Klimabruch

DisobeyArt / Shutterstock

Die Herausforderung besteht darin, Blödsinn nicht als Blödsinn zu bezeichnen. Und auch nicht  in Überheblichkeit zu verfallen. Erschwerend kommt hinzu, dass man sich dazu angehalten fühlt, einen Kompromiss zwischen Blödsinn und Fakten finden zu müssen, um eben nicht als überheblich dazustehen. Nur, wie soll der aussehen? Ein Kompromiss zwischen Lüge und Wahrheit ist schlichtweg nicht möglich. (…obwohl wir die „Wahrheit“ ja nicht kennen bzw. dass es unverfroren wäre zu behaupten man kenne sie…).

Was Klimaskeptiker antreibt sich zu Dingen zu äussern, wovon ganz offensichtlich ist, dass sie keine Ahnung haben? Was soll man da von anderen Sachen halten, die so erzählt werden?

Mindestens 40 Jahre Klimaforschung [1] liegen hinter uns und Vieles hat sich bestätigt. Nur in einem Punkt irrte man: Es geht schneller als gedacht. Aber jeder hat das Recht des Ignorierens von Fakten, der Meeressspiegel steigt wie seit über 1000 Jahren [2] nicht, der CO2-Gehalt ist so hoch wie seit mindestens 800.000 Jahren nicht [3], die Schwankungen innerhalb dieser 800.000 Jahre beschränkten sich auf den Bereich zwischen 200 und 300 ppm, sorgten aber für Eiszeiten, jetzt haben wir 415 ppm (Mai 2019), das Eis schmilzt rapide, wir haben aktuell so wenig Eis in der Arktis wie noch nie [4] an einem 8.11. seit mindestens 1979, dem Beginn der Satellitenmessungen, alle natürlichen Faktoren fallen nachweisbar (!) weg, die diese Erwärmung erklären können, außer den zusätzlichen Eintrag von Treibhausgasen…wie gesagt, kann man alles ignorieren, wird davon aber garantiert nicht besser.

Das mit der drohenden Gefahr auch noch Geschäfte gemacht werden sollen liegt nicht am Klimabruch sondern am Wirtschaftssystem, in diesem wird sogar die Katastrophe ökonomisiert. DAS ist krank und die dahinter stehende Struktur die Wurzel allen Übels. Vermutlich, aber nur vermutlich, nährt sich die teilweise berechtigte Angst vor dem Übers-Ohr-Gehauen-Werden aus diesem beschriebenen Umstand, denn es ist ja ein Fakt, dass nun eine Art Ablasshandel ausgebaut wird. Und dies leider nicht zu Gunsten der Allgemeinheit, sondern zu Gunsten weniger.

Damit sind wir einerseits beim Wirtschaftsystem, andererseits bei dem Neoliberalismus [6]. Man kommt immer wieder dort hin. Es gehört abgeschafft und wir müssen gemeinsam überlegen, wie die Zukunft gestaltet werden soll [5]. Es geht nicht anders.

Quellen:


[1] https://www.nzz.ch/wissenschaft/die-globale-erwaermung-ist-in-den-letzten-2000-jahren-einzigartig-ld.1497727

[2] https://www.tagesanzeiger.ch/wissen/natur/das-meer-steigt-und-steigt/story/31220078

[3] https://www.heise.de/tp/features/CO2-Konzentration-in-der-Atmosphaere-hat-erstmals-415-ppm-ueberschritten-4421131.html

[4] https://www.nzz.ch/wissenschaft/groenland-eis-schmilzt-in-rekordtempo-ld.1499297

[5] https://www.rubikon.news/artikel/die-verhinderte-demokratie

[6] https://www.rubikon.news/artikel/das-nuklear-klima

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Ist das Virus frei erfunden?

Labore in den USA können COVID-19 in einem von 1.500 positiven Tests nicht nachweisen!CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten von ALLEN untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid, sondern nur Influenza A oder B hatten – EU-Statistiken: „Corona“ ist praktisch verschwunden, sogar unter der Sterblichkeit. Ein klinischer

Die WHO bestätigt, dass der Covid-19 PCR-Test fehlerhaft ist!

Schätzungen von „positiven Fällen“ sind bedeutungslos. Der Lockdown hat keine wissenschaftliche Grundlage Der Real Time Reverse Transcription Polymerase Chain Reaction (rRT-PCR)-Test wurde am 23. Januar 2020 von der WHO als Mittel zum Nachweis des SARS-COV-2-Virus angenommen, nachdem eine Virologie-Forschungsgruppe (mit Sitz am Universitätsklinikum Charité, Berlin), die von der Bill and

TOD IN 5 BIS 10 JAHREN

WORST CASE – NEBENWIRKUNGEN💉 – „TOD IN 5 BIS 10 JAHREN“ Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994. „… Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Trumpismus

Man begegnet dem Trumpismus, indem man die Bedingungen beendet, die ihn hervorgebracht haben, nicht mit autoritärer Politik. by Caitlin Johnstone Die US-politische / Medienklasse hat hart für mehr autoritäre Politik gedrängt, um die Bedrohung durch „inländischen Terrorismus“ im Zuge der „Capitol Erstürmung“ abzuwehren. Präsident Biden, der schon lange vor dem sechsten Januar an der Einführung neuer Maßnahmen gegen den inländischen Terrorismus arbeitete, bestätigte nach dem Aufstand, dass er diese neuen Maßnahmen zu einer Priorität macht. Politische Internetzensur wird zunehmend normalisiert, Anti-Protest-Gesetze werden verabschiedet, und jetzt sehen wir, wie Liberale ermutigt werden, „digitale Armeen“ zu bilden, um Trump-Anhänger auszuspionieren und sie

Read More »
Danielum

Nürnberger Kodex – ethische Regeln für Menschenversuche

Reprit von Gesetze ganz einfach „Nürnberger Kodex“ ist seit 1947 eine globale ethische Richtlinie zur Vorbereitung und Durchführung medizinischer, psychologischer und anderer Experimente am Menschen. Nürnberger Kodex – Lehren aus dem „Nürnberger Ärzteprozess“ Vom 09.12.1946 bis zum 20.08.1947 fand in Nürnberg der „Nürnberger Ärzteprozess“ statt. Er war der erste Nachfolgeprozess zu dem weitaus bekannteren Nürnberger Hauptkriegsverbrecherprozess. Die Prozesse dienten nicht nur zur Aufklärung der NS-Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Sie beförderten auch die Weiterentwicklung des Völkerrechts. Ziel des Prozesses war gem. Kontrollratsgesetz Nr. 10, führende Vertreter der „staatlichen medizinischen Dienste“ des „Dritten Reiches“ anzuklagen, um sowohl das verbrecherische Systems

Read More »
Danielum

Betrug an der Menschheit

COVID 19 und die nachfolgenden Reaktionen der Regierung scheinen Teil einer internationalen Verschwörung zum Betrug zu sein. Es scheint keinen Beweis dafür zu geben, dass ein Virus namens SARS-CoV-2 eine Krankheit namens COVID 19 verursacht. Manchmal muss man dem Bauchgefühl folgen. Ich bin kein Experte auf dem Gebiet der Genetik und muss, wie immer, korrigiert werden. Meine Aufmerksamkeit wurde jedoch auf einige Forschungsarbeiten gelenkt, die von der spanischen medizinischen Zeitschrift D-Salud-Discovery veröffentlicht wurden. Ihr Beirat aus hervorragend qualifizierten Ärzten und Wissenschaftlern verleiht ihrer Forschung zusätzliche Glaubwürdigkeit. Ihre Behauptung ist verblüffend. Die genetischen Primer und Sonden, die in RT-PCR-Tests zur Identifizierung

Read More »