Kündigung Bundesrat

Liebe Mitbürger, lieber Souverän
Es ist genug!

Durch die Corona Massnahmen trägt der Bundesrat massiv dazu bei, dass die gesamte Schweizer Wirtschaft an die Wand gefahren wird. Unsere Gesundheit wird durch das Tragen von Masken zwangsgefährdet.
Corona hin oder her, eine Pandemie existiert nicht!

Auf perfide Art und Weise werden Bürger weltweit durch diese angebliche P(l)andemie zur Isolierung erzogen. Kulturelle und menschliche Werte wie Händedruck oder herzliche Umarmungen werden uns mittels Social Distancing – also soziale Distanz – abtrainiert. Dies wird uns als physische Distanz vorgegaukelt. Der Fokus wird erst auf positiv Getestete gelenkt, dann plötzlich auf die Fallzahlen gerichtet, so wird die Wahrnehmung der Menschen massiv getrübt und der gutgläubige Bürger gezielt und elegant in die Irre geführt. All diese Halbwahrheiten der bundesrätlichen Medienkonferenzen werden nicht mal über das SERAFE finanzierte Medium SRF präsentiert, sondern in einem YouTube Podcast (Google) mitgeteilt.

Es ist genug!

Deshalb haben sich verantwortungsbewusste Menschen, die sich ernsthaft um ihre eigene Zukunft und die ihrer Kinder und Kindeskinder sorgen, zusammengetan und erkannt: Der Bundesrat hat in seiner Verantwortung kläglich versagt!

Wir rufen jeden einzelnen souveränen Eidgenossen auf, dem ganzen Bundesratsstab seine individuelle Kündigung (per Einschreiben!) zukommen zu lassen.

Mit dieser Kündigung haben wir es in der Hand, unsere Zukunft menschenwürdig zu gestalten und zum Besseren zu wenden. Es ist nun unsere Aufgabe, ja sogar unsere Bürgerpflicht, dafür auf- und einzustehen. Damit bahnen wir den Weg frei für neue, ehrliche Wahlen des Schweizer Volkes.

Kündigung-Berset

Die Aktion, von der Global-Anti-Corruption-Alliance, startet am 1. Dezember 2020.

Zur Verfügung gestellt werden:

Link zur Aktion hier

Das Grosse Ganze
Ein Ausschnitt von der Sitzung Nr.29 vom Corona Untersuchungsauschuss

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

TOD IN 5 BIS 10 JAHREN

WORST CASE – NEBENWIRKUNGEN💉 – „TOD IN 5 BIS 10 JAHREN“ Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994. „… Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich

Die Zukunft beginnt jetzt!

13. März 2021 Jens Wernicke in einem Brief an seine Leser des RubikonErschienen bei https://neue-debatte.com/2021/03/13/die-zukunft-beginnt-jetzt/ Liebe Leserinnen und Leser, in meiner Jugend gab es ein Sprichwort: “Wenn es aussieht wie eine Katze, sich verhält wie eine Katze und schnurrt wie eine Katze, dann ist es auch eine Katze.” Heute muss

Wer sieht das auch so?

Gunnar Kaiser fragt: Sehe ich das richtig? Und er beschreibt seine Überlegungen, die ich teile, wie folgt: Wir haben eine weltweite Pandemie, die mit einem PCR-Test festgestellt wurde, dessen Tauglichkeit auf einer einzigen, innerhalb von 24 Stunden durchgewunkenen, von Forschern mit eklatanten Interessenskonflikten verfassten Studie beruht, der weder zwischen aktiven

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Neoliberale Meinungsbildung

Prof. Dr. Rainer Mausfeld:  „Wie werden Meinung und Demokratie gesteuert“ – Methoden, Wirkung und Hintergründe Prof. Dr. Rainer Mausfeld bietet einen Einblick in die wirkliche Verwaltung unserer Demokratie und zeigt auf, wie mit den Techniken des Meinungsmanagements die Bürger in Gleichgültigkeit und der Illusion des Informiertseins gehalten wird. Dabei stellt er sich u.a. folgenden Fragen: Mit welchen subtilen Methoden arbeiten Unternehmen und Lobbyverbände? Wie und in welchem Ausmaß werden wir bereits heute manipuliert? Welche Rolle spielen die Medien? Hier das Video teilen: Share on Telegram Share on Email

Read More »

Kritik und Wachsamkeit

Georg Schramm bei der Otto-Brenner-Preisverleihung 2017. Beim absolut sehenswerten Auftritt refet er den Journalisten ins Gewissen. Ob’s auch alle verstanden haben… „Nicht Ruhe und Unterwürfigkeit gegenüber der Obrigkeit ist die erste Bürgerpflicht, sondern Kritik und ständige demokratische Wachsamkeit.“ (Otto Brenner 1968)   teilen: Share on Telegram Share on Email

Read More »

Bullshit Jobs

Hattest Du jemals das Gefühl, Dein Job wäre ausgedacht? Dass sich die Welt weiter drehen würde, auch wenn Du nicht acht Stunden Deine Tätigkeit verrichten würdest? David Graeber, Professor für Anthropologie an der London School of Economics, erkundete das Phänomen der unsinnigen Jobs. Jeder, der berufstätig ist, sollte seinen Beitrag sorgfältig lesen.     Im Jahr 1930 sagte John Maynard Keynes voraus, dass zum Ende des Jahrhunderts der technologische Fortschritt es Ländern wie Großbritannien oder den Vereinigten Staaten ermöglichen würde, eine 15-Stunden-Woche einzuführen. Es gibt viele Gründe, dies als zutreffend anzunehmen. Aus technologischer Sicht sind wir dazu imstande. Und doch

Read More »