Das Spielbuch des Eugenikers

Die politisierte Wissenschaft erlebt im Zeitalter von COVID-19 ein Comeback.Rassismus hat sich seit Jahrhunderten unter dem Deckmantel der Wissenschaft verbreitet und setzt sich heute mit Behauptungen fort, dass afroamerikanische und andere Minderheitengemeinschaften eine genetische Veranlagung für COVID-19 haben. Die Wissenschaft hat sich als neue Religion der zeitgenössischen westlichen Zivilisation herauskristallisiert und den Status ihrer Praktizierenden auf die Ebene der säkularen Heiligkeit gehoben, und ihre Erkenntnisse werden zunehmend als die Stimme Gottes verstanden. Noch nie in der Geschichte war eine so offensichtlich unwissenschaftliche Herangehensweise an die Wissenschaft so vorherrschend wie heute inmitten dieser globalen Gesundheitskrise, wo Menschen mit einem Doktortitel oder

Weiterlesen »