DISCUSS: Die Russell Brand „Untersuchung“

Der Skandal um Russell Brand ist im Moment eine große Nachricht. Und mit „großen Nachrichten“ meine ich, dass er buchstäblich auf der Titelseite jeder großen Zeitung in Großbritannien steht…

Britische Boulevardzeitungen veröffentlichen alle gleichzeitig die Schlagzeile über Russell Brand

…dieses Maß an Medienkoordination ist an und für sich schon seltsam.

Ich meine, wir befinden uns in einer Zeit des Krieges, der Pestilenz und der Hungersnot. Und während „Promi-Sexskandale“ für die Redakteure der Daily Mail interessant sein mögen, sind sie nicht gerade ein Reiter der Apokalypse.

Ehrlich gesagt hätte die OffG diese Geschichte wahrscheinlich als Boulevardblödsinn abgetan, der es nicht wert ist, diskutiert zu werden, aber die schiere Menge an Lärm um diese Geschichte bedeutet, dass mehr dahinter stecken muss. Eine tiefere Ebene, die es wert ist, untersucht zu werden.

DER MANN
In aller Kürze, denn das meiste wissen Sie wahrscheinlich schon. Russell Brand ist ein britischer Komiker, Schauspieler und Fernsehmoderator, der sich über seinen YouTube-Kanal als alternativer Mediensprecher und politischer Aktivist neu erfunden hat. Er war ein unverblümter Kritiker des Covid19-Narrativs, vor allem der „Impfstoffe“.

Sein Bekanntheitsgrad ist so groß, dass viele ihm nicht ganz trauen und ihn als „Lockvogel“ bezeichnen.

Ohne dazu Stellung zu nehmen, sei angemerkt, dass er in der Show von Bill Maher auftrat und nichts als die Wahrheit sagte…

Russell Brand ließ in Bill Mahers Show einige Fakten über Big Pharma, den militärisch-industriellen Komplex und die Bankenindustrie fallen. War das der Zeitpunkt, an dem sie entschieden, dass er abgesetzt werden muss?

  • Ian Miles Cheong (@stillgray) September 17, 2023

Die Wahrheit hört nicht auf, wahr zu sein, nur weil sie aus dem Mund eines Lockvogels kommt, und je mehr Menschen diese Fakten hören, desto besser. Gleichzeitig ist es merkwürdig, dass ihm diese Plattform überhaupt zur Verfügung gestellt wurde.

Wie auch immer, jetzt wird er der Vergewaltigung und sexuellen Nötigung beschuldigt.

DIE ANSCHULDIGUNGEN
Die Anschuldigungen kamen dank einer „gemeinsamen Untersuchung“ mehrerer Medien zustande und wurden am Sonntagabend in der Dokumentarserie „Dispatches“ von Channel 4 ausgestrahlt. Die angeblichen Vorfälle liegen alle zwischen 10 und 15 Jahren zurück, die Ankläger selbst sind anonym und wurden in der Dokumentation von Schauspielerinnen dargestellt.

Brand wies die Vorwürfe in einem Video auf seinem YouTube-Kanal vehement und vollständig zurück.

Wie es in solchen Fällen üblich ist, hat sich das Ganze zu einem wahren Hype entwickelt. Jeder noch so unbedeutende Prominente meldet sich mit seiner „Russell Brand ist ein Arschloch“-Geschichte, während Zeitungsredakteure Praktikanten damit beauftragt haben, jede Sekunde des Filmmaterials von Brand auf potenziell „anstößige“ Inhalte zu überprüfen.

Laut einer Erklärung der Metropolitan Police hat sich keine einzige Person gemeldet, die Brand offiziell eines Verbrechens beschuldigt, und es finden keine Ermittlungen statt.

UPDATE: Vor wenigen Minuten wurde bekannt, dass die Polizei einen weiteren Vorwurf untersucht, diesmal aus dem Jahr 2003.

DIE REAKTION
Buchstäblich jeder spricht darüber, auf sehr vorhersehbare Weise.

Die Leute, die Brand bereits gehasst haben, die seine Skepsis gegenüber Covid oder seine Kritik an den Mainstream-Medien ablehnen, nutzen die Gelegenheit, ihn als Sexualverbrecher zu bezeichnen.

Während die Leute, die bereits mit ihm übereinstimmen, behaupten, dass das alles ein abgekartetes Spiel ist. Dass er von denselben Medien ins Visier genommen wird, gegen die er in seinen Videos wettert.

Wir lehnen – wie üblich – die einladende Binarität ab, während wir darauf hinweisen, dass nach dem Gesetz die Unschuldsvermutung gilt, bis die Schuld bewiesen ist

…WAS IST ALSO DER PLAN?
Das ist wirklich der interessanteste Punkt, über den man spekulieren kann. Wie immer ist die Geschichte der Geschichte die Geschichte. Worum geht es hier? Die Anschuldigungen, der Fallout, der Mediensturm, sie dienen einem Zweck … aber welchem?

Auf den ersten Blick dienen sie demselben Zweck wie anonyme Anschuldigungen im Laufe der Zeit. Brand, was auch immer man von ihm hält, vertritt (oder behauptet zu vertreten) Minderheitenmeinungen, die vom Establishment verpönt sind, und wenn man den Mann diskreditiert, diskreditiert man die Botschaft. Das ist ganz einfach, siehe die Vergewaltigungsvorwürfe gegen Julian Assange als weiteres Beispiel aus jüngster Zeit.

Es gibt aber auch eine Kehrseite der Medaille. Indem das Establishment Brand mit (bisher) sehr schwacher Munition angreift, könnte es versuchen, seine Anti-Establishment-Bonität zu stärken. Indem sie ihn als Bedrohung behandeln, geben sie eine Art Stellvertreterstimme für den Oppositionsführer ab. Schließlich besteht kein Zweifel daran, dass dies seine Unterstützung in bestimmten Kreisen erhöhen wird.

Eine subtilere, langfristigere Strategie könnte darin bestehen, den Mann und seine Anhänger vollständig zu diskreditieren, indem eine schwache Behauptung aufgestellt wird, die sofort widerlegt wird, nur um sie dann mit stärkeren Beweisen und/oder einem Geständnis von Brand selbst zu untermauern. Dies würde seine Botschaft beflecken und die Glaubwürdigkeit aller, die ihn unterstützt haben, beschädigen, während die Glaubwürdigkeit des Mainstream-„Journalismus“ gestärkt würde.

Allgemeiner ausgedrückt: Sie haben eine Gesellschaft zu kontrollieren.

Noch ist es nicht passiert, aber es wäre nicht überraschend, wenn Brand seinen YouTube-Kanal deswegen verlieren würde (im derzeitigen Klima ist es sehr merkwürdig, dass er Covid unversehrt überlebt hat, um ehrlich zu sein). Dies würde den Vorstoß in Richtung „moralische“ Zensur und die Ausbreitung von „Deplatforming“ und Stempelkultur fördern.

Das hat auch Auswirkungen auf andere Kritiker des Mainstreams. Wenn jemand, der so berühmt ist, durch diese Art von scheinbar erfundenem „Skandal“ zu Fall gebracht wird, könnte dies andere potenziell abweichende Stimmen dazu bringen, zu schweigen.

Sie haben es vielleicht bemerkt, aber unsere Gesellschaft ist verrückt geworden.

Von der Rasse über das Geschlecht bis hin zum Covid ist alles zu einer Gelegenheit geworden, sowohl die eigenen Tugenden zu betonen als auch die Sünden der Nachbarn anzuprangern. Diese Atmosphäre des Misstrauens ist für die Machthaber sehr nützlich, aber die glühende, schmelztiegelähnliche Atmosphäre, die sorgfältig genährt wurde, muss durch eine sorgfältige Fütterung mit spaltenden, brisanten Nachrichten aufrechterhalten werden.

Praktisch gesehen ist eine langsame und stetige Aushöhlung der Unschuldsvermutung für alle aufstrebenden Tyrannen hilfreich. Und es ist immer gut, die Orwellsche Entpersonalisierung und das Umschreiben der Geschichte zu normalisieren.

Wie einer der Kommentatoren von OffG heute Morgen anmerkte, gibt es auch einen potenziell interessanten Zusammenhang mit dem bevorstehenden „Online Harms Bill“ des Vereinigten Königreichs:

Die Sache mit Russell Brand entpuppt sich als mehr, als es zunächst den Anschein hat. Die ganze konzertierte Aktion war schon von weitem zu erkennen, aber die Auswirkungen gehen viel tiefer.

Die Regierung fordert nun Youtube (Google) auf, sich selbst zu zensieren, da sie RB und Co. aus MSM entfernen können, aber sie können (noch) nicht den Inhalt von Youtube einschränken. Merken Sie sich meine Worte, das wird dem Gesetz über Online-Schäden“ neuen Auftrieb geben, und der Vergleich mit Jimmy Savile schweißt das Bild des bösen Übeltäters in den Köpfen der Menschen zusammen, ähnlich wie das finstere Etikett des Leugners“.
Sich an Strohhalme klammern

Wie sie betonen, sind die Vergleiche von Brand mit Savile derzeit allgegenwärtig. Das ist absolut bizarr, denn selbst wenn Brand schuldig ist, wie ihm vorgeworfen wird… es besteht ein himmelweiter Unterschied zwischen dem und angeblicher pädophiler Nekrophilie.

Was auch immer herauskommt, die einfache Wahrheit ist, dass die gesamte Medienmaschinerie Material zu dieser Geschichte auswirft. Und das geschieht nur, wenn eine Veröffentlichung ansteht.

Aber was denken Sie?

  • – Trauen Sie Russell Brand?
  • – Halten Sie ihn für einen „Lockvogel“?
  • – Glauben Sie die Anschuldigungen?
  • – Ist es nur eine klischeehafte Hexenjagd?
  • – Ist da mehr dran?
  • – Wird er bei YouTube rausgeschmissen werden?
  • – Wird es eine Strafanzeige geben?
  • – Wie wird sich dies auf die alternativen Medien im Allgemeinen auswirken?
  • – Wird es Auswirkungen auf die Verabschiedung des Gesetzes über Online-Schäden haben?

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die Änderungen der IGV wurden angenommen

Die 77. Weltgesundheitsversammlung hat ein umfangreiches Paket von Änderungen der internationalen Gesundheitsvorschriften verabschiedet. Wir, das Volk, haben eine erstaunliche Niederlage erlitten. Der Kampf geht weiter.

Renommierter Onkologe lässt Bombe platzen: Ivermectin heilt Krebs

Nachdem Dr. Ruddy mehrere solcher Fälle beobachtet hatte, initiierte sie eine multizentrische Beobachtungsstudie. Die Studie untersucht, wie sich neu entwickelte Medikamente wie Ivermectin auf die Überlebensraten bei Krebs auswirken. Warum sollte ein Antiparasitikum wie Ivermectin bei Krebs wirksam sein? Handelt es sich um Einzelfälle oder um einen großen Durchbruch? Sie sei auf einer Mission, um das herauszufinden.

Dr. M. Caimi

Spitalmorde, Gewinnmaximierung und Entvölkerung Warum ist praktisch niemand zu Hause an Covid gestorben, sondern fast alle Im Spital? Was hat so viele unnötige Tote verursacht? Warum? Was führ(t)en die Globalisten und Eliten im Schilde? Wie können wir uns in Zukunft schützen?Ein Video gegen das Vergessen! teilen: Share on Telegram Share

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Lockdowns töten!

Wenn Sie sich für einen Lockdown einsetzen, machen Sie sich mitschuldig am Auseinanderreißen von Familien. Sie sind mitschuldig daran, Millionen von Menschen auf der ganzen Welt unsagbares Leid zuzufügen. Sie sind mitschuldig daran, die Ärmsten und Verletzlichsten in unseren Gesellschaften in noch größere Armut zu stürzen. Sie machen sich mitschuldig am Mord. Transkript: Im Jahr 2006 gewann eine 15-jährige Highschool-Schülerin aus Albuquerque, New Mexico, den dritten Platz bei der Intel-Messe für Wissenschaft und Technik für ihr Projekt über die Verlangsamung der Ausbreitung eines infektiösen Erregers während eines Pandemie-Notfalls. Anhand einer Computersimulation, die sie mit Hilfe ihres Vaters entwickelt hatte, argumentierte

Read More »
Danielum

Deindustrialisierung und Bevölkerungskontrolle

Das sind die Ziele des Green New Deals. Dazu gibts ein Posting von Corona Transition mit dem Titel: Die misanthropischen Banker hinter COP26 und dem Green New Deal Ein weitreichender Wandel hin zu einer «grünen Wirtschaft» wird von Kräften vorangetrieben, die einem gebildeten Bürger eher unangenehm sein könnten. Natürlich wird in den Nachrichten täglich über die mutige junge Bewegung der «Öko-Krieger» berichtet, angeführt von der schwedischen «ewig 15-jährigen» Greta Thunberg oder der 17-jährigen Amerikanerin Jamie Margolin, die in ganz Europa und Amerika zu einer treibenden Kraft geworden sind und Bewegungen wie Extinction Rebellion, This is Zero Hour und Sunrise Movement anführen. Das junge Gesicht von Alexandria

Read More »
Alternative Information