Chief Science Officer von Pfizer sagt: „Die Zweite Welle“ wegen falsch-positiven COVID-Tests“. Die Pandemie ist vorbei.

In einer verblüffenden Entwicklung sagt ein ehemaliger Chief Science Officer des Pharmariesen Pfizer: „Es gibt keine Wissenschaft, die eine zweite Welle vorschlägt“. Der „Big Pharma“-Insider behauptet, dass falsch-positive Ergebnisse von inhärent unzuverlässigen COVID-Tests zur Herstellung einer „zweiten Welle“ auf der Grundlage „neuer Fälle“ verwendet werden.

Dr. Mike Yeadon, ein ehemaliger Vizepräsident und Chief Science Officer bei Pfizer seit 16 Jahren, sagt, dass die Hälfte oder sogar „fast alle“ Tests für COVID falsch positiv seien. Dr. Yeadon argumentiert auch, dass die Schwelle für Herdenimmunität viel niedriger sein könnte als bisher angenommen und in vielen Ländern bereits erreicht worden sein könnte.

In einem Interview letzte Woche wurde Dr. Yeadon gefragt:

„Wir stützen uns auf eine Regierungspolitik, eine Wirtschaftspolitik, eine Politik der bürgerlichen Freiheiten, was die Beschränkung auf sechs Personen in einer Sitzung betrifft… alles auf der Grundlage von, wie könnte es anders sein, völlig gefälschten Daten über dieses Coronavirus?

Dr. Yeadon antwortete mit einem einfachen „Ja“.

Dr. Yeadon sagte in dem Interview, dass angesichts der „Form“ aller wichtigen Indikatoren einer weltweiten Pandemie, wie Krankenhausaufenthalte, Nutzung der Intensivstationen und Todesfälle, „die Pandemie im Grunde genommen vorbei ist“.

Yeadon sagte in dem Interview: „Die Pandemie ist grundsätzlich vorbei:

„Wären da nicht die Testdaten, die Sie ständig aus dem Fernsehen bekommen, würden Sie zu Recht zu dem Schluss kommen, dass die Pandemie vorbei ist, denn es ist nicht viel passiert. Natürlich gehen die Menschen ins Krankenhaus, um sich in die herbstliche Grippesaison zu begeben… aber es gibt keine wissenschaftlichen Erkenntnisse, die darauf hindeuten, dass eine zweite Welle auftreten sollte“.

In einem in diesem Monat veröffentlichten Papier, das von Yeadon und zwei seiner Kollegen mitverfasst wurde, schreiben die Wissenschaftler: „Wie wahrscheinlich ist eine zweite Welle?

„Es ist allgemein beobachtet worden, dass in allen stark infizierten Ländern in Europa und in mehreren US-Bundesstaaten gleichermaßen die Form der täglichen Todesfälle im Verhältnis zu den Zeitkurven ähnlich ist wie bei uns im Vereinigten Königreich. Viele dieser Kurven sind nicht nur ähnlich, sondern fast super unmöglich“.

Aus den Daten für das Vereinigte Königreich, Schweden, die USA und die Welt geht hervor, dass in allen Fällen die Zahl der Todesfälle von März bis Mitte oder Ende April zunahm, sich dann in einem glatten Anstieg verjüngte, der Ende Juni abflachte und bis heute anhält. Die Fallzahlen steigen jedoch, basierend auf Tests, und schwanken wild nach oben und unten.

Zum Beitrag in english bei Global Research

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Renommierter Onkologe lässt Bombe platzen: Ivermectin heilt Krebs

Nachdem Dr. Ruddy mehrere solcher Fälle beobachtet hatte, initiierte sie eine multizentrische Beobachtungsstudie. Die Studie untersucht, wie sich neu entwickelte Medikamente wie Ivermectin auf die Überlebensraten bei Krebs auswirken. Warum sollte ein Antiparasitikum wie Ivermectin bei Krebs wirksam sein? Handelt es sich um Einzelfälle oder um einen großen Durchbruch? Sie sei auf einer Mission, um das herauszufinden.

Dr. M. Caimi

Spitalmorde, Gewinnmaximierung und Entvölkerung Warum ist praktisch niemand zu Hause an Covid gestorben, sondern fast alle Im Spital? Was hat so viele unnötige Tote verursacht? Warum? Was führ(t)en die Globalisten und Eliten im Schilde? Wie können wir uns in Zukunft schützen?Ein Video gegen das Vergessen! teilen: Share on Telegram Share

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Unstrafbare Verbrechen?

von Dr.med. Thomas Binder (M)ein Jahr COVID-19?Gespräch mit Roger Bittel über meine Aufklärung über das globale Corona-Verbrechen gegen die Menschlichkeit seit Februar 2020 Seit Februar 2020 kläre ich auf über das globale Corona-Verbrechen gegen die Menschlichkeit in einer Art, dass dies auch für Laien verständlich ist, beispielsweise hier (weiteres auf meiner Homepage https://thomasbinder.ch): Dass der Drosten-RT-PCR-Test nichts taugt, haben wir (ich bin Co-Autor) hier ausführlich erklärt:https://cormandrostenreview.com/ Dass die experimentellen mRNA/DNA-Injektionen gegen SARS-CoV-2 sinnlos, unwirksam und lebensgefährlich sind, haben wir (ich bin „endorsing signatory“) hier ausführlich erklärt:https://doctors4covidethics.medium.com/covid-vaccines-necessity-efficacy-and-safety-b1d8bfbc9d2 Nun hat auch diese Studie gezeigt, dass nicht SARS-CoV-2 der hauptsächlich Killer ist, sondern

Read More »
Danielum

Tucker Carlson interviewt Wladimir Putin entgegen aller Widerstände

Der frühere Fox-Journalist Tucker Carlson befindet sich für ein Interview mit Präsident Wladimir Putin in Russland und wird dafür scharf attackiert. Er erklärt dies damit, dass die Öffentlichkeit ein Recht darauf habe, beide Seiten in einem Konflikt anzuhören, der die Weltordnung verändert und für den die Menschen letztendlich auch bezahlen. Im Mainstream könne man nur einseitige Lügen oder Weglassungen finden. Es sei seine Aufgabe als Journalist, zu informieren.

Read More »

Ruinierte Jugendjahre?

Wir waren auf dem Mond, kein Zweifel… mmmh 😏 Hier die Gegenrede: auf Scienceblog Die Mondlandungslüge einmal anders betrachtet teilen: Share on Telegram Share on Email

Read More »
Alternative Information