Wie weiter?

Schwierige Zeiten erfordern klare Gedanken! Die geschürte Panik will das verhindern.
Es gibt diesen Digitalisierungsplan, die 4.Industrielle Revolution, die viel Arbeitslosigkeit, Not und eine völlig neue digitalisierte, technofaschistische Welt erzeugen soll. Das Virus jedenfalls ist nicht so dramatisch, wie es uns immer dargestellt wird. Prof. Ioannidis hat in einer neuen Studie, die Gefahr an Covid 19 zu sterben mit im Mittelwert 0.23% beziffert.

Die Grippe mit Influenza wird derzeit auch von der WHO nicht gemessen. Alles nur Corona? Oder ein so sensibler Test, wo sehr viele Träger einer kleinen Gensequenz, als Covid-positiv getestet werden und man gar nicht mehr auf die säsonale Grippe achtet und testet?
Das Covid Virus hat mutiert und wurde dadurch harmloser. Die durch die Ärzteschaft, da am Anfang – wo man sich natürlich noch nicht so auskennen konnte, leider von der WHO den Rat bekam, alle Covid Kranken auf den Intensivstationen künstlich zu beatmen, und durch Überdosierungen von Hydroxychloroquin, aber auch manchmal andere Therapien entstandenen Lungenschäden heilen aus. Die besten Professoren, der besten Universitäten der Welt fordern einen Schutz der Gefährdeten, raten die nicht gefährdeten unbehelligt zu lassen und haben eine Petition gestartet: https://gbdeclaration.org/die-great-barrington-declaration/

Die Deutsche Ärzteschaft hat auch einen anderen guten Plan veröffentlicht: https://www.coliquio.de/wissen/covid-19-praxis-100/strategiewechsel-pandemiebekaempfung-100

Hier die Informationen eines Beraters des Deutschen Bundestages, der alles dafür riskiert um uns aufzuklären:

https://wie-soll-es-weitergehen.de/files/Wie-soll-es-weitergehen-DIN-A4-small.pdf

Gibt es überhaupt eine Nationale oder Internationale Gesundheitsnotlage?:

https://www.heise.de/tp/features/Corona-Lockdown-Droht-tatsaechlich-eine-akute-nationale-Gesundheitsnotlage-4942433.html

Wir sind schon aus vielen Krisen gescheiter geworden! Auch Prof.Viktor Frankl, der im KZ nahezu verhungerte, entdeckte dort sein Ideal. Er brauchte es um zu überleben! Ohne Ideal,  hätte er dort weder Menschen helfen können, noch die „Wärter“ annähernd verstehen können! Er hat uns die Ideen der Logotherapie hinterlassen.
Die Frage nach dem Sinn, so einer Krise. Es gibt Dogmen: Wirtschaftswachstum um jeden Preis. Und man hat Staat und Kirche über Jahrhunderte die Verantwortung überlassen müssen.
Vielen ist es sehr gut gegangen.

Wir haben die Unwahrheiten viel zu wenig hinterfragt! Wir können demonstrieren, schreiben, weiterleiten, aufwachen, sparsamer leben, Bargeld verwenden, wenig Handy verwenden und selber aktiv werden. So wenig wie möglich Medien schauen.
Unsere Alten schätzen und so gut und so oft wie möglich besuchen, uns gegenseitig Achtung und Anerkennung erweisen und vor allem uns jetzt nicht spalten lassen. Nicht in Coronagläubige und Ungläubige, oder anders gesagt Aufklärer und Ängstliche!

Die Angst der anderen ernst nehmen, denn sie haben den Wissensstand, dass es nur auf das Virus ankommt, aber nicht auf uns, den Wirten! Obwohl wir durch viele Dinge, Sonne, Bewegung, Zuwendung, Komplementäre Medizin, Vitamin C, Co-Enzym Q, Zink, Bryonia, Freude aber auch durch das Bilden von konstruktiven Gedanken, die wir selbst bestimmen können kräftiger werden können. Wir können schöne konstruktive Gedanken möglichst lange, meditativ halten, und dadurch unsere Widerstandskraft verbessern!

Die Lösung, die uns von der Pandemie befreien soll, eine globale Impfaktion mit „Nutzen für wenige, Schaden für viele“ wie Dr.Wolfgang Wodarg hier so treffend und fundiert beschreibt.
Weiterlesen auf Multipolar hier im Beitrag von Wolfgang Wodarg

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Dringender Appell von Dr. Robert Malone

„Als Vater und Großvater, empfehle ich ihnen NACHDRÜCKLICH Widerstand zu leisten und für den Schutz ihrer KINDER zu kämpfen.“ Dr. Malone ist Virologe und Erfinder der mRNA-Gen-Technologie.

Ist das Virus frei erfunden?

Labore in den USA können COVID-19 in einem von 1.500 positiven Tests nicht nachweisen!CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten von ALLEN untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid, sondern nur Influenza A oder B hatten – EU-Statistiken: „Corona“ ist praktisch verschwunden, sogar unter der Sterblichkeit. Ein klinischer

Die WHO bestätigt, dass der Covid-19 PCR-Test fehlerhaft ist!

Schätzungen von „positiven Fällen“ sind bedeutungslos. Der Lockdown hat keine wissenschaftliche Grundlage Der Real Time Reverse Transcription Polymerase Chain Reaction (rRT-PCR)-Test wurde am 23. Januar 2020 von der WHO als Mittel zum Nachweis des SARS-COV-2-Virus angenommen, nachdem eine Virologie-Forschungsgruppe (mit Sitz am Universitätsklinikum Charité, Berlin), die von der Bill and

Recent Posts

Corona Tribunal

Mehr Artikel

Danielum

Auffälliges Schweigen über Schweden

Ein Podcast der Nachdenkseiten Obwohl die Erfahrung in Schweden und ein Vergleich der politischen Corona-Maßnahmen dort und hierzulande wichtig und nützlich für die eigenen Entscheidungen wäre, wird kaum über die dortige Entwicklung berichtet. Man muss den Eindruck gewinnen, dass auch die politisch Verantwortlichen hierzulande die schwedischen Erfahrungen nicht ernsthaft prüfen. Hierzulande wurde weitgehend gegen Schweden polemisiert oder eben verschwiegen. Aus diesem Grund sind wir dankbar dafür, dass der deutsche Journalist und Fotograf Henning Rosenbusch angeboten hat, für die NachDenkSeiten aus Schweden zu berichten.

Read More »
Danielum

Junge Covid-Jab-Impfopfer fordern Gerechtigkeit

„ICH FORDERE DEN RÜCKTRITT VON KARL LAUTERBACH!“ Felicia Binger leidet seit über einem Jahr an Post-Covid. Was das ist und noch vieles mehr, erklärt Sie in ihrem neuen Video.Dazu:„Ich bin keine Impfgegnerin“Ein Statement der jungen Schauspieerin Felicia Binger, die man ggf von Comedy Central oder diversen Werbespot kennt. Millionen von Menschen weltweit leiden unter unerwünschten Impfnebenwirkungen. Es ist Zeit, das Gespräch zu beginnen und das Schweigen zu beenden. Die Impfstoffgeschädigten verdienen unsere Unterstützung.

Read More »

Kinder an der Macht

„Es ist höchste Zeit, nicht nur von den imperialen, neoliberalen demokratiebringenden humanen Einsätzen zu sprechen, sondern auch von der kleinen Demokratisierung dem stillen Krieg, der unseren Alltag verwüstet und der keinen Waffenstillstand kennt.Vom Krieg im Frieden, seinen Waffen, Folterinstrumenten und Verbrechen, der uns langsam dazu bringt, Gewalt und Grausamkeit als Normalzustand zu akzeptieren. Krankenhäuser, Gefängnisse, Irrenhäuser, Fabriken und Schulen sind die bevorzugten Orte, an denen dieser Krieg stattfindet und wo seine lautlosen Massaker stattfinden, seine Strategien sich fortpflanzen – im Namen der Ordnung. Das grösste Schlachtfeld ist der gesellschaftliche Alltag.“ Weiter mit den Rubikon Beitrag: Wider den Gehorsam

Read More »