Kriegsverbrechen – Facts

Wenn man wie ein Krimineller behandelt wird, weil man ein Verbrechen aufdeckt, dann weiss man, dass man von Kriminellen regiert wird.

Werden wir warten, bis sie kommen, um uns zu holen, weil unsere Häuser auf Ressourcen gebaut wurden, die sie plündern möchten; weil wir online Informationen ausgetauscht haben, die sie als störend empfanden; weil wir zu fragen gewagt haben, warum Verrückte unser Land und weite Teile der Welt beherrschen? Das fragt Whitney Webb* in ihrem Artikel zur Verhaftung des Mannes, dem die Welt das Wissen über routinemässige Kriegsverbrechen der USA verdankt.Die wichtigsten Enthüllungen von WikiLeaks zusammengefasst in diesem Videoclip [Credit: RT Deutsch].

Whitney Webb lebt in Chile und schreibt unter anderem für MintPress News, Global Research, EcoWatch, the Ron Paul Institute und 21st Century Wire. Sie hat 2019 den Serena Shim Award für kompromisslose Integrität im Journalismus gewonnen

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die WHO bestätigt, dass der Covid-19 PCR-Test fehlerhaft ist!

Schätzungen von „positiven Fällen“ sind bedeutungslos. Der Lockdown hat keine wissenschaftliche Grundlage Der Real Time Reverse Transcription Polymerase Chain Reaction (rRT-PCR)-Test wurde am 23. Januar 2020 von der WHO als Mittel zum Nachweis des SARS-COV-2-Virus angenommen, nachdem eine Virologie-Forschungsgruppe (mit Sitz am Universitätsklinikum Charité, Berlin), die von der Bill and

TOD IN 5 BIS 10 JAHREN

WORST CASE – NEBENWIRKUNGEN💉 – „TOD IN 5 BIS 10 JAHREN“ Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994. „… Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich

Die Zukunft beginnt jetzt!

13. März 2021 Jens Wernicke in einem Brief an seine Leser des RubikonErschienen bei https://neue-debatte.com/2021/03/13/die-zukunft-beginnt-jetzt/ Liebe Leserinnen und Leser, in meiner Jugend gab es ein Sprichwort: “Wenn es aussieht wie eine Katze, sich verhält wie eine Katze und schnurrt wie eine Katze, dann ist es auch eine Katze.” Heute muss

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Give Peace a Chance

https://youtu.be/C3_0GqPvr4U                  Der 8.Dezember ist der Todestag von John LennonAlle reden davon.Bagismus, Shagismus, Dragismus, Madismus, Ragismus, Tagismus, TagismusThis-ism, that-ism, ism ism ism ism ism Alles, was wir sagen ist, dem Frieden eine Chance zu geben. Alle reden davon.Minister, Sinister, Geländer und KanisterBischöfe, Bischöfe, Rabbiner und Pop Eyes, Bye bye, Bye bye, Bye byes Alles, was wir sagen, ist, dem Frieden eine Chance zu geben. (Lass es mich dir jetzt sagen)Alle reden davon.Revolution, Evolution, Masturbation, Geißelung, RegulierungIntegrationen, Mediationen, Vereinte Nationen, Glückwünsche Alles, was wir sagen ist, dem Frieden eine Chance zu geben. Alle reden davon.John und Yoko, Timmy Leary, Rosmarin.Tommy Smothers,

Read More »
Danielum

Der 3. Weltkrieg

Originalartikel von C.J. Hopkins, 13.01.2020 (zahlreiche Links im Original!) übersetzt vom grossartigen FritzTheCat Also, das Jahr 2020 fängt ja aufregend an. Wir haben gerade mal Mitte Januar, und wir haben schon den 3. Weltkrieg durchlebt, er war etwas weniger apokalyptisch als wir erwartet haben. Die Ermittler-Teams wühlen sich noch durch die Asche, aber erste Berichte lassen vermuten, dass das globale kapitalistische Imperium aus dem Gemetzel größtenteils intakt hervorgegangen ist. Es begann natürlich im Nahen Osten, als Donald Trump (ein „russischer Agent“) die Ermordung des iranischen Generals Qassem Soleimani am Flughafen in Bagdad anordnete, vermutlich nachdem er das mit Putin abgesprochen

Read More »
Danielum

Anything to say? — Was ich zu sagen habe!

Rede des UN Sonderberichterstatters, Nils Melzer, am Brandenburger Tor in Berlin, 27 November 2019 Jahrzehntelang wurden im Westen politische Dissidenten mit offenen Armen aufgenommen, weil sie in ihrem Kampf für die Menschenrechte von diktatorischen Regimes verfolgt wurden. Heute aber müssen westliche Dissidenten selber um Asyl ersuchen, so wie Snowden in Russland oder bis vor kurzen Assange in der Ecuadorianischen Botschaft in London. Denn der Westen hat selber begonnen, seine Dissidenten zu verfolgen, sie in politischen Schauprozessen mit drakonischen Strafen zu belegen und wie gefährliche Terroristen in Hochsicherheitsgefängnisse einzusperren, unter Bedingungen, die man nur als unmenschlich und entwürdigend bezeichnen kann. Unsere

Read More »