Rainer Mausfeld: Von deutschem Boden geht Krieg aus!

IPPNW-Studie zu den humanitären Folgen des Drohnenkrieges

IPPNW_Studie zu den humanitären Folgen des Drohnenkrieges

Die humanitären Folgen von Drohnen sind gravierend und erfordern eine umfangreiche Diskussion über die völkerrechtlichen, verfassungsrechtlichen und ethischen Bedenken bezüglich ihres Einsatzes.
Die ärztliche Friedensorganisation IPPNW fordert anlässlich der Veröffentlichung des Berichtes „Die humanitären Folgen von Drohnen – Eine völkerrechtliche, psychologische und ethische Betrachtung“. Der Bericht ist die deutsche Erstveröffentlichung einer Studie der „Women’s International League for Peace and Freedom, die die deutsche IPPNW übersetzt und um weitere Texte ergänzt hat. Die Studie kann hier heruntergeladen werden.

Wer mehr über die Demonstration wissen möchte, kann sich auf der Webseite informieren.

Hier das Video von acTVism Munich
„Rainer Mausfeld über Jordan Peterson, Grundeinkommen, Militarismus & individuelle Lösungen“


Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Corona Narrativ entlarvt – mit Prof. Dolores Cahill

Facebook und youtube haben das Interview zwischen Dave von Computing Forever und Prof. Dolores Cahill zensiert und gelöscht. Schaut erst hier auf Bitchute das Video von Dave wo er uns den Zensur-Vorgang erklärt. Danach das eigentliche Video hier Notes: Dolores Cahill wurde vom ausserparlamentarischen Corona-Untersuchungsausschuss in Sitzung 8 angehört.Webseite: Die

Corona-Ausschuss

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Fragen an die Verteidiger des Lockdown

Wir verfügen jetzt über Sterblichkeitsdaten für die ersten Monate des Jahres 2020 für viele Länder, und, wie Sie vielleicht erwarten, gab es in jedem dieser Länder einen steilen Anstieg im Zusammenhang mit dem Beginn der COVID-19-Pandemie. Überraschenderweise begannen diese Anstiege jedoch nicht vor der Verhängung der Sperrmaßnahmen, sondern erst danach. Außerdem begannen sie in fast allen Fällen unmittelbar danach. Häufig waren die Sterblichkeitszahlen auf einem Abwärtstrend, bevor sie nach der Verhängung der Sperren plötzlich wieder umkehrten. Dies ist ein erstaunliches Ergebnis. Doch bevor ich auf die volle Tragweite dieses Befundes eingehe und denjenigen, die immer noch den Nutzen von Lockdowns

Read More »
Danielum

In vaccines we trust

was soviel heisst „Wir vertrauen auf Impfungen“ Das ist der erste Programmpunkt der „Global Vaccine Summit“ in Brüssel am 12.9.2019 Es ist angerichtet!Dort wurde eure Impfzukunft beschlossen. Schaut das Bild genau an die time line ist spannend. Alles dreht schneller ein als gedacht Impfstoffe brauchen üblicherweise 5-8 Jahre! Wir bekommen ihn schon 2021 Danke an Doktor Wodarg 😉 Laut WITS wurde der Covid19 PCR Test bereits im Jahr 2017 exportiert.Die Schweiz war einer der Haupt-Exporteure.Langsam kommt Licht ins Dunkel. Die COVID-19 Testkits wurden bereits 2017 aus der Schweiz weltweit versendet! 2’538.5 Tonnen; Handelswert 23’684,7 Millionen Dollar. Auf der Webseite WITS

Read More »
Danielum

Trumps banaler „Jahrhundert-Deal“ ist unmöglich ernst zu nehmen

Als die beiden alten politischen Betrüger diese Woche im Weißen Haus mit der geistesgestörtesten, farcenhaftesten Tragikomödie der Geschichte des Nahen Ostens auftauchten, war es schwer zu entscheiden, ob man lachen oder weinen sollte. Der 80-seitige „Friedens“-Plan des Weißen Hauses enthielt auf seinen ersten 60 Seiten 56 Verweise auf die „Vision“ – und ja, mit einem großen V bei jeder Gelegenheit, um zu suggerieren, dass dieser „Deal des Jahrhunderts“ eine übernatürliche Offenbarung war. Das war er nicht, obwohl er von einem Super-Israeli geschrieben worden sein könnte. Sie verabschiedet die palästinensischen Flüchtlinge – das berühmte/berüchtigte „Rückkehrrecht“ und alle, die jetzt in den

Read More »