Vereinbarung zur „Covid-Impfung“ infolge Nötigung vom Arbeitgeber oder der Schule

Wer sich, entgegen seinem Willen impfen lassen muss, weil sein Arbeitgeber, oder die Schule es fordert, sollte nachstehendes Formular vom Arzt, vom Arbeitgeber, oder der Schule ergänzt, ausgefüllt und per Unterschrift bestätigen lassen.
Es handelt sich bei der sog. Covid19 Impfung um einen genverändernden Eingriff welcher nur mit einer provisorischen Notfallzulassung erlaubt wurde und es dementsprechend keine Langzeit Erfahrungen über Spätfolgen zur Gesundheit und Wirkung des Impfstoffes gibt.

Es sind weltweit keine Langzeitstudien über die Sicherheit und die Wirkung erhältlich. Viele Nebenwirkungen sind bekannt und können zum Tode oder zu schweren körperlichen Schäden führen.

Lassen Sie unbedingt das nachfolgende folgende Dokument vom Arzt, vom Arbeitgeber, oder der Schule ergänzen und ausgefüllt per Stempel und Unterschrift bestätigen.

Loader Wird geladen…
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [110.21 KB]

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Ist das Virus frei erfunden?

Labore in den USA können COVID-19 in einem von 1.500 positiven Tests nicht nachweisen!CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten von ALLEN untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid, sondern nur Influenza A oder B hatten – EU-Statistiken: „Corona“ ist praktisch verschwunden, sogar unter der Sterblichkeit. Ein klinischer

Die WHO bestätigt, dass der Covid-19 PCR-Test fehlerhaft ist!

Schätzungen von „positiven Fällen“ sind bedeutungslos. Der Lockdown hat keine wissenschaftliche Grundlage Der Real Time Reverse Transcription Polymerase Chain Reaction (rRT-PCR)-Test wurde am 23. Januar 2020 von der WHO als Mittel zum Nachweis des SARS-COV-2-Virus angenommen, nachdem eine Virologie-Forschungsgruppe (mit Sitz am Universitätsklinikum Charité, Berlin), die von der Bill and

TOD IN 5 BIS 10 JAHREN

WORST CASE – NEBENWIRKUNGEN💉 – „TOD IN 5 BIS 10 JAHREN“ Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994. „… Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Die reale „Deep State“Machtübernahme

Die wirkliche „Deep-State“ Machtübernahme, die im Gange ist, hat nichts mit Covid zu tun, sondern mit den neuen Agenden des Kalten Krieges gegen China und Russland. Alle Analysten, die wie versteinert auf Bill Gates wartend darauf starrten, dass er die neue Weltordnung einführt, haben diese Geschichte aufgrund einer fehlgeleiteten kollektiven Entscheidung, sich auf diesen Virus zu fixieren, völlig übersehen. Der Virus wird sicherlich in vielerlei Hinsicht eine Rolle spielen, aber die wirklichen groß angelegten Machtpläne, die hier am Werk sind, drehen sich um die immer dringendere Kampagne des US-zentralisierten Imperiums, das China-Bündnis zu sabotieren, bevor es die gegenwärtige Weltordnung vollständig

Read More »
Danielum

Eugenic im 21. Jahrhundert und ihre Rolle bei der Impfstoff Herstellung

Die weltweiten Verbindungen der britischen Eugenik-Bewegung zu den Impfstoff-Herstellern. Hier ein Auszug aus dem neuesten Beitrag in 2020news.de, mit dem Titel: „Entwickler des Oxford-AstraZeneca-Impfstoffs haben Verbindungen zur britischen Eugenik-Bewegung“:Den ganzen, langen Artikel gibt es hier zu lesen Hier der Auszug über den Wellcome Trust: Der „Wellcome Trust„ Adrian Hill hat [Mitentwickler des Oxford-AstraZeneca-Impfstoffes, den er zusammen mit Gilbert entwickelt hat] derzeit eine leitende Position am Centre for Human Genomics des Wellcome Trust inne. Der Wellcome Trust ist eine wissenschaftliche Wohltätigkeitsorganisation mit Sitz in London, die 1936 mit Mitteln des Pharmamagnaten Henry Wellcome gegründet wurde. Wie bereits erwähnt, gründete Wellcome das

Read More »

Die Zukunft gehört den Mutigen

Die planetare Zerstörung stoppen, sonst gibt es keine Freiheit „Die Ökokatastrophe“ – so heißt der Titel eines neuen Buches, das Dirk Pohlmann gemeinsam mit Rubikon-Chefredakteur Jens Wernicke kommende Woche auf den Markt bringen wollen. Welche Botschaft sollen vermittelt werden? Es geht nicht allein um seine, Dirk Pohlmanns Botschaft. Das Buch hat mehr als 20 Autoren, darunter sehr bekannte wie Noam Chomsky, Karin Leukefeld, Charles Eisenstein, Chris Hedges und Rainer Mausfeld. Die Autoren beleuchten das wohl brisanteste Thema dieser Zeit von verschiedenen Seiten: die fortschreitende Zerstörung unserer Lebensgrundlage. Es geht um mehrere Fragen: Wer sind die Hauptakteure? Wer vertritt welche Interessen?

Read More »