Schwedische Studie:T-Zellen-Immunität ist ein wichtiger Faktor bei der COVID-Herdenimmunität

Wir hören viel über die Erfahrungen Schwedens mit dem Covid-19, wobei die New York Times diese Woche erklärte, dass dieses Land jetzt „die warnende Geschichte der Welt“ sei. Aber wie sieht es wirklich vor Ort aus?

Dr. Soo Aleman war sowohl als leitende Ärztin in Stockholms führendem Karolinska-Krankenhaus an vorderster Front der Covid-19-Epidemie als auch in der Forschung tätig, als Assistenzprofessorin am Karolinska-Institut und als Mitglied einer Gruppe, die in der vergangenen Woche neue Daten zur T-Zell-Immunität veröffentlichte.

Wir sprachen mit ihr über die Ergebnisse dieser Studie und darüber, wie sie mit dem übereinstimmt, was sie in ihrem Krankenhaus sieht.

Link zur Karolinska Institute T Cell study

„Die Intensivstationen werden immer leerer, die Stationen werden immer leerer, wir sehen wirklich einen Rückgang – und das, obwohl die Leute wirklich lockerer werden. Die Strände sind überfüllt, die soziale Distanzierung wird nicht sehr gut eingehalten … aber trotzdem nehmen die Zahlen wirklich ab. Das bedeutet, dass noch etwas anderes passiert – wir nähern uns tatsächlich der Herdenimmunität. Ich kann wirklich keinen anderen Grund sehen“.

„Ich kann nicht sagen, ob der schwedische Ansatz richtig oder falsch war – ich denke, wir können das in ein oder zwei Jahren sagen, wenn wir zurückblicken. Man muss die Sterblichkeit über den gesamten Zeitraum betrachten.“

„Ich glaube nicht, dass wir mehr neue Fälle haben, ich glaube, wir entdecken einfach mehr Fälle.“

„Wir haben festgestellt, dass man bei einem leichten Fall im Nachhinein negativ auf Antikörper sein kann … bei denen fast alle eine starke T-Zell-Aktivität aufwiesen. Diese Studie besagt, dass es Fälle gibt, in denen Sie eine starke T-Zell-Antwort haben können, obwohl Sie keine Antikörper hatten, was bedeutet, dass Sie auf das Virus gestoßen sind und eine Immunität aufgebaut haben.

UnHerd-Gastgeber Freddie Sayers spricht mit Dr. Soo Aleman aus Schweden über die Ergebnisse ihrer neuen Studie über die Immunantwort auf Covid-19. Sehen Sie dazu:

Quelle: https://21stcenturywire.com/2020/07/13/swedish-study-t-cell-immunity-is-significant-factor-in-covid-herd-immunity/

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

TOD IN 5 BIS 10 JAHREN

WORST CASE – NEBENWIRKUNGEN💉 – „TOD IN 5 BIS 10 JAHREN“ Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994. „… Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich

Die Zukunft beginnt jetzt!

13. März 2021 Jens Wernicke in einem Brief an seine Leser des RubikonErschienen bei https://neue-debatte.com/2021/03/13/die-zukunft-beginnt-jetzt/ Liebe Leserinnen und Leser, in meiner Jugend gab es ein Sprichwort: “Wenn es aussieht wie eine Katze, sich verhält wie eine Katze und schnurrt wie eine Katze, dann ist es auch eine Katze.” Heute muss

Wer sieht das auch so?

Gunnar Kaiser fragt: Sehe ich das richtig? Und er beschreibt seine Überlegungen, die ich teile, wie folgt: Wir haben eine weltweite Pandemie, die mit einem PCR-Test festgestellt wurde, dessen Tauglichkeit auf einer einzigen, innerhalb von 24 Stunden durchgewunkenen, von Forschern mit eklatanten Interessenskonflikten verfassten Studie beruht, der weder zwischen aktiven

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Der Covid19 Impfshot: Wirkung und Gefahren

Die Sitzung Nr.37 brachte neue Erkenntnisse über die Hintergründe, die Wirkung und die Gefahren der neuen experimentellen, noch nicht definitiv zugelassenen mRNA Technologie. Diese „Impfung“ soll der gesamten Bevölkerung so schnell wie möglich verabreicht werden. Sehen Sie sich dieses Video, es zeigt nur den Abschnitt mit Frau Dr.Vanessa Schmidt-Krüger, einer Zellbiologin, im Corona Untersuchungs-Ausschuss an und ziehen Sie Ihre eigenen Schlüsse! Jeder sollte sich dieses Video anschauen.Das gesamte Video der Sitzung Nr.37 können Sie sich hier auf der Webseite vom C-Ausschuss ansehen [wird wahrscheinlich auf YT gelöscht werden] Unterstützend ein Beitrag von Prof.Dolores Cahill, veröffentlicht im Rubikon. Nachstehend hier als

Read More »
Danielum

Ihr Coronavirus-Test ist positiv. Vielleicht ist er nur Schrott

Der am weitesten verbreitete diagnostische Test für das „neue“ Coronavirus, ein so genannter PCR-Test, liefert eine einfache Ja-Nein-Antwort auf die Frage, ob ein Patient infiziert ist. Ähnliche PCR-Tests für andere Viren geben jedoch einen Eindruck davon, wie ansteckend ein infizierter Patient sein kann: Die Ergebnisse können eine grobe Schätzung der Virusmenge im Körper des Patienten enthalten. „Wir haben für alles einen Datentyp verwendet und das ist nur ein Plus oder Minus – das ist alles“, sagte Dr. Mina. „Wir verwenden sie für die klinische Diagnostik, für die öffentliche Gesundheit, für politische Entscheidungen. Aber Ja-Nein sei nicht gut genug, fügte er

Read More »
Danielum

In vaccines we trust

was soviel heisst „Wir vertrauen auf Impfungen“ Das ist der erste Programmpunkt der „Global Vaccine Summit“ in Brüssel am 12.9.2019 Es ist angerichtet!Dort wurde eure Impfzukunft beschlossen. Schaut das Bild genau an die time line ist spannend. Alles dreht schneller ein als gedacht Impfstoffe brauchen üblicherweise 5-8 Jahre! Wir bekommen ihn schon 2021 Danke an Doktor Wodarg 😉 Laut WITS wurde der Covid19 PCR Test bereits im Jahr 2017 exportiert.Die Schweiz war einer der Haupt-Exporteure.Langsam kommt Licht ins Dunkel. Die COVID-19 Testkits wurden bereits 2017 aus der Schweiz weltweit versendet! 2’538.5 Tonnen; Handelswert 23’684,7 Millionen Dollar. Auf der Webseite WITS

Read More »