Ein neues Geschäftsmodell: Infektionskrankheiten

Die COVID-19-Pandemie zeigt, wie der Master-Pandemie-Plan der WHO global umgesetzt wird: Der Schutz vor mikrobiologisch feststellbaren Veränderungen ist dank der WHO zum neuen Geschäftszweig mit vielversprechenden Profiten geworden. Die WHO hat ihre ursprüngliche Definition von «Krankheit» geändert. War in den Gründerjahren der WHO «Gesundheit» ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens, so geht es heute vor allem um objektivierbare Krankheiten. Unabhängig von Lebensumständen, wirtschaftlichen Verhältnissen und psychosozialer Situation wird Krankheit als Erscheinung betrachtet, die jeden Organismus erfassen und bedrohen kann. Krankheit heisst: Symptome haben. Im Umkehrschluss heisst Gesundheit: Symptomfreiheit.Doch gerade bei Infektionskrankheiten ist oft noch kein Symptom zu

Weiterlesen »

Der Master-Plan

Die Corona-Pandemie ist nur der Testfall für ein neues, milliardenschweres Geschäftsmodell. Aus dem Rubikon von Franz Ruppert Infektion wird zur Krankheit erklärt, und jede noch so kleine Spur eines Virus zu einer Infektion. Das gehört zu den grundlegenden Elementen eines neuen Geschäftsmodells der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der hinter ihr stehenden Kräfte. Die aktuelle Corona-Pandemie ist der erste planmäßige Test, ob das Modell tatsächlich geschäftstauglich ist. Das Geschehen ist eine der Folgen der Ökonomisierung des Gesundheitsweisens und der Privatisierung der Weltpolitik. Dazu gehört auch die Abkehr vom Blick auf die sozialen, politischen, ökonomischen und Umweltfaktoren für die Gesundheit. Dieser wird ersetzt,

Weiterlesen »

Der System-Zusammenbruch der US-Gesellschaft hat begonnen

Übersetzt aus dem englischen. Text von The Saker • June 4, 2020 Ich lebe seit insgesamt 24 Jahren in den Vereinigten Staaten und habe in dieser langen Zeit viele Krisen miterlebt, aber was sich heute abspielt, ist wirklich einzigartig und viel schwerwiegender als alle früheren Krisen, an die ich mich erinnern kann. Und um meinen Standpunkt zu erläutern, möchte ich zunächst sagen, worum es meiner Meinung nach bei den Unruhen, die wir in Hunderten von US-Städten erleben, nicht geht. Es geht nicht um Unruhen: Es geht nicht um eines dieser Themen, weil sie alle diese Fragen und noch mehr umfassen. Es

Weiterlesen »

Das reale Amerika

Wir sehen, wie die Geschichte Amerikas kopfüber in die Realität Amerikas eindringt. Eine Gutenachtgeschichte. Es war einmal eine tapfere Nation, die sich von der Tyrannei des britischen Empires befreite und Freiheit und Demokratie in die Welt hineingeboren hat. Mit Hilfe von Helden wie den Abolitionisten, Abraham Lincoln, Martin Luther King Jr. und Malcolm X. überwand sie die systemische Rassenungleichheit. Heute ist sie ein leuchtendes Beispiel für Menschenrechte, der respektierte Freund freier Demokratien in der ganzen Welt und der verhasste Feind aller tyrannischen Regime. Es ist nicht ohne Fehler und seine Fehler der Vergangenheit, aber es ist die beste Oligarchie und

Weiterlesen »

Fauci’s Netzwerke

Das ist RIESIG! Die Medizinethik sollte jetzt an vorderster Front stehen, da Big Pharma und NGOs wie die Gates Foundation versuchen, einen (gefährlichen) experimentellen RNA-Impfstoff schnellstmöglich auf den Markt zu bringen. In diesem Video deckt Amazing Polly einen MASSIVEN Interessenkonflikt in den USA auf. Wer ist Christine Grady?BONUS BOOM gegen Ende. Dr. Anthony Fauci’s Tochter ist Software-Ingenieur für TwitterZensur – Interessenkonflikt? NIAID-Direktor Dr. Anthony Fauci, der für seine Reaktion auf den Ausbruch des Coronavirus heftig kritisiert wurde, hat eine Tochter namens Alison („Ali“), die als Software-Ingenieurin für Twitter arbeitet. Dies kommt daher, dass Silicon Valley zunehmend gegen so genannte Fehlinformationen

Weiterlesen »

China-Entfremdungssyndrom: Notizen vom Rande der narrativen Matrix

Freundliche Erinnerung daran, dass wir Waffen erfunden haben, die alles Leben auf der Erde beenden können, und dass wir in ständig wachsender Gefahr sind, sie alle zu zünden, weil einige Typen in einer Denkfabrik ein paar Worte geschrieben haben.Ein Bericht von Caitlin Johnstone Zu glauben, der Kalte Krieg sei keine große Sache, weil noch kein Atomkrieg stattgefunden hat, ist dasselbe, wie zu glauben, dass Ihr russisches Roulette sicher ist, weil die Waffe noch nicht losgegangen ist. Es gibt keinen legitimen Grund, warum Nationen sich nicht einfach um ihre eigenen Angelegenheiten kümmern und sich um ihr eigenes Volk kümmern können. Jeden

Weiterlesen »