Die Welt wird ab 1.Mai 2022 von der WHO regiert!

Die WHO ist die zukünftige Weltregierung. Die Machtübernahme ist für den 1. Mai 2022 geplant. Mit den „Lockerungen“ werden Sie aktuell nur hereingelegt „Die Tatsache, dass sie sich plötzlich von den Maßnahmen und Abriegelungen distanzieren, ist nur ein Spiel. In der letzten Januarwoche 2022 hielt die WHO in Genf eine Dringlichkeitssitzung ab und beriet über die Ausweitung ihrer Befugnisse zur Übernahme aller Mitgliedsstaaten im Falle einer Pandemie und „jeder anderen Form von Bedrohung oder Katastrophe“. Die WHO möchte, dass die Mitgliedsstaaten einen neuen Vertrag über Covid-19 unterzeichnen, der den Vertrag von 2005 erweitert. Nach der Unterzeichnung durch die Gesundheitsminister hat

Weiterlesen »

Geheime Pfizer-Daten veröffentlicht: 9 Seiten Nebenwirkungen

Nach der Niederlage vor Gericht begann Pfizer nun jene Dokumente zu veröffentlichen, die man eigentlich für 77 Jahre vor der Öffentlichkeit zurückhalten wollte. Es sind Zehntausende Seiten. Neun Seiten an möglichen Impfnebenwirkungen sind aufgelistet. Eine umfangreiche Liste, die Sorgen bereiten dürften. Doch die genaue Auswertung der Dokumente wird Zeit beanspruchen. Von Waldo Holz* Bis 2097 wollte Pfizer die Dokumente zu den Studien des „Comirnaty“ mRNA-Stoffes gegen Corona vor der Öffentlichkeit zurückhalten. Unterstützung gab es für diesen Plan auch von der FDA, der US-Zulassungsbehörde. Per Gerichtsbeschluss konnten diese Pläne aber durchkreuzt werden. Mit Anfang März sind die Dokumente jetzt öffentlich geworden. Pfizer

Weiterlesen »

Der 8.Bundesrat im Bett mit den Eliten

Geleaktes Mail zeigt, wie die Großmedien der Schweiz in die Covid-Panik getrieben wurden. Marc Walder wird zur zentralen Figur bei der Aufarbeitung der historischen Covid-Politik. Denn der mächtige Ringier-CEO brachte nicht nur seine eigenen Medien Blick und SonntagsBlick in Stellung. Sondern er versuchte dies mit allen Leitmedien, wie ein Email Walders vom 20. März 2020 zeigt. Damals forderte der Bundesrat das Volk in „Kriegssprache“ per Staatsradio auf, zu Hause zu bleiben. „Liebe Chefs, liebe Kollegen“, begann Walder seine Zeilen. Diese gingen im erinnerungswürdigen Frühling vor zwei Jahren an jene Medienbosse im Land, welche entscheidend dafür sind, welche Meinung sich im Volk durchsetzt.

Weiterlesen »

WEF Klaus Schwab schlägt „Gehirnscans“ vor

Von. uncut-news.ch Der Vordenker des „Great Reset“, Klaus Schwab, schlägt eine Reihe drakonischer Maßnahmen zur Kontrolle der Bevölkerung im Rahmen der „4. industriellen Revolution“ vor, darunter Gehirn-Scans zur Risikobewertung beim Einreisen und implantierbare Chips zum Lesen der Gedanken der Menschen. Der Gründer des Weltwirtschaftsforums, Schwab, hat wiederholt betont, dass die Technokraten die Coronavirus-Pandemie nutzen müssen, um den „Großen Reset“ durchzuführen, ein Gedanke, den der kanadische Premierminister Justin Trudeau kürzlich in einer UN-Videokonferenz wiederholte. Beim „Great Reset“ geht es jedoch nicht nur um die Umstrukturierung des Wirtschaftssystems, die Umsetzung eines „Green New Deal“, die Automatisierung von Arbeitsplätzen, die Senkung des Energieverbrauchs und des

Weiterlesen »

Die geplante Zukunft in 2030

Unsere geplagte(sic.) Zukunft in 2030 Eine Studie (https://t.me/s/AnonymousSchweizOrginal/14072) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zeigt klar und deutlich dass das chinesische Sozialkredit-System bis 2030 in Deutschland und ebenso in der Schweiz eingeführt werden könnte❗️ Die Elite plant die Zukunft Jahrzehnte voraus. Siehe UN Agenda 21 (https://t.me/AnonymousSchweizOrginal/7230) undUN Agenda 2030 (https://t.me/s/AnonymousSchweizOrginal/1422), Initiative 2045 (https://t.me/s/VerborgenesWissen/190?single), oder Vision 2050 (https://www.yumpu.com/de/document/read/4775536/visionen-2050-dialoge-zukunft-rat-fur-nachhaltige-entwicklung). Wir sind die letzte Generation die diesen Wahnsinn aufhalten kann. Wenn wir scheitern sollten, werden sich alle kommenden Generationen fragen wie wir es soweit kommen lassen konnten? Die Proteste wachsen weltweit zum Glück von Tag zu Tag und wenn wir sehen wie die

Weiterlesen »

Der Great Reset ist ein technokratischer Putsch

Mächtige globale Player wollen der Welt einen «Neustart» von oben verordnen. Was unverfänglich daherkommt, ist im Kern totalitär und hochgefährlich. Von Milosz Matuschek Corona Transition berichtet «Der Kaiser soll gegen seinen Willen dazu gebracht werden, das Meer zu überqueren, indem man ihn in ein Haus am Meer einlädt, das in Wirklichkeit ein Schiff ist.»Strategem Nr. 1 der Moulüe, Supraplanung «Viele der Verhaltensweisen, zu denen wir durch die Gefangenschaft gezwungen waren, werden durch die Vertrautheit natürlicher werden.»Schwab/Malleret, «Der grosse Umbruch» Seit einem Jahr ist die Welt einer Pandemie-Politik ausgesetzt, die in ihrer Eingriffsintensität alle demokratischen Dimensionen sprengt. Wie in früheren Teilen dieser

Weiterlesen »