Urteil des Obersten Gerichtshofs: Covid Impfstoffe sind keine Impfstoffe

Das ändert Alles!

Kaum jemand hat bemerkt, dass Robert F. Kennedy Jr. den Prozess gegen alle Pharmalobbyisten gewonnen hat. Covid-Impfstoffe sind keine Impfstoffe. In seinem Urteil bestätigt der Oberste Gerichtshof, dass die durch die Covid mRNA-Gentherapien verursachten Schäden irreparabel sind.

Da der Oberste Gerichtshof das höchste Gericht in den Vereinigten Staaten ist, gibt es keine weiteren Berufungen und die Berufungsmöglichkeiten sind ausgeschöpft.  Robert F. Kennedy betonte in einer ersten Stellungnahme, dass dies ein Erfolg sei, der nur dank der internationalen Zusammenarbeit einer großen Zahl von Anwälten und Wissenschaftlern möglich gewesen sei. Natürlich eröffnet dieses Urteil international neue Möglichkeiten gegen die Verpflechtung von Politik und Pharmaindustrie.

Gerade in der Schweiz dürfte dieses Urteil Wellen schlagen, denn die Schweiz hat hier mit ihrer Bundesverfassung eine besondere Stellung.  Zum einen steht der Nürnberger Kodex in der Verfassung mit Artikel 118b, und der Missbrauch der Gentechnik am Menschen ist in der Schweiz verboten, nach Artikel 119 der Bundesverfassung.  Ergänzt wird dies durch Artikel 230 bis des Strafgesetzbuches, …

Damit drohen den Tätern bis zu 10 Jahre Gefängnis Dieses Urteil sollte aber auch den Rest der Welt aufhorchen lassen, denn der Nürnberger Kodex hat internationale Gültigkeit und ist auch in Artikel 7 des Internationalen Paktes über bürgerliche und politische Rechte enthalten. Bei strafrechtlichen Vorwürfen muss in der Erklärung auf den Contergan-Skandal hingewiesen werden, um der Bedeutung dieses Vorwurfs besonderes Gewicht zu verleihen.  

Kein Medium spricht darüber, weder in der Schweiz noch in Europa.

Quelle: Fox News

Das ändert alles!
Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) und die Europäische Kommission geben endlich zu, dass die sog. Covid-19-„Impfstoffe“ zu Todesfällen führen! Wir verlangen, dass die Richter des italienischen Verfassungsgerichtshofes sofort zurücktreten!

Aufgrund der enormen Anzahl von plötzlichen Todesfällen – gerade auch unter den jungen Menschen – geben nun die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) und die EU-Kommission in der neuesten Ausgabe der Anlage I zu den Beschlüssen über die Inmarktversetzung der sog. Covid-19-„Impfungen“ Comirnaty von Pfizer/BioNTech und Spikevax von Moderna zu, dass diese experimentellen auf Gentechnik beruhenden Substanzen aufgrund Myokardities und Perikardities Todesfälle und sonstige irreversible schwere Schäden hervorrufen!

Quelle: Renate Holzeisen

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die Änderungen der IGV wurden angenommen

Die 77. Weltgesundheitsversammlung hat ein umfangreiches Paket von Änderungen der internationalen Gesundheitsvorschriften verabschiedet. Wir, das Volk, haben eine erstaunliche Niederlage erlitten. Der Kampf geht weiter.

Renommierter Onkologe lässt Bombe platzen: Ivermectin heilt Krebs

Nachdem Dr. Ruddy mehrere solcher Fälle beobachtet hatte, initiierte sie eine multizentrische Beobachtungsstudie. Die Studie untersucht, wie sich neu entwickelte Medikamente wie Ivermectin auf die Überlebensraten bei Krebs auswirken. Warum sollte ein Antiparasitikum wie Ivermectin bei Krebs wirksam sein? Handelt es sich um Einzelfälle oder um einen großen Durchbruch? Sie sei auf einer Mission, um das herauszufinden.

Dr. M. Caimi

Spitalmorde, Gewinnmaximierung und Entvölkerung Warum ist praktisch niemand zu Hause an Covid gestorben, sondern fast alle Im Spital? Was hat so viele unnötige Tote verursacht? Warum? Was führ(t)en die Globalisten und Eliten im Schilde? Wie können wir uns in Zukunft schützen?Ein Video gegen das Vergessen! teilen: Share on Telegram Share

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Dauerhafte Installation des genetischen Codes der mRNA der Injektion C19

Dr. Peter A. McCullough: Reverse Transkription – dauerhafte Installation des genetischen Codes der mRNA! Sollten wir uns Sorgen über mögliche unbeabsichtigte Folgen neuartiger, mRNA-basierter COVID-19-Impfstoffe machen? Als wir von der Operation Warp Speed erfuhren, waren wir schockiert und entsetzt. Amerikanische Größe war bereit, den „China-Virus“ anzugreifen, und er sollte innerhalb weniger Wochen besiegt werden. Die Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) hat vor vielen Jahren ein Projekt mit dem Namen ADEPT Pandemic Prevention Platform (P3) ins Leben gerufen, dessen erklärtes Ziel es war, „Pandemien in 60 Tagen mit mRNA-Technologie zu beenden“[i] Unsere Regierung hat seit über einem Jahrzehnt eine Liebesaffäre

Read More »
Danielum

Die patentierten Pläne zur Chip-Überwachung der Gen-Gespritzten

Ein erstveröffentlichter Bericht von Wochenblick Eine Ex-Mitarbeiterin des Pharmariesen Pfizer ließ nun eine Bombe platzen: Sie wies auf ein heuer genehmigtes Patent hin, das die Möglichkeit anbietet, geimpfte Menschen mit Künstlicher Intelligenz (KI) zu verbinden und nachzuverfolgen, wo diese hingehen und mit wem sie sich treffen. Passend dazu liefert ein Algorithmus ein Punktesystem zur Risiko-Einstufung der Verfolgten und eine automatisierte Impf- bzw. Behandlungsanweisung für die Betroffenen auf eine Handy-App.  Von Kornelia Kirchweger Pfizer Whistleblowerin deckt Horror-Patent auf Verknüpfung Geimpfter mit Künstlicher Intelligenz Überwachung per Server und Apps  Algorithmus übernimmt Risikoeinschätzung Diagnose ohne Arzt Impf- und Behandlungsanweisung über App Hat Gen-Impfung ganz

Read More »
Alternative Information