Der Heilige Gral der Macht

Frei nach einem Artikel „Make the Truth Irrelevant“, von Robert Gore

The Borg https://memory-alpha.fandom.com/wiki/Borg_history

Die Wahrheit war schon immer der Feind der Macht. Die Enthüllungen von Machtmotiven, Verwüstungen und Korruption dienen nie dem Zweck der Macht. Die Wahrheit wird oft unterdrückt und diejenigen, die sie offenbaren – wie Snowden, Manning und Assange werden verfolgt. Jede Transatlantische Regierung (derzeit alle), die das nicht tut, riskiert ihre eigene Beerdigung.

Was wäre, wenn das Imperium, anstatt die Wahrheit zu unterdrücken, sie irrelevant machen könnte und sich keine Sorgen mehr machen müsste? Diese Perspektive ist der Heilige Gral für diejenigen, die regieren oder zu regieren versuchen.

Stell Dir folgende Ankündigung an die Öffentlichkeit vor:

Wir regieren euch und jeden Aspekt eures Lebens. Eure Wünsche, Träume und Pläne sind für uns ohne Belang. Ihr tut was wir euch sagen oder ihr werdet schwer bestraft oder beseitigt. Unser Endzweck ist die Macht und wir werden ihre korrupten und kriminellen Nutznießer sein. Ihr seid unsere Sklaven.

Tweet von König Donald

Stell Dir vor, diese Ankündigung würde nicht auf Empörung und Widerstand stossen, sondern nur auf stille Akzeptanz, ja Zustimmung. Das Regime hat die erschreckende Wahrheit über sich selbst aufgedeckt, und niemand protestiert oder regt sich auf. Die Wahrheit wurde bedeutungslos gemacht. Welche Enthüllung in der Zukunft könnte sie schon noch gefährden?

Das ist der Zweck von Russia-Gate, der Kontroverse um die Ukraine, um die faschistoide, Farce der Inhaftierung von Julian Assange, um die Beteiligung der Deutschen am völkerrechtswidrigen Krieg gegen die Kurden in Syrien – das alles ist Teil eines lang laufenden Projekts, um die Wahrheit über unsere Herrscher irrelevant zu machen. Dieses Projekt ist weit fortgeschritten. Im Gegensatz dazu sollten die Mainstream Medien die Verrücktheiten untersuchen, um zu verstehen, was passiert und was sie bewirken.

Ob die Wahrheit irrelevant ist, das ist eine metaphysische Debatte. Sie ist immer und überall relevant. Ob eine politische Einheit oder Regierung so tun kann, als ob die Wahrheit irrelevant wäre und diejenigen, die sich ihr widersetzen, neutralisiert oder eliminiert werden, das ist eine propagandistische und taktische Frage.

Die USA sind auf dem besten Weg, Meinungsverschiedenheiten und die Wahrheit zu unterdrücken. Die Demokraten ignorieren die Wahrheit und setzen ihre Chips auf Schein-Gerechtigkeit. Die Republikaner sind zu Recht empört, aber welche Art von Gerechtigkeit haben die USA den Wahrheitsverkündern und wahren Whistleblowern wie Edward Snowden, Julian Assange und Chelsea Manning zugeteilt? Gibt es irgendwelche prominenten Republikaner, die sich zur Verteidigung ihrer Wahrheit hinter sie gestellt haben oder das Recht auf ein faires Gerichtsverfahren verteidigen? Das Projekt zur Irrelevanz der Wahrheit ist überparteilich.

Wenn die nächsten Wahlen in den US vorüber sind, können alle auf drei relevante Wahrheiten starren:

  • Die US Regierung, ihre Strippenzieher und ihre Kriecher und Kröten in den Medien, der Wirtschaft, der Wissenschaft, in Hollywood und anderswo sind völlig korrupt;
  • Wahlen sind nutzlos; die einzigen erlaubten Entscheidungen sind die, die von den Mächtigen genehmigt werden.
  • Das System wird nie von innen reformiert werden. Ein Teil des Widerstandes wird desillusioniert aufgeben. Der Rest wird sich weiterhin wehren, aber sie werden nicht mehr nach den Regeln spielen.

Die heute wütende imperiale, neoliberale Macht scheinen die Vorfahren der Borg. Was wir brauchen ist Widerstand wie bei StarTrek…

Das Borg Symbol

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Tabula Rasa

Corona ist seit Monaten das vorherrschende Thema. Wir erleben eine Welt, ein Land und eine Gesellschaft, welche wir uns noch vor Monaten nicht in unseren wildesten Träumen hätten ausmalen können. Als zu Beginn des Jahres die ersten Stimmen mit einem Fingerzeig nach China aufkamen, wurden diese Stimmen als Verschwörungstheoretiker in

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Explosive Beweise zu 9/11

Es gibt offizielle seismologische Beweise, dass Sekunden vor dem Einschlag der Flugzeuge in die Zwillingstürme, es massive Explosionen gab! Bei ersten Tower WTC 1 war 14 Sekunden vor dem Einschlag der Flugzeuge eine Explosion.Bei WTC 2 dem 2.Tower, gab es  eine massive Explosion 17 Sekunden vor dem Flugzeugeinschlag. Quelle: das Anwaltscomite zu 9/11 teilen: Telegram Email

Read More »
Danielum

Kündigung Bundesrat

Liebe Mitbürger, lieber SouveränEs ist genug! Durch die Corona Massnahmen trägt der Bundesrat massiv dazu bei, dass die gesamte Schweizer Wirtschaft an die Wand gefahren wird. Unsere Gesundheit wird durch das Tragen von Masken zwangsgefährdet. Corona hin oder her, eine Pandemie existiert nicht! Auf perfide Art und Weise werden Bürger weltweit durch diese angebliche P(l)andemie zur Isolierung erzogen. Kulturelle und menschliche Werte wie Händedruck oder herzliche Umarmungen werden uns mittels Social Distancing – also soziale Distanz – abtrainiert. Dies wird uns als physische Distanz vorgegaukelt. Der Fokus wird erst auf positiv Getestete gelenkt, dann plötzlich auf die Fallzahlen gerichtet, so

Read More »
Danielum

Covid-19 gibt es nicht

Nach Monaten mühsamer Anfragen nach dem Informationsfreiheitsgesetz hat die Regierung von Irland endlich reinen Tisch gemacht und zugegeben, dass sie keinen wissenschaftlichen Beweis für die Existenz des SARS-CoV-2-Virus (COVID-19) hat. Welche anderen Nationen werden die nächsten sein und zugeben, dass diese Pandemie ein Schwindel war? „ALS TEIL UNSERER RECHTLICHEN AKTION hatten wir den Beweis gefordert, dass dieses Virus tatsächlich existiert [sowie] den Beweis, dass Abriegelungen (Lockdown) tatsächlich irgendeinen Einfluss auf die Ausbreitung von Viren haben; dass Gesichtsmasken sicher sind und die Ausbreitung von Viren verhindern – sie tun es nicht. Es gibt keine derartigen Studien; dass soziale Distanzierung wissenschaftlich fundiert

Read More »