12 neue Arten im Wolkenatlas, erstmals seit 30 Jahren

Der ehrwürdige Internationale Wolkenatlas erhält sein erstes Update seit 1987.

Nur wenige Nachschlagewerke erwecken so viel Ehrfurcht und Staunen wie der Internationale Wolkenatlas. Das 1896 erstmals veröffentlichte Sammlerstück wird von Meteorologen, Seefahrern und Bewunderern gleichermaßen genutzt. Jetzt ist er zum ersten Mal im Internet verfügbar, komplett mit 12 neuen Wolkenarten.

Das Webportal und die neuen Wolkentypen sind beides Anspielungen auf das digitale Zeitalter. Ersteres liegt auf der Hand, denn die Nachschlagewerke sind auf das Internet zugeschnitten, während letzteres eine Folge von Digitalkameras und Smartphones ist.

In der Vergangenheit waren neue Wolkentypen, insbesondere seltene, schwer zu dokumentieren. Jetzt, da die Digitalfotografie allgegenwärtig ist, kann fast jeder ein hochauflösendes Foto einer ungewöhnlichen Wolke machen und es an einen Meteorologen zur Untersuchung schicken.

Zu den neuen Typen, die in den Atlas aufgenommen wurden, gehören die wellenförmige, faszinierende Asperitas-Wolke, die imposante, rollenförmige Volutus-Wolke und die löchrige Cavum-Wolke.

Die Überarbeitung des Wolkenatlas wurde durch eine Bürgerwissenschaftliche Kampagne zur Erkennung des Asperitas-Typs angeregt. Hier ist Matt McGrath, der für BBC News berichtet:

„Damals, im Jahr 2008, dachte ich, die Chancen, dass dies offiziell wird, wären wirklich minimal“, sagte Gavin Pretor-Pinney, Präsident der [Cloud Appreciation Society].

„Zuerst sagte die WMO, sie habe keine Pläne für eine neue Ausgabe, aber im Laufe der Zeit haben sie wohl erkannt, dass die Öffentlichkeit ein Interesse an Wolken hat und dass dieses Interesse ein sachkundiges sein muss, dass es einen Bedarf für dieses maßgebliche Werk gibt.“

Die einzige neue Art ist die Volutuswolke; die anderen Neuzugänge sind fünf zusätzliche Merkmale, eine akzessorische Wolke und fünf so genannte „Spezialwolken“, die von lokalen Faktoren abhängen, die zur Bildung oder Veränderung des Aussehens einer Wolke führen. Die Weltorganisation für Meteorologie hat eine vollständige Übersicht über die neuen Arten.

Die Neuzugänge im Wolkenatlas sind so vielfältig, dass aufmerksame Beobachter wahrscheinlich schon mindestens eine davon gesehen haben.

Weitere Fotos der neuen Wolkentypen finden Sie bei The Guardian . Und wenn Sie in die Wissenschaft hinter den Wolken eintauchen und selbst versuchen möchten, sie zu klassifizieren, sollten Sie NOVAs Cloud Lab nicht verpassen.

Quelle: https://www.pbs.org/wgbh/nova/article/12-new-types-added-to-cloud-atlas-first-in-30-years/

 

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die Änderungen der IGV wurden angenommen

Die 77. Weltgesundheitsversammlung hat ein umfangreiches Paket von Änderungen der internationalen Gesundheitsvorschriften verabschiedet. Wir, das Volk, haben eine erstaunliche Niederlage erlitten. Der Kampf geht weiter.

Renommierter Onkologe lässt Bombe platzen: Ivermectin heilt Krebs

Nachdem Dr. Ruddy mehrere solcher Fälle beobachtet hatte, initiierte sie eine multizentrische Beobachtungsstudie. Die Studie untersucht, wie sich neu entwickelte Medikamente wie Ivermectin auf die Überlebensraten bei Krebs auswirken. Warum sollte ein Antiparasitikum wie Ivermectin bei Krebs wirksam sein? Handelt es sich um Einzelfälle oder um einen großen Durchbruch? Sie sei auf einer Mission, um das herauszufinden.

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Impf-Massensterben?

Das MIT und viele unabhängige Wissenschaftler befürchten unzählige Impftote Während sich die Meldungen in ausländischen Medien häufen, sind es in Europa fast ausschließlich die Freien Medien, die von den unzähligen „Impfdurchbrüchen“ (eine irreführende Bezeichnung für vollkommen Geimpfte, die sich doch infizieren) und den zu befürchtenden Langzeitfolgen warnen. Die Mainstreammedien erwähnen so etwas mal am Rande, die Langzeitfolgen aber werden konsequent ausgeblendet. Die Befürchtungen und Kritik von hochkarätigen Wissenschaftlern werden immer lauter. Eine kürzlich herausgekommene Studie zeichnet ein düsteres Bild dessen, was auf viele Geimpfte zukommen wird. Aber auch die Ungeimpften haben mehr als einen Grund zur Angst und Sorge. Denn

Read More »
Danielum

Das grösste Verbrechen der Neuzeit

Was hier passiert (ist), lässt einen von Tag zu Tag immer fassungsloser zurück. Es wurde mit einer Erkrankung, von der schon im März 2020 bekannt war das die Sterblichkeit lediglich bei der einer heftigen Grippe liegt (0,2%); gezielt Panik und Angst geschürt und die Menschen belogen

Read More »
Alternative Information