Ist das Virus frei erfunden?

Labore in den USA können COVID-19 in einem von 1.500 positiven Tests nicht nachweisen!
CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten von ALLEN untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid, sondern nur Influenza A oder B hatten – EU-Statistiken: „Corona“ ist praktisch verschwunden, sogar unter der Sterblichkeit
.

Betrug

Ein klinischer Wissenschaftler und Immunologe-Virologe in einem südkalifornischen Labor sagt, dass er und Kollegen von 7 Universitäten die CDC wegen massiven Betrugs verklagen. Der Grund: In keiner einzigen der 1500 Proben von „positiv“ getesteten Personen konnte Covid-19 gefunden werden. Bei ALLEN Personen wurde lediglich Influenza A und in geringerem Maße Influenza B festgestellt. Dies deckt sich mit den früheren Ergebnissen anderer Wissenschaftler, über die wir bereits mehrfach berichtet haben.

Dr. Derek Knauss: „Als mein Laborteam und ich die 1500 angeblich positiven Covid-19-Proben den Koch’schen Postulaten unterzogen und sie unter ein SEM (Elektronenmikroskop) legten, fanden wir KEIN Covid in allen 1500 Proben. Wir stellten fest, dass es sich bei allen 1500 Proben hauptsächlich um Influenza A und einige Influenza B handelte, aber keine Fälle von Covid. Wir haben nicht den schwachsinnigen PCR-Test verwendet.

An 7 Universitäten wurde kein einziges Mal COVID nachgewiesen

Als wir die restlichen Proben nach Stanford, Cornell und an einige Labore der Universität von Kalifornien schickten, kamen sie zum gleichen Ergebnis: KEIN COVID. Sie fanden Influenza A und B. Dann baten wir alle die CDC um lebensfähige Proben von Covid. Die CDC sagte, sie könne sie nicht herausgeben, weil sie diese Proben nicht habe.

So kamen wir durch all unsere Nachforschungen und Laborarbeiten zu dem harten Schluss, dass Covid-19 erfunden und frei erfunden war. Die Grippe hieß nur ‚Covid‘, und die meisten der 225.000 Todesfälle waren auf Begleiterkrankungen wie Herzkrankheiten, Krebs, Diabetes, Lungenemphyseme usw. zurückzuführen. Sie bekamen die Grippe, die ihr Immunsystem weiter schwächte, und sie starben.

Dieses Virus ist frei erfunden.

Ich muss noch eine brauchbare Probe mit Covid-19 finden, mit der ich arbeiten kann. Wir, die wir den Labortest mit diesen 1500 Proben an den 7 Universitäten durchgeführt haben, verklagen jetzt die CDC wegen Covid-19-Betrugs. Die CDC hat uns immer noch keine brauchbare, isolierte und gereinigte Probe von Covid-19 geschickt. Wenn sie das nicht können oder wollen, dann sage ich: Es gibt kein Covid-19. Es ist fiktiv.‘

Die vier Forschungsarbeiten, in denen die Genomextrakte des Covid-19-Virus beschrieben werden, haben es nie geschafft, die Proben zu isolieren und zu reinigen. In allen vier Arbeiten werden nur kleine RNA-Stücke beschrieben, die nur 37 bis 40 Basenpaare lang sind. Das ist KEIN VIRUS. Ein virales Genom hat normalerweise 30.000 bis 40.000 Basenpaare.‘

Wenn Covid-19 angeblich überall so schlimm ist, wie kommt es dann, dass kein einziges Labor auf der Welt dieses Virus vollständig isoliert und gereinigt hat? Das liegt daran, dass sie das Virus nie wirklich gefunden haben. Alles, was sie jemals gefunden haben, waren kleine RNA-Stücke, die sowieso nicht als das Virus identifiziert wurden. Wir haben es also nur mit einem weiteren Grippestamm zu tun, wie jedes Jahr. Covid-19 existiert nicht und ist fiktiv.

Ich glaube, dass China und die Globalisten diesen Covid-Schwindel (die Grippe, getarnt als neues Virus) inszeniert haben, um eine globale Tyrannei und einen totalitären Kontroll-Polizeistaat zu errichten. Diese Intrige beinhaltete (auch) massiven Wahlbetrug, um Trump zu stürzen.‘

CDC gibt selbst zu, dass es kein identifizierbares Virus gibt

Tief versteckt in einem offiziellen Dokument zu Covid-19 hat die CDC bereits im Sommer 2020 reumütig zugegeben, dass sie kein messbares Virus hat: ‚As no quantified (= measured) isolated virus objects of 2019-nCoV are available at this time…‘ (Seite 39 des ‚CDC 2019-Novel Coronavirus (2019-nCoV) Real-Time RT-PCR Diagnostic Panel‘ (13. Juli) Mit anderen Worten: Die CDC, als eine DER führenden medizinischen Behörden der Welt, konnte und kann kein Virus nachweisen.

Über den zu diesem Zweck wissenschaftlich völlig entlarvten, aber immer noch schamlos missbrauchten PCR-Test schrieb die CDC unter der Überschrift „Einschränkungen“: Der Nachweis von viraler RNA kann nicht das Vorhandensein eines infektiösen Virus nachweisen oder dass 2019-nCoV der Erreger der klinischen Symptome ist. Und weiter: „Dieser Test kann andere Krankheiten nicht ausschließen, die durch andere bakterielle oder virale Erreger verursacht werden.

Mit anderen Worten: Wir können weder beweisen, dass die Menschen, die erkranken, ins Krankenhaus eingeliefert werden und in seltenen Fällen sterben, an einem neuen Coronavirus namens SARS-CoV-2 erkrankt sind, noch können wir nachweisen, dass es die Ursache für die Entwicklung einer neuen Krankheit namens „Covid-19“ ist. Es könnte sich genauso gut um ein anderes Virus und eine andere Krankheit handeln. (Und da alle Symptome, einschließlich der schweren Lungenentzündung, nahtlos dem entsprechen, was die Grippe bei gefährdeten Menschen historisch gesehen verursachen kann… ‚wenn es wie eine Ente aussieht und wie eine Ente läuft, ist es eine Ente‘.

Belohnung von 265.000 Dollar für den Nachweis des Coronavirus

Anfang dieses Jahres haben Samuel Eckerts deutsches Team und der Isolate Truth Fund eine Belohnung von mindestens 265.000 Dollar für jeden Wissenschaftler ausgelobt, der den unwiderlegbaren Beweis erbringen kann, dass das SARS-CoV-2-Virus isoliert wurde und somit existiert. Auch sie wiesen darauf hin, dass bisher kein einziges Labor in der Welt in der Lage war, dieses Coronavirus zu isolieren.

Ja, Systemwissenschaftler behaupten, sie hätten es isoliert, aber diese „Isolierung“ besteht nur aus einer Probe aus dem menschlichen Körper, der eine „Suppe“ voller verschiedener Arten von Zellen, Resten von Viren, Bakterien usw. ist. Mit Hilfe von (giftigen) Chemikalien sucht man dann nach einigen (Rest-)Partikeln, die auf ein Virus hinweisen, das einmal existierte oder noch existieren könnte, und bezeichnet dies dann als „Beweis“.

Auch das kanadische Team erhielt trotz 40 Anfragen nach dem Öffentlichkeitsgesetz keine Beweise

Ende Dezember 2020 gab es eine ähnliche Initiative wie die in Deutschland. Ein Team um die kanadische Enthüllungsjournalistin Christine Massey reichte nicht weniger als 40 Anfragen nach dem Öffentlichkeitsgesetz bei medizinischen Behörden weltweit ein, mit der einfachen Bitte um den Nachweis, dass das SARS-CoV-2-Virus isoliert wurde und seine Existenz somit objektiv nachgewiesen werden kann. Nicht eine der angeschriebenen Agenturen und Behörden war in der Lage, diesen Nachweis zu erbringen.

Unmöglich nachzuweisen, dass SARS-CoV-2 eine Krankheit namens Covid-19 verursacht“.

Dr. Tom Cowan, Dr. Andrew Kaufman und Sally Fallon Morell veröffentlichten kürzlich eine Erklärung zu „der anhaltenden Kontroverse darüber, ob das SARS-CoV-2 Virus isoliert oder gereinigt ist“. Basierend auf der offiziellen Oxford-Definition von „Isolation“ („die Tatsache oder der Zustand, isoliert oder abgeschieden zu sein, eine Trennung von anderen Dingen oder Personen, allein stehend“), diktieren der gesunde Menschenverstand, die Gesetze der Logik und die Regeln der Wissenschaft, dass jede unvoreingenommene Person zu dem Schluss kommen muss, dass das SARS-CoV-2-Virus niemals isoliert oder gereinigt wurde. Infolgedessen kann die Existenz des Virus nicht bestätigt werden.

Die logischen und wissenschaftlichen Implikationen dieser Tatsache sind, dass die Struktur und Zusammensetzung von etwas, dessen Existenz nicht bewiesen werden kann, nicht bekannt sein kann, einschließlich des Vorhandenseins, der Struktur und der Funktion von hypothetischen Spikes oder anderen Proteinen. Die genetische Sequenz von etwas, das nie gefunden wurde, kann nicht bekannt sein, ebenso wenig wie die „Varianten“ (Mutationen) von etwas, dessen Existenz nicht nachgewiesen wurde. Es ist daher nicht möglich, nachzuweisen, dass SARS-CoV-2 eine Krankheit namens Covid-19 verursacht.

Kombinierter PCR-Test für Corona und Influenza, weil es kaum einen Unterschied gibt

Es überrascht nicht, dass das weltgrößte Biotech-Unternehmen, das chinesische BGI, vor kurzem einen neuen PCR-Test auf den Markt gebracht hat, der gleichzeitig auf Influenza A, B und Corona testen kann. Abgesehen von der erwiesenen und durch mehrere Gerichtsverfahren bestätigten Tatsache, dass ein PCR-Test keine Infektion mit irgendeinem Virus nachweisen kann, sagt die Erklärung von BGI, dass beide Krankheiten so schwer voneinander zu unterscheiden sind und dass sie deshalb nur einen Test entwickelt haben, mehr als genug. Vielleicht gibt es überhaupt keinen Unterschied, „Covid“ ist nur ein anderer Name für „altbekannte“ Grippeviren, und dies ist nur ein weiterer cleverer Marketingtrick?

Die meisten Menschen sind von der Angstpropaganda getäuscht worden

Durch die weltweite, von der Regierung gesteuerte 24/7-Angstpropaganda der Massenmedien sind die meisten Menschen zu der Überzeugung gelangt, dass es tatsächlich ein lebensbedrohliches Virus gibt, das die Menschen viel schneller und schwerer krank macht als die saisonale Grippe. Doch selbst Letzteres ist nachweislich nicht der Fall. Influenza A ist in den Industrieländern seit Jahren die häufigste Todesursache bei Lungenentzündungen.

Aber wenn man Menschen, die als schwere Covid-Patienten eingestuft werden, auf ein paar Intensivstationen schickt, sie ständig mit Kameras überwacht und ein paar Ärzte anweist, nur die schlimmsten Fälle zu behandeln, dann hat man seine „Fernsehpandemie“. Das Argument „wir machen das, weil sonst die Pflege überlastet wird“ wurde vor einiger Zeit von den Regierungen selbst entkräftet, indem sie Angebote für zusätzliche Intensivbetten oder zusätzliches Personal ablehnten, weil „das nicht notwendig ist“. (War dies vielleicht das erste und einzige Mal, dass die Wahrheit gesagt wurde?)

Offizielle Zahlen: kein Grund zur Sorge (und doch wird es nie wieder normal)

Nun, da auch die offiziellen Zahlen zeigen, dass nach der normalen, traditionellen Grippesaison alles in Ordnung ist und laut EU-Statistiken (EuroMOMO) sogar eine deutlich niedrigere Sterblichkeitsrate zu verzeichnen ist, sollte die Gesellschaft – wenn es wirklich um ein Virus und die öffentliche Gesundheit ginge – sofort wieder zur Normalität zurückkehren, um den durch die Regierungspolitik verursachten enormen Schaden zu beheben.

Wie Sie jedoch wissen, wird das niemals geschehen, und zwar deshalb, weil dieser sorgfältig geplante Pandemie-Schwindel eine ideologische Agenda, den „Great Reset“, durchführt, die darauf abzielt, die Gesellschaft und Wirtschaft des Westens weitgehend zu zerstören und sie dann einer globalen technokratischen kommunistischen Klima-Impfstoff-Diktatur zu unterwerfen, in der alle unsere Freiheiten, Bürger- und Selbstbestimmungsrechte ein für alle Mal abgeschafft werden.

Zumindest war das ihr Plan.

Quelle: Global Research

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Dringender Appell von Dr. Robert Malone

„Als Vater und Großvater, empfehle ich ihnen NACHDRÜCKLICH Widerstand zu leisten und für den Schutz ihrer KINDER zu kämpfen.“ Dr. Malone ist Virologe und Erfinder der mRNA-Gen-Technologie.

Die WHO bestätigt, dass der Covid-19 PCR-Test fehlerhaft ist!

Schätzungen von „positiven Fällen“ sind bedeutungslos. Der Lockdown hat keine wissenschaftliche Grundlage Der Real Time Reverse Transcription Polymerase Chain Reaction (rRT-PCR)-Test wurde am 23. Januar 2020 von der WHO als Mittel zum Nachweis des SARS-COV-2-Virus angenommen, nachdem eine Virologie-Forschungsgruppe (mit Sitz am Universitätsklinikum Charité, Berlin), die von der Bill and

TOD IN 5 BIS 10 JAHREN

WORST CASE – NEBENWIRKUNGEN💉 – „TOD IN 5 BIS 10 JAHREN“ Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994. „… Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Wake Up

Not everyone is coming to the future – Not everyone is learning from the past Madonna am ESC. Da sind sich zahlreiche Berichte einig, dass ihr Auftritt desaströs war, Spiegel, Focus und Süddeutsche sprachen von einem Tiefpunkt, einem Fiasko, einer Bankrotterklärung, legten Madonna das Ende ihrer Karriere nahe, in der Welt ist zu lesen, dass ihre Karriere mit diesem Auftritt zerstört sei. Im Schweizer Boulvardblatt Blick ist immer hin zu lesen, dass ihr Auftritt politisch ware. Doch kein Wort der Aufklärung. Madonnas Auftritt in Youtube sollte man sich erst nach nachfolgend aufklärender Information anschauen. Es ging um Zerstörung, um Krieg,

Read More »

Pirating

My interest is in an exploration of the feelings and emotions associated with such circumstances and how you cope and flourish within our bonds when either you or me must also maintain ordinary lives and possibly even primary relationships outside of our sensual magic life. by Anais Nin

Read More »

Liebe zur Knechtschaft

http://charleshughsmith.blogspot.com/2019/01/the-ruling-elites-love-how-easily-were.html Den herrschenden Eliten gefällt es, wie leicht wir uns ablenken und gegeneinander aufhetzen lassen von Charles H.Smith und übersetzt vom grandiosen FritzTheCat Kein Wunder, dass es den herrschenden Eliten gefällt, wie leicht wir uns ablenken und gegeneinander aufhetzen lassen: Es ist so einfach, eine Bevölkerung zu dominieren, die abgelenkt und gespalten ist, blind durch Propaganda und negative Emotionen. Angenommen, du bist einer aus der herrschenden Elite, der zum Nutzen der Oligarchie für ein Land tätig ist. Wie lässt sich die Bevölkerung in einem offensichtlich neo-feudalen System am Besten von deiner eigennützigen Vorherrschaft ablenken? 1. Liefere moderne Versionen von „Brot

Read More »