Zerissene Jeans und „The Great Reset“

Eine Geschichte der Gedankenmanipulation Peter Koenig schreibt folgendes: Haben Sie sich jemals gefragt, wie es kommt, dass Menschen, vor allem junge Leute, fast einheitlich in zerrissenen Jeans herumlaufen? Das gilt auch für hochgebildete Universitätsstudenten und -absolventen. Sie sind in den letzten zwei Jahrzehnten zu dauerhaften Modevorbildern geworden – und die Mode setzt sich durch. Das geht so weit, dass die Leute für zerrissene und gebraucht aussehende Hosen mehr bezahlen als für neue Hosen. Der gesunde Menschenverstand ist aus dem Mainstream völlig verschwunden. Es gibt viele alltägliche Trends, die von den Medien und der Propaganda indoktriniert werden – nicht nur zu kommerziellen

Weiterlesen »