Die weltweite Corona-Krise 2020: Zerstörte Zivilgesellschaft, inszenierte wirtschaftliche Depression, globaler Staatsstreich und der „Great Reset“

Die Angstkampagne hat als Instrument der Desinformation gedient.

Im Laufe der letzten elf Monate, die Anfang Januar begannen, habe ich fast täglich den zeitlichen Ablauf und die Entwicklung der Covid-Krise analysiert. Von Anfang an, im Januar 2020, wurden die Menschen dazu gebracht, die Existenz einer rasch fortschreitenden und gefährlichen Epidemie zu glauben und zu akzeptieren.

Lügen in den Medien haben das Bild eines Killervirus aufrecht erhalten, das anfangs dazu beigetragen hat, den Handel zwischen den USA und China zu destabilisieren und den Flugverkehr zu stören. Und dann wurde im Februar „V- das Virus“ (das im Übrigen der saisonalen Grippe ähnelt) für die Auslösung der schwersten Finanzkrise der Weltgeschichte verantwortlich gemacht.

Und dann wurde am 11. März 193 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen ein Lockdown verhängt, was zur „Schließung“ der Volkswirtschaften weltweit führte.

Ab Oktober wurde eine „zweite Welle“ angekündigt. „Die Pandemie ist nicht vorbei“.

Die Angstkampagne setzt sich durch. Und den Menschen wird nun vorgegaukelt, dass der von ihren Regierungen gesponserte Korona-Impfstoff die „Lösung“ sei. Und dass die „Normalität“ wiederhergestellt wird, sobald die gesamte Bevölkerung des Planeten geimpft ist.

Ein Wort zum SARS-CoV-2-Impfstoff

Wie kommt es, dass ein Impfstoff gegen das SARS-CoV-2-Virus, dessen Entwicklung unter normalen Bedingungen Jahre dauern würde, Anfang November 2020 prompt auf den Markt gebracht wurde? Der von Pfizer angekündigte Impfstoff basiert auf einer experimentellen geneditierenden mRNA-Technologie, die einen Einfluss auf das menschliche Genom hat.

Wurden die Standard-Tierversuche mit Mäusen oder Frettchen durchgeführt?

Oder ging Pfizer „direkt zu menschlichen „Versuchskaninchen“ über? Die Tests am Menschen begannen Ende Juli und Anfang August. „Drei Monate sind für die Erprobung eines neuen Impfstoffs unerhört. Mehrere Jahre sind die Norm.“

In den Medien wird kaum darüber berichtet: „Sechs Menschen starben in der späten Phase der Pfizer-Studie des Impfstoffs gegen COVID-19, wie die FDA nur wenige Stunden nachdem Großbritannien als erstes Land der Welt den Impfstoff auf den Markt gebracht hatte, bekannt gab.

„Seien Sie versichert“, der Impfstoff sei „sicher“. Laut der FDA ist der Impfstoff

„die Todesfälle sollen keine neuen Sicherheitsprobleme oder Fragen über die Wirksamkeit des Impfstoffs aufwerfen“.

Und warum brauchen wir einen Impfstoff für Covid-19, wenn sowohl die WHO als auch das US-Center for Disease Control and Prevention (CDC) eindeutig bestätigt haben, dass Covid-19 „ähnlich wie die saisonale Grippe“ ist.

Der Plan, einen Impfstoff zu entwickeln, ist gewinnorientiert. Er wird von korrupten Regierungen unterstützt, die den Interessen von Big Pharma dienen. Die US-Regierung hatte bereits im Juli 100 Millionen Dosen bestellt, und die EU soll 300 Millionen Dosen kaufen. Es ist Big Money für Big Pharma, großzügige Schmiergelder an korrupte Politiker, auf Kosten der Steuerzahler.

In den folgenden Kapiteln definieren wir das SARS-CoV-2-Virus und den umstrittenen RT-PCR-Test, mit dem das Virus „identifiziert“ wird, sowie die „Schätzungen“ der sogenannten „positiven Fälle“ (Kapitel II).

In Kapitel III untersuchen wir im Detail den zeitlichen Ablauf der Ereignisse seit Oktober 2019 bis zur historischen Abriegelung am 11. März 2020.

Wir bewerten die weitreichenden wirtschaftlichen und sozialen Folgen dieser Krise einschließlich des Prozesses der weltweiten Verarmung und Umverteilung des Reichtums zugunsten der superreichen Milliardäre (Kapitel IV und V).

Das Impfprogramm von Big Pharma, das weltweit Millionen von Menschen verordnet werden soll, wird in Kapitel VII behandelt.

Kapitel IX schließt mit einer Analyse des vom Weltwirtschaftsforum vorgeschlagenen „Great Reset“, der im Falle seiner Verabschiedung darin bestünde, den Wohlfahrtsstaat abzuschaffen und einer verarmten Bevölkerung massive Sparmaßnahmen aufzuerlegen.

Dieses E-Book ist vorläufig. Es besteht ein Gefühl der Dringlichkeit. Menschen auf der ganzen Welt werden belogen, ihre Regierungen zu sein.

Ein Wort zur Methodik: Unser Ziel ist es, die „Große Lüge“ durch eine sorgfältige Analyse zu widerlegen, die aus

Ein historischer Überblick über die Covid-Krise, Wissenschaftliche Analyse und detaillierte Überprüfung der „offiziellen“ Daten, Schätzungen und Definitionen, Analyse der Auswirkungen der WHO-„Richtlinien“ und der Regierungspolitik.

Unser Ziel ist es, die Menschen weltweit zu informieren und die offizielle Darstellung zu widerlegen, die als Vorwand und Rechtfertigung für die Destabilisierung des wirtschaftlichen und sozialen Gefüges ganzer Länder benutzt wurde.

Diese Krise betrifft die Menschheit in ihrer Gesamtheit: 7,8 Milliarden Menschen. Wir stehen weltweit in Solidarität mit unseren Mitmenschen. Die Wahrheit ist ein mächtiges Instrument.

Ich bleibe unseren Lesern und dem globalen Forschungsteam zu Dank verpflichtet.

Michel Chossudovsky, Globale Forschung, 11. Dezember 2020 (überarbeitet am 15. Dezember 2020)

Hier gehts zum Artikel in english bei Global Research

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Tabula Rasa

Corona ist seit Monaten das vorherrschende Thema. Wir erleben eine Welt, ein Land und eine Gesellschaft, welche wir uns noch vor Monaten nicht in unseren wildesten Träumen hätten ausmalen können. Als zu Beginn des Jahres die ersten Stimmen mit einem Fingerzeig nach China aufkamen, wurden diese Stimmen als Verschwörungstheoretiker in

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Das Imperium beweist, dass Assange mit allem Recht hat

WikiLeaks Gründer Julian Assange wurde von der Trump-Administration heimlich angeklagt. Dies wurde durch ein angebliches „Copy-Paste“-Versehen aus einem unabhängigen Gerichtsdokument, das den Namen Assange benutzte, aufgedeckt. Interessanterweise nicht lange nachdem das Wall Street Journal berichtet hatte, dass Bundesanwälte in Betracht gezogen haben, Herrn Assange öffentlich anzuklagen, um zu versuchen, seinen Austritt aus der Botschaft zu erzwingen, weil eine detaillierte Erklärung der Beweise den ecuadorianischen Behörden Grund geben könnte, Assange davon abzuhalten. Insiderquellen haben aus Washington Post Berichten zufolge bestätigt, dass Assange angeklagt wurde. Da diese Akten versiegelt sind, ist es unmöglich zu wissen, was sie sind oder wie sie begründet

Read More »
Danielum

Zeit, den Kuschelkurs mit den Panikmachern zu beenden

Der Rubikon hat es begriffen, es existiert kein Nachweis für das behauptete Corona-Virus. Wichtig jeder kann es verstehen, wenn er denn möchte. Die tatsächliche Faktenlage, die „Pandemie“ steht, empirisch und streng wissenschaftlich betrachtet, auf hauchdünnem Eis. Wir haben eine äußerst fragile Virustheorie. Dazu haben wir eine aufreizend unscharf definierte Theorie einer angeblich neuen Krankheit, die in ihrer Symptomatik allerdings nicht von normalen grippalen Infekten und diversen anderen, hinlänglich bekannten Syndromen zu unterscheiden ist. Die Verbindung zwischen beiden Theorien wird beliebig durch einen hoch fragwürdigen „Test“ konstruiert, der jedoch dafür weder geeignet noch zugelassen noch validiert und bekanntermaßen extrem fehleranfällig ist.

Read More »
Danielum

Faschismus oder Dummheit

… oder beides? Ich stelle hier einen Kommentar von Dr. med Thomas Binder ein. Er ist ein leidenschaftlicher Bekämpfer der aktuellen Corona-Hysterie.Er argumentiert mit Fakten. Nun wurde er vorübergehend verhaftet und in die Psychiatrie gesteckt. Man erklärte ihn für verrückt. Das ist Faschismus! Wer hat das verfügt, wer ist dafür verantwortlich. Fragen die zu klären sind! Am Ostermontag nun wurde er wieder freigelassen, weil man ihm keine Drohungen gegen Dritte nachweisen konnte. Selbstverständlich freue ich mich falls mir jemand, zuallererst die vielen feigen anonymen Daumen-Runter-Drücker​, nachweisen kann, dass ich irgendwo faktisch falsch liege.Wer mich, argumentalionslos im faktenfreien Vakuum schwebend, bloss

Read More »