Die Änderungen der IGV wurden angenommen

Leider ist dies ein enormer Verlust für “ We the People ” und ein erheblicher Sieg für die bösen Mächte, die das System der Pharmazie unterstützen.

Die kürzlich verabschiedeten Änderungen werden einen enormen globalen Aufbau des Notfall-Industriekomplexes des Pharmazeutischen Krankenhauses ermöglichen, der darauf abzielt, anhaltende Pandemie-Notfälle “ auszulösen, die durch ” relevante Gesundheit noch schlimmer werden Produkte. ”

Artikel 1

“ relevante Gesundheitsprodukte ” bezeichnet die Gesundheitsprodukte, die zur Reaktion auf Notfälle im Bereich der öffentlichen Gesundheit von internationalem Interesse benötigt werden, einschließlich Pandemie-Notfällen, einschließlich Medikamente, Impfstoffe, Diagnosen, Medizinprodukte, Vektorkontrollprodukte, persönliche Schutzausrüstung, Dekontaminationsprodukte, Hilfsprodukte, Gegenmittel, zell- und genbasierte Therapien und andere Gesundheitstechnologien;

Einige wichtige Punkte aus den Änderungsanträgen:

Artikel 1

“ Nationale IHR-Behörde ” bezeichnet die vom Vertragsstaat auf nationaler Ebene benannte oder niedergelassene Stelle, um die Umsetzung dieser Verordnungen im Zuständigkeitsbereich des Vertragsstaats zu koordinieren;

“ Pandemie-Notfall ” bedeutet einen internationalen Notfall im Bereich der öffentlichen Gesundheit, der durch eine übertragbare Krankheit verursacht wird, und:

(i) eine breite geografische Verbreitung in und innerhalb mehrerer Staaten hat oder ein hohes Risiko hat; und

(ii) die Reaktionsfähigkeit der Gesundheitssysteme in diesen Staaten überschreitet oder ein hohes Risiko hat, diese zu überschreiten; und

(iii) erhebliche soziale und / oder wirtschaftliche Störungen verursacht oder mit hohem Risiko verbunden ist, einschließlich Störungen des internationalen Verkehrs und Handels; und

(iv) erfordert schnelles, gerechtes und verstärktes koordiniertes internationales Handeln mit gesamtstaatlichen und gesamtgesellschaftlichen Ansätzen.

“ relevante Gesundheitsprodukte ” bezeichnet diejenigen Gesundheitsprodukte, die zur Reaktion auf Notfälle im Bereich der öffentlichen Gesundheit von internationalem Interesse benötigt werden, einschließlich Pandemie-Notfällen, zu denen Arzneimittel, Impfstoffe, Diagnosen, Medizinprodukte und Vektorkontrollprodukte gehören können, persönliche Schutzausrüstung, Dekontaminationsprodukte, Hilfsprodukte, Gegenmittel, zell- und genbasierte Therapien und andere Gesundheitstechnologien;

Artikel 4

1 bis. Die Nationale IHR-Behörde koordiniert die Umsetzung dieser Verordnungen im Zuständigkeitsbereich des Vertragsstaats.

Artikel 12

4 bis. Stellt der Generaldirektor fest, dass ein Ereignis einen international besorgniserregenden Notfall im Bereich der öffentlichen Gesundheit darstellt, bestimmt der Generaldirektor nach Prüfung der in Absatz 4 enthaltenen Fragen weiter, ob der international besorgniserregende Notfall im Bereich der öffentlichen Gesundheit auch einen Pandemie-Notfall darstellt.

Artikel 13

c) Unterstützung der Vertragsstaaten auf deren Ersuchen bei der Ausweitung und geografischen Diversifizierung der Produktion einschlägiger Gesundheitsprodukte,

e) Unterstützung der Vertragsstaaten auf deren Ersuchen und gegebenenfalls durch einschlägige von der WHO koordinierte und andere Netze und Mechanismen gemäß Unterabsatz 8 Buchstabe c dieses Artikels, Förderung von Forschung und Entwicklung und Stärkung der lokalen Produktion hochwertiger, sicherer und wirksamer relevanter Gesundheitsprodukte,

Artikel 24

1. Die Vertragsstaaten treffen alle praktikablen Maßnahmen im Einklang mit diesen Vorschriften, um sicherzustellen, dass die Beförderungsbetreiber:

a) die von der WHO empfohlenen und vom Vertragsstaat verabschiedeten Gesundheitsmaßnahmen einzuhalten, einschließlich der Anwendung an Bord sowie während der Ein- und Ausschiffung;

b) die Reisenden über die von der WHO empfohlenen und vom Vertragsstaat verabschiedeten Gesundheitsmaßnahmen zu informieren, einschließlich der Anwendung an Bord sowie während der Ein- und Ausschiffung; und

Artikel 27

Die zuständige Behörde kann erforderlichenfalls zusätzliche Gesundheitsmaßnahmen ergreifen, einschließlich der Isolierung und Quarantäne der Beförderungen, um die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern. Solche zusätzlichen Maßnahmen sollten der Nationalen IHR-Anlaufstelle gemeldet werden.

Artikel 31 (vorhanden)

Der Vertragsstaat kann … den Reisenden zur … zwingen…:

(a) die am wenigsten invasive und aufdringliche ärztliche Untersuchung, mit der das Ziel der öffentlichen Gesundheit erreicht werden würde;

  1. (b) Impfung oder andere Prophylaxe; oder
  2. (c) zusätzliche festgelegte Gesundheitsmaßnahmen, die die Ausbreitung von Krankheiten verhindern oder kontrollieren,

einschließlich Isolation, Quarantäne oder Unterstellung des Reisenden unter Beobachtung der öffentlichen Gesundheit.

Artikel 35

2. Gesundheitsdokumente gemäß diesen Verordnungen können in nicht digitalem Format oder digitalem Format ausgestellt werden, vorbehaltlich der Verpflichtungen eines Vertragsstaats hinsichtlich des Formats solcher Dokumente, die sich aus anderen internationalen Abkommen ergeben.

3. Unabhängig von dem Format, in dem Gesundheitsdokumente gemäß diesen Verordnungen ausgestellt wurden, müssen diese Gesundheitsdokumente den Anhängen gemäß den Artikeln 36 bis 39 entsprechen, und ihre Echtheit ist feststellbar.

4. Die WHO entwickelt und aktualisiert in Absprache mit den Vertragsstaaten erforderlichenfalls technische Leitlinien, einschließlich Spezifikationen oder Standards für die Ausstellung und Feststellung der Echtheit von Gesundheitsdokumenten, sowohl im digitalen Format als auch im nicht digitalen Format. Diese Spezifikationen oder Standards müssen Artikel 45 über die Behandlung personenbezogener Daten entsprechen.

Artikel 44

2 bis. Die Vertragsstaaten halten vorbehaltlich des geltenden Rechts und der verfügbaren Ressourcen die inländischen Mittel bei Bedarf aufrecht oder erhöhen sie und arbeiten zusammen, gegebenenfalls auch durch internationale Zusammenarbeit und Unterstützung, Stärkung der nachhaltigen Finanzierung zur Unterstützung der Umsetzung dieser Verordnungen.

2 ter. Gemäß Absatz 1 Buchstabe c verpflichten sich die Vertragsstaaten, soweit möglich zusammenzuarbeiten, um:

a) Förderung der Governance und der Betriebsmodelle bestehender Finanzierungsstellen und Finanzierungsmechanismen, um regional repräsentativ zu sein und auf die Bedürfnisse und nationalen Prioritäten der Entwicklungsländer bei der Umsetzung dieser Verordnungen zu reagieren;

b) Ermittlung und Ermöglichung des Zugangs zu Finanzmitteln, auch über den gemäß Artikel 44bis eingerichteten koordinierenden Finanzmechanismus, der erforderlich ist, um die Bedürfnisse und Prioritäten der Entwicklungsländer gerecht zu erfüllen, einschließlich für die Entwicklung, Stärkung und Aufrechterhaltung von Kernkapazitäten.

Artikel 44bis (nicht fett gedruckt)

1. Hiermit wird ein koordinierender Finanzmechanismus (der Mechanismus) eingerichtet, um:

a) Förderung der Bereitstellung zeitnaher, vorhersehbarer und nachhaltiger Finanzmittel für die Umsetzung dieser Verordnungen, um diese zu entwickeln, zu stärken, und Aufrechterhaltung der Kernkapazitäten gemäß Anhang 1 dieser Verordnungen, einschließlich derjenigen, die für Pandemie-Notfälle relevant sind;

b) versuchen, die Verfügbarkeit von Finanzmitteln für den Umsetzungsbedarf und die Prioritäten der Vertragsstaaten, insbesondere der Entwicklungsländer, zu maximieren; und

(c) daran arbeiten, neue und zusätzliche finanzielle Ressourcen zu mobilisieren und die effiziente Nutzung bestehender Finanzierungsinstrumente zu verbessern, die für die wirksame Umsetzung dieser Verordnungen relevant sind.

2. Zur Unterstützung der in Absatz 1 dieses Artikels genannten Ziele hat der Mechanismus unter anderem:

(a) Verwendung oder Durchführung relevanter Bedarfs- und Finanzierungslückenanalysen;

b) Förderung der Harmonisierung, Kohärenz und Koordinierung bestehender Finanzierungsinstrumente;

(c) Ermittlung aller Finanzierungsquellen, die für die Unterstützung der Umsetzung zur Verfügung stehen, und Bereitstellung

diese Informationen, die den Vertragsstaaten zur Verfügung stehen;

d) die Vertragsstaaten auf Anfrage bei der Ermittlung und Beantragung finanzieller Ressourcen zur Stärkung der Kernkapazitäten zu beraten und zu unterstützen, einschließlich derjenigen, die für Pandemie-Notfälle relevant sind;

(e) Hebelwirkung freiwilliger Geldbeiträge für Organisationen und andere Einrichtungen, die Vertragsstaaten unterstützen, um ihre Kernkapazitäten zu entwickeln, zu stärken und aufrechtzuerhalten, einschließlich derjenigen, die für Pandemie-Notfälle relevant sind.

3. Der Mechanismus funktioniert in Bezug auf die Umsetzung dieser Verordnungen unter der Autorität und Anleitung der Gesundheitsversammlung und ist ihm gegenüber rechenschaftspflichtig.

Artikel 54 bis

1. Der Ausschuss der Vertragsstaaten für die Umsetzung der internationalen Gesundheitsvorschriften (2005) wird hiermit eingerichtet, um die wirksame Umsetzung dieser Verordnungen, insbesondere der Artikel 44 und 44bis, zu erleichtern.

Anhang 1

Jeder Vertragsstaat entwickelt, stärkt und unterhält die Kernkapazitäten:

(c) Koordinierung und Unterstützung der lokalen Ebene bei der Verhütung, Vorbereitung und Reaktion auf Risiken und Ereignisse im Bereich der öffentlichen Gesundheit, einschließlich in Bezug auf:

(i) Überwachung;

(ii) Untersuchungen vor Ort;

(iii) Labordiagnose, einschließlich Überweisung von Proben;

(iv) Umsetzung von Kontrollmaßnahmen;

(v) Zugang zu Gesundheitsdiensten und Gesundheitsprodukten, die für die Reaktion benötigt werden;

(vi) Risikokommunikation, einschließlich der Bekämpfung von Fehlinformationen und Desinformation;

(vii) logistische Unterstützung (z. B. Ausrüstung, medizinische und andere relevante Versorgung und Transport);

Anhang 4

Abschnitt A Förderunternehmen
1. Beförderungsbetreiber müssen bereiten Sie sich gegebenenfalls vor und erleichtern:

a) Inspektionen der Ladung, der Container und der Beförderung;

(b) ärztliche Untersuchungen von Personen an Bord;

(c) Anwendung anderer Gesundheitsmaßnahmen gemäß diesen Vorschriften, auch an Bord sowie während der Ein- und Ausschiffung; und

d) Bereitstellung einschlägiger Informationen zur öffentlichen Gesundheit, die vom Vertragsstaat angefordert werden.

Anhang 6

Unabhängig von dem Format, in dem sie ausgestellt wurden, müssen die Zertifikate den Namen des Klinikers tragen, der die Verabreichung des Impfstoffs oder der Prophylaxe überwacht, oder der zuständigen Behörde, die für die Ausstellung des Zertifikats oder die Überwachung des Verwaltungszentrums verantwortlich ist.

8. Für Zertifikate nach diesem Anhang, die in einem nicht digitalen Format ausgestellt wurden, muss ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter die Bescheinigung unterzeichnen, wenn das Kind nicht schreiben kann. Die Unterschrift eines Analphabeten Eine Person, die nicht unterschreiben kann, ist in der üblichen Weise durch das Zeichen der Person und den Hinweis einer anderen Person anzugeben, dass dies das Zeichen der Person ist betroffene Person, die als ihre Unterschrift gilt. In Bezug auf Personen mit einem Vormund muss der Vormund die Bescheinigung in ihrem Namen unterzeichnen.

https://apps.who.int/gb/ebwha/pdf_files/WHA77/A77_ACONF14-en.pdf

Lesen Sie die Auflösung:


https://apps.who.int/gb/ebwha/pdf_files/WHA77/A77_ACONF8-en.pdf
Lesen Sie die gesamte geänderte IGV:


https://apps.who.int/gb/ebwha/pdf_files/WHA77/A77_ACONF14-en.pdf
Bitte achten Sie genau auf Folgendes:


Artikel 1
Artikel 4
Artikel 12
Artikel 13
Artikel 24
Artikel 27
Artikel 31 (vorhanden)
Artikel 35
Artikel 44
Artikel 44bis (nicht fett gedruckt)
Artikel 54bis
Anhang 1
Anhang 4
Anhang 6
Sehen Sie sich hier die Aufzeichnungen der Treffen der Weltgesundheitsversammlung an:


https://www.who.int/about/accountability/governance/world-health-assembly/seventy-seventh
Laden Sie alle Dokumente hier herunter:


https://apps.who.int/gb/e/e_wha77.html
Die Verhandlungen über das vorgeschlagene Pandemieabkommen “ ” wurden verlängert. Die nächste Verhandlungsrunde ist für Juli 2024 geplant (genaues Datum TBD):


https://apps.who.int/gb/ebwha/pdf_files/WHA77/A77_ACONF15-en.pdf



Für diejenigen, die glauben, dass die Annahme dieser Änderungsanträge irgendwie a “ Sieg ” für die Gesundheitsfreiheit oder dass die Änderungsanträge angenommen wurden “ sind nicht so schlimm ” oder dass sie “ hätte schlimmer sein können, ” oder dass wir “ hat eine Reihe von Kugeln ” datiert Bitte beachten Sie, dass im vergangenen Jahr zahlreiche Fehlinformationen zu diesen Änderungsanträgen verbreitet wurden.

Der Aufbau des Notfall-Industriekomplexes des Pharmazeutischen Krankenhauses, den diese Änderungen zur Unterstützung der gerechten Verteilung von “ relevante Medizinprodukte ” ist sicherlich NICHT ein “ Sieg ” das sollte gefeiert werden.


Hör auf, dich täuschen zu lassen.

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Renommierter Onkologe lässt Bombe platzen: Ivermectin heilt Krebs

Nachdem Dr. Ruddy mehrere solcher Fälle beobachtet hatte, initiierte sie eine multizentrische Beobachtungsstudie. Die Studie untersucht, wie sich neu entwickelte Medikamente wie Ivermectin auf die Überlebensraten bei Krebs auswirken. Warum sollte ein Antiparasitikum wie Ivermectin bei Krebs wirksam sein? Handelt es sich um Einzelfälle oder um einen großen Durchbruch? Sie sei auf einer Mission, um das herauszufinden.

Dr. M. Caimi

Spitalmorde, Gewinnmaximierung und Entvölkerung Warum ist praktisch niemand zu Hause an Covid gestorben, sondern fast alle Im Spital? Was hat so viele unnötige Tote verursacht? Warum? Was führ(t)en die Globalisten und Eliten im Schilde? Wie können wir uns in Zukunft schützen?Ein Video gegen das Vergessen! teilen: Share on Telegram Share

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Patriot Act 2, Zensur und andere Notizen vom Rand der Narrative Matrix

Übersetzung aus Beitrag von Caitlin Johnstone Patriot Act 2.0 wird mit viel geistlosem Geblöke über weiße Suprematisten und Kampf gegen den Faschismus ausgerollt werden. Die tatsächliche Politik und Gesetze in Kraft gesetzt, wird praktisch nichts mit einem dieser Dinge zu tun haben. Sie werden darauf ausgerichtet sein, die revolutionären Veränderungen zu verhindern, die in den Vereinigten Staaten vom amerikanischen Volk vorangetrieben werden müssen. ❖ Wenn man den US-Politikern und Pandits der letzten Jahre zuhört, könnte man annehmen, dass es in Amerika rund um die Uhr tatsächliche 9/11s und Pearl Harbors regnete. ❖ „Unsere Demokratie ist angegriffen worden!“, schrie das politische

Read More »
Danielum

Alle Covid-“Varianten” stammen aus dem Labor

Sollte die jüngst veröffentlichte japanische Studie zu den sogenannten Covid-“Varianten” den akademischen Überprüfungen standhalten, wäre dies eine “Bombe”. Denn diese stellt anhand der einzelnen Mutationen fest, dass jede dieser “Varianten” eigentlich nur künstlich hergestellt worden sein kann.

Read More »
Alternative Information