Die totalitäre Dystopie ist bereits da

Aus dem Englischen: Notizen vom Rand der Erzählmatrix von Caitlin Johnstone

Ich hatte einen Albtraum, dass ich einige Verschlusssachen durchgesickert bin und von Reportern der New York Times verhaftet und mit Wasser bestiegen wurde.

Das Ziel ist es, uns mit so viel Feindseligkeit wie möglich gegen Themen zu kämpfen, die unsere Herrscher so wenig wie möglich belästigen. Es ist wirklich erstaunlich, wie erfolgreich sie dabei sind.

Neulich sah ich ein Video von einem Kerl, der wütend mit einem Monster Truck über einen Fall von Budweiser lief, aus Gründen, die für mich keinen Sinn machten, und alle schrien aufgeregt ihre Meinung darüber, und ich dachte nur, oh mein Gott, wir sind so gefickt. Sie haben uns total eingepackt.

Sie könnten keine effektivere totalitäre Dystopie entwerfen als die, in der wir uns gerade befinden. Eine, bei der jeder von Propaganda einer Gehirnwäsche unterzogen wird, ohne es zu wissen, bei der jeder genau so denkt, handelt, abstimmt und einkauft, wie es seine Herrscher wollen, während er glaubt, frei zu sein.

Die Menschen sorgen sich zu Recht um technokratische Eskalationen wie zunehmende Überwachung, digitale IDs, digitale Währungen der Zentralbank usw. Diese Maßnahmen geben den Mächtigen eine höheres Maß an Macht [Tweet am Ende des Textes übersetzt ] über die Bevölkerung. Viele stellen sich jedoch fälschlicherweise vor, dass eine zukünftige technokratische Dystopie, die durch diese Maßnahmen erzeugt wird, sich stark von der Dystopie unterscheiden würde, in der wir uns gerade befinden, und dies würde einfach nicht der Fall sein. Diese Maßnahmen würden dazu beitragen, diese beizubehalten dieses aktuelle System an Ort und Stelle eingesperrt, um kein neues zu erstellen.

Die Menschen stellen sich totalitäre Dystopie als eine dunkle Bedrohung vor, die sich in Zukunft abzeichnet, weil sie nicht verstehen, wie zutiefst unfrei wir gerade sind. Sie denken, wir sind frei, weil wir wählen können, was wir im Supermarkt kaufen möchten, und den Präsidenten “ Brandon ” anrufen können, aber wir sind es nicht. Sie stellen sich vor, dass unsere Herrscher eine große Verschwörung haben, um eine Dystopie zu schaffen, in der sie uns alle zwingen können, zu tun, was sie wollen, ohne das zu merken Wir befinden uns bereits in einer Dystopie, in der wir genau das tun, was sie wollen. Es kann wirklich nicht verbessert werden. Sie sperren es nur ein.

Denken Sie im Ernst darüber nach: Was könnten die Herrscher der westlichen Gesellschaft möglicherweise aus uns herausholen, was sie noch nicht bekommen? Es gibt keine sinnvolle politische Opposition, keine Antikriegsbewegung, keine antikapitalistische Bewegung, sehr wenig kritisches Denken —, sie haben die totale Kontrolle. Alles, was wir in dieser Dystopie tun, soll Profit in die Kassen der Oligarchen und Macht in die Hände der Imperialisten leiten, und alle Bemühungen, diesen Trichtersystemen zu widerstehen und sie zu ändern, wurden durch psychologische Manipulationen im Massenmaßstab erfolgreich zunichte gemacht.

Diese totalitäre Dystopie sieht nach Freiheit aus, weil sie uns mehr oder weniger tun lassen, was wir wollen, während wir steuern, was wir tun wollen Manipulation im Massenmaßstab. Sie stärken dies weiter, indem sie Systeme schaffen, in denen das, was wir tun, wenig oder gar keine sinnvolle Wirkung hat. Selbst wenn wir echte Software in unserem Gehirn hätten, die unseren Herrschern die vollständige und vollständige Kontrolle über unseren Geist gab, Sie würden die Massen mehr oder weniger genauso denken und sich so verhalten wie sie jetzt.

Die Hauptwaffe unserer totalitären Herrscher ist nicht die Überwachung, Polizeiroboter, digitale Ausweise oder CBDCs —. Ihre Hauptwaffe ist Propaganda. Das von ihnen geschaffene System der psychologischen Konditionierung im Massenmaßstab ist anders als alles, was jemals in der Geschichte existiert hat. Die Fähigkeit, eine aufkommende Revolution zu erkennen und zu unterdrücken, ist der Fähigkeit, psychologische Kondition zu nutzen, um zu verhindern, dass Menschen überhaupt an Revolten denken, weit unterlegen. Das ist Wie echte Macht aussieht. Das ist totale Kontrolle.

Dies ist eine Dystopie, deren Bewohner sich alle voll und ganz dem Willen ihrer Herrscher anpassen, ohne jemals zu denken, dass sie unfrei sind oder versuchen sollten, dies zu werden.

Versuchen Sie, eine effektivere totalitäre Dystopie zu entwerfen.

Das kannst du nicht. Es ist perfekt.

Propaganda ist der eigentliche Kontrollmechanismus, und genau das müssen wir bekämpfen, wenn wir jemals frei werden wollen. Der einzige Ausweg aus dieser riesigen Matrix psychologischer Kontrolle besteht darin, den Menschen zu zeigen, wie unfrei wir sind, wie sie getäuscht werden, wie viel besser die Dinge sein könnten. Die Menschen für die Lügen wecken, für die wahre Natur der politischen, Bildungs- und Medieninstitutionen, die uns versklavt halten sollen, das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Propagandamaschine schwächen, und dann könnten wir die Anfänge der Möglichkeit einer echten Veränderung haben. Bis dahin sind wir eingesperrt.

Wer Sie als antiautoritären Helden betrachten, sagt viel über Sie als Person aus. Wenn ich Sie bitte, sich jemanden vorzustellen, der gegen die Macht kämpft, und Sie an Tank Man oder Navalny oder eine historische Figur denken, anstatt an die lebenden Menschen, die gegen die Machtstruktur kämpfen, unter der Sie tatsächlich leben, es bedeutet, dass Sie die Lüge verschluckt haben, dass Ihre eigene Regierung und ihre Verbündeten im Hier und Jetzt gut und tugendhaft sind, und dass “ der Kampf gegen die Macht ” nur aus edlen Gründen in anderen Ländern oder zurück zu anderen Punkten in der Geschichte passieren konnte.

In Wirklichkeit ist die Notwendigkeit, die Macht “ zu bekämpfen, unter dem in den USA zentralisierten Imperium größer, das über jeden herrscht, der diese Worte wahrscheinlich liest, weil das US-zentralisierte Imperium derzeit die mörderischste und tyrannischste Machtstruktur der Welt ist.

Wenn ich Sie also bitte, sich eine antiautoritäre Figur vorzustellen, die Ihnen in den Sinn kommt, stellen Sie sich, wenn Sie klar sind, niemanden wie Tank Man, Navalny, Gandhi, Mandela oder MLK vor. Sie stellen sich jemanden wie Julian Assange vor: jemanden, der gegen die wahre Macht kämpft, wo sie hier und jetzt steht.

Quelle: Caitlin Johnstone

Übersetzung Tweet:
Whitney Webb und Jimmy Dore warnen davor, dass die digitalen Währungen der Zentralbanken dazu benutzt werden, alle Finanztransaktionen zu überwachen und zu kontrollieren, wie die Menschen ihr Geld ausgeben können:

„Die überwiegende Mehrheit aller Länder der Welt entwickelt irgendeine Art von CBDC, und die Zentralbanker haben zugegeben, ob es nun Agustin Carstens oder Christine Lagarde ist, dass es um Kontrolle geht, nicht um Geld.

Es geht um die Abschaffung der finanziellen Anonymität, um die Möglichkeit, jede Transaktion zu überwachen, um zu wissen, wo jeder Dollar hingeht und ausgegeben wird, und um die Möglichkeit, zu kontrollieren, was die Menschen kaufen können und was nicht.

Wenn man das Geld in diesem Ausmaß kontrolliert, kann man kontrollieren, was die Leute tun oder nicht tun können, wohin sie gehen oder nicht gehen können, die Möglichkeiten sind wirklich endlos.“

Twitter:KanekoaTheGreat

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Nordstream 2: Wer war es und was sind die Konsequenzen

ES WAR EINE ATOMBOMBE: Dr sc nat ETH Hans-Benjamin Braun: Der Anschlag auf Nord Streamerläutert der hochdotierte Schweizer Physiker, die hochbrisanten Resultate seiner wissenschaftlichen Arbeit zu den Anschlägen auf die Nordstream Pipelines. Es war ohne Zweifel ein atomarer Angriff. Die geopolitische Brisanz dieser Arbeit ist enorm. Aber mach dir selber

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Soziale Homöopathie

Offenbar genügt es nicht, wenn wir uns erheben um online und/oder offline zu demonstrieren. Das zeigt sich bei Assange, das zeigt sich bei den Demonstrationen gegen diesen Irrsinn im Hier und Jetzt. Ergo drängen sich alternative Strategien an.  Warum versuchen wir nicht Christoph Pflugers Idee der Strategie der friedlichen Umwälzung? Er skizziert darin die Soziale Homöopathie als einen Weg. (siehe bei KenFM «Im Gespräch: Christoph Pfluger „Die Strategie der friedlichen Umwälzung: Eine Antwort auf die Machtfrage“).Die Grundlage der Homöopathie ist das von Hahnemann formulierte Ähnlichkeitsprinzip. Nach diesem Prinzip sollen Krankheiten durch Mittel, welche die Krankheit verursachen angewendet werden, um eine

Read More »
Danielum

So funktioniert der Corona-Kult

Was ist wirklich passiert zwischen 2020 und 2022? Was haben die Staaten rund um den Globus getan, wie sind die Menschen damit umgegangen? Der Versuch einer Annäherung – als Erinnerungsstütze, die wir eines Tages benötigen werden. Wenn alles wieder anfängt.

Read More »
Alternative Information