Fragen zur Evidenz der Pandemie

Jeder sollte sich diese Fragen stellen und sie für sich beantworten:

Impfen:

  1. 1. Ist die Impfung notwendig?
  2. 2. Ist sie Wirksam
  3. 3.. Hat sie Neben- oder Spätwirkungen
  4. 4. Bekommen wir eigentlich seriöse Informationen um über die ersten 3 Fragen entscheiden zu können?

Maskentragen

  1. 1. Ist die Maske notwendig?
  2. 2. Ist sie Wirksam?
  3. 3. Hat sie Neben- oder Spätwirkungen – sprich: bringt sie einen Nutzen oder ist sie Gefährlich?
  4. 4. Bekommen wir eigentlich seriöse Informationen um über die ersten 3 Fragen entscheiden zu können?

Was bedeutet diese Pandemie mich dich persönlich

  1. 1. Was ist daran so gefährlich?
  2. 2. Wieviele sind daran gestorben?
  3. 3. Was brachten die politischen Massnahmen für unsere Gesundheit?
  4. 4. Was brachten die politischen Massnahmen für unsere Gesellschaft?
  5. 5. Was bedeuten die politischen Massnahmen für unsere Kinder – sprich für unsere Zukunft?

Die Zukunft

  1. 1. Wann ist diese Pandemie beendet?
  2. 2. Wer hat davon profitiert und inwiefern?
  3. 3. Wem hat sie geschadet und warum?
  4. 4.. Was bedeutet uns Freiheit
  5. 5. Wurden wie betrogen, wurden Verbrechen begangen
  6. 6. Kann man die Verursacher zur Verantwortung ziehen
  7. .7 Wie sieht für dich eine Lösung aus?

Eine Zusammenfassung von Prof. Dr. Sucharit Bhakdi – COVID-Impfstoffe: Notwendigkeit, Wirksamkeit und Sicherheit.
Sucharit Bhakdi und Doctors for Covid Ethics, 23.05.2021

Loader Wird geladen …
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download

Impfen? ja, aber: Ein Argumentarium für Unsichere!

Netzfund:
„… diese Information die ich für unglaublich gut halte. Wir werden doch häufig gefragt ob wir uns auch impfen werden. Auf die klare Absage reagieren die Impflinge immer ein wenig genervt bis neuerdings aggressiv. Meiner Schwester ging es heute ähnlich und sie hatte meines Erachten nach eine super Antwort.

Chef: Frau …. werden sie sich eigentlich auch impfen?
Angestellte: Ja, nachdem die Testphase für dieses Impfserum abgeschlossen ist und das wird jetzt ca. in 4 Jahren der Fall sein.

Chef: Das verstehe ich nicht, haben sie keine Verantwortung?
Angestellte: Weil ich gegenüber meinem Köper Verantwortung trage muss ich die gesetzliche Testphase von mindesten 5 Jahren abwarten (Beginn 2. Quartal 2020). Alle Impfstoffe wurden bisher einer Mindesttestphase von 5 Jahren unterzogen (mit Doppelblindstudie 10 Jahre). Diese Zeit möchte ich abwarten und wenn dann die Risiken ausgetestet sind und die Erfolge zu sehen sind, werde ich mich auch impfen lassen.

Chef: Wissen sie den nicht das Geimpfte jetzt demnächst mehr Freiheiten und Möglichkeiten bekommen werden?
Angestellte: Ja, das ist mir bekannt und ich finde es nur richtig. Wer als lebende Person sich als Testperson einer neuartigen genverändernden Impfung (mRNA) unterzieht, soll belohnt werden und auf jeden Fall mehr Möglichkeiten erhalten. Er unterzieht sich doch auch einem hohem Risiko. Ich für meinen Teil schränke mich gern ein und warte auf bessere Zeiten wo man dann wieder frei und ungestört alles genießen kann.

Chef: (Völlige Ratlosigkeit und keine Argumente mehr…)
Angestellte: Ach so, was ich ihnen noch sagen wollte, wenn sie nicht glauben können, dass es sich um eine Testphase handelt! Die Zulassung aller aktuellen C.-Impfstoffe in der EU hat die EU selbst geprüft und als eine Notfallzulassung deklariert. Eine Notfallzulassung macht man nur mit Impfstoffen wo die erste Testphase von 5 Jahren noch nicht abgeschlossen ist.

Und wisst ihr was das Schönste an dieser Argumentation ist? Es entspricht voll umfänglich der Wahrheit 😊

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Renommierter Onkologe lässt Bombe platzen: Ivermectin heilt Krebs

Nachdem Dr. Ruddy mehrere solcher Fälle beobachtet hatte, initiierte sie eine multizentrische Beobachtungsstudie. Die Studie untersucht, wie sich neu entwickelte Medikamente wie Ivermectin auf die Überlebensraten bei Krebs auswirken. Warum sollte ein Antiparasitikum wie Ivermectin bei Krebs wirksam sein? Handelt es sich um Einzelfälle oder um einen großen Durchbruch? Sie sei auf einer Mission, um das herauszufinden.

Dr. M. Caimi

Spitalmorde, Gewinnmaximierung und Entvölkerung Warum ist praktisch niemand zu Hause an Covid gestorben, sondern fast alle Im Spital? Was hat so viele unnötige Tote verursacht? Warum? Was führ(t)en die Globalisten und Eliten im Schilde? Wie können wir uns in Zukunft schützen?Ein Video gegen das Vergessen!

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Das Heilmittel gegen Krebs wurde 1976 entdeckt!

Können Sie sich das vorstellen?Seit Jahren höre ich, dass Krebs von Natur aus parasitär ist.Alle Heilmittel, die uns im Laufe der Jahre präsentiert wurden, beinhalten Medikamente, die Parasiten abtöten.Ja, PEPTIDE töten Parasiten. und weiter: Schwarz auf Weiss für jeden ist das Covid Verbrechen dokumentiert.

Read More »
Alternative Information