Sohn des WEF-Mitbegründers: „Die WHO ist keine Gesundheitsorganisation

Der Schweizer Pascal Najadi hat Pfizer wegen Impfschäden vor dem Obersten Gerichtshof des Staates New York verklagt.

Najadi, dessen Vater Mitbegründer des Weltwirtschaftsforums war, behauptet, der Pfizer-Impfstoff habe seine Gesundheit geschädigt und sein Leben um 20 Jahre verkürzt.

Es ist die zweite Klage, die er eingereicht hat. Zuvor hatte er Bundespräsident Alain Berset vorgeworfen, das Schweizer Volk über Impfungen getäuscht zu haben.

Nach drei Impfungen zeigten Bluttests, dass Najadi an einer Autoimmunkrankheit leidet, die offenbar tödlich verläuft.

„Das ist ein riesiges Verbrechen“, sagte er in einem Interview mit Rebel News.

Allen Geimpften rät er: „Erstens: Habt keine Angst. Zweitens: Sagen Sie, was Sie denken, gehen Sie zu Ihren Ärzten und versuchen Sie herauszufinden, wie schlimm der Schaden ist. Sie haben den Leuten Gift gespritzt. Schreiben Sie einen Bericht. Sprechen Sie mit Parlamentariern. Stoppen Sie diese Maschinerie der WHO, die rät, so etwas zu injizieren“.

„Die WHO ist keine Gesundheitsorganisation“, betonte Najadi.

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Renommierter Onkologe lässt Bombe platzen: Ivermectin heilt Krebs

Nachdem Dr. Ruddy mehrere solcher Fälle beobachtet hatte, initiierte sie eine multizentrische Beobachtungsstudie. Die Studie untersucht, wie sich neu entwickelte Medikamente wie Ivermectin auf die Überlebensraten bei Krebs auswirken. Warum sollte ein Antiparasitikum wie Ivermectin bei Krebs wirksam sein? Handelt es sich um Einzelfälle oder um einen großen Durchbruch? Sie sei auf einer Mission, um das herauszufinden.

Dr. M. Caimi

Spitalmorde, Gewinnmaximierung und Entvölkerung Warum ist praktisch niemand zu Hause an Covid gestorben, sondern fast alle Im Spital? Was hat so viele unnötige Tote verursacht? Warum? Was führ(t)en die Globalisten und Eliten im Schilde? Wie können wir uns in Zukunft schützen?Ein Video gegen das Vergessen! teilen: Share on Telegram Share

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

„Normal“ kommt nicht mehr zurück

„Normal“ kommt nicht zurück, setzen Sie Prioritäten für Ihre psychische Gesundheit: Notizen vom Rande der narrativen Matrix – von Caitlin Johnstone Ich würde keine emotionale Energie in die Hoffnung investieren, dass sich die Dinge irgendwann wieder normalisieren. Das werden sie nicht. Die gute Nachricht ist, dass das, was wir für „normal“ halten, in Wirklichkeit so verrückt ist, wie eine Spezies nur sein kann, und dass wir vielleicht tatsächlich ungeschickt auf dem Weg zur tatsächlichen Vernunft stolpern. Da wir gerade davon sprechen, geben Sie bitte Ihrer psychischen Gesundheit an diesem Punkt der Geschichte den Vorrang. Setzen Sie wirklich, wirklich, wirklich Prioritäten.

Read More »
Alternative Information