WEF-Gründer Schwab prophezeit „Verschmelzung physischer und digitaler Identität“

Bereits seit geraumer Zeit ist vom “Great Reset” die Rede. Als Vordenker gilt Klaus Schwab, Gründer des Weltwirtschaftsforums. Die Corona-Krise solle Startschuss sein für die “Vierte Industrielle Revolution”, bei der digitale Innovationen und Technologie eine Schlüsselrolle spielen.

Wer weiß schon, was die Zukunft bringt? Diese Binsenweisheit hat durchaus auch etwas Beruhigendes. Sie erinnert daran, dass die Zukunft nicht in Stein gemeißelt, nicht vorhersehbar ist und dass vom Heute nicht zwangsläufig auf das Morgen geschlossen werden kann. Nur wenige Dinge der menschlichen Existenz sind unabwendbar. Die Zukunft verläuft nicht linear, sie ist auch geprägt von Brüchen und unvorhergesehen Ereignissen.

https://youtu.be/-YgNzzNkeXc

Die internationale Bewegung und Denkrichtung [des Transhumanismus] sucht nach Möglichkeiten, die biologischen Grenzen der Menschen durch den Einsatz von Technologie und Wissenschaft zu verändern und zu überwinden. Transhumanisten gehen davon aus, dass die nächste Evolutionsstufe der Menschheit durch die Fusion mit Technologie erreicht wird“, heißt es zum Begriff des Transhumanismus unter zukunftsinstitut.de.

Für Schwab stellt diese Entwicklung eine gar nicht mehr zu hinterfragende Entwicklung dar, sie sei vielmehr integraler Bestandteil der „Vierten Industriellen Revolution“.

Die ‚Vierte Industrielle Revolution‘ wird zu einer Verschmelzung unserer physischen, digitalen und biologischen Identität führen“, erklärte Schwab jüngst vor dem Chicago Council on Global Affairs.

Weiter auf uncut news

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Nordstream 2: Wer war es und was sind die Konsequenzen

ES WAR EINE ATOMBOMBE: Dr sc nat ETH Hans-Benjamin Braun: Der Anschlag auf Nord Streamerläutert der hochdotierte Schweizer Physiker, die hochbrisanten Resultate seiner wissenschaftlichen Arbeit zu den Anschlägen auf die Nordstream Pipelines. Es war ohne Zweifel ein atomarer Angriff. Die geopolitische Brisanz dieser Arbeit ist enorm. Aber mach dir selber

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Systemänderung – was soll das? Wie ein neues System aussehen könnte?

Systemänderung wie soll ein neues System funktionieren Die Nachdenkseiten haben angeregt, sich Gedanken zu machen wie eine Systemänderung aussehen sollte und bitten um entsprechende Vörschläge.Denn ohne Systemwandel werden Umweltzerstörung und Klimawandel nicht aufzuhalten sein! Der gewaltlose Kampf muss zugunsten der Unterdrückten auf einer konkreten Konfrontation mit der meist im weißen, männlichen Patriarchat verankerten Macht beruhen. Er äußert sich in Akten des zivilen Ungehorsams, in dessen Rahmen Straßen, Flughäfen und Pipelines besetzt werden. Entweder zerstören wir den korporativen Kapitalismus und Imperialismus als Verursacher des ökologischen Debakels oder diese Kräfte werden uns alle in einem noch nie dagewesenen globalen Genozid auslöschen. Klimawandel

Read More »
Danielum

Warum die Medien die Wahrheit über die Explosion der Nord Stream Pipeline nicht wissen wollen

Jemand hat die Nord Stream-Pipelines in die Luft gesprengt und damit eine Umweltkatastrophe ungeahnten Ausmasses verursacht, da aus den Rohren riesige Mengen Methan austraten, ein äusserst aktives Gas, das die globale Erwärmung fördert. Es war ein beispielloser Industrie- und Umweltterrorismus.
Es sollte niemanden überraschen, dass Sicherheitsdienste lügen – und dass sie mit ziemlicher Sicherheit ihre Spuren verwischen, wenn sie Operationen durchführen, die entweder gegen nationales oder internationales Recht verstossen oder die von der eigenen Bevölkerung nahezu einhellig abgelehnt werden würden.

Read More »

Der verdrängte Krieg – Yemen

Der Abschuss der US-Drohne MQ-9 über Hodeida zeigt direkte Beteiligung der USA am jemenitischen Krieg Das jemenitische Houthi-alliierte Militär hat in seinem Luftverteidigungssektor bedeutende Fortschritte gemacht und ist zu einer echten Bedrohung für die von Saudi-Arabien geführte Koalition und die Operationen der USA im Jemen geworden. Nachrichten, dass eine Drohne der US-Regierung über die Hafenstadt Hodeida im Jemen abgeschossen wurde, haben bei den Anwohnern Wut hervorgerufen, die sagen, dass es ein klarer Beweis für die direkte Beteiligung der USA an einem Krieg ist, der laut UNO zu der schlimmsten humanitären Krise der Welt geführt hat und fast 25 Millionen Menschen

Read More »
Alternative Information