Normale Fragen, die jeder über Covid-19 gestellt haben sollte

Eines der erstaunlichsten Dinge in den letzten mehr als zwei Jahren war, wie man durch das Stellen bestimmter Fragen als „verrückt“, „dumm“, „Verschwörungstheoretiker“ usw. abgestempelt wurde. Fragen, die, hätte man sie „vor COVID“ gestellt, … normal gewesen wären. Ein Beitrag von uncutnews Also lasst uns in unseren Schränken kramen und unsere jetzt irgendwie aus der Mode gekommenen Klamotten anziehen, in eine Zeitmaschine steigen und zurückreisen, sagen wir ins Jahr 2014. (Ich wähle 2014, um das Trump-Derangement-Syndrom zu „kontrollieren“, das im darauffolgenden Jahr das halbe Land und die meisten Medien in Atem hielt.) Regierungsvertreter und Medien erzählen uns atemlos, dass ein

Weiterlesen »