Die CoVaxx-19 Ergebnisliste: Blutungen, Blutgerinnsel und die ganzen Schäden

Wir haben jetzt genug Beweise, um eine klare Korrelation mit den erhöhten Covid-Todesfällen und den Impfkampagnen zu sehen. Das ist kein Zufall. Es ist ein unglücklicher, unbeabsichtigter Effekt der Impfstoffe. Wir dürfen nicht die Augen verschließen und so tun, als ob dies nicht der Fall wäre. Wir müssen die Verabreichung aller Covid-Impfstoffe sofort stoppen, bevor wir eine echte Pandemie schaffen, die wir nicht mehr eindämmen können…“ Dr. Janci Lindsay, Ph.D.

Warum sollte sich jemand eine Substanz injizieren lassen, deren langfristige Nebenwirkungen völlig unbekannt sind?

Das ist extrem gefährlich. Und doch wurden bereits Millionen von Menschen auf der ganzen Welt mit einem hybriden Gebräu geimpft, das nicht von der FDA zugelassen war, nicht die gleichen strengen Sicherheitsstandards erfüllte wie frühere Impfstoffe und das weitaus tödlicher ist als jeder Impfstoff der Neuzeit.

Und warum? Warum lassen sich so viele Menschen auf dieses Experiment ein?

Es ist ein Rätsel, nicht wahr?

Die aktuellen Covid-19-Impfstoffe sind nicht ausreichend getestet worden, haben die Phase-3-Studien nicht abgeschlossen und sind nicht sicher. Und wir reden hier auch nicht über die „kurzfristigen“ Auswirkungen. So tragisch die jüngsten Todesfälle und Verletzungen auch sein mögen, sie verblassen im Vergleich zu dem Berg von Gemetzel, den wir in naher Zukunft sehen könnten, wenn Impfstoffopfer entdecken, dass ihr geschwächtes Immunsystem nicht mehr in der Lage ist, neue Infektionen oder wilde Stämme des Virus abzuwehren. Das gleiche Phänomen tauchte vor Jahren in Tierversuchen auf, in denen Frettchen ein experimentelles Serum injiziert wurde, das ihnen half, eine „dauerhafte Antikörperreaktion“ auf die Infektion zu entwickeln. Leider – als die Frettchen einige Zeit später dem Wildvirus ausgesetzt wurden – starben sie alle. Jedes einzelne von ihnen starb.

Ist das unsere Zukunft? Ist es das, was wir in ein paar Jahren erwarten können, wenn routinemäßige Atemwegsinfektionen und die saisonale Grippe durch das Land fegen und Millionen von Menschen schwer krank oder tot zurücklassen?

Es stimmt, die Impfstoffe scheinen eine gewisse vorübergehende Immunität zu verleihen, aber zu welchem Preis? Haben Sie die Berichte über unerwünschte Ereignisse gelesen oder über die Möglichkeit nachgedacht, dass diese Injektionen langfristige Schäden an Ihrem Gefäßsystem, Ihrem Herzen oder Ihren kognitiven Fähigkeiten anrichten könnten? Kritiker der Impfstoffe betonen typischerweise die prall gefüllte Liste der impfstoffbedingten Verletzungen und Todesfälle, aber das ist ein Fehler. Es geht nicht um die Todesfälle und Verletzungen, die bereits eingetreten sind, sondern um den Ozean der Morbidität, der uns in der Zukunft bevorstehen könnte, wenn die länger brütenden Krankheiten auftauchen und das überlastete öffentliche Gesundheitssystem überwältigen und viele sich selbst überlassen.

Ist ein solches Szenario überhaupt möglich?

Ja, es ist möglich, vielleicht sogar wahrscheinlich.

Haben Sie eine Vorstellung davon, was diese Impfstoffe bewirken, sobald sie in Ihrem Körper sind? Ist Ihnen klar, dass die Substanz in Ihren Blutkreislauf gelangt und sich überall ausbreitet, auch in Ihrem Gehirn? Erkennen Sie die Gefahren, die dies für Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Überleben bedeutet? Professor Sucharit Bhakdi, M.D. hat eine Reihe von Videos produziert, die die grundlegende Biologie des Impfens erklären, wie sie sich auf diese neuen genbasierten Injektionen bezieht. Jeder, der darüber nachdenkt, sich impfen zu lassen, sollte berücksichtigen, was er zu sagen hat:

„Der Impfstoff gelangt in Ihren Blutkreislauf… Sie bringen ein virales Gen in Ihren Blutkreislauf und es wird zirkulieren… Nun, Ihr Blutkreislauf ist ein geschlossenes System von Leitungen. Wenn diese Pakete erst einmal in der Blutbahn sind, werden diese Millionen von Paketen des Gens nie wieder herauskommen, weil sie gefangen sind. Und die Hauptzellen, in die sie eindringen, werden die Zellen sein, die die Blutgefäße auskleiden…. Diese Zellen kleiden Ihre Blutgefäße im ganzen Körper und in allen Organen aus.

Diese Zellen nehmen das Gen auf und beginnen, das Spike-Protein zu produzieren (das seinen Höhepunkt in den Blutkreislauf ausdehnt – Abbildung). Gleichzeitig erzeugt das Protein Abfall…. Es gibt also jetzt das Spike-Protein und es gibt Abfall. …Das Spike-Protein hat die Fähigkeit, Blutplättchen anzuziehen, die die Blutgerinnung erzeugen. In dem Moment, in dem die Thrombozyten mit dem Spike-Protein in Kontakt kommen, werden die Thrombozyten aktiviert und beginnen mit der Gerinnung des Blutes….

Bedauerlicherweise gibt es noch eine andere Art von Zellen, die auf den Müll kommen. Diese Zellen sind die Killer-Lymphozyten, und diese Killer-Lymphozyten sind darauf programmiert, den Müll der Viren zu sehen und dann die Zellen zu töten, die den Virus erzeugen und die die Wände Ihrer Blutgefäße auskleiden. Das kann überall (im Körper) passieren

… Wir werden herausfinden, welche Ihrer Zellen, die Ihre Blutgefäße auskleiden, diese Pakete aufnehmen und produzieren werden (Höhepunkt-Proteine und Müll), so dass sie von Ihrem eigenen Immunsystem angegriffen und zerstört werden…

Also) Was ist das erste Symptom, das die Leute nach der Impfung zeigen?

Kopfschmerzen, richtig? Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Muskelschmerzen, Verlust der motorischen Kontrolle usw…

Ich fragte mich, was ist der gemeinsame Nenner zwischen all diesen Symptomen?

Nun, wir sagten voraus, dass es sich um sehr schwere thrombotische Ereignisse handeln würde … insbesondere der Splitting-Kopfschmerz, der das typische Zeichen dafür ist, dass das Blut in den Venen des Gehirns gerinnt. …Jede Gerinnselbildung im Gehirn ist potentiell tödlich. Und wenn Sie Gerinnsel in den Beinen bekommen, werden diese zu einer Lungenembolie, die Sie ebenfalls töten kann.

… Und wenn diese Gerinnungsfaktoren (Thrombozyten) verbraucht sind, können Menschen bluten. Warum denken die Leute nicht darüber nach?“ („Interview mit Professor Sucharit Bhakdi, M.D on Covid Vaccine„)

Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi

Lassen Sie uns zusammenfassen: Der Impfstoff wird in einen Muskel im Arm eingeführt, aber die Flüssigkeit gelangt schnell in die Blutbahn, wo sie gefangen wird. Einmal im Blutkreislauf, wird es von der dünnen Schicht von Zellen, die die Blutgefäße auskleiden, aufgenommen (absorbiert). (Endothelzellen) Die Zellen, in die die Substanz eingedrungen ist, beginnen mit der Produktion von Höhepunkt-Protein und Abfallstoffen. Das Höhepunkt-Protein aktiviert die Blutplättchen, was Blutgerinnsel auslöst, die den Blutfluss zu lebenswichtigen Organen blockieren können. Gleichzeitig kann der übermäßige Verbrauch von Blutplättchen – die zur Blutgerinnung beitragen – zu übermäßigen inneren Blutungen führen. Diese scheinbar widersprüchlichen Zustände – Gerinnung und Blutung – haben die Aufmerksamkeit von immer mehr Forschern auf sich gezogen, wie z.B. Dr. Mike Williams, der dies in einem kürzlich erschienenen Artikel mit dem Titel: „Clotting and Covid Vaccine „Science““ (Gerinnung und Covid-Impfstoff „Wissenschaft“) zu sagen hatte. Hier ist ein Auszug:

„Effektiv haben wir es hier mit zwei gegensätzlichen Problemen zu tun: Thrombose, die ein Gerinnsel bildet, das ein Gefäß blockieren kann, das ein Organ mit Blut versorgt; und Thrombozytopenie, die die Anzahl der Blutplättchen reduziert, die für die Bildung eines Gerinnsels benötigt werden, was zu Blutungen führt, auch bekannt als Hämorrhagie. Jedes dieser Probleme kann sehr schwierig zu handhaben und extrem gefährlich, sogar tödlich für den Patienten sein – aber beides gleichzeitig zu haben!

Die kombinierte Thrombose und Thrombozytopenie im Zusammenhang mit der Covid-Impfung wird als etwas Neues und sehr Seltenes angesehen, und wenn die Gerinnung in einem lebenswichtigen Organ passiert … nun, wir sehen die Ergebnisse: junge Menschen, die nicht sterben sollten, tun es.“ („Gerinnung und Covid-Impfstoff „Wissenschaft““ UK Kolumne)

In der Tat, „junge Menschen sollten nicht sterben“, aber sie sterben, weil sie mit einer Substanz injiziert wurden, die sie wahrscheinlich tötet. Widerlegt jemand dies?

Und die Probleme mit Blutungen und Gerinnung sind nur zwei der Probleme mit diesen Injektionen. Da ist auch der „Abfall“, auf den sich Bhakdi bezieht. Der Abfall zieht die Killer-Lymphozyten an, die weiße Blutkörperchen sind, die auch eine der wichtigsten Arten von Immunzellen des Körpers sind. Diese Lymphozyten greifen die Zellen in der Auskleidung der Blutgefäße an und schädigen das Gefäßsystem und die lebenswichtigen Organe. Per Definition ist dies ein Anzeichen für eine Autoimmunerkrankung, bei der ein überstimuliertes, hyperaggressives Immunsystem den eigenen Körper angreift. Hier ist mehr aus dem Artikel von Dr. Williams:

„Wenn wir uns auf die Mainstream-Nachrichten und Regierungsberichte verlassen würden, könnte man uns glauben machen, dass Gerinnungsprobleme mit Covid-Impfstoffen völlig unerwartet und selten waren. Doch die ersten Warnungen über die Astrazeneca-Gerinnungsstörung kamen … Weit über ein Jahrzehnt zuvor, um genau zu sein….. In einer Studie aus dem Jahr 2007 wurde es sehr deutlich formuliert:

Thrombocytopenia has consistently been reported following the administration of adenoviral gene transfer vectors…. 2007 war bekannt, dass der gleiche Vektor, der für viele der Covid-Impfstoffe verwendet wurde, konsistent Thrombozytopenie verursacht. …Im September 2020 wurde eine weitere Arbeit veröffentlicht, die ein Problem mit SARS-CoV-2 skizzierte: SARS-CoV-2 bindet an Thrombozyten ACE2, um die Thrombose in COVID-19 zu verstärken…(Anmerkung: Mit anderen Worten, die Pharmafirmen wussten seit 2007 von den Gerinnungs- und Blutungsproblemen)

SARS-CoV-2 und sein Spike-Protein stimulierten direkt die Blutplättchen, um die Freisetzung von Gerinnungsfaktoren, die Sekretion von Entzündungsfaktoren und die Bildung von Leukozyten-Plättchen-Aggregaten zu fördern….

Diese Arbeit identifizierte ein Spike-Protein als kausalen Faktor bei der Blutgerinnung. Und natürlich ist ein Spike-Protein das, was von den meisten Covid-Impfstoffen produziert wird. Bei den Aufsichtsbehörden hätten die Alarmglocken läuten müssen, aber es wurde nichts unternommen…. Sie haben auf brillante Weise gezeigt, dass das Spike-Protein in kleinen Blutgefäßen ganz allein die Gerinnung durch Andocken an verschiedene Gewebe auslösen kann….

Der entscheidende Punkt dieser Arbeit in Bezug auf Covid-Impfstoffe ist, dass das Spike-Protein ohne virale RNA zum Gehirn wandert und dort die Gerinnung verursacht. Noch einmal, für den Fall, dass Sie daran erinnert werden müssen: Covid-Impfstoffe produzieren ein solches Höhepunkt-Protein.

Ein weiteres Paper von Nuovo et al. mit dem Titel Endothelial cell damage is the central part of COVID-19…

Einfach ausgedrückt: Es gibt überwältigende Beweise dafür, dass das SARS-CoV-2-Spike-Protein (das auch von den Covid-Impfstoffen synthetisch produziert wird) ein zentraler Bestandteil der Mechanismen der Morbidität und Mortalität von SARS-CoV-2 ist und daher auch ein Risiko des Impfstoffs darstellt. In Bezug auf die Blutgerinnung ist dieses Risiko größer, wenn Sie einen Impfstoff erhalten.

Die Daten zeigen deutlich, dass das Letzte, was man jemals tun möchte, ein Impfstoff ist, der ein Höhepunkt-Protein produziert. Wie die Literatur eindeutig zeigt, würde dies zu erheblichen Schäden führen, einschließlich Hirngerinnseln und Tod. Und diese Literatur war zum größten Teil verfügbar, bevor die Covid-Impfstoffe an die Öffentlichkeit gelangten.“ („Gerinnung und Covid-Impfstoff „Wissenschaft“, Dr. Mike Williams, UKColumn)

Verstehen Sie das Bild?

Mit anderen Worten: Die Studien wissen seit langem, dass diese Art von Proteinen Gerinnungs-, Blutungs- und Autoimmunprobleme hervorruft, und das sind genau die Probleme, die wir derzeit sehen. Und deshalb denken wir, dass unser Hauptaugenmerk nicht auf kurzfristigen Nebenwirkungen und Verletzungen liegen sollte, sondern auf dem langfristigen Sicherheitsprofil. Kurz gesagt, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Millionen von Menschen, die diese Injektionen bekommen haben, irgendwann in der Zukunft ernsthaft durch diese Erkrankungen geschädigt werden? Das müssen wir wissen.

Schauen Sie sich jetzt diesen Auszug aus einem offenen Brief von Doctors for Covid Ethics an die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) vom 1. April 2021 an:

„Unsere Bedenken ergeben sich aus mehreren Beweislinien, einschließlich der Tatsache, dass das SARS-CoV-2-„Höhepunkt-Protein“ kein passives Andockprotein ist, sondern seine Produktion wahrscheinlich die Blutgerinnung über mehrere Mechanismen initiiert…..CSVT, zerebrale Venenthrombose, ist immer ein lebensbedrohlicher Zustand, der sofortige medizinische Hilfe erfordert. Die von Ihnen eingeräumte Anzahl von Fällen kann nur die Spitze eines riesigen Eisbergs darstellen. Wie Sie sicher wissen, sind die häufigsten Symptome einer CSVT stechende Kopfschmerzen, verschwommenes Sehen, Übelkeit und Erbrechen. In schweren Fällen kommt es zu schlaganfallähnlichen Symptomen wie Sprach-, Seh- und Hörstörungen, Taubheitsgefühl im Körper, Schwäche, verminderte Aufmerksamkeit und Verlust der motorischen Kontrolle. Sicherlich ist Ihnen nicht entgangen, dass unzählige Menschen direkt nach „Impfungen“ mit all den experimentellen genbasierten Wirkstoffen an genau solchen Symptomen litten.“

Doctors for Covid Ethics

Gerinnselbildung in tiefen Beinvenen kann zu tödlichen Lungenembolien führen. Sie müssen doch wissen, dass nach „Impfungen“ mit allen experimentellen genbasierten Wirkstoffen immer wieder über periphere Venenthrombosen berichtet wurde…

Da es eine mechanistisch plausible Erklärung für diese thromboembolischen Nebenwirkungen gibt, nämlich, dass die genbasierten Produkte menschliche Zellen dazu veranlassen, potentiell pro-thrombotisches Höhepunkt-Protein zu produzieren, muss die begründete & verantwortungsvolle Annahme nun sein, dass es sich um einen Klasseneffekt handeln könnte. Mit anderen Worten: Die Gefahren müssen für alle notfallmäßig zugelassenen genbasierten Impfstoffe ausgeschlossen werden, nicht nur für das AZ-Produkt.“ („Offener Brief an die EMA von Ärzte für Covid-Ethik“, Ärzte für Covid-Ethik“)

Unterm Strich: Die Blutgerinnung, die Lungenembolien, der Verbrauch von Blutplättchen, die hämorrhagische Diathese und die Blutungen sind alle mit der Produktion von Höhepunkt-Proteinen verbunden, der gleichen Art von Proteinen, zu deren Produktion die Impfstoffe Ihre Zellen trainieren. Natürlich wäre die verantwortungsvolle Maßnahme an dieser Stelle, die Massenimpfkampagne sofort zu beenden, bis diese Fragen geklärt sind und die Sicherheit der Patienten gewährleistet werden kann. Aber halten Sie nicht den Atem an, denn das wird nicht passieren.

Die Molekularbiologin und Toxikologin Dr. Janci Chunn Lindsay, Ph.D., kam zu der gleichen Schlussfolgerung in einem öffentlichen Kommentar, den sie an die CDC richtete. Hier ist ein Auszug aus ihrer Stellungnahme:

„Mitte der 1990er Jahre half ich bei der Entwicklung eines temporären Impfstoffs zur Empfängnisverhütung für den Menschen, der am Ende unbeabsichtigte autoimmune Zerstörung der Eierstöcke und Sterilität in Tierversuchsmodellen verursachte. Trotz aller Bemühungen dagegen und Sequenzanalysen, die dies nicht vorhersagen konnten. Ich bin der festen Überzeugung, dass alle Gentherapie-Impfstoffe aufgrund von Sicherheitsbedenken an mehreren Fronten sofort gestoppt werden müssen….

Erstens gibt es einen glaubwürdigen Grund für die Annahme, dass die Covid-Impfstoffe mit dem Syncytin und den Fortpflanzungsproteinen in Spermien, Eizellen und Plazenta kreuzreagieren, was zu einer Beeinträchtigung der Fruchtbarkeit und einer Beeinträchtigung der Fortpflanzungs- und Schwangerschaftsergebnisse führt. …

Wir haben 100 Schwangerschaftsverluste gesehen, die in VAERS bis zum 9. April gemeldet wurden. Und es gab [auch] Berichte über beeinträchtigte Spermatogenese und Plazenta-Befunde sowohl bei der natürlichen Infektion als auch bei geimpften und Syncytin-Knockout-Tiermodellen, die eine ähnliche Plazenta-Pathologie aufweisen, was auf eine Syncytin-vermittelte Rolle bei diesen Ergebnissen hindeutet…. Zusätzlich haben wir von mehreren Berichten über Unregelmäßigkeiten der Menstruation bei Geimpften gehört. Diese müssen untersucht werden.

Wir können diese [Impfstoffe] einfach nicht unseren Kindern verabreichen, die ein Risiko von 0,002% für die Covid-Mortalität haben, wenn sie infiziert sind, oder noch mehr Menschen im gebärfähigen Alter, ohne diese Angelegenheit gründlich zu untersuchen.

Spekulationen, dass dies nicht passieren wird, und ein paar anekdotische Berichte über Schwangerschaften innerhalb der Studie sind kein ausreichender Beweis dafür, dass dies keine Auswirkungen auf die gesamte Bevölkerung hat ….

Zweitens verursachen alle Gentherapien [Covid-Impfstoffe] Koagulopathie….(Gerinnung) Dies ist nicht auf einen Hersteller beschränkt. Und es ist nicht isoliert auf eine Altersgruppe. Da wir Koagulopathie-Todesfälle bei gesunden jungen Erwachsenen ohne sekundäre Komorbiditäten sehen…

Es gibt vorwärts- und rückwärtsgerichtete mechanistische Prinzipien dafür, warum dies geschieht. Von der natürlichen Infektion ist bekannt, dass sie aufgrund des Höhepunkt-Proteins eine Koagulopathie verursacht. Alle gentherapeutischen Impfstoffe bringen den Körper dazu, das Spike-Protein zu produzieren….

Das Spike-Protein, das in vitro mit menschlichem Blut inkubiert wurde, verursachte ebenfalls die Bildung von Blutgerinnseln, die resistent gegen die Fibrinolyse waren. Das Spike-Protein verursacht thrombozytäre Ereignisse, die auf natürlichem Wege nicht aufgelöst werden können. Und alle Impfstoffe müssen gestoppt werden, in der Hoffnung, dass sie so umformuliert werden können, dass sie vor dieser unerwünschten Wirkung schützen….

Wir haben jetzt genug Beweise, um eine klare Korrelation mit den erhöhten Covid-Todesfällen und den Impfkampagnen zu sehen. Dies ist kein Zufall. Es ist ein unglücklicher unbeabsichtigter Effekt der Impfstoffe. Wir dürfen einfach nicht die Augen verschließen und so tun, als ob dies nicht vorkommt. Wir müssen die Verabreichung aller Covid-Impfstoffe sofort stoppen, bevor wir eine echte Pandemie schaffen, die wir nicht mehr eindämmen können…“(„Halt Covid Vaccine, Prominent Scientist Tells CDC„, jennifermargulis.ne)

Das ist ein guter Ratschlag, aber hört jemand darauf?

Quelle: GlobalResearch

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die WHO bestätigt, dass der Covid-19 PCR-Test fehlerhaft ist!

Schätzungen von „positiven Fällen“ sind bedeutungslos. Der Lockdown hat keine wissenschaftliche Grundlage Der Real Time Reverse Transcription Polymerase Chain Reaction (rRT-PCR)-Test wurde am 23. Januar 2020 von der WHO als Mittel zum Nachweis des SARS-COV-2-Virus angenommen, nachdem eine Virologie-Forschungsgruppe (mit Sitz am Universitätsklinikum Charité, Berlin), die von der Bill and

TOD IN 5 BIS 10 JAHREN

WORST CASE – NEBENWIRKUNGEN💉 – „TOD IN 5 BIS 10 JAHREN“ Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994. „… Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich

Die Zukunft beginnt jetzt!

13. März 2021 Jens Wernicke in einem Brief an seine Leser des RubikonErschienen bei https://neue-debatte.com/2021/03/13/die-zukunft-beginnt-jetzt/ Liebe Leserinnen und Leser, in meiner Jugend gab es ein Sprichwort: “Wenn es aussieht wie eine Katze, sich verhält wie eine Katze und schnurrt wie eine Katze, dann ist es auch eine Katze.” Heute muss

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Ein grosser Haufen Mist

Finden Sie hier 10 Memes, die Sie zum Lächeln bringen und Ihnen versichern, dass Sie wirklich nicht der/die einzige sind, der/die denkt, dass das alles ein grosser Haufen Mist ist: 1.1 Das ist also der Grund, warum Sean Bean in all diesen Filmen gestorben ist! Es war die ganze Zeit Covid! 2.2 Ein weiteres Dumb & Dumber Meme zu Ihrem Vergnügen. 3.3 Um ehrlich zu sein, könnte dies ebenso gut der PCR-Test sein… Fantastischer Comic von @GPrime85. 4.4 Denn DAS ist es, wie es funktioniert, richtig? 5.5 Können Sie sich den Horror vorstellen, wenn wir dieses fadenscheinige Stück Stoff nicht

Read More »

Macht – die Gefahr für unsere Zukunft

Wahlen spielen mittlerweile für grundlegende politische Fragen praktisch keine Rolle mehr. Die wichtigen politischen Fragen werden von politisch-ökonomischen Gruppierungen entschieden, die weder demokratisch legitimiert noch demokratisch rechenschaftspflichtig sind. Die destruktiven ökologischen, sozialen und psychischen Folgen dieser Form der Elitenherrschaft bedrohen immer mehr unsere Gesellschaft und unsere Lebensgrundlagen. Rainer Mausfeld deckt die Systematik dieser Indoktrination auf, zeigt dabei auch ihre historischen Konstanten und macht uns sensibel für die vielfältigen psychologischen Beeinflussungsmethoden. Westend hat auf der Frankfurter Buchmesse 2018 mit Rainer Mausfeld über sein Buch “Warum schweigen die Lämmer?” gesprochen.   teilen: Share on Telegram Share on Email

Read More »

Freiheit für einen Helden

Heute feiert dieser Mann seinen Geburtstag.In einem Hochsicherheitsgefängnis.Gefoltert und eingesperrt, weil er, seinem journalistischen Ethos folgend, Kriegsverbrechen, Korruption und Missbrauch aufgedeckte, und uns, den 99%, zugänglich machte. https://steemit.com/wikileaks/@elizbethleavos/actions-for-assange-ideas-and-examples-of-how-to-help teilen: Share on Telegram Share on Email

Read More »