Die Masken sind gefallen

Assange arrest video:

„The UK must resist this attempt by the Trump administration“https://t.co/fq1JGfw40u

— WikiLeaks (@wikileaks) April 11, 2019

Assange Verhaftungsvideo:
„Das Vereinigte Königreich muss diesem Versuch der Trump-Administration widerstehen „https://t.co/fq1JGfw40u
WikiLeaks (@wikileaks) 11. April 2019

WikiLeaks-Gründer Julian Assange wurde von der Londoner Metropolitan Police verhaftet und in Gewahrsam genommen, genau wie WikiLeaks vor Tagen gewarnt hat. Assange’s Anwalt Jen Robinson berichtet, dass seine Verhaftung im Zusammenhang mit einem Auslieferungsersuchen der Vereinigten Staaten steht, was die britische Regierung bisher nicht zugegeben hat.

„Gerade bestätigt: #Assange wurde nicht nur wegen Verletzung der Kautionsbedingungen, sondern auch im Zusammenhang mit einem US-Auslieferungsersuchen verhaftet“, tweete Robinson.

“ Aus #Assange: Der US-Haftbefehl wurde im Dezember 2017 ausgestellt und gilt für eine Verschwörung mit Chelsea Manning Anfang 2010″, fügte Robinson hinzu.

So, da haben wir es. Auslieferung wegen Journalismus. Alles, wovor Assange und WikiLeaks seit Jahren warnen, hat als richtig erwiesen, im Gegensatz zu den Bergen von Behauptungen, die von Establishment und deren Loyalisten überall gegenteilig behauptet wurde. Die gleiche Regierung, die Chelsea Manning gefoltert hat, ist dabei, ihren Verleger auszuliefern, damit sie ihn für immer zum Schweigen bringen können. Jeder, der jemals geleugnet hat, dass dies geschehen könnte, muss sich den Kopf waschen lassen, weil er sich über eine sehr reale Bedrohung der Pressefreiheit lustig gemacht hat, wo er doch gegen diese obszöne Agenda hätte sein können. Es ist Zeit für eine ernsthafte Suche nach Verantwortung und Gerechtigkeit er menschlichen Seele.

Die Zeit nun zu Handeln ist da. Es ist zu spät, zu verhindern, dass Assange sein Asyl in der ecuadorianischen Botschaft verliert, so muss das Ziel jetzt darin bestehen, seine Auslieferung zu bekämpfen. Aktivistengruppen organisieren sich schnell, so dass es für Menschen auf der ganzen Welt einfach sein wird, Kundgebungen zu finden, an denen sie teilnehmen können. Online-Bewegungen, die helfen, sie zu verstärken und Druck auszuüben. Alle sind aufgerufen, sich an ihre gewählten Vertreter zu wenden und sie höflich, aber dringend darüber zu informieren, dass die Agenda zur Auslieferung von Assange an die USA um jeden Preis bekämpft werden muss. Informieren Sie sich so gut wie möglich über Assange’s Fall und informieren Sie alle, die Sie kennen, über das, was vor sich geht.

Die ersten Worte Julian in mehr als einem Jahr mit der Welt sprechen konnte:
„Das Vereinigte Königreich muss sich dem widersetzen. Das Vereinigte Königreich muss sich widersetzen“.
Die Welt wird widerstehen, Julian. Unsere Anstrengungen werden jetzt verdoppelt und verdreifacht. #FreeJulian
Suzie Dawson (@Suzi3D) 11. April 2019

Das sind ernsthafte Neuigkeiten. Hier sind zehn Gedanken zu diesem Thema in keiner bestimmten Reihenfolge:

1 – Die Stadtpolizei wurde vom ecuadorianischen Botschafter in die Botschaft gelassen, sein politisches Asyl wurde unter völlig falschen Vorwänden unter groben Verstößen gegen das Völkerrecht widerrufen. Schande für Ecuador.

2 – Assange ist australischer Staatsbürger. Zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung ist die australische Regierung noch immer nicht für den Schutz ihrer Bürger eingetreten. Schande über Australien.

3 – Die US-Regierung schafft einen Präzedenzfall, der, wenn er umgesetzt wird, eine ernsthafte Bedrohung für die Pressefreiheit in der ganzen Welt und einen größeren Sprung in Richtung Orwellscher Dystopie als der Patriot Act darstellen wird. Schande über Amerika.

4 – Die britische Regierung arbeitet mit den Bemühungen der US-Regierung zusammen, einen Journalisten wegen der Veröffentlichung von Beweisen für US-Kriegsverbrechen zu verhaften, so wie sie mit der US-Regierung bei der Ausübung von Kriegsverbrechen zusammengearbeitet hat. Schande über das Vereinigte Königreich.

5 – Dieser Haftbefehl wurde unter der Trump-Administration erlassen, in voller Übereinstimmung mit dem, was die Trump-Administration offenbart hat, nämlich ihre Agenda WikiLeaks zum Schweigen zu bringen. Schande über Trump und Schande über jeden, der ihn weiterhin unterstützt.

6 – Diese Verhaftung ist eine Trump-Verwaltungsaktion und hat nichts mit dem seit 2016 Unsinn „RUSSIANGATE“ zu tun, den Demokraten und die Mainstream Medien etabliert haben. Dieselben Demokraten, die behaupten, Trump zu bekämpfen und seinem Krieg gegen die Presse entgegenzutreten, feiern derzeit Trumps Verfolgung eines Journalisten, der die Wahrheit sagte. Schande über Demokraten.

7 – Der Präzedenzfall, der durch die Inhaftierung eines ausländischen Journalisten nach dem Spionagegesetz geschaffen wurde, wird es der US-Regierung ermöglichen, Leakverlage überall auf der Welt zu vernichten und die Journis zu verhaften, die ihre Verbrechen aufdecken. Dies wird unsere Fähigkeit, die mächtigste Institution der Welt zur Rechenschaft zu ziehen lähmen. Es gibt keine Entschuldigung für einen Journalisten, sich nicht gegen diese Schamlosigkeit und diese Barberei stellen will. Wenn Sie jemanden sehen, der sich selbst als Journalist bezeichnet, sich aber nicht gegen die Auslieferung von Assange wendet, dann ist der kein echter Journalist.

8 – Und ja, ob es dir gefällt oder nicht, Assange ist Journalist. Es gibt kein berechtigtes Gegenargument.

9 – Das ist es, Leute. Hier erfahren wir, woraus wir als Spezies gemacht sind. Hier finden wir heraus, ob die Menschheit überleben kann und ob sie es verdient. Wenn wir das Imperium nicht daran hindern können, einen Journalisten zu verhaften, weil er Fakten veröffentlicht hat.

Nach einer Veröffentlichung von Caitlin Johnstone

Ergänzend dazu ein Text von Ulrich Teusch, Prof. Dr. (Politikwissenschaft), lebt als freier Publizist in Edermünde bei Kassel.

Die-Würfel-sind-gefallen-–-die-Masken-auch

Hier der Auslieferungsantrag des Imperiums

assange_indictment

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Dringender Appell von Dr. Robert Malone

„Als Vater und Großvater, empfehle ich ihnen NACHDRÜCKLICH Widerstand zu leisten und für den Schutz ihrer KINDER zu kämpfen.“ Dr. Malone ist Virologe und Erfinder der mRNA-Gen-Technologie.

Ist das Virus frei erfunden?

Labore in den USA können COVID-19 in einem von 1.500 positiven Tests nicht nachweisen!CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten von ALLEN untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid, sondern nur Influenza A oder B hatten – EU-Statistiken: „Corona“ ist praktisch verschwunden, sogar unter der Sterblichkeit. Ein klinischer

Die WHO bestätigt, dass der Covid-19 PCR-Test fehlerhaft ist!

Schätzungen von „positiven Fällen“ sind bedeutungslos. Der Lockdown hat keine wissenschaftliche Grundlage Der Real Time Reverse Transcription Polymerase Chain Reaction (rRT-PCR)-Test wurde am 23. Januar 2020 von der WHO als Mittel zum Nachweis des SARS-COV-2-Virus angenommen, nachdem eine Virologie-Forschungsgruppe (mit Sitz am Universitätsklinikum Charité, Berlin), die von der Bill and

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Prof. Sunetra Gupta: ‚Wir haben wahrscheinlich schon Herdenimmunität‘.

Eine vor kurzem von der Universität Oxford durchgeführte Studie deutet darauf hin, dass einige Teile Großbritanniens bereits eine so genannte „Herdenimmunität“ gegen COVID erreicht haben könnten, die „angeborene Resistenz oder gegenseitigen Schutz vor der Exposition gegenüber saisonalen Koronaviren“ offenbart. Überraschenderweise ignorieren Politiker und Mainstream-Medien diese Ergebnisse aktiv, anstatt sie zu feiern, und behaupten stattdessen, die Bedrohung durch COVID nehme zu, und fordern die Öffentlichkeit auf, obligatorische Masken, Impfstoffe und rollende Sperren zu akzeptieren. Seit Beginn dieser „Krise“ drängt die britische Regierung angesichts einer Bedrohung, die noch immer vage und weitgehend unbestimmt ist, auf immer größere und weitreichendere Einschränkungen der persönlichen

Read More »
Danielum

Die Mafia-Methodik des Imperiums

Nachstehend eine Übersetzung aus dem Arabischen der Twitter Nachrichten als roten Faden von Ahmad Khazraji über den irakischen Premier Minister Adel Abdul-Mahdi, in dem er die Gründe für sein Schweigen und seinen Rücktritt offenbart. (Am wichtigsten ist, dass er enthüllt, dass Scharfschützen der US-Marine auf irakische Demonstranten geschossen haben). Die erste Enthüllung ist, warum Halbousi an der Parlamentssitzung teilnahm, während fast keiner der sunnitischen Mitglieder daran teilnahm. Das lag daran, dass die Amerikaner erfuhren, dass Abdul-Mehdi in der Sitzung sensible Geheimnisse preisgeben wollte, und Halbousi schickte, um dies zu verhindern. – • •  Halbousi schnitt Abdul-Mehdi zu Beginn seiner Rede

Read More »

Staatsterror der USA

Wieso arbeiten die USA trotz 9/11 mit al-Qaida zusammen? Bei den Terroranschlägen vom 11. September 2001 in den USA kamen 3.000 Menschen ums Leben. Die US-Regierung machte die Terrorgruppe al-Qaida für die Anschläge verantwortlich, schränkte danach Bürgerrechte in den Vereinigten Staaten massiv ein und begann den weltweiten „Krieg gegen den Terror“ sowie ein Überwachungsprogramm gigantischen Ausmasses. Dennoch arbeiteten die USA im Syrienkrieg schon zehn Jahre später mit der al-Qaida zusammen. Wie kann das sein? Im Februar 2012 schrieb der stellvertretende Stabschef des US-Außenministeriums, Jacob „Jake“ Jeremiah Sullivan, in einer E-Mail an seine damalige Chefin und Außenministerin der USA, Hillary Clinton,

Read More »