Cholesterin, der große Bluff

Die Theorie, dass zahlreiche Herz-Kreislauferkrankungen auf einen hohen Cholesterinspiegel zurückzuführen sind, ist im Laufe der letzten 50 Jahre zu einem regelrechten Dogma geworden. Nur wenige forschten in eine andere Richtung und stießen dabei auf große Widerstände seitens der Pharma- und Lebensmittelindustrie. Der Dokumentarfilm nimmt die Hintergründe unter die Lupe.

https://youtu.be/OxRxoDw21Lo

In den 50er Jahren häuften sich in den USA Herzinfarkte. Tausende erlagen der neuen Volkskrankheit. Vor diesem Hintergrund veröffentlichte Ancel Keys, Physiologe an der Universität von Minnesota, 1953 eine Grafik, die einen eindeutigen Zusammenhang zwischen dem Konsum gesättigter Fettsäuren und der Anzahl von Todesfällen durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen zeigte. Die Ursache war schnell gefunden: Cholesterin. Später stellte sich heraus, dass Keys gerade die Länder ausließ, die seiner Theorie widersprachen, wie beispielsweise Frankreich, wo trotz des hohen Verbrauchs tierischer Fette verhältnismäßig wenige Herz-Kreislauf-Erkrankungen festgestellt werden. Im weiteren Verlauf wurde viel Geld dafür verwendet, Keys These zu bestätigen, dass tierische Fette den Cholesterinspiegel und damit die Anzahl von Herz-Kreislauf-Erkrankungen steigen lassen. Doch andere Studien sprechen eine eindeutige Sprache: Cholesterin ist nur ein schwacher „Risikomarker”, und ein kausaler Zusammenhang zwischen den Cholesterinwerten und Herz-Kreislauf-Erkrankungen kann nicht festgestellt werden. Die tatsächlichen Risikofaktoren für solche Krankheiten sind vielmehr Rauchen, Bluthochdruck, Übergewicht und Bewegungsmangel. Ungeachtet dieser Ergebnisse werden immer größere Summen in Studien gesteckt, die Cholesterin zum Sündenbock machen. Wie kommt es, dass sich diese These in der Gesellschaft und in der Medizin so hartnäckig hält, obwohl es an eindeutigen wissenschaftlichen Beweisen fehlt?

Dokumentarfilm von Anne Georget (F 2014, 83 Min)

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die WHO bestätigt, dass der Covid-19 PCR-Test fehlerhaft ist!

Schätzungen von „positiven Fällen“ sind bedeutungslos. Der Lockdown hat keine wissenschaftliche Grundlage Der Real Time Reverse Transcription Polymerase Chain Reaction (rRT-PCR)-Test wurde am 23. Januar 2020 von der WHO als Mittel zum Nachweis des SARS-COV-2-Virus angenommen, nachdem eine Virologie-Forschungsgruppe (mit Sitz am Universitätsklinikum Charité, Berlin), die von der Bill and

TOD IN 5 BIS 10 JAHREN

WORST CASE – NEBENWIRKUNGEN💉 – „TOD IN 5 BIS 10 JAHREN“ Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994. „… Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich

Die Zukunft beginnt jetzt!

13. März 2021 Jens Wernicke in einem Brief an seine Leser des RubikonErschienen bei https://neue-debatte.com/2021/03/13/die-zukunft-beginnt-jetzt/ Liebe Leserinnen und Leser, in meiner Jugend gab es ein Sprichwort: “Wenn es aussieht wie eine Katze, sich verhält wie eine Katze und schnurrt wie eine Katze, dann ist es auch eine Katze.” Heute muss

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Das ungesunde Kranksein

Das Buch „Rette sich wer kann“ wird im Januar 2019 erscheinen. Sven Böttcher, der vor 12 Jahren die Diagnose “Multiple Sklerose” bekam, sich dem Gesundheitssystem anvertraute und dann schnell die Flucht ergriff, hat ein sehr tolles Buch geschrieben, “Rette sich wer kann – Das Krankensystem meiden und gesund bleiben”, das im im Januar erscheint. Mit “Rubikon” hat er schon mal darüber gesprochen:   teilen: Share on Telegram Share on Email

Read More »
Danielum

Nachtrag an Bundesverfassungsgericht: Unzulässigkeit genetischer Manipulation des Menschen durch geplante RNA-Massenimpfung

An dasBundesverfassungsgerichtSchlossbezirk 376131 Karlsruhe Zustellung per Fax: 0721 / 9101-382 Selfkant, den 10.6.2020 In meinem Verfassungsbeschwerdeverfahren Ihr AZ. 1 BvR 1231/20 muss ich noch besonders auf folgenden wichtigen Umstand hinweisen (Zitat): „Unter den zehn bereits in klinischer Prüfung befindlichen Covid-19-Impfstoffen enthalten — nach Auskunft der WHO vom 2. Juni 2020 (1) — vier Kandidaten rekombinante RNA und ein Kandidat DNA-Plasmide. Dabei werden unterschiedliche Technologien angegeben, wie das rekombinante genetische Material in die menschlichen Zellen eingebracht werden soll.“ https://www.rubikon.news/artikel/die-pandemie-industrie Dort in Fußnote 1 mit Verweis auf: https://www.who.int/publications/m/item/draft-landscape-of-covid-19-candidate-vaccines Weiter heißt es in diesem Rubikon Artikel (Zitat): „Rekombinante RNA, welche in die menschlichen

Read More »

Schöne Weihnachten

Alles Gute wünscht und herzliche Grüsse schickt mein kleiner Blog „Dans Alternative Information“ an alle Freundinnen und Freunde, an Leserinnen und Leser und besonders an alle kritischen Geister. „No pasaran / Pasaremos“ – Parolen der regierungstreuen Kämpfer des Spanischen Bürgerkriegs („no pasarán„, sie werden nicht durchkommen; „pasaremos„, wir werden durchkommen) – ein „gelber“ Aufruf für’s 2019! Oder die Parole der Französischen Revolution: Liberté, égalité, fraternité – Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit teilen: Share on Telegram Share on Email

Read More »