Infektionsketten – eine Erfindung für die elektronische Kontaktverfolgung?

Der Präsident der ETH-Zürich bewegt sich auf dünnem Eis, – SwissCovid-App soll Infektionsketten stoppen.

Wurde der Begriff kreiert um die elektronische Kontaktverfolgung zu ermöglichen?

In einem Tweet auf Twitter vom 24. Juli 2020 behauptet der Präsident der ETH, Joel Mesot, mit der Software-Funktion der SwissCovid-App «Infektionsketten zu stoppen».

Die Grundlage einer Ansteckung verbirgt sich also hinter dem Begriff Infektionskette. Was versteht unsere Regierung darunter? Oder die noch wichtigere Frage ist: wie werden der Coronavirus oder generell Viren übertragen?

Es ist schlichtweg absurd und im höchsten Grad unwissenschaftlich, auf dem Begriff «Infektionsketten als Grundlage», die SwissCovid App zu rechtfertigen. Nur wenn eine klare Beweisführung zugrunde liegt wie Viren übertragen werden, ist die App gerechtfertigt und brauchbar.

Die Erklärungen des Bundesamtes für Gesundheit über das neue Coronavirus: SwissCovid App und Contact Tracing (Kantakt Verfolgung).

Wer auf der Webseite keine Erklärung findet sollte sich nicht wundern. Denn unter dem Titel «SwissCovid App hilft Übertragungsketten schneller zu stoppen», kommen keine Fakten ans Tageslicht!

Dafür taucht eine weitere wichtige Frage auf: Sind die beiden Begriffe «Übertragungsketten und Infektionsketten» identisch zu verstehen?

Die Ansteckung durch Aerosole ist nicht bewiesen:

Dieser Beitrag ist nur ein aktuelles Beispiel. Es existieren zahlreiche andere Quellen, welche bestätigen, dass die Tröpfcheninfektion oder wie sie auch bezeichnet wird «Übertragung durch Aerosole», schlichtweg falsch ist.

Der aufmerksame Mensch merkt selber, die Grundlagen stehen auf wackligen Füssen und das Potential Transparenz zu schaffen wurde vom Bundesrat, Parlament und den Medien, offensichtlich noch nicht einmal erkannt.

Fazit: Ohne Grundlagen ist die SwissCovid-App nicht brauchbar! Oder wie ein aderer Bericht referenziert: «ein eklatanter Betrug».

Gegen die SwissCovid-App wurde auch das Referendum ergriffen:
«Stop SwissCovid!» Sammelt 50’000 Unterschriften. Wer will unterschreiben?

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die WHO bestätigt, dass der Covid-19 PCR-Test fehlerhaft ist!

Schätzungen von „positiven Fällen“ sind bedeutungslos. Der Lockdown hat keine wissenschaftliche Grundlage Der Real Time Reverse Transcription Polymerase Chain Reaction (rRT-PCR)-Test wurde am 23. Januar 2020 von der WHO als Mittel zum Nachweis des SARS-COV-2-Virus angenommen, nachdem eine Virologie-Forschungsgruppe (mit Sitz am Universitätsklinikum Charité, Berlin), die von der Bill and

TOD IN 5 BIS 10 JAHREN

WORST CASE – NEBENWIRKUNGEN💉 – „TOD IN 5 BIS 10 JAHREN“ Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994. „… Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich

Die Zukunft beginnt jetzt!

13. März 2021 Jens Wernicke in einem Brief an seine Leser des RubikonErschienen bei https://neue-debatte.com/2021/03/13/die-zukunft-beginnt-jetzt/ Liebe Leserinnen und Leser, in meiner Jugend gab es ein Sprichwort: “Wenn es aussieht wie eine Katze, sich verhält wie eine Katze und schnurrt wie eine Katze, dann ist es auch eine Katze.” Heute muss

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Kinder an der Macht

„Es ist höchste Zeit, nicht nur von den imperialen, neoliberalen demokratiebringenden humanen Einsätzen zu sprechen, sondern auch von der kleinen Demokratisierung dem stillen Krieg, der unseren Alltag verwüstet und der keinen Waffenstillstand kennt.Vom Krieg im Frieden, seinen Waffen, Folterinstrumenten und Verbrechen, der uns langsam dazu bringt, Gewalt und Grausamkeit als Normalzustand zu akzeptieren. Krankenhäuser, Gefängnisse, Irrenhäuser, Fabriken und Schulen sind die bevorzugten Orte, an denen dieser Krieg stattfindet und wo seine lautlosen Massaker stattfinden, seine Strategien sich fortpflanzen – im Namen der Ordnung. Das grösste Schlachtfeld ist der gesellschaftliche Alltag.“ Weiter mit den Rubikon Beitrag: Wider den Gehorsam teilen: Share

Read More »

Tage des Zorns

Die Forderungen der „Gelbwesten“ gehen nun offiziell über die blosse Frage der Treibstoffpreise hinaus. In einem langen, der Presse und den Abgeordneten übermittelten Kommuniqué, das in den französischen Medien breite Beachtung fand und das im Rubikon abdruckt worden ist. Die Gelbwesten listen sie eine Reihe von Forderungen auf, die sie erfüllt haben möchten. Abgeordnete Frankreichs, wir übermitteln Ihnen die Direktiven des Volkes, damit Sie diese in Gesetze umsetzen. Abgeordnete, verschaffen Sie unserer Stimme Gehör in der Nationalversammlung! Folgen Sie dem Willen des Volkes! Setzen Sie diese Direktiven durch: Null Obdachlosigkeit: DRINGEND. Mehr Progression bei der Einkommenssteuer, das heißt, mehr Stufen.

Read More »

Independend: interview with veteran investigative journalist Seymour Hersh

Note: This Interview was published by the Independend and, for unknown reason, withdrawn from the Independent’s website – luckily someone found it in the web cache. Legendary journalist Seymour Hersh on the truth behind novichok, the Russian hacking and 9/11 In a rare interview, veteran investigative journalist Seymour Hersh talks about his illustrious career and how the official versions of some the biggest news stories of our time just don’t add up. by Youssef El-Gingihy |@ElGingihy I’m about to interview the 81-year-old doyenne of investigative journalism Seymour Hersh. Sy Hersh – as he is affectionately known by those close to

Read More »