Fragen zur Evidenz der Pandemie

Jeder sollte sich diese Fragen stellen und sie für sich beantworten:

Impfen:

  1. 1. Ist die Impfung notwendig?
  2. 2. Ist sie Wirksam
  3. 3.. Hat sie Neben- oder Spätwirkungen
  4. 4. Bekommen wir eigentlich seriöse Informationen um über die ersten 3 Fragen entscheiden zu können?

Maskentragen

  1. 1. Ist die Maske notwendig?
  2. 2. Ist sie Wirksam?
  3. 3. Hat sie Neben- oder Spätwirkungen – sprich: bringt sie einen Nutzen oder ist sie Gefährlich?
  4. 4. Bekommen wir eigentlich seriöse Informationen um über die ersten 3 Fragen entscheiden zu können?

Was bedeutet diese Pandemie mich dich persönlich

  1. 1. Was ist daran so gefährlich?
  2. 2. Wieviele sind daran gestorben?
  3. 3. Was brachten die politischen Massnahmen für unsere Gesundheit?
  4. 4. Was brachten die politischen Massnahmen für unsere Gesellschaft?
  5. 5. Was bedeuten die politischen Massnahmen für unsere Kinder – sprich für unsere Zukunft?

Die Zukunft

  1. 1. Wann ist diese Pandemie beendet?
  2. 2. Wer hat davon profitiert und inwiefern?
  3. 3. Wem hat sie geschadet und warum?
  4. 4.. Was bedeutet uns Freiheit
  5. 5. Wurden wie betrogen, wurden Verbrechen begangen
  6. 6. Kann man die Verursacher zur Verantwortung ziehen
  7. .7 Wie sieht für dich eine Lösung aus?

Eine Zusammenfassung von Prof. Dr. Sucharit Bhakdi – COVID-Impfstoffe: Notwendigkeit, Wirksamkeit und Sicherheit.
Sucharit Bhakdi und Doctors for Covid Ethics, 23.05.2021

Loader Wird geladen…
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [198.99 KB]

Impfen? ja, aber: Ein Argumentarium für Unsichere!

Netzfund:
“… diese Information die ich für unglaublich gut halte. Wir werden doch häufig gefragt ob wir uns auch impfen werden. Auf die klare Absage reagieren die Impflinge immer ein wenig genervt bis neuerdings aggressiv. Meiner Schwester ging es heute ähnlich und sie hatte meines Erachten nach eine super Antwort.

Chef: Frau …. werden sie sich eigentlich auch impfen?
Angestellte: Ja, nachdem die Testphase für dieses Impfserum abgeschlossen ist und das wird jetzt ca. in 4 Jahren der Fall sein.

Chef: Das verstehe ich nicht, haben sie keine Verantwortung?
Angestellte: Weil ich gegenüber meinem Köper Verantwortung trage muss ich die gesetzliche Testphase von mindesten 5 Jahren abwarten (Beginn 2. Quartal 2020). Alle Impfstoffe wurden bisher einer Mindesttestphase von 5 Jahren unterzogen (mit Doppelblindstudie 10 Jahre). Diese Zeit möchte ich abwarten und wenn dann die Risiken ausgetestet sind und die Erfolge zu sehen sind, werde ich mich auch impfen lassen.

Chef: Wissen sie den nicht das Geimpfte jetzt demnächst mehr Freiheiten und Möglichkeiten bekommen werden?
Angestellte: Ja, das ist mir bekannt und ich finde es nur richtig. Wer als lebende Person sich als Testperson einer neuartigen genverändernden Impfung (mRNA) unterzieht, soll belohnt werden und auf jeden Fall mehr Möglichkeiten erhalten. Er unterzieht sich doch auch einem hohem Risiko. Ich für meinen Teil schränke mich gern ein und warte auf bessere Zeiten wo man dann wieder frei und ungestört alles genießen kann.

Chef: (Völlige Ratlosigkeit und keine Argumente mehr…)
Angestellte: Ach so, was ich ihnen noch sagen wollte, wenn sie nicht glauben können, dass es sich um eine Testphase handelt! Die Zulassung aller aktuellen C.-Impfstoffe in der EU hat die EU selbst geprüft und als eine Notfallzulassung deklariert. Eine Notfallzulassung macht man nur mit Impfstoffen wo die erste Testphase von 5 Jahren noch nicht abgeschlossen ist.

Und wisst ihr was das Schönste an dieser Argumentation ist? Es entspricht voll umfänglich der Wahrheit 😊

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Dokumentation: “The Real Anthony Fauci

Die ungeschminkte Dokumentation über die Machenschaften des Anthony Fauci -Das Wahre Gesicht des Dr. Fauci Das Wahre Gesicht des Dr. Fauci ist ebenfalls als Buch auf Deutsch erschienen Als Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID) gibt Dr. Anthony Fauci jährlich 6,1 Milliarden Dollar an Steuergeldern für

Dringender Appell von Dr. Robert Malone

“Als Vater und Großvater, empfehle ich ihnen NACHDRÜCKLICH Widerstand zu leisten und für den Schutz ihrer KINDER zu kämpfen.” Dr. Malone ist Virologe und Erfinder der mRNA-Gen-Technologie.

Ist das Virus frei erfunden?

Labore in den USA können COVID-19 in einem von 1.500 positiven Tests nicht nachweisen!CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten von ALLEN untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid, sondern nur Influenza A oder B hatten – EU-Statistiken: “Corona” ist praktisch verschwunden, sogar unter der Sterblichkeit. Ein klinischer

Recent Posts

Corona Tribunal

Mehr Artikel

5 Jahre Odessa Massaker

Ein Verbrechen ohne Täter?Um das aus dem Westen geförderte Demokratieprojekt „Ukraine“ nicht an all seinen schweren, blutigen Überschreitungen scheitern zu sehen, müssen bestimmte Dinge schlichtweg unausgesprochen bleiben. So schwer würde die Wahrheit nämlich das fragile Konstrukt belasten. Eine dieser Geschichten, die besser unausgesprochen bleiben, ist das was im Frühling 2014 in Odessa geschah. Das Massaker im Odesser Gewerkschaftshaus ist weiterhin unaufgeklärt und weitestgehend vergessen.

Read More »
Danielum

Wir müssen uns nicht auf die Suche nach Terroristen machen, denn sie sind nicht schwer zu finden

Ein Beitrag von Phil Butler: Er ist Politikwissenschaftler und Osteuropaexperte, Autor des Bestsellers „Putins Prätorianer“ und anderer Bücher. Er schreibt exklusiv für das Online-Magazin „New Eastern Outlook“.QUELLE: DON’T GO SEARCHING FOR TERRORISTS, THEY ARE NOT HARD TO FIND Darf ich es einfach ausspucken? Wir sind die Terroristen. Die Amerikaner sind die Terroristen, die auf der ganzen Welt ungeheures Leid und Tragödien verursachen. Und nein, ich bin nicht der einzige, der dies zugibt. Tief im Inneren wissen alle meine Mitbürger, was wir vorhaben. Der jüngste Vorfall im Jemen macht deutlich, dass mein Land die ganze Welt geplündert hat und immer noch

Read More »
Danielum

Operation Delirium

Julian Assange mit psychotroper Droge gefoltert Die pensionierte Oberstleutnant der USAF, Karen Kwiatkowski, schreibt in einem Artikel, der auf Lew Rockwells Website veröffentlicht wurde, dass Julian Assange während seiner Gefangenschaft beim “Her Majesty’s Prison Service” in Belmarsh die gleiche Behandlung wie mutmassliche Terroristen erfährt. Das FBI, das Pentagon und die CIA “befragen” Assange. Kwiatkowski schreibt: Interviewen ist das falsche Wort.  Ich möchte sagen, sie behandeln ihn, das wäre genauer, ausser dass das «behandeln eine gewisse Sorgfalt für ein positives Ergebnis bedeuten würde.  «Chemikal Gina» hat ihre Hände im Spiel. Uns wird gesagt, dass Assange mit 3-Chinuclidinylbenzilat, bekannt als BZ, “behandelt”

Read More »