Was verheimlicht das COVID-Kartell?

US-Senatsgremium untersucht … und Fragen und Antworten

von Dr. Peter McCullough und Malcolm Out Loud

Bundesgesundheitsbehörden und das COVID-Kartell: Was verbergen sie?“ Gastgeber ist Senator Ron Johnson. Das Büro von Senator Johnson sagte, es sei beabsichtigt, „die Wahrheit darüber aufzudecken, wie das COVID-Kartell – Bundesgesundheitsbehörden, Big Pharma, alte Medien und Big Tech – Zensur und Vertuschungen betreibt“.

US-Senator Ron Johnson (R-Wis.) veröffentlichte ein Highlight-Video seiner vierstündigen Diskussionsrunde: „ Bundesgesundheitsbehörden und das COVID-Kartell: Was verbergen sie?“  Das 14-minütige Video fängt wichtige Punkte und eindrucksvolle Aussagen von Senator Johnson und dem Expertengremium ein.

zum Video QR Code scannen

„Es war ermutigend zu hören, dass diese mutigen Experten bereit waren, ihre Karrieren und ihren Ruf aufs Spiel zu setzen, um trotz des enormen Drucks, wegzuschauen, die Wahrheit zu sagen“, sagte Laura Bono, Vizepräsidentin von Children’s Health Defense (CHD). „Wir können nicht sicherstellen, dass die durch die COVID-Krise verursachte globale Verwüstung nie wieder auftritt, wenn wir nicht in der Lage sind, das Geschehene zu analysieren und frei darüber zu sprechen.“

Brian Hooker, Ph.D., Chief Scientific Officer von CHD – In seiner Aussage sagte Hooker: „Das CDC [Centers for Disease Control and Prevention] hat nie die kumulative Wirkung des Impfplans auf die gesundheitlichen Ergebnisse von Kindern getestet.“

„Bei geimpften Kindern war die Wahrscheinlichkeit, dass Entwicklungsverzögerungen, Ohrenentzündungen und Magen-Darm-Störungen diagnostiziert wurden, mindestens doppelt so hoch. „Die Wahrscheinlichkeit einer Asthmadiagnose war in der geimpften Gruppe viereinhalb Mal höher als in der ungeimpften Gruppe“, sagte er.

Hooker sagte, bei ungeimpften Kindern seien die Inzidenzraten für Autoimmunerkrankungen, neurologische Entwicklungsstörungen und andere Störungen „vier- bis zwanzigmal niedriger“ als bei geimpften Kindern.
Er verwies auch auf den starken Anstieg der Myokarditis-Diagnosen nach der COVID-19-Impfung.

„Myokarditis ist eine schwerwiegende Erkrankung und 76 % aller Fälle nach der COVID-19-Impfung, wie dem Vaccine Adverse Event Reporting System [VAERS] gemeldet, erforderten eine Notfallversorgung und/oder einen Krankenhausaufenthalt“, sagte er. Dennoch „spielt das CDC Myokarditis als Nebenwirkung des Impfstoffs deutlich herunter.“ ( KHK )

Rico – Ich habe eine Frage zu Krankheit X. Dr. McCullough, man sagt, Krankheit Ich bin skeptisch, dass die Elite einen äußerst tödlichen Virus in die Öffentlichkeit bringen würde, da die Möglichkeit besteht, dass sie dadurch ebenfalls getötet wird.

Magda – Warum gibt es bei uns Langstreckenfahrern so viel Rückschritt? Immer wenn es mir nach einer Weile besser wird, scheint es mir wieder schlechter zu gehen; Es fühlt sich an, als würde ich diese giftige Spitze niemals loswerden

Janet – Vielen Dank für alles, was Sie tun, um Amerika dabei zu helfen, mit den unglücklichen Folgen der Einhaltung des Covid-Impfauftrags umzugehen und hoffentlich voranzukommen. 🙏 Meine Frage ist: Wie schnell nach der Impfung ist mit dem Auftreten eines neu auftretenden Vorhofflimmerns zu rechnen? Wäre das plötzliche Auftreten von Vorhofflimmern im Ruhezustand bei einem zuvor gesunden, körperlich gesunden 39-jährigen Mann, der zuletzt im Jahr 2021 geimpft wurde, möglicherweise eine sekundäre Folge der COViD-Impfung so lange danach? Könnte die Grippeimpfung möglicherweise eine Ursache sein?

Phoebe – Dr. McCullough, wie Sie sicher wissen, sind überall Gürtelrose entstanden, aber was ist die Ursache? Liegt das am Impfstoff?

Slyvia – Warum behaupten so viele Ärzte, selbst ganzheitliche Ärzte, dass es keine Heilung oder Garantie dafür gibt, dass Spike-Verletzungen entgiftet und rückgängig gemacht werden können und dass nur etwas gegen die Symptome getan werden kann? Es ist beunruhigend, das zu hören.

Lisa – Ich habe Dr. McCullough sagen hören, dass es den Menschen nach einer langen Covid-Erkrankung besser geht, aber selbst bis zu 18 Monaten braucht es Zeit. Dann habe ich Folgendes gelesen: Lange COVID-Symptome können verschwinden und wieder auftreten. Bei manchen Menschen geht es mit der Zeit etwas besser, bei anderen nicht. Etwa 75 % der Menschen, bei denen sechs Monate oder länger nach der Infektion COVID-19-Symptome auftreten, bleiben am Ende dauerhaft bestehen, sagte Sundareshan. Ich frage mich, ob das eine Desinformation ist, also frage ich den Experten?

Jeb – Dr. McCullough, zerstört der Impfstoff das Immunsystem der Empfänger, und könnte dies der Grund für die Zunahme von Krebs sein?

Quelle: America out loud

Dr. McCullough ist ein Internist, Kardiologe und Epidemiologe, der die kardiovaskulären Komplikationen sowohl der Virusinfektion als auch der Verletzungen, die nach der COVID-19-Impfung entstehen, in Dallas, TX, USA, behandelt. Seit Beginn der Pandemie ist Dr. McCullough führend in der medizinischen Reaktion auf die COVID-19-Katastrophe und hat „Pathophysiologische Grundlagen und Begründungen für die frühzeitige ambulante Behandlung einer SARS-CoV-2 (COVID-19)-Infektion“ veröffentlicht. die erste Synthese einer sequenzierten Multidrug-Behandlung von ambulanten Patienten, die mit SARS-CoV-2 infiziert sind, im American Journal of Medicine und anschließend aktualisiert in Reviews in Cardiocular Medicine. Er verfügt über Dutzende von Experten begutachtete Veröffentlichungen zur Infektion und hat ausführliche Kommentare zur medizinischen Reaktion auf die COVID-19-Krise in TheHill, America Out Loud, NewsMax, One America News, Victory Channel, NTD und FOX NEWS Channel abgegeben. Dr. McCullough hat mehrfach im US-Senat, im Texas Senate Committee on Health and Human Services, im Arizona Senate, in der Colorado General Assembly, im New Hampshire Senate, im Pennsylvania Senate und im South Carolina Senate zur Reaktion auf Pandemien ausgesagt. Am 7. Dezember 2022 war Dr. McCullough Co-Moderator eines Senatsgremiums und kam zu dem Schluss, dass alle COVID-19-Impfstoffe wegen übermäßiger Sterblichkeit vom Markt genommen werden sollten. Dr. McCullough hat Tausende von Berichten geprüft, an wissenschaftlichen Kongressen, Gruppendiskussionen und Pressemitteilungen teilgenommen und gilt als einer der weltweit führenden Experten für COVID-19.

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Nordstream 2: Wer war es und was sind die Konsequenzen

ES WAR EINE ATOMBOMBE: Dr sc nat ETH Hans-Benjamin Braun: Der Anschlag auf Nord Streamerläutert der hochdotierte Schweizer Physiker, die hochbrisanten Resultate seiner wissenschaftlichen Arbeit zu den Anschlägen auf die Nordstream Pipelines. Es war ohne Zweifel ein atomarer Angriff. Die geopolitische Brisanz dieser Arbeit ist enorm. Aber mach dir selber

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Gesichtsmasken sind ineffektiv und schaden der Gesundheit

Stanford-Studienergebnisse: Gesichtsmasken sind ineffektiv, um die Übertragung von COVID-19 zu blockieren und können sogar eine Verschlechterung der Gesundheit und einen vorzeitigen Tod verursachen.Publiziert am 19.April 2021 von Joe Hoft Eine kürzlich veröffentlichte Stanford-Studie, die vom NCBI, das dem US National Institutes of Health untersteht, zeigte, dass Masken absolut nichts zur Verhinderung der Ausbreitung von COVID-19 beitragen und ihre Verwendung sogar schädlich ist. Das NIH veröffentlichte eine medizinische Hypothese von Dr. Baruch Vainshelboim (Cardiology Division, Veterans Affairs Palo Alto Health Care System/Stanford University, Palo Alto, CA, United States).NOQ Report deckte die Studie auf: Haben Sie schon von dieser begutachteten Studie der

Read More »
Danielum

Junge Covid-Jab-Impfopfer fordern Gerechtigkeit

„ICH FORDERE DEN RÜCKTRITT VON KARL LAUTERBACH!“ Felicia Binger leidet seit über einem Jahr an Post-Covid. Was das ist und noch vieles mehr, erklärt Sie in ihrem neuen Video.Dazu:„Ich bin keine Impfgegnerin“Ein Statement der jungen Schauspieerin Felicia Binger, die man ggf von Comedy Central oder diversen Werbespot kennt. Millionen von Menschen weltweit leiden unter unerwünschten Impfnebenwirkungen. Es ist Zeit, das Gespräch zu beginnen und das Schweigen zu beenden. Die Impfstoffgeschädigten verdienen unsere Unterstützung. teilen: Share on Telegram Share on Email

Read More »
Danielum

Die rote Linie ist überschritten

Nicht nur in Deutschland! Nun wird die Medienplattform KenFM vom Berliner Verfassungsschutz beobachtet. Wie absurd das ist, zeigt der Beitrag der Nachdenkseiten vom 28.Mai 21 auf. Der deutsche Inlandsgeheimdienst überwacht nun also ganz offiziell kritische Medien. Liest man sich die Begründung durch, weiß man nicht, ob man lachen oder weinen soll. „Ein Teil der sogenannten alternativen Medien“ würde „regelrecht die politische Entfremdung schüren und [damit] das Vertrauen [in den Staat] untergraben“. Es sind also nach Ansicht des Inlandsgeheimdienstes nicht etwa die Regierung oder die Politik, sondern kritische Medien dafür verantwortlich, dass immer mehr Bürger sich politisch entfremden. Ein Satz, den

Read More »
Alternative Information