Die Masken sind gefallen

Assange arrest video:

„The UK must resist this attempt by the Trump administration“https://t.co/fq1JGfw40u

— WikiLeaks (@wikileaks) April 11, 2019

Assange Verhaftungsvideo:
„Das Vereinigte Königreich muss diesem Versuch der Trump-Administration widerstehen „https://t.co/fq1JGfw40u
WikiLeaks (@wikileaks) 11. April 2019

WikiLeaks-Gründer Julian Assange wurde von der Londoner Metropolitan Police verhaftet und in Gewahrsam genommen, genau wie WikiLeaks vor Tagen gewarnt hat. Assange’s Anwalt Jen Robinson berichtet, dass seine Verhaftung im Zusammenhang mit einem Auslieferungsersuchen der Vereinigten Staaten steht, was die britische Regierung bisher nicht zugegeben hat.

„Gerade bestätigt: #Assange wurde nicht nur wegen Verletzung der Kautionsbedingungen, sondern auch im Zusammenhang mit einem US-Auslieferungsersuchen verhaftet“, tweete Robinson.

“ Aus #Assange: Der US-Haftbefehl wurde im Dezember 2017 ausgestellt und gilt für eine Verschwörung mit Chelsea Manning Anfang 2010″, fügte Robinson hinzu.

So, da haben wir es. Auslieferung wegen Journalismus. Alles, wovor Assange und WikiLeaks seit Jahren warnen, hat als richtig erwiesen, im Gegensatz zu den Bergen von Behauptungen, die von Establishment und deren Loyalisten überall gegenteilig behauptet wurde. Die gleiche Regierung, die Chelsea Manning gefoltert hat, ist dabei, ihren Verleger auszuliefern, damit sie ihn für immer zum Schweigen bringen können. Jeder, der jemals geleugnet hat, dass dies geschehen könnte, muss sich den Kopf waschen lassen, weil er sich über eine sehr reale Bedrohung der Pressefreiheit lustig gemacht hat, wo er doch gegen diese obszöne Agenda hätte sein können. Es ist Zeit für eine ernsthafte Suche nach Verantwortung und Gerechtigkeit er menschlichen Seele.

Die Zeit nun zu Handeln ist da. Es ist zu spät, zu verhindern, dass Assange sein Asyl in der ecuadorianischen Botschaft verliert, so muss das Ziel jetzt darin bestehen, seine Auslieferung zu bekämpfen. Aktivistengruppen organisieren sich schnell, so dass es für Menschen auf der ganzen Welt einfach sein wird, Kundgebungen zu finden, an denen sie teilnehmen können. Online-Bewegungen, die helfen, sie zu verstärken und Druck auszuüben. Alle sind aufgerufen, sich an ihre gewählten Vertreter zu wenden und sie höflich, aber dringend darüber zu informieren, dass die Agenda zur Auslieferung von Assange an die USA um jeden Preis bekämpft werden muss. Informieren Sie sich so gut wie möglich über Assange’s Fall und informieren Sie alle, die Sie kennen, über das, was vor sich geht.

Die ersten Worte Julian in mehr als einem Jahr mit der Welt sprechen konnte:
„Das Vereinigte Königreich muss sich dem widersetzen. Das Vereinigte Königreich muss sich widersetzen“.
Die Welt wird widerstehen, Julian. Unsere Anstrengungen werden jetzt verdoppelt und verdreifacht. #FreeJulian
Suzie Dawson (@Suzi3D) 11. April 2019

Das sind ernsthafte Neuigkeiten. Hier sind zehn Gedanken zu diesem Thema in keiner bestimmten Reihenfolge:

1 – Die Stadtpolizei wurde vom ecuadorianischen Botschafter in die Botschaft gelassen, sein politisches Asyl wurde unter völlig falschen Vorwänden unter groben Verstößen gegen das Völkerrecht widerrufen. Schande für Ecuador.

2 – Assange ist australischer Staatsbürger. Zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung ist die australische Regierung noch immer nicht für den Schutz ihrer Bürger eingetreten. Schande über Australien.

3 – Die US-Regierung schafft einen Präzedenzfall, der, wenn er umgesetzt wird, eine ernsthafte Bedrohung für die Pressefreiheit in der ganzen Welt und einen größeren Sprung in Richtung Orwellscher Dystopie als der Patriot Act darstellen wird. Schande über Amerika.

4 – Die britische Regierung arbeitet mit den Bemühungen der US-Regierung zusammen, einen Journalisten wegen der Veröffentlichung von Beweisen für US-Kriegsverbrechen zu verhaften, so wie sie mit der US-Regierung bei der Ausübung von Kriegsverbrechen zusammengearbeitet hat. Schande über das Vereinigte Königreich.

5 – Dieser Haftbefehl wurde unter der Trump-Administration erlassen, in voller Übereinstimmung mit dem, was die Trump-Administration offenbart hat, nämlich ihre Agenda WikiLeaks zum Schweigen zu bringen. Schande über Trump und Schande über jeden, der ihn weiterhin unterstützt.

6 – Diese Verhaftung ist eine Trump-Verwaltungsaktion und hat nichts mit dem seit 2016 Unsinn „RUSSIANGATE“ zu tun, den Demokraten und die Mainstream Medien etabliert haben. Dieselben Demokraten, die behaupten, Trump zu bekämpfen und seinem Krieg gegen die Presse entgegenzutreten, feiern derzeit Trumps Verfolgung eines Journalisten, der die Wahrheit sagte. Schande über Demokraten.

7 – Der Präzedenzfall, der durch die Inhaftierung eines ausländischen Journalisten nach dem Spionagegesetz geschaffen wurde, wird es der US-Regierung ermöglichen, Leakverlage überall auf der Welt zu vernichten und die Journis zu verhaften, die ihre Verbrechen aufdecken. Dies wird unsere Fähigkeit, die mächtigste Institution der Welt zur Rechenschaft zu ziehen lähmen. Es gibt keine Entschuldigung für einen Journalisten, sich nicht gegen diese Schamlosigkeit und diese Barberei stellen will. Wenn Sie jemanden sehen, der sich selbst als Journalist bezeichnet, sich aber nicht gegen die Auslieferung von Assange wendet, dann ist der kein echter Journalist.

8 – Und ja, ob es dir gefällt oder nicht, Assange ist Journalist. Es gibt kein berechtigtes Gegenargument.

9 – Das ist es, Leute. Hier erfahren wir, woraus wir als Spezies gemacht sind. Hier finden wir heraus, ob die Menschheit überleben kann und ob sie es verdient. Wenn wir das Imperium nicht daran hindern können, einen Journalisten zu verhaften, weil er Fakten veröffentlicht hat.

Nach einer Veröffentlichung von Caitlin Johnstone

Ergänzend dazu ein Text von Ulrich Teusch, Prof. Dr. (Politikwissenschaft), lebt als freier Publizist in Edermünde bei Kassel.

Die-Würfel-sind-gefallen-–-die-Masken-auch

Hier der Auslieferungsantrag des Imperiums

assange_indictment

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Tabula Rasa

Corona ist seit Monaten das vorherrschende Thema. Wir erleben eine Welt, ein Land und eine Gesellschaft, welche wir uns noch vor Monaten nicht in unseren wildesten Träumen hätten ausmalen können. Als zu Beginn des Jahres die ersten Stimmen mit einem Fingerzeig nach China aufkamen, wurden diese Stimmen als Verschwörungstheoretiker in

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Die Bethlehem Doktrin

Lügen und der illegale Mord an Soleimani PRINCIPLES RELEVANT TO THE SCOPE OF A STATE’S RIGHT OF SELF-DEFENSE AGAINST AN IMMINENT OR ACTUAL ARMED ATTACK BY NONSTATE ACTORS von Craig Murray, 04.01.2020 (gekürzte Fassung) https://www.craigmurray.org.uk/archives/2020/01/lies-the-bethlehem-doctrine-and-the-illegal-murder-of-soleimani/ Lügen die Bethlehem Doktrin und der illegale Mord an Soleimani In einer Reihe offenkundiger Lügen, die die USA erzählt haben, um die Ermordung Soleimanis zu rechtfertigen, sagte Mike Pompeo, dass Soleimani getötet wurde, weil er „unmittelbar bevorstehende Anschläge“ („imminent attacks“) auf US-Bürger geplant habe. Das ist eine sehr bedachte Wortwahl. Pompeo bezieht sich spezifisch auf die Bethlehem Doktrin für präventive Selbstverteidigung. Sie wurde von Daniel

Read More »
Danielum

Heros

Heute noch etwas coole Musik Die Q Anaon Hymne: We’re Not Gonna Take It teilen: Telegram Email

Read More »

Die Moral der Herrschaft

Was haben Werbung, Propaganda und Religion gemeinsam? Nun, sie alle bedienen sich bestimmter Mittel, um Menschen dazu zu bringen, bestimmte Dinge zu tun oder zu unterlassen. In dieser Hinsicht argumentiert Caitlin Johnstone, dass das Konzept der „Sünde“ bei weitem keine natürliche Entität ist, sondern eine Erfindung, die der gesellschaftlichen Manipulation und Kontrolle dient. Ein Plädoyer dafür, die Verantwortung für unser Leben nicht länger an eine Gottheit abzuschieben, sondern selbst in die Hand zu nehmen, um eine lebenswerte Zukunft für uns, unsere Nächsten und unseren Planeten gestalten zu können. von Caitlin Johnstone Der Begriff „Halitosis“ ist im US-amerikanischen Sprachgebrauch heutzutage sehr

Read More »