Spike Protein Entgiftung

Enthüllt vom Weltgesundheitsrat

Mercola.com via uncutnews.ch

  • Wenn Sie COVID-19 hatten oder eine COVID-19-Injektion erhalten haben, zirkulieren in Ihrem Körper möglicherweise gefährliche Spike-Proteine
  • Spike-Proteine können nach einer Infektion oder Injektion in Ihrem Körper zirkulieren und Zellen, Gewebe und Organe schädigen
  • Der Weltgesundheitsrat hat einen Leitfaden zur Entgiftung von Spike-Proteinen herausgegeben, der einfache Schritte enthält, die Sie ergreifen können, um die Auswirkungen toxischer Spike-Proteine in Ihrem Körper möglicherweise zu verringern
  • Zu den Spike-Protein-Hemmern und -Neutralisatoren gehören Kiefernnadeln, Ivermectin, Neem, N-Acetylcystein (NAC) und Glutathion
  • Zu den 10 wichtigsten Spike-Protein-Entgiftungsmitteln gehören Vitamin D, Vitamin C, Nigellasamen, Quercetin, Zink, Curcumin, Mariendistel-Extrakt, NAC, Ivermectin und Magnesium

Haben Sie COVID-19 bekommen oder eine COVID-19-Injektion erhalten? Dann haben Sie wahrscheinlich gefährliche Spike-Proteine, die in Ihrem Körper zirkulieren. Das Spike-Protein kommt natürlich in SARS-CoV-2 vor, unabhängig von der Variante, wird aber auch in Ihrem Körper gebildet, wenn Sie eine COVID-19-Spritze erhalten haben. In seiner natürlichen Form in SARS-CoV-2 ist das Spike-Protein für die Pathologien der Virusinfektion verantwortlich.

In seiner wilden Form ist es dafür bekannt, die Blut-Hirn-Schranke zu öffnen, Zellschäden (Zytotoxizität) zu verursachen und, wie Dr. Robert Malone, der Erfinder der mRNA- und DNA-Impfstoff-Kernplattformtechnologie, in einem Kommentar auf News Voice sagte, „die Biologie der Zellen zu manipulieren, die das Innere Ihrer Blutgefäße auskleiden – vaskuläre Endothelzellen, zum Teil durch seine Interaktion mit ACE2, das die Kontraktion der Blutgefäße, den Blutdruck und andere Dinge kontrolliert.

Es hat sich auch gezeigt, dass das Spike-Protein allein ausreicht, um Entzündungen und Schäden am Gefäßsystem zu verursachen, auch unabhängig von einem Virus.

Der World Council for Health (WCH), ein weltweiter Zusammenschluss gesundheitsorientierter Organisationen und zivilgesellschaftlicher Gruppen, die das Wissen über die öffentliche Gesundheit erweitern wollen, hat nun einen Leitfaden zur Entgiftung von Spike-Protein veröffentlicht, der einfache Schritte enthält, die Sie unternehmen können, um die Auswirkungen des toxischen Spike-Proteins möglicherweise zu verringern. Am Ende dieses Artikels finden Sie einen vollständigen Leitfaden mit natürlichen Heilmitteln, einschließlich Dosierungen.

Warum sollten Sie eine Spike-Protein-Entgiftung in Betracht ziehen?

Spike-Proteine können nach einer Infektion oder Injektion in Ihrem Körper zirkulieren und Zellen, Gewebe und Organe schädigen. „Spike-Protein ist ein tödliches Protein“, sagt Dr. Peter McCullough, Internist, Kardiologe und ausgebildeter Epidemiologe, in einem Video. Es kann in jedem Gewebe, in dem es sich anreichert, Entzündungen und Gerinnung verursachen.

So zeigte die Biodistributionsstudie von Pfizer, mit der ermittelt wurde, wo die injizierten Substanzen im Körper landen, dass sich das COVID-Spike-Protein aus den Spritzen in „recht hohen Konzentrationen“ in den Eierstöcken anreicherte.

Darüber hinaus ergab eine japanische Biodistributionsstudie für die Impfung von Pfizer, dass sich die Impfstoffpartikel von der Injektionsstelle ins Blut bewegen, woraufhin sich die zirkulierenden Spike-Proteine frei im Körper verteilen können, unter anderem in den Eierstöcken, der Leber, dem neurologischen Gewebe und anderen Organen. Die WCH stellte fest:

Das Virus-Spike-Protein wurde mit unerwünschten Wirkungen in Verbindung gebracht, wie z. B. Blutgerinnsel, Hirnnebel, organisierte Lungenentzündung und Myokarditis. Es ist wahrscheinlich für viele der Nebenwirkungen von Covid-19 [Injektion] verantwortlich … Selbst wenn Sie keine Symptome hatten, positiv auf Covid-19 getestet wurden oder nach einer Impfung unerwünschte Nebenwirkungen erfahren haben, kann es sein, dass noch Spike-Proteine in Ihrem Körper vorhanden sind.

Um diese nach der Impfung oder einer Infektion zu beseitigen, schlagen Ärzte und Heilpraktiker einige einfache Maßnahmen vor. Man geht davon aus, dass die Reinigung des Körpers von Spike-Proteinen … so bald wie möglich nach einer Infektion oder Impfung vor Schäden durch verbleibende oder zirkulierende Spike-Proteine schützen kann.

Spike-Protein-Inhibitoren und Neutralisatoren

Eine Gruppe von internationalen Ärzten und Heilpraktikern, die Erfahrung damit haben, Menschen bei der Genesung von COVID-19 und bei Erkrankungen nach der Injektion zu helfen, hat natürliche Möglichkeiten zusammengestellt, die Spike-Protein-Belastung Ihres Körpers zu reduzieren. Bei den folgenden Substanzen handelt es sich um Spike-Protein-Inhibitoren, das heißt, sie hemmen die Bindung des Spike-Proteins an menschliche Zellen:

  • Runella vulgaris
  • Kiefernnadeln
  • Emodin
  • Neem
  • Extrakt aus Löwenzahnblättern
  • Ivermectin

Ivermectin dockt beispielsweise an die Spike-Rezeptor-Biege-Domäne von SARS-CoV-2 an, die an ACE2 gebunden ist, was dessen Fähigkeit, sich an die menschliche Zellmembran zu heften, beeinträchtigen kann. Die Forscher haben auch eine Liste von Spike-Protein-Neutralisatoren zusammengestellt, die das Spike-Protein daran hindern, weitere Schäden an Zellen zu verursachen. Dazu gehören:

  • N-Acetylcystein (NAC)
  • Glutathion
  • Fenchel-Tee
  • Sternanis-Tee
  • Kiefernnadel-Tee
  • Johanniskraut
  • Beinwellblätter
  • Vitamin C

Die Pflanzenstoffe in der obigen Tabelle enthalten Shikimisäure, die der Bildung von Blutgerinnseln entgegenwirken und einige der toxischen Wirkungen des Spike-Proteins verringern kann. Nattokinase, eine Form von fermentiertem Soja, kann ebenfalls dazu beitragen, das Auftreten von Blutgerinnseln zu verringern.

Wie Sie Ihre ACE2-Rezeptoren schützen und IL-6 entgiften können

Das Spike-Protein heftet sich an die ACE2-Rezeptoren Ihrer Zellen und beeinträchtigt die normale Funktion der Rezeptoren. Diese Blockade kann die Funktion des Gewebes verändern und für die Auslösung von Autoimmunkrankheiten oder für anormale Blutungen oder Gerinnungsstörungen verantwortlich sein, einschließlich der durch Impfungen ausgelösten thrombotischen Thrombozytopenie.

Ivermectin, Hydroxychloroquin (mit Zink), Quercetin (mit Zink) und Fisetin (ein Flavonoid) sind Beispiele für Substanzen, die Ihre ACE2-Rezeptoren auf natürliche Weise schützen können. Ivermectin wirkt in dieser Hinsicht, indem es an die ACE2-Rezeptoren bindet und so das Spike-Protein daran hindert.

Interleukin 6 (IL-6) ist ein proinflammatorisches Zytokin, das nach der Injektion exprimiert wird und dessen Spiegel bei Menschen mit COVID-19 ansteigt. Aus diesem Grund empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation IL-6-Hemmer für Menschen, die schwer an COVID-19 erkrankt sind. Es gibt viele natürliche IL-6-Hemmer oder Entzündungshemmer, die für diejenigen nützlich sein können, die eine Entgiftung von COVID-19 oder COVID-19-Injektionen anstreben:

  • Boswellia serrata (Weihrauch)
  • Extrakt aus Löwenzahnblättern
  • Schwarzer Kreuzkümmel (Nigella sativa)
  • Kurkumin
  • Krillöl und andere Fettsäuren
  • Zimt
  • Fisetin
  • Apigenin
  • Quercetin
  • Resveratrol
  • Luteolin
  • Vitamin D3 (mit Vitamin K)
  • Zink
  • Magnesium
  • Jasmintee
  • Gewürze
  • Lorbeerblätter
  • Schwarzer Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Salbei

Wie man sich von Furin und Serinprotease entgiftet

Um in Ihre Zellen einzudringen, muss SARS-CoV-2 zunächst an einen ACE2- oder CD147-Rezeptor auf der Zelle binden. Anschließend muss die Untereinheit des Spike-Proteins proteolytisch gespalten (geschnitten) werden. Ohne diese Proteinspaltung würde sich das Virus einfach an den Rezeptor anheften und nicht weiterkommen.

„Die Furin-Stelle ist der Grund, warum das Virus so übertragbar ist und warum es in das Herz, das Gehirn und die Blutgefäße eindringt“, erklärte Dr. Steven Quay, ein Arzt und Wissenschaftler, bei einer Anhörung des GOP House Oversight and Reform Subcommittee on Select Coronavirus Crisis.

Das Vorhandensein einer neuartigen Furin-Spaltstelle auf SARS-CoV-2, während andere Coronaviren kein einziges Beispiel für eine Furin-Spaltstelle aufweisen, ist ein wichtiger Grund, warum viele glauben, dass SARS-CoV-2 durch Gain-of-Function (GOF)-Forschung in einem Labor entstanden ist. Natürliche Furin-Inhibitoren, die die Spaltung des Spike-Proteins verhindern, können Ihnen bei der Entgiftung von Furin helfen und umfassen:

  • Rutin
  • Limonen
  • Baicalein
  • Hesperidin

Die Serinprotease ist ein weiteres Enzym, das „für die proteolytische Spaltung des SARS-CoV-2-Spike-Proteins verantwortlich ist, wodurch die Fusion des Virus mit den Wirtszellen ermöglicht wird . Die Hemmung der Serinprotease kann daher die Aktivierung des Spike-Proteins und den Eintritt des Virus in die Zellen verhindern. Die WCH hat mehrere natürliche Serinprotease-Inhibitoren zusammengestellt, darunter:

  • Grüner Tee
  • Kartoffelknollen
  • Blaue Grünalgen
  • Sojabohnen
  • N-Acetyl-Cystein (NAC)
  • Boswellia

Zeitlich begrenzter Verzehr und gesunde Ernährung für alle

Zusätzlich zu den oben genannten Zielsubstanzen hat die WCH zu Recht darauf hingewiesen, dass eine gesunde Ernährung der erste Schritt zu einem gesunden Immunsystem ist. Eine Reduzierung des Konsums von verarbeiteten Lebensmitteln und anderen entzündungsfördernden Lebensmitteln, einschließlich pflanzlicher (Samen-)Öle, ist für eine optimale Immunreaktion unerlässlich.

Eine zeitlich begrenzte Ernährung, d. h. die Verdichtung der Mahlzeiten auf ein Zeitfenster von sechs bis acht Stunden, ist ebenfalls von Vorteil. Dies wird Ihre Gesundheit auf vielfältige Weise verbessern, vor allem durch die Verbesserung der mitochondrialen Gesundheit und der metabolischen Flexibilität. Es kann auch die Autophagie fördern, die dem Körper hilft, geschädigte Zellen zu beseitigen. Wie die WCH feststellt:

Diese Methode … wird verwendet, um die Autophagie zu induzieren, die im Wesentlichen ein Recycling-Prozess ist, der in menschlichen Zellen stattfindet, bei dem Zellen Komponenten abbauen und recyceln. Die Autophagie wird vom Körper genutzt, um beschädigte Zellproteine zu beseitigen und kann schädliche Viren und Bakterien nach einer Infektion vernichten.

Eine weitere Strategie zur Förderung von Gesundheit und Langlebigkeit und möglicherweise zur Unterstützung der Entgiftung von Spike-Proteinen ist der regelmäßige Saunabesuch. Wenn Ihr Körper einem angemessenen Maß an Hitzestress ausgesetzt ist, gewöhnt er sich allmählich an die Hitze, was zu einer Reihe von positiven Veränderungen im Körper führt.

Zu diesen Anpassungen gehören ein erhöhtes Plasmavolumen und eine bessere Durchblutung von Herz und Muskeln (was die sportliche Ausdauer steigert) sowie eine Zunahme der Muskelmasse aufgrund höherer Mengen an Hitzeschockproteinen und Wachstumshormonen. Aufgrund des Schwitzens, das dadurch gefördert wird, ist es eine wirksame Entgiftungsmethode.

Die 10 wichtigsten Spike-Protein-Entgiftungsprodukte – und der vollständige Leitfaden

Nachfolgend finden Sie den vollständigen WCH-Leitfaden für nützliche Substanzen zur Entgiftung von toxischen Spike-Proteinen, einschließlich der empfohlenen Dosierungen, die Sie mit Ihrem ganzheitlichen Gesundheitspraktiker absprechen können. Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, sind die folgenden 10 Substanzen das „Wesentliche“, wenn es um die Entgiftung von Spike-Proteinen geht. Dies ist ein guter Anfang, um eine umfassendere Gesundheitsstrategie zu entwickeln:

  • Vitamin D
  • Vitamin C
  • NAC
  • Ivermectin
  • Nigellasamen
  • Quercetin
  • Zink
  • Magnesium
  • Curcumin
  • Mariendistel-Extrakt

Spike-Protein-Entgiftungsleitfaden des Weltrats für Gesundheit

SubstanzNatürliche Quelle(n)Bezugsquelle(n)Empfohlene Dosis
IvermectinSoil bacteria (avermectin)On prescription0.4 mg/kg weekly for 4 weeks, then monthly
*Check package instructions to determine if there are contraindications prior to use
HydroxychloroquineOn prescription200 mg weekly for 4 weeks
*Check package instructions to determine if there are contraindications prior to use
Vitamin CCitrus fruits (e.g. oranges) and vegetables (broccoli, cauliflower, brussels sprouts)Supplement: health food stores, pharmacies, dietary supplement stores, online6-12 g daily (divided evenly between sodium ascorbate (several grams), liposomal vitamin C (3-6 g) & ascorbyl palmitate (1–3 g)
Prunella Vulgaris (commonly known as self-heal)Self-heal plantSupplement: health food stores, pharmacies, dietary supplement stores, online7 ounces (207 ml) daily
Pine NeedlesPine treeSupplement: health food stores, pharmacies, dietary supplement stores, onlineConsume tea 3 x daily (consume oil/resin that accumulates in the tea also)
NeemNeem treeSupplement: health food stores, pharmacies, dietary supplement stores, onlineAs per your practitioner’s or preparation instructions
Dandelion Leaf ExtractDandelion plantSupplement (dandelion tea, dandelion coffee, leaf tincture): natural food stores, pharmacies, dietary supplement stores, onlineTincture as per your practitioner’s or preparation instructions
N-Acetyl Cysteine (NAC)High-protein foods (beans, lentils, spinach, bananas, salmon, tuna)Supplement: health food stores, pharmacies, dietary supplement stores, onlineUp to 1,200 mg daily (in divided doses)
Fennel TeaFennel plantSupplement: health food stores, pharmacies, dietary supplement stores, onlineNo upper limit. Start with 1 cup and monitor body’s reaction
Star Anise TeaChinese evergreen tree (Illicium verum)Supplement: health food stores, pharmacies, dietary supplement stores, onlineNo upper limit. Start with 1 cup and monitor body’s reaction
St John’s WortSt John’s wort plantSupplement: health food stores, pharmacies, dietary supplement stores, onlineAs directed on supplement
Comfrey LeafSymphytum plant genusSupplement: health food stores, pharmacies, dietary supplement stores, onlineAs directed on supplement
Lumbrokinase
Serrapeptidase
Or Nattokinase
Natto (Japanese soybean dish)Supplement: health food stores, pharmacies, dietary supplement stores, online2-6 capsules 3-4 times a day on empty stomach one hour before or two hours after a meal
Boswellia serrataBoswellia serrata treeSupplement: health food stores, pharmacies, dietary supplement stores, onlineAs directed on supplement
Black Cumin (Nigella Sativa)Buttercup plant familyGrocery stores, health food stores
CurcuminTurmericGrocery stores, health food stores
Fish OilFatty/oily fishGrocery stores, health food storesUp to 2,000 mg daily
CinnamonCinnamomum tree genusGrocery store
Fisetin (Flavonoid)Fruits: strawberries, apples, mangoes Vegetables: onions, nuts, wineSupplement: health food stores, pharmacies, dietary supplement stores, onlineUp to 100 mg daily Consume with fats
ApigeninFruits, veg & herbs parsley, chamomile, vine-spinach, celery, artichokes, oreganoSupplement: health food stores, pharmacies, dietary supplement stores, online50 mg daily
Quercetin (Flavonoid)Citrus fruits, onions, parsley, red wineSupplement: health food stores, pharmacies, dietary supplement stores, onlineUp to 500 mg twice daily, Consume with zinc
ResveratrolPeanuts, grapes, wine, blueberries, cocoaSupplement: health food stores, pharmacies, dietary supplement stores, onlineUp to 1,500 mg daily for up to 3 months
LuteolinVegetables: celery, parsley, onion leaves
Fruits: apple skins, chrysanthemum flowers
Supplement: health food stores, pharmacies, dietary supplement stores, online100-300 mg daily (Typical manufacturer recommendations)
Vitamin D3Fatty fish, fish liver oilsSupplement: health food stores, pharmacies, dietary supplement stores, online5,000–10,000 IU daily or whatever it takes to get to 60-80 ng/ml as tested in your blood
Vitamin KGreen leafy vegetablesSupplement: health food stores, pharmacies, dietary supplement stores, online90-120 mg daily (90 for women, 120 for men)
ZincRed meat, poultry, oysters, whole grains, milk productsSupplement: health food stores, pharmacies, dietary supplement stores, online11-40 mg daily
MagnesiumGreens, whole grains, nutsSupplement: health food stores, pharmacies, dietary supplement stores, onlineUp to 350 mg daily
Jasmine TeaLeaves of common jasmine or Sampaguita plantsGrocery store, health food storesUp to 8 cups per day
SpicesGrocery store
Bay LeavesBay leaf plantsGrocery store
Black PepperPiper nigrum plantGrocery store
NutmegMyristica fragrans tree seedGrocery store
SageSage plantGrocery store
RutinBuckwheat, asparagus, apricots, cherries, black tea, green tea, elderflower teaSupplement: health food stores, pharmacies, dietary supplement stores, online500-4,000 mg daily (consult health care provider before taking higher-end doses)
LimoneneRind of citrus fruits such as lemons, oranges, and limesSupplement: health food stores, pharmacies, dietary supplement stores, onlineUp to 2,000 mg daily
BaicaleinScutellaria plant genusSupplement: health food stores, pharmacies, dietary supplement stores, online100-2,800 mg
HesperidinCitrus fruitSupplement: health food stores, pharmacies, dietary supplement stores, onlineUp to 150 mg twice daily
Green TeaCamellia sinensis plant leavesGrocery storeUp to 8 cups of tea a day or as directed on supplement
Potatoes tubersPotatoesGrocery store
Blue Green AlgaeCyanobacteriaSupplement: health food stores, pharmacies, dietary supplement stores, online1-10 grams daily
Andrographis PaniculataGreen chiretta plantSupplement: health food stores, pharmacies, dietary supplement stores, online400 mg x 2 daily
*Check for contraindications
Milk Thistle ExtractSilymarinSupplement; Health food stores, pharmacies, dietary supplement stores, online200 mg x 3 daily
Soybeans (organic)SoybeansGrocery store, health food stores

Quellen:

QUELLE: WORLD COUNCIL FOR HEALTH REVEALS SPIKE PROTEIN DETOX

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Dringender Appell von Dr. Robert Malone

„Als Vater und Großvater, empfehle ich ihnen NACHDRÜCKLICH Widerstand zu leisten und für den Schutz ihrer KINDER zu kämpfen.“ Dr. Malone ist Virologe und Erfinder der mRNA-Gen-Technologie.

Ist das Virus frei erfunden?

Labore in den USA können COVID-19 in einem von 1.500 positiven Tests nicht nachweisen!CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten von ALLEN untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid, sondern nur Influenza A oder B hatten – EU-Statistiken: „Corona“ ist praktisch verschwunden, sogar unter der Sterblichkeit. Ein klinischer

Die WHO bestätigt, dass der Covid-19 PCR-Test fehlerhaft ist!

Schätzungen von „positiven Fällen“ sind bedeutungslos. Der Lockdown hat keine wissenschaftliche Grundlage Der Real Time Reverse Transcription Polymerase Chain Reaction (rRT-PCR)-Test wurde am 23. Januar 2020 von der WHO als Mittel zum Nachweis des SARS-COV-2-Virus angenommen, nachdem eine Virologie-Forschungsgruppe (mit Sitz am Universitätsklinikum Charité, Berlin), die von der Bill and

Recent Posts

Corona Tribunal

Mehr Artikel

Danielum

Corona Key Points

Die drei Whistleblower von Corona COVID-19 (SARS-CoV-2), Wodarg, Bhakdi und Ioannidis, sind sich einig:1. Das neue Corona-Virus ist nur eine harmlose Erkältung.2. Die Sterblichkeitsrate beträgt 0,01%, zehnmal weniger als bei der Grippe.3. Die WHO übertreibt die Mortalität um das 340-fache, indem sie sagt, das COVID-19-Virus habe eine Sterblichkeitsrate von 3,4%. Diese hohe Zahl kommt von der Falltodesrate, die nichts mit der Sterblichkeitsrate zu tun hat!4. Die Ärzte überreagieren und belasten den Gesundheitssektor.5. Politiker überreagieren, schränken die persönliche Freiheit ein, beeinträchtigen die Lebensqualität, schaden der Wirtschaft und verkürzen die Lebenserwartung.Wir finden:Angst verstärkt die Symptome psychosomatisch, COVID-19 wie eine neue Krankheit aussehen

Read More »

Aufrüstung und illegale Kriege

Ich bin entsetzt! Heute habe ich gelesen, dass die Schweizerische Volksrechte Partei eine drastische Erhöhung der Ausgaben für die Armee verlangt. Dies um angeblich unsere Sicherheit gewährleisten zu können. Die braune Partei, die Ewiggestrigen, rechtsextremen Hinterbänkler, wissen nichts besseres als die Rüstung zu unterstützen, anstatt sie abzubauen. Dazu gibt’s nur eine Antwort, nämlich die globale Familie der Friedensbewegung zu stärken und Nein zu sagen. Diesem zerstörerischen Wahnsinn muss Einhalt geboten werden. Schaut das nachstehende Video der Veranstaltung „Stopp Ramstein“, mit Dr.Ganser, Prof.E.Drewermann und A.Wright!  

Read More »