Der PCR-Test ist unzuverlässig

❗️❗️❗️Oxford University Press veröffentlicht neue Covid-19 Studie. Der PCR-Test wackelt weiter.❗️❗️❗️

Zusammenfassung auf Deutsch:
Nach der Schlussfolgerungen sind für die Übertragung vollständige lebende Viren erforderlich, nicht die durch einen PCR Test identifizierten Fragmente. Es sei zudem unwahrscheinlich, dass Personen mit einer hohen Zyklusschwelle ein infektiöses Potenzial haben.

„Erst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich, dann gewinnst du.“

Zielsetzung

Die Evidenz aus Studien zu überprüfen, die die SARS-CoV-2-Kultur mit den Ergebnissen der reversen Transkriptase-Polymerase-Kettenreaktion (RT-PCR) und anderen Variablen in Verbindung bringen, die die Interpretation des Tests beeinflussen können, wie z.B. die Zeit ab Symptombeginn

Methoden

Wir durchsuchten LitCovid, medRxiv, Google Scholar und die Covid-19-Datenbank der WHO nach Covid-19 bis zum 10. September 2020. Wir schlossen Studien ein, in denen versucht wurde, SARS-CoV-2 in Proben mit RT-PCR-Positivität zu kultivieren oder zu beobachten. Die Studien wurden doppelt extrahiert und die Daten nach Probentyp narrativ zusammengefasst. Wo es notwendig war, nahmen wir mit den entsprechenden Autoren der eingeschlossenen Arbeiten Kontakt auf, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Wir beurteilten die Qualität mit Hilfe eines modifizierten QUADAS-2-Tools zur Bestimmung des Verzerrungsrisikos.

Ergebnisse

Wir schlossen 29 Studien ein, in denen über Versuche berichtet wurde, Gewebeinfektionen durch SARS-CoV-2 in Sputum-, Nasen- oder Oropharyngeal-, Urin-, Stuhl-, Blut- und Umweltproben zu kultivieren oder zu beobachten. Die Qualität der Studien war mäßig, wobei es keine standardisierte Berichterstattung gab. Die Daten deuten auf eine Beziehung zwischen der Zeit vom Auftreten der Symptome bis zum Zeitpunkt der Probenentnahme, der Zyklusschwelle (Ct) und dem Schweregrad der Symptome hin. Zwölf Studien berichteten, dass die Ct-Werte bei Proben, die lebende Viruskultur produzierten, signifikant niedriger und die Logkopien höher waren. In zwei Studien wurde berichtet, dass die Wahrscheinlichkeit einer Abnahme der Kultur lebender Viren um etwa 33% für jede Einheit Anstieg der Ct-Werte um eine Einheit abnahm. Sechs von acht Studien berichteten über nachweisbare RNA für länger als 14 Tage, aber das Infektionspotenzial nahm nach Tag 8 ab, selbst bei Fällen mit anhaltend hoher Viruslast. Vier Studien berichteten über Viruskulturen aus Stuhlproben.

Schlussfolgerung

Für die Übertragung sind vollständige lebende Viren erforderlich, nicht die durch PCR identifizierten Fragmente. Prospektive Routineuntersuchungen von Referenz- und Kulturproben und ihre Beziehung zu Symptomen, Anzeichen und Patienten-Kofaktoren sollten verwendet werden, um die Zuverlässigkeit der PCR zur Beurteilung des Infektionspotenzials zu definieren. Bei Personen mit hoher Zyklusschwelle ist es unwahrscheinlich, dass sie ein infektiöses Potenzial haben.

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

TOD IN 5 BIS 10 JAHREN

WORST CASE – NEBENWIRKUNGEN💉 – „TOD IN 5 BIS 10 JAHREN“ Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994. „… Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich

Die Zukunft beginnt jetzt!

13. März 2021 Jens Wernicke in einem Brief an seine Leser des RubikonErschienen bei https://neue-debatte.com/2021/03/13/die-zukunft-beginnt-jetzt/ Liebe Leserinnen und Leser, in meiner Jugend gab es ein Sprichwort: “Wenn es aussieht wie eine Katze, sich verhält wie eine Katze und schnurrt wie eine Katze, dann ist es auch eine Katze.” Heute muss

Wer sieht das auch so?

Gunnar Kaiser fragt: Sehe ich das richtig? Und er beschreibt seine Überlegungen, die ich teile, wie folgt: Wir haben eine weltweite Pandemie, die mit einem PCR-Test festgestellt wurde, dessen Tauglichkeit auf einer einzigen, innerhalb von 24 Stunden durchgewunkenen, von Forschern mit eklatanten Interessenskonflikten verfassten Studie beruht, der weder zwischen aktiven

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

9/11 eine abstruse Legende?

Die offizielle Darstellung der Anschläge vom 11. September 01 ist, bei genauerer Betrachtung, offensichtlich eine abstruse Legende, an der sich merkwürdigerweise immer noch die Meisten Personen klammern. Die folgende „satirische“ Darstellung des 9/11-Terror-Angriffs auf die westliche Führungsmacht liest sich wie eine Parodie, ist aber tatsächlich eine akkurate Zusammenfassung der offiziellen 9/11-Legendentheorie. Sie wurde als Online-Kommentar unter einem Beitrag, über Charlie Sheens Forderung an Präsident Obama eine echte Untersuchung der Geschehnisse vom 11. September 2001 einzuleiten, bei UK Telegraph gepostet. Die offizielle Version von 9/11 stellt sich demnach in etwa so dar: teilen: Share on Telegram Share on Email

Read More »

Free Julian Assange

Es geht nicht, dass Julian Assange und auch Chelsea Manning in Gefängnissen unter widrigsten Bedingungen gehalten werden, nutr weil sie die Schweinereien des Imperiums aufgedeckt haben. Nur deswegen werden sie verfolgt und vernichtet. Schaut Euch das Video (von 1:47:15 bis 2:08:00 an! teilen: Share on Telegram Share on Email

Read More »
Danielum

Smoking Gun: Dr. Fauci erklärt, dass der COVID-Test einen fatalen Fehler aufweist

Geständnis des „geliebten“ Experten der Experten. Der COVID-Wahnsinn ist beendet, zerplatzt! OK, los geht’s. Ein eindeutiger Beweis. Jackpot. Direkt aus dem Maul des Pferdes. Direkt aus dem Mund des Mannes, der, wie man uns sagt, der beste COVID-Experte der Nation ist. Was Fauci sagt, ist die goldene Wahrheit. Nun, wie wäre es damit? Podcast vom 16.7.2020, „Diese Woche in der Virologie“: Tony Fauci weist ausdrücklich darauf hin, dass der PCR-COVID-Test nutzlos und irreführend ist, wenn der Test bei „35 Zyklen oder höher“ durchgeführt wird. Ein positives Ergebnis, das auf eine Infektion hinweist, kann nicht akzeptiert oder geglaubt werden. Hier, in

Read More »