Der Nürnberger Codex ist gebrochen worden

Er verbietet Medizinische Versuche an Menschen.
Bevor Sie sich freiwillig an dem grössten Menschenversuch, der laut Produzentenangaben voraussichtlich am 2.5.2023 endet, und mit dem auch an Säuglingen und Ungeborenen experimentiert werden soll, als Versuchsperson zur Verfügung stellen, schauen Sie nach folgendes Video:

BEWEISE FÜR VORSÄTZLICHEN GENOZID
Covid-Impfungen sind reines Roulette-Spiel innerhalb eines Menschenexperiments. 70-80% der Impf-Chargen lösen sehr wenige bis keine Meldungen von Nebenwirkungen aus. Einzelne Impf-Chargen hingegen haben alleine über 1.500 gemeldete schwere Nebenwirkungen.

Das heisst diese Nebenwirkungen bis hin zum Tod haben NICHTS mit dem Alter, dem Geschlecht oder dem vorherigen Gesundheitszustand der Geimpften zu tun, sondern haben NUR mit dem Gift in der Charge zu tun.

Erwischt Du eine giftige Charge hast Du Pech gehabt! Diese giftigen Chargen sind viel zu regelmäßig unter den ungiftigen Chargen eingestreut als das dies Zufall sein kann.

Stew Peters: Der Beweis das Pfizer wusste, dass Kinder sterben werden.

Inzwischen wissen Sie, wie es um unsere Führungsschicht bestellt ist: Sie lernen nie aus Misserfolgen, sie machen es nur noch schlimmer. Sie haben die Polizei in Städten wie Chicago und Baltimore kastriert, woraufhin die Kriminalität explodierte, so dass sie jetzt die Polizei ganz abschaffen und die Gefängnisse leeren wollen. Der Krieg in Afghanistan war ein 20-jähriger Sumpf, also wollten sie weitere zwanzig Jahre. Sie haben versucht, den sozialen Verfall zu beheben, indem sie mit Geld um sich warfen, und die Probleme wurden nur noch schlimmer, also was sind schon ein paar Billionen Dollar mehr?

Nun, das alles spielt sich jetzt in der Gesundheitspolitik wieder ab. Die Impfstoffe haben nicht so gewirkt, wie unsere Politiker es uns versprochen haben. Sie machen also keinen Rückzieher bei den Impfstoffen. Sie gehen sogar noch weiter als bisher. Jetzt müssen sie sie unseren Kindern aufzwingen, Kindern, die nicht durch Covid gefährdet sind und so gut wie nichts zur Verbreitung der Krankheit beitragen. Aber sie MÜSSEN geimpft werden. Für die Linke ist das ein religiöser Imperativ in ihrem neuen Coronavirus-Todeskult. Und es ist ihnen egal, wie viele Kinder dabei zu Schaden kommen könnten. Stattdessen geht der CEO von Pfizer herum und sagt, dass Leute, die die offizielle Geschichte über die Impfstoffe in Frage stellen, „Kriminelle“ sind.
Nein. Die wahren Kriminellen sind diejenigen, die uns diese medizinische Diktatur aufzwingen. Und die Verbrechen könnten noch schlimmer sein als das. Die BioTech-Analystin Karen Kingston hat erneut Beweise dafür vorgelegt, dass Pfizer bereits vor Beginn der letzten Impfstoffversuche wusste, dass die Impfstoffe Kinder schädigen und töten würden.

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Renommierter Onkologe lässt Bombe platzen: Ivermectin heilt Krebs

Nachdem Dr. Ruddy mehrere solcher Fälle beobachtet hatte, initiierte sie eine multizentrische Beobachtungsstudie. Die Studie untersucht, wie sich neu entwickelte Medikamente wie Ivermectin auf die Überlebensraten bei Krebs auswirken. Warum sollte ein Antiparasitikum wie Ivermectin bei Krebs wirksam sein? Handelt es sich um Einzelfälle oder um einen großen Durchbruch? Sie sei auf einer Mission, um das herauszufinden.

Dr. M. Caimi

Spitalmorde, Gewinnmaximierung und Entvölkerung Warum ist praktisch niemand zu Hause an Covid gestorben, sondern fast alle Im Spital? Was hat so viele unnötige Tote verursacht? Warum? Was führ(t)en die Globalisten und Eliten im Schilde? Wie können wir uns in Zukunft schützen?Ein Video gegen das Vergessen! teilen: Share on Telegram Share

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Ein reminder

Gunnar Kaiser erinnert uns: 1. manmade“ aus einem labor in Wuhan 2. Gesichtswindeln bringen nichts 3. Tests ohne Aussage 4. Situation an Kliniken maßlos übertrieben 5. keine ÜbersterblichkeitAlle 5 Punkte (und noch viele mehr) galten vor einem jahr als UNGLAUBLICH freche und empathielose Schwurbeleien von tiefbraunen Demokratiegegnern und entpuppen sich nun nach und nach als Konsens.Nicht schlimm. Der Mensch ist sehr langsam und glaubt bei Gefahr und Angst erstmal alles, was ihm vorgesetzt wird.Nicht schlimm. Jeder will nur das beste für seine Liebsten.Schlimm: Jene die es schon früh ahnten und aussprachen wurden VERTEUFELT, diffamiert und zerstört. Zu Staatsfeinden degradiert. Von

Read More »
Danielum

Die Hinrichtung von Julian Assange

Während sich der Auslieferungsprozess gegen Julian Assange nähert, besinnt sich Patrick D. Anderson erneut auf die historische Rolle der US-Regierung und der Medien bei der Vergeltung gegen diejenigen, die sich weigern, sich zu unterwerfen. „Ich respektiere niemanden, der nicht im Gefängnis gewesen ist“, sagte einmal Julian Assange zu Renata Avila, einer guatemaltekischen Menschenrechtsaktivistin, die als Rechtsberaterin für WikiLeaks fungiert. „Was er meinte“, sagt Avila, „war, dass das Gefängnis bedeutet, dass Sie dem System so viel Ärger gemacht haben, dass die einzige Möglichkeit für das System, mit Ihnen umzugehen, darin besteht, Sie einzusperren und zu versuchen, Sie zum Schweigen zu bringen.

Read More »
Danielum

Letzter Sargnagel für die These der Virenexistenz

Mark Baileys Paper: Mit dieser Arbeit mit dem Titel «Ein Abschied von der Virologie» beansprucht der Mediziner und Mikrobiologe für sich, die Virologie und die Existenz von Viren vollständig zu widerlegen. Der Originaltitel der fast 70-seitigen Studie von Mark Bailey lautet «A Farewell to Virology» und ist soeben auf der Website von seiner Frau Dr. Samantha Bailey erschienen: In der Zusammenfassung heisst es: «Die Virologie hat das Virusmodell erfunden, ist aber immer wieder an ihren eigenen Ansprüchen gescheitert. Es wird behauptet, dass Viren nach der Übertragung zwischen Wirten wie dem Menschen Krankheiten verursachen, doch die wissenschaftlichen Beweise für diese Behauptungen fehlen … Ziel dieses Aufsatzes

Read More »
Alternative Information