Dr. Ioannidis über die Gefahren von Kollateralschäden

Hier erörtert Dr. John Ioannidis die Ergebnisse der vorläufigen serologischen Studie der Stanford University, aus der hervorgeht, wie viele Menschen in Kalifornien bereits mit dem Coronavirus infiziert sind, was bedeutet, dass die tatsächliche Sterblichkeitsrate bei Infektionen viel niedriger ist als von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und westlichen Regierungen bisher behauptet. Tatsächlich, so Dr. Ioannidis, dürfte die Infektionstodesrate wahrscheinlich „in der gleichen Größenordnung liegen wie die saisonale Grippe“, und dass das Gesamtrisiko, in einem Land wie Deutschland an COVID-19 zu sterben, dem Risiko entspricht, „auf dem Heimweg von der Arbeit zu sterben, oder sogar noch geringer“. Auch das Nicht-Sperrland Schweden scheint nun im Vergleich zu den Ländern, die sich für die experimentelle und höchst drakonische Sperrpolitik entschieden haben, eine Erfolgsgeschichte zu sein. Durch die Entscheidung für eine Politik des gesunden Menschenverstandes anstelle eines massenpanischen Ansatzes Großbritanniens, Frankreichs oder der USA hat Schweden entsetzliche Kollateralschäden vermieden, darunter eine hohe Prävalenz von Selbstmorden, die nun aus der von der Regierung vorgeschriebenen Massenarbeitslosigkeitspolitik resultieren wird, die von den Regierungen der USA und Großbritanniens vorangetrieben wird.

Die Presse und das Public Project und der Filmemacher John Kirby haben dokumentiert, wie die Arbeit von Dr. Ioannidis und anderen Teil einer wachsenden Armee von Daten ist, darunter einige revidierte Schätzungen des Imperial College und der amerikanischen CDC (sowie die ursprüngliche Arbeit von Dr. Anthony Fauci selbst), die zeigen, dass COVID nie die Pest war, die Regierungen und Medien überhaupt behauptet haben. Schauen Sie zu:

Quelle: https://21stcenturywire.com/2020/05/04/dr-ioannidis-on-collateral-damage-from-coivd-19-lockdown-policy/

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

TOD IN 5 BIS 10 JAHREN

WORST CASE – NEBENWIRKUNGEN💉 – „TOD IN 5 BIS 10 JAHREN“ Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994. „… Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich

Die Zukunft beginnt jetzt!

13. März 2021 Jens Wernicke in einem Brief an seine Leser des RubikonErschienen bei https://neue-debatte.com/2021/03/13/die-zukunft-beginnt-jetzt/ Liebe Leserinnen und Leser, in meiner Jugend gab es ein Sprichwort: “Wenn es aussieht wie eine Katze, sich verhält wie eine Katze und schnurrt wie eine Katze, dann ist es auch eine Katze.” Heute muss

Wer sieht das auch so?

Gunnar Kaiser fragt: Sehe ich das richtig? Und er beschreibt seine Überlegungen, die ich teile, wie folgt: Wir haben eine weltweite Pandemie, die mit einem PCR-Test festgestellt wurde, dessen Tauglichkeit auf einer einzigen, innerhalb von 24 Stunden durchgewunkenen, von Forschern mit eklatanten Interessenskonflikten verfassten Studie beruht, der weder zwischen aktiven

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

❗️Ergänzende Analyse zur 4. Sitzung des Corona-Ausschusses

Quelle: Fakten_Check auf telegram Am 24.07.2020 wurde die 4. Sitzung des Corona-Ausschusses [Telegram backup]abgehalten. In dieser Sitzung wurde die Expertin Apl. Prof. Dr. rer. hum. biol. Ulrike Kämmerer vom Universitätsklinikum Würzburg (Virologin und Immunologin) zum PCR-Test befragt. Ich möchte die wesentlichen Punkte hier aufführen und kommentieren. Auch wenn ihre Aussagen zum PCR-Test zum aller größten Teil richtig waren, so sind ihr leider auch einige Falschaussage unterlaufen, die ich hier richtigstellen muss. So gut die Aussagen Frau Kämmerers zur PCR noch waren, so vernichtend falsch waren diese in Bezug auf die Aussagen zum Virusnachweis SARS-CoV-2. Ich bitte alle darum, die Kontakt

Read More »
Danielum

Die nächsten zwei Jahre werden die Demokratische Partei in ihrer transparentesten Form zeigen

Posting von Caitlin Johnstone Joe Biden ist jetzt der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Seine Tag eins Executive Order sollte prioritär diejenige sein, die schlimmste Krise in der Welt im Jemen zu beenden, einen Krieg, den die US-Beteiligung zu beenden er in seiner Kampagne eintrat. Die Beendigung der US-Beteiligung am Völkermord im Jemen hätte schon am ersten Tag beginnen können und sollen. In These Times berichtete das folgende zurück im November (Hervorhebung hinzugefügt): Eine Sache, die Biden tun kann, beginnend am ersten Tag, ist die Beendigung der US-Beteiligung am Jemen-Krieg – eine Beteiligung, die er half, zu initiieren. Durch

Read More »

Wer sind die Guten?

Es ist jetzt soweit, dass chinesische Menschenrechtler westliche Dissidenten im Gefängnis besuchen! teilen: Share on Telegram Share on Email

Read More »