Faktencheck zum Nobelpreis

Herausgeber MWGFD; erschienen am 9. November 2023

Grösste Menschheitsverbrechen werden heutzutage mit dem Nobelpreis belohnt. Den nachfolgenden Faktencheck können die sogenannten Faktenchecker des Mainstreams nicht widerlegen. Welchen Zweck die Nobelpreis-Verleihung eigentlich verfolgt, das erfahren wir von den Preisträgern höchstpersönlich. Es ist nichts mehr als eine Marketingkampagne:

„Aber ich denke, dass die Verleihung eines Nobelpreises für diesen COVID-19 Impfstoff zögernde Menschen dazu bringen könnte, den Impfstoff zu nehmen und sicher zu sein, dass er sehr wirksam und sicher ist.“ Zitat von wem? würde ich benennen, wer von beiden das gesagt hat.

Prof. Olle Kämpe, ein Sprecher des Nobelpreis-Komitees

Der bereits vom RKI selbst als wirkungslos bezeichnete „Impfstoff“ (siehe RKI-Mail vom 23.03.2022) wird hier noch einmal durch eine Nobelpreisverleihung gehypt. Obwohl sich die Strategie „Flucht nach vorn“ bei der sogenannten „Impfung“ gegen Covid-19 längst abgenutzt hat, erlebt sie mit der Nobelpreisvergabe an die Entwickler der mRNA-Gentherapie noch einmal eine letzte Offensive. Die bisherigen Bemühungen der Staaten, die mRNA-Technologie gegen einen respiratorischen Virus einzusetzen, der einer permanenten und extrem kurzfristigen Mutation unterliegt, sind gescheitert. Daher erachten sie es für notwendig, die Reputation des im medizinischen Bereich bisher untadligen Rufs des Nobelpreises zu missbrauchen, um sich diesen für ihre letzte Offensive als notwendigen Flankenschutz durch die Verleihung des Nobelpreises zu erkaufen. Die Vergabe ist das Zeitzeugnis einer Riege von Wissenschaftlern, die in obszöner Selbstinszenierung als getarnte Gutmenschen die Prinzipien wahrer Wissenschaft dem Mammon geopfert haben. Das alles geschieht angeblich zum Nutzen und Frommen der Menschheit.

Da eine kritische Auseinandersetzung mit der Entscheidung des Nobelpreis-Komitees des Karolinska-Instituts seitens des „Correctivs“ und der sog. „Faktenchecker“ mitnichten zu erwarten war, sich deren Wahrhaftigkeit auf das konsequente Ignorieren von Tatsachen beschränkt hat, haben Prof. Dr. Klaus Steger, Molekularbiologe, Universität Gießen, und Dr. Christof Schalhorn, Experte für Medizinprodukte, einen zweiseitigen Fakten-Check aus den drei Stellungnahmen der Nobelpreisverkündung (denkwürdigerweise nur als Youtube-Video verfügbar) vorgenommen und diesen mit zentralen Referenzen belegt. Auch die Fragerunde, die sich als besonders skandalöses Zeugnis der Skrupellosigkeit entpuppte, hat die Arbeitsgruppe transkribiert und die besonders dreisten Unwahrheiten mit Kommentierungen versehen.

Das Fazit der Wissenschaftler lautet:

Mit der Verleihung des Medizin-Nobelpreises 2023 wurde das Vertrauen in unabhängige Wissenschaft massiv und langfristig beschädigt. Das Nobelpreis-Komitee ignorierte nicht nur wissenschaftliche Fakten, sondern zeigte mit seinen nicht begründbaren Behauptungen ein fehlendes Verständnis von evidenzbasierter Medizin.“

Wir danken den wahren Faktencheckern für den schnell zugänglichen und allgemeinverständlichen Faktencheck, der als Zeugnis der Zeitgeschichte nun archivierbar ist.
Medizinnobelpreis-2023–Fakten-Check–MWGFD_091123

Quelle: Medizinnobelpreis-2023–Presseankuendigung-MWGFD_091123

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die Änderungen der IGV wurden angenommen

Die 77. Weltgesundheitsversammlung hat ein umfangreiches Paket von Änderungen der internationalen Gesundheitsvorschriften verabschiedet. Wir, das Volk, haben eine erstaunliche Niederlage erlitten. Der Kampf geht weiter.

Renommierter Onkologe lässt Bombe platzen: Ivermectin heilt Krebs

Nachdem Dr. Ruddy mehrere solcher Fälle beobachtet hatte, initiierte sie eine multizentrische Beobachtungsstudie. Die Studie untersucht, wie sich neu entwickelte Medikamente wie Ivermectin auf die Überlebensraten bei Krebs auswirken. Warum sollte ein Antiparasitikum wie Ivermectin bei Krebs wirksam sein? Handelt es sich um Einzelfälle oder um einen großen Durchbruch? Sie sei auf einer Mission, um das herauszufinden.

Dr. M. Caimi

Spitalmorde, Gewinnmaximierung und Entvölkerung Warum ist praktisch niemand zu Hause an Covid gestorben, sondern fast alle Im Spital? Was hat so viele unnötige Tote verursacht? Warum? Was führ(t)en die Globalisten und Eliten im Schilde? Wie können wir uns in Zukunft schützen?Ein Video gegen das Vergessen! teilen: Share on Telegram Share

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Ein Brief des Vorsitzenden

Während ich Ihnen heute schreibe, habe ich keinen Zweifel, dass dieser Brief viele von Ihnen unter dem Gewicht der Verzweiflung erdrückt oder vielleicht in einem Labyrinth der Verwirrung verloren finden wird. Es ist meine Hoffnung, dass Sie, wenn Sie diesen Brief zu Ende gelesen haben, in der Lage sein werden, sich zuversichtlich Millionen von anderen anzuschließen, die den Präsidenten und weitere vier Jahre unterstützen. Lassen Sie mich klar sagen: Trump wird für weitere vier Jahre Präsident sein. Biden wird nicht Präsident sein. Ja, ich weiß, das sind schockierende Worte in diesen verrückten Tagen. Ich bin von vielen angesprochen worden, die

Read More »
Danielum

Fiktion gegen Realität – Urteile selber

WEF lässt grüssen!
„Getrieben von einem meisterhaften Plot, fesselnden Charakteren und einer atemberaubenden Erzählweise, lädt „Das Schattenforum: Der Anfang vom Ende“ den Leser ein, die Dunkelheit zu betreten und sich auf eine Reise zu begeben, die ihn bis zum Rand seiner Vorstellungskraft führt und darüber hinaus.

Read More »
Danielum

Terror als Werkzeug

Fakt ist, dass Terroranschläge keine Erfindung muslimischer Extremisten sind, sondern über Jahrzehnte im Westen vom Westen selbst begangen wurden.

Read More »
Alternative Information