wird die ganze Covid-19-Geschichte zur Akte für den Staatsanwalt. Verantwortungsbewusst sind »Anwälte für Aufklärung« dazu übergegangen, mit zeitgemäßeren, gleichsam härteren Bandagen zu kämpfen. Im Verbund mit dem geplagten Volk packen sie den berühmten Stier jetzt direkt bei den Hörnern. Vorgängig entlarvten sie den PCR-Test als einzig großen Grundlagen-Irrtum (= Betrug). Und dies zusammen mit wirklich »Pharma-Lobby-unabhängigen Koryphäen« aus allen nötigen Hintergründen: hochgradige Virologen, Epidemiologen, Mikrobiologen, Ärzten usw. [weiterlesen] PCR-Test vor Gericht – Anwälte klagen an! (von Ivo Sasek) Sendungstext als pdf Tipps zum Erstellen einer Strafanzeige(hier klicken) Musterschreiben für Strafanzeige ohne Anwaltals doc (hier klicken)als pdf (hier klicken) Musterschreiben

Read More »